Sportwetten News

UFC Fight Island in Abu Dhabi: Fightcard, Termine, Kämpfer & Wettquoten

Aktualisiert Jul 25

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

ufc fight island
Bild: Auf der UFC Fight Island in Abu Dhabi steigen im Juli insgesamt vier Events – angeführt von UFC 251 am 11. Juli. (© UFC / Fight Island Yas Island Abu Dhabi Arena Mockup)

 

UFC Fight Island in Abu Dhabi: Alle Infos, alle Hauptkämpfe und Wettquoten

 

Yas Island vor der arabischen Stadt Abu Dhabi, wird im Juli das Epizentrum des Kampfsports.

Vier UFC-Events sollen innerhalb von 14 Tagen hier unter dem Titel „UFC Fight Island“ ausgetragen werden: Am 11., 15., 18. und 25. Juli.

Auf der künstlich anglegten Insel, wo Hotels, Golfplätze, drei Themenparks sowie die berühmte Formel 1-Strecke inklusvie Ferrari-World angsiedelt sind, flogen jetzt schon drei Mal die Fäuste!

Den Abschluss am 25. Juli bildet die UFC Fight Night mit dem Hauptkampf Robert Whittaker vs Darren Till – ein echtes Highlight!

Zudem wird auf dieser Maincard auch der deutsche UFC Star Peter Sobotta nach zwei Jahren Pause sein UFC-Comeback feiern!

 

Bild: Vier Events stehen ab dem 11. Juli auf der UFC Fight Island auf dem Programm. (© UFC / Twitter)

 

Wie kann man sich die UFC Fight Island Location vorstellen?

Auf der fast 25 km² großen Yas-Insel wird es aufgrund von Corona eine eigene Sicherheitszone geben, die nur Athleten, Betreuer, UFC-Staff und Yas Island-Mitarbeiter betreten dürfen.

In diesem Bereich wird es neben der achteckigen Kampf-Arena auch noch ein eigenes Trainings-Center, ein Hotel sowie Restaurants geben.

„Wir setzen wirklich ein Achteck am Strand“, sagte White in einem Interview mit ESPN, um das Bild von Kämpfern am Strand unter Palmen zu zeichnen.

„Die gesamte Infrastruktur wird gebaut, damit die UFC dort kämpfen kann“, ist White begeistert.

 

So sieht die UFC Fight Island Location in Abu Dhabi aus


 

Die vier UFC Fight Island-Events werden weltweit in 175 Ländern und in 40 verschiedenen Sprachen ausgestrahlt und erreichen ungefähr eine Milliarde Fernsehhaushalte.

Im deutschsprachigen Raum werden die Kämpfe der UFC Fight Island wie üblich auf der Streamingplattform DAZN zu sehen sein.


Insgesamt vier UFC Kampf-Events werden im Juli in Abu Dhabi stattfinden:

▶︎ 11. Juli: UFC 251

▶︎ 15. Juli: UFC Fight Night on ESPN+ 30

▶︎ 18. Juli: UFC Fight Night on ESPN+ 31

▶︎ 25. Juli: UFC Fight Night on ESPN+ 32

 

Für deutsche Freunde von UFC Wetten hat Abu Dhabi als Austragungsort leider keinen großen Vorteil.

Als Beginnzeiten für die Maincard wird 6:00 Ortszeit am 12. Juli angegeben, das bedeutet die Kämpfe beginnen am Sonntag, den 12. Juli (!) zu deutscher Zeit um 4:00 Uhr früh.

Der Grund: Die UFC will diese Kämpfe zur Hauptsendezeit in den USA bringen.

 

Die besten UFC Wettanbieter im Juli 2020


Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

UFC Wetten | Testergebnisse Juli

 

Fight Island Show startet mit UFC 251 und Usman vs. Masvidal

Zum ersten Mal wird im Rahmen von UFC 251 am 11. Juli auf der neuen Fight Island Location gekämpft.

An diesem Tag gibt es gleich drei Titelentscheidungen:

Kamaru Usman und Jorge Masvidal duellieren sich im Weltergewicht, Alexander Volkanovski und Max Holloway kämpfen im Federgewicht und im Bantamgewicht matchen sich Petr Yan und José Aldo um den vakanten Titel.

Dabei hätte es den Kampf zwischen Usman und Masvidal bei UFC 251 gar nicht geben sollen.

Masvidal galt zwar schon vor Wochen als nächster Herausforderer für Usmans Weltergewichtstitel, allerdings konnte man sich mit finanziell nicht einigen.

Statt Masvidal wurde dann Gilbert Burns als nächster Herausforderer für Usman benannt, der lieferte aber einen positiven Corona-Test – und so kam jetzt doch Masvidal zum Zug.

Dafür kassiert Masvidal eine fürstliche Antrittsgage, die ihn auch gleich in neue Gehaltsphären bringt.

Der britische Traditions-Buchmacher Bet365, auch hervorragend aufgstellt bei UFC Wetten, sieht bei den UFC Wettquoten für diese drei Titelkämpfe jeweils einen ganz klaren Favoriten!

 

UFC Fight Island – Fightcard UFC 251 am 11. Juli

DuellSiegquoteSiegquoteufc fight island
Kamaru Usman vs. Jorge Masvidal1.303.50jetzt wetten
Alexander Volkanovski vs. Max Holloway1.452.80jetzt wetten
José Aldo vs. Petr Yan3.001.40jetzt wetten
Rose Namajunas vs. Jessica Andrade1.403.00jetzt wetten
Paige VanZant vs. Amanda Ribas6.501.12jetzt wetten
Quoten Stand vom 7.7.2020, 7:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

 
Ebenfalls für den ersten Frauen-Kampf der UFC 251 Maincard zwischen Paige vanZant und Amanda Ribas. Hier geht es nicht nur um Sieg oder Niederlage, sondern wohl auch um VanZants UFC-Zukunft…

Volkanovski ist jedenfalls schon top-motiviert für seinen Auftritt auf der UFC Fight Island.

„Ich habe einige Fotos gesehen und es sieht ziemlich erstaunlich aus.“

„Es wird der erste Kampf auf Fight Island sein – aber drei Titelkämpfe auf dieser Fightcard. Das wird absolut riesig.“

Währenddessen hat sich Weltergewicht-Champion Kamaru Usman für seinen Titelfight vorbereitet – mit Trainings gegen Justin Gaethje, dem aktuellen Interims-Champion im Leichtgewicht.

 


 

Die weiteren 3 Events auf UFC Fight Island im Juli

Nach UFC 251 werden im Juli noch drei weitere Events in der UFC Fight Island Location ausgetragen.

Am 15. Juli, 18. Juli und 25. Juli wird es diese drei Fight Nights geben.

Neben den arrivierten Buchmachern sind auch natürlich auch neue Wettanbieter für diese Käfigkämpfe bestens aufgestellt – bereits Tage vor dem ersten Schlagabtausch finden sich die Quoten im MMA-Wettprogramm.

Besonders Ohmbet ist ein ausgewiesener Spezialist für UFC Wetten – sehr viele Wettmärkte, spezielle Neukunden-Offers und auch hohe Siegquoten belegen das!

 

Ohmbet UFC Wetten testen
10€ Freebet für Wettfreunde-Leser | 18+ | AGB gelten

 

UFC Fightcard für den 15.7.

Calvin Kattar vs. Dan Ige
Frankie Edgar vs. Pedro Munhoz
Carla Esparza vs. Marina Rodriguez
Abdul Razak Alhassan vs. Mounir Lazzez
Jared Gordon vs. Chris Fishgold

 

Die Fight Island Fightcard wird am 15. Juli vom Hauptkampf zwischen Calvin Kattar und Dan Ige angeführt.

Kattar ist die Nummer 6 im Federgewicht, Ige ist im UFC-Ranking derzeit auf Platz 10 klassiert.

Als Co-Main Event gibt es an diesem Abend mit Frankie Edgar vs. Pedro Munhoz einen weiteren Top-Fight zu sehen.


UFC Fightcard für den 18.7.

Joseph Benavidez vs. Deiveson Figueiredo
Jack Hermansson vs. Kelvin Gastelum
Marc Diakiese vs. Rafael Fiziev
Ariane Lipski vs. Luana Carolina
Alexandre Pantoja vs. Askar Askarov

 

Am 18. Juli steht der insgesamt vierte Titelkampf der UFC Fight Island-Serie auf dem Menü-Plan.

Die Fliegengewichte Joseph Benavidez und Deiveson Figueiredo werden sich dabei erneut gegenüberstehen.

Die beiden trafen bereits im Februar dieses Jahres um den vakanten Titel aufeinander. Diesmal soll es einen Sieger geben.


UFC Fightcard für den 25.7.

Darren Till vs. Robert Whittaker
Mauricio Rua vs. Antonio Rogerio Nogueira
Peter Sobotta vs. Alex Oliveira
Alexander Gustafsson vs. Fabricio Werdum
Danny Roberts vs. Nicolas Dalby

 

Zum Abschluss der Insel-Kämpfe kommt es am 25. Juli gleich zu drei Comebacks!

Neben der Käfig-Rückkehr des Deutschen UFC-Stars Peter Sobotta nach über zwei Jahren Abstinenz, kehren zwei weitere MMA-Größen ins Octagon zurück:

Ex-Champion Robert Whittaker feiert dabei im Hauptkampf gegen Darren Till seine Rückkehr.

Zudem kehrt Schweden-Star Alexander Gustafsson als Schwergewicht zur UFC zurück und muss sich dabei mit Fabrico Werdum messen.

 

Die Gagen der UFC Fighter

 

Das könnte Dich auch interessieren: