Sportwetten News

UFC Fight Island in Abu Dhabi: Fightcard, Termine, Kämpfer & Wettquoten

Aktualisiert Okt 21

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

ufc fight island
Bild: Auf der UFC Fight Island in Abu Dhabi steigen ab Ende September insgesamt vier Events – das Highlight ist in der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober dann UFC 254 mit Khabib vs Gaethje. (© UFC / Fight Island Yas Island Abu Dhabi Arena Mockup)

 

UFC Fight Island in Abu Dhabi: Alle Infos, alle Hauptkämpfe und Wettquoten

 

Auf Yas Island, auf der künstlich anglegten Insel vor Abu Dhabi – wo Hotels, Golfplätze, drei Themenparks sowie die berühmte Formel 1-Strecke inklusvie Ferrari-World angsiedelt sind – fliegen wieder die Fäuste!

Die MMA-Gladiatoren kehren auf die pompöse UFC Fight Island zurück – von Ende Septmeber bis Ende Oktober werden hier im Flash Forum fünf Kampfsort-Feste stattfinden.

Das fünfte und letzte Event wird am 24. Oktober der Titelfight im Leichtgewicht zwischen Khabib Nurmagomedov und Justin Gaethje sein. Der krönende Abschluss steigt am 24. Oktober mit dem Showdown zwischen Khabib und Justin Gaethje bei UFC 254.


 

UFC Fight Island: Fightcard, Kämpfe & Termine

  1. Wie sieht die UFC Fight Island Location aus?
  2. Überblick: Die 5 UFC-Events auf Fight Island
  3. Die 3 Events auf UFC Fight Island im Oktober


 

Wie sieht die UFC Fight Island Location aus?

Auf der fast 25 km² großen Yas-Insel wird es aufgrund von Corona eine eigene Sicherheitszone geben, die nur Athleten, Betreuer, UFC-Staff und Yas Island-Mitarbeiter betreten dürfen.

In diesem Bereich wird es neben der achteckigen Kampf-Arena auch noch ein eigenes Trainings-Center, ein Hotel sowie Restaurants geben.

„Wir setzen wirklich ein Achteck am Strand“, sagte White in einem Interview mit ESPN, um das Bild von Kämpfern am Strand unter Palmen zu zeichnen.

„Die gesamte Infrastruktur wird gebaut, damit die UFC dort kämpfen kann“, ist White begeistert.

 

Location: Return to the UFC Fight Island

Bild: Fünf Events stehen ab dem 26. September auf der UFC Fight Island auf dem Programm.
 

Weil die UFC Fight Island im Juli ein voller Erfolg war, kehrt die „Königsklasse“ des Kampfsportes im Herbst wieder nach Abu Dhabi zurück.

White ist begeistert: „Die Infrastruktur, die sie vor Ort haben, von der Arena über die Hotels bis hin zu den Restaurants, ist unübertroffen, und wir freuen uns auf die Rückkehr. ‚Return to UFC Fight Island‘ wird einige der besten Kämpfe des Jahres zeigen, darunter einen, von dem ich vorausgesagt habe, dass er das Potenzial zum Kampf des Jahres hat.“

Die fünf UFC Fight Island-Events werden weltweit in 175 Ländern und in 40 verschiedenen Sprachen ausgestrahlt und erreichen ungefähr eine Milliarde Fernsehhaushalte.

Im deutschsprachigen Raum werden die Kämpfe der UFC Fight Island wie üblich auf der Streamingplattform DAZN zu sehen sein.


 

Die 5 UFC Kampf-Events bis Ende Oktober im Überblick:

▶︎ 27. September: UFC 253 mit Adesanya vs. Costa

▶︎ 4. Oktober: UFC Fight Night mit Holm vs. Aldana

▶︎ 11. Oktober: UFC Fight Night 179 mit Moraes vs. Sandhagen

▶︎ 18. Oktober: UFC Fight Night 180 mit Ortega vs. The Korean Zombie

▶︎ 24. Oktober: UFC 254 mit Khabib Nurmagomedov vs. Justin Gaethje

 

 

Für deutsche Freunde von UFC Wetten hat Abu Dhabi als Austragungsort leider keinen großen Vorteil.

