WM 2018 Wette: Wer gewinnt den “Goldenen Ball”?

WM 2018 Wette: Welcher Spieler gewinnt den “Goldenen Ball” – die besten Quoten der Wettanbieter.

Seit der WM 1982 wird nicht nur der beste Torschütze eines WM-Turnieres ausgezeichnet, sondern es wurde auch noch eine zweite Kategorie ins Leben gerufen, um herausragende Spieler-Leistungen bei einer WM zu würdigen – und zwar: „Der beste Spieler der WM“.

Dieser wird nach dem Endspiel mit dem „Goldenen Ball“ geehrt.
 

Kylian Mbappe gewinnt den “Goldenen Ball”
2,10

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 15.07.2018, 09:23 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 
Bei der vergangenen Weltmeisterschaft kam Argentiniens Superstar Lionel Messi in den Genuss dieser Auszeichnung.

 
Icon FragezeichenWer bei der WM 2018 in Russland in diese Heldenrolle springen wird, ist mit Sicherheit eine der spannenden Fragen bei diesen Titelkämpfen – und deshalb mischen auch die Wettanbieter hier kräftig mit.
 

Während die Wetten auf den Torschützenkönig bereits seit jeher zu den „Tipp-Klassikern“ im Vorfeld einer WM zählen, sind Tipps auf den Gewinner des „Goldenen Ball“ erst ganz langsam in der breiten Masse angekommen.

Doch mittlerweile zählt auch diese Wette zu den beliebtesten und begehrtesten im gesamten „Wett-Kosmos“.

Denn mit einem Tipp auf seinen Lieblingsspieler lässt sich am Ende der Weltmeisterschaft vielleicht auch noch etwas Kasse machen, sollte dieser tatsächlich zum besten Spieler des Turniers gewählt werden.

 

Bet3000 WM 2018 Wette: Wer bekommt den “Goldenen Ball”?

Grafik zu WM 2018 Wetten Bet 3000 Goldener Ball

Welcher Spieler gewinnt den Goldenen Ball? Jetzt wetten!

* Quoten Stand vom 15.07.2018, 09:23 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Um richtig zu liegen, braucht es wohl ein sehr gutes Näschen – denn die Liste der Anwärter auf den „Goldenen Ball“ ist vor WM-Start schier endlos. Schließlich kann im Prinzip jeder WM-Spieler in den Genuss dieser Auszeichnung kommen.

Vor allem ist diese Ehrung nicht ausschließlich den Offensiv-Kräften vorbehalten – wie beispielsweise der Titel des Torschützenkönigs – sondern, es kommen dafür Spieler von jeder Position in Frage.

 
Icon PokalZur Erinnerung: 2002 wurde Deutschlands Torhüter-Ikone Oliver Kahn zum besten Spieler der WM gewählt. 2006 belegte Italiens Abwehr-Star Fabio Cannavaro den zweiten Platz, 1998 wurde Frankreichs Verteidiger Lilian Thuram Dritter.
 

Zugegeben, Kahns Ehrung waren aber schon die Ausnahme. Die anderen acht Gewinner des „Goldenen Ball“ kamen vorwiegend aus den vorderen Mannschaftsteilen.


Die bisherigen Gewinner des „Goldenen Ball“:

Weltmeisterschaft

“Goldener Ball-Gewinner

Zweiter / Dritter

2014 Lionel Messi (ARG) Thomas Müller / Arjen Robben
2010 Diego Forlan (URU) Wesley Sneijder / David Villa
2006 Zinedine Zidane (FRA) Fabio Cannavaro / Andrea Pirlo
2002 Oliver Kahn (GER) Ronaldo / Hong Myung-Bo
1998 Ronaldo (BRA) Davor Suker / Lilian Thuram
1994 Romario (BRA) Roberto Baggio / Hristo Stoitschkow
1990 Salvatore Schillaci (ITA) Lothar Matthäus / Diego Maradona
1986 Diego Maradona (ARG) Harald Schumacher / Preben Elkjaer Larsen
1982 Paolo Rossi (ITA) Falcao / Karl-Heinz Rummenigge

Der Premierensieger war 1982 der Italiener Paolo Rossi. Er und sein Landsmann Salvatore Schillaci sind die einzigen, die bei einer WM sowohl Torschützenkönig, als auch zum besten Spieler gewählt wurden.

Je zwei weitere Male ging die Trophäe nach Argentinien bzw. Brasilien.

 

Kane, Mbappe, Griezmann oder de Bruyne?

Wer schnappt sich 2018 den „Goldenen Ball“? Als Top-Favoriten haben die Wettanbieter vor WM-Start den brasilianischen Superstar Neymar ins Rennen geschickt.

Die Chancen standen an sich auch ziemlich gut, wenn man einen Blick auf die Kriterien wirft, die dieser Auszeichnung zugrunde liegen…

 
Icon Zoom - LupeDiese lauten: War ein Spieler der wichtigste Spieler seiner Mannschaft? Hat er sein Team bei der WM weit gebracht? Konnte er Spiele im Alleingang entscheiden? Hat er viele Tore geschossen und viele Vorlagen gegeben?
 

All das hätte Neymar im Verlauf der WM 2018 erfüllen können. Das Problem: hat er aber nicht. Mit dem brasilianischen Ausscheiden gegen Belgien sind die Chancen von Neymar auf den “Goldenen Ball” wie die Hexa-Träume der Selecao verpufft.


20180603_PD4086 (RM) Neymar OLI SCARFF / AFP / picturedesk.com

Bild: Ausgezaubert! Mit dem Ausscheiden von Brasilien im Viertelfinale gegen Belgien kann sich Ballzauberer Neymar keine Hoffnungen mehr machen, bei der WM 2018 zum besten Spieler gewählt zu werden. Nach dem Scheitern ihres Top-Favoriten auf den “Goldenen Ball” haben sich die Wettanbieter neu orientieren müssen. (© OLI SCARFF / AFP / picturedesk.com)


Damit ist der Weg frei für andere Kandidaten, deren Mannschaften das Halbfinale erreicht haben. Beispielsweise Frankreichs Jungstar Kylian Mbappe, der im Achtelfinale gegen Argentinien eine Kostprobe seiner Qualitäten wurde und mit zwei Toren sogar zum Matchwinner.

Weiterhin recht gute Chacnen werden auch seinem Teamkollegen Antoine Griezmann eingeräumt. Schon bei der EM 2016 wurde ihm diese Ehre zu Teil. Damals wurde er zudem auch Torschützenkönig.

 

Icon InfoSo funktioniert die Auszeichnung „Bester Spieler/Gewinner „Goldener Ball“:

Von der FIFA werden nach dem Halbfinale jeder WM zehn Spieler zur Auswahl gestellt. Die Mitglieder der Technischen Studien-Gruppe der FIFA (TSG) entscheiden dann bis zum Abpfiff des Endspiels über den Gewinner.

Die zweit- und drittbesten Spieler werden mit dem Silbernen beziehungsweise dem Bronzenen Ball ausgezeichnet.

 
Allerdings ist, um für diese Auszeichnung in Frage zu kommen, eines nötig: Zumindest das Halbfinale zu erreichen – schließlich waren alle bisherigen „Goldenen Ball“-Gewinner mit ihren Mannschaften zumindest in der Runde der letzten Vier vertreten.

Ein Geheimtipp für den Titel „Bester Spieler der WM“ gilt seit Beginn der Endrunde der Belgier Kevin de Bruyne. Schon in abgelaufenen Premier League-Saison glänzte er immer wieder als Assist-Geber für seine Mitspieler.

Beim belgischen 2:1-Triumph über Brasilien traf der ehemalige Wolfsburger selbst und erzielte das Tor zur 2:0-Führung.

Neben Kylian Mbappé befindet sich doch etwas überraschend Harry Kane in der Gunst der Wettanbieter ganz vorne. Der mit sechs Toren bis zum Halbfinale treffsicherste Spieler kann sich nicht nur berechtigte Hoffnungen auf die Trophäe des Torschützenkönigs machen, sondern befindet sich auch im Kampf um den “Goldenen Ball” in aussichtsreicher Position.

 

Wer wird Weltmeister 2018? Hier geht’s zu den Quoten!

 

Interessant ist, und das sollte man bei der Tipp-Abgabe auch bedenken: 1994 wurde letztmals ein Spieler vom Weltmeister mit der Goldenen Ball-Trophäe ausgezeichnet.

Somit wird diese Auszeichnung auch immer wieder als eine Art „Trostpreis“ für einen herausragenden Spieler einer Mannschaft gesehen, die am Ende leer ausging. Wie eben Messi 2014…


Das könnte Dich auch interessieren:

WM 2018 Tipps & Prognosen
Weltmeister 2018 Quoten & Wetten
Die WM 2018 Favoriten der Buchmacher

WM 2018 Torschützenkönig – Prognose & Quoten
Wer wird bester Torhüter der WM 2018?
Welche Mannschaft schießt die meisten WM-Tore?
Überblick über die lukrativsten WM-Aktionen der Wettanbieter

WM 2018 Spielplan mit Bestquoten
WM 2018 Achtelfinale
WM 2018 Viertelfinale
WM 2018 Halbfinale
WM 2018 Finale
 

Über den Autor

thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!
Top

Pin It on Pinterest