Als Beginnzeiten für die Maincard wird – wie bei den Juli-Events – wieder 6:00 Ortszeit angegeben werden. Das bedeutet die Kämpfe beginnen sonntags zu deutscher Zeit um 4:00 Uhr früh.

Der Grund für diese ungewöhnlcihen Beginnzeiten: Die UFC will diese Kämpfe zur Hauptsendezeit in den USA bringen.

Die Ausnahme: UFC 254 startet schon am Samstagabend ab 22 Uhr!

zum Inhaltsverzeichnis

 

Die besten UFC Wettanbieter im Wettfreunde-Test | Oktober 2020

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

UFC Wetten: Tipps & Erklärungen

zum Inhaltsverzeichnis

 

Die weiteren 3 Events auf UFC Fight Island im Oktober

Nach UFC 253 werden im Oktober noch vier weitere Events in der UFC Fight Island Location ausgetragen.

Am 4., 11. und 18. Oktober wird es drei UFC Fight Nights geben, den krönenden Abschluss bildet am 24. Oktober dan UFC 254 mit dem Blockbuster zwischen Khabib & Justin Gaethje.

Neben den arrivierten Buchmachern sind auch natürlich auch neue Wettanbieter für diese Käfigkämpfe bestens aufgestellt – bereits Tage vor dem ersten Schlagabtausch finden sich die Quoten im MMA-Wettprogramm.

Besonders Betway ist ein ausgewiesener Spezialist für UFC Wetten – sehr viele Wettmärkte, spezielle Neukunden-Offers, Quotenboots und auch hohe Siegquoten belegen das!

 

 

18. Oktober mit Ortega vs. The Korean Zombie

Das nächste MMA-Fest im Flash von Abu Dhabi steigt in der Nacht vom 17. auf den 18. Oktober.

Die Protagonisten im Hauptkampf sind die beiden Federgewichtler Brian Ortega und Chan Sung Jung, in der UFC-Szene besser bekannt als „The Korean Zombie“.

Ortega ist in dieser UFC-Sparte die Nummer 2 der Rangliste, der Zombie ist auf Platz 4 zu finden.

 

Die Gagen der UFC Fighter

 

UFC 254 am 24. Oktober mit Khabib vs. Gaethje

Der Abschluss der MMA-Wochen auf UFC Fight Island kann spektakulärer kaum sein. Mit dem Duell Khabib Nurmagomedov vs. Justin Gaethje steht am Samstagabend des 24. Oktober der Blockbuster des Jahres auf dem Programm.

Khabib ist der amtierende und ungeschlagene Champion im Leichtgewicht, Justin Gaethje sein Herausforderer.

Für die Wettanbieter wie Bet365 gilt der russische Riese jedenfalls als haushoher Favorit…

 

Bet365
1.33
Sieg Khabib
3.30
Sieg Gaethje
Zum Anbieter

Quoten Stand vom 20.10.2020, 8:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


 

Während Khabib erstmals wieder seit September 2019 in den Käfig steigt, hat sich Gaethje diesen Titelkampf mit einem Sieg über Tony Ferguson im Mai dieses Jahres verdient.

Gelingt Gaethje mit einem Sieg der Sprung auf den Thron im Leichtgewicht oder bleibt Khabib weiter unbesiegt?

DAZN-Kommentator Sebastian Hackl sagt im exklusvien Wettfreunde-Interview, dass die Sache nicht so klar ist, wie sie scheint:

„Niemand ist unbesiegbar. Gaethje hat durchaus Chancen. Khabib hatte schon Ringer, die gut schlagen können, aber er hatte noch keinen so harten Striker, der noch dazu so gut ringen kann.“

 

Die besten UFC Wettanbieter im Wettfreunde-Test

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren: