Sportwetten News

Tom Brady: Wechsel oder neuer Patriots-Vertrag? Wettquoten & Prognose

Aktualisiert Mrz 18

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

tom brady wechsel
Bild: Die Zukunft von Quarterback-Star Tom Brady ist ungewiss. Sein Vertrag bei den New England Patriots läuft aus. Macht er bei den Pats weiter oder spielt er für ein neues Team? (© imago images / UPI Photo)

 

Tom Brady: Wechsel oder neuer Patriots-Vertrag? Das sagen die Buchmacher!

 

Auch im höheren Football-Alter erlebt Quarterback-Superstar Tom Brady noch einmal etwas Neues – und zwar das Gefühl von Freiheit.

Mit dem Vertragsende bei den New England Patriots ist Brady nun ein Free Agent.

Das heißt: Brady kann seine Zukunft selbst bestimmen und mit Klubs über einen neuen Vertrag verhandeln.

Deshalb brodelt seit seinem Aus mit den New England Patriots in der ersten Playoff-Runde gegen die Tennessee Titans die Gerüchteküche.

Was macht Tom Brady? Spielt er weiter – wenn ja, wo – oder hört er auf?

Die Sportwettenanbieter mischen bei diesen Gedankenspielen munter mit – der britische Bookie-Riese Betfair hat sogar Wettquoten für die Zukunft von Tom Brady bei seinen NFL Wetten.


Zu den Brady Wechsel Wetten
Anbieter: Betfair | 18+ | AGB gelten

Wohin wechselt Tom Brady? Wettquoten bei Betfair

AnbieterTeamQuote
tom bradyNew England Patriots1.67jetzt wetten
tom bradyTampa Bay Buccaneers2.10jetzt wetten
tom bradyLos Angeles Chargers6.50jetzt wetten
tom bradyMiami Dolphins12.0jetzt wetten
tom bradySan Francisco 49ers23.0jetzt wetten
tom bradyLas Vegas Raiders34.0jetzt wetten
tom bradykein Team - Rücktritt34.0jetzt wetten
Quoten Stand vom 17.3.2020, 8:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


ESPN-Journalist Adam Schefter, einer der bestinformierten Insider der NFL, sagte vor kurzem in der TV-Show „Get Up“:

„Es gibt drei Optionen: Entweder bleibt er in New England, er beendet seine Karriere, oder er spielt woanders weiter. Der Verbleib in New England ist – für mich – die am wenigsten wahrscheinliche Option.“

Ausgerechnet Brady, der personifizierte Patriot soll nicht mehr das New England-Trikot mit der Nummer 12 überstreifen?

Seit 2000 spielt er für die Patriots und gewann zusammen mit Trainer Bill Belichick 2002, 2004, 2005, 2015, 2017 und 2019 insgesamt sechs Mal den Super Bowl. Viermal wurde er dabei zum Super Bowl MVP gewählt.

 

Wettquoten: Wer gewinnt den Super Bowl?

 

Da Brady entgegen aller Rücktritts-Gerüchte vor kurzem bekräftigt hat, dass er seine glorreiche Laufbahn trotz seinen 42 Jahren weiter fortsetzen möchte – „Ich habe noch etwas zu beweisen“ – dürfte es nur noch zwei Optionen geben.

Weiter bei den Patriots bleiben oder einen neuen Klub finden.

 

Tom Brady Wechsel: Wo könnte der Superstar spielen?

Brady sagte nach dem unerwarteten Patriots-Aus vielsagend: „Ich werde mir die Möglichkeiten anschauen, die sie mir bieten“. Er ließ damit durchblicken, dass er einen Verbleib nicht ausschließt – einen Abschied allerdings auch nicht.

Dennoch glauben viele NFL- und Brady-Insider daran, dass er nicht mehr für die Pats spielen wird.

Während Patriots-Boss Robert Kraft „hofft und betet, dass wir zueinanderfinden“, kann sich Brady auf die Suche nach einem Arbeitgeber machen. Ab dem 18. März 2020 ist er Free Agent.

Damit beginnt ab jetzt das heitere Rätselraten – welches Team will sich mit einem globalen Superstar wie Tom Brady schmücken und welches könnte den hochdekorierten Altmeister sportlich brauchen?

 

Tom Brady Wechsel Wettquoten bei Betfair

Wo spielt Tom Brady nächste Saison?
Chargers6.50
Vegas34.0

Jetzt wetten

* Quoten Stand vom 17.3.2020, 8:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Als Topfavorit für eine Brady-Verpflichtung werden immer wieder die Los Angeles Chargers gehandelt. Die haben auch bei Betfair die niedrigste Quote als neues Brady-Team.

Für die Chargers, diese Saison nur Vierter in der AFC East Division wurden und die Playoffs als 14. der AFC Conference klar verpassten, sprechen zwei Gründe:

Erstens: Dem Team fehlt laut Experten-Meinungen nur noch ein erfahrender Top-Quarterback als Leader, um einen großen Sprung nach vorne machen zu können – Brady wäre dies auf jeden Fall.

Zweitens: Für die Sport-Marke „TB12“ – Bradys zweites Standbein für die Zeit nach dem Sport – wäre es von Vorteil, würde er in einer absoluten Weltstadt wie Los Angeles aktiv sein.

Interessant wären für Brady vielleicht auch die Raiders, die zur kommenden Spielzeit von Oakland nach Las Vegas ziehen.

Die Franchise könnte für den Neustart einen glorreichen Superstar und wie Brady auf jeden Fall brauchen – sowohl aus sportlichen als auch aus marketingtechnischen Gründen.

 

NFL Playoffs: Wettquoten & Prognose

 

Sportlich benötigen die Miami Dolphins ebenfalls einen arrivierten und erfolgsversessenen Spielmacher wie Brady. Zudem wäre Miami ein idealer Ort um die sportliche Karriere ausklingen zu lassen.

Ob TB12 jedoch zu einem Team wechseln will, mit dem er so gut wie keine Chance auf den Super Bowl hat und wohl erst jahrelang etwas aufbauen müsste?

Schwer vorstellbar.

Dazu kommt: Josh McDaniels, der Offensive Coordinator und bislang der verlängerte Arm Bradys bei den Patriots, zählt zu den aussichtsreichsten Kandidaten auf den Cheftrainerposten bei den Cleveland Browns und den Carolina Panthers und könnte den Club sehr bald verlassen.

Wird Brady mit ihm gehen?

 

Tom Brady & Patriots: Geht die Beziehung weiter?

Mit all diesen Fragen wird sich Brady von nun an beschäftigen – und trotzdem hätte er wohl noch immer die Option bei seinen New England Patriots zu bleiben.

Und die Pats täten im Grunde gut daran, ihr Aushängeschild zu behalten. Denn hinter Brady gibt es aktuell auf der Spielmacher-Position nur den vor der Saison gedraftete Jarrett Stidham, der bislang noch keine NFL-Reife nachweisen konnte.

Allerdings ist die Liebe zu seinen Pats in der letzten Zeit deutlich abgekühlt – vor allem zu Chefcoach Bill Belichick.

 

150 € NFL Bonus bei Betway
Anbieter: Betway | 18+ | AGB gelten

 

In den vergangenen Jahren baute Belichick mit Jimmy Garoppolo (jetzt San Francisco 49ers) und Jacoby Brissett (jetzt Indianapolis Colts) gleich zwei vielversprechende Quarterbacks als langfristige Brady-Nachfolger auf.

Doch Brady topedierte dieses Vorhaben, weil er immer sagte bis 45 spielen zu wollen. Andererseits gab es in den letzten zwei Jahren immer wieder Zwistigkeiten zwischen Bradys Privatcoach Alex Guerrero und Belichick.

Unter diesen Gegebenheiten scheint es im Grunde ausgeschlossen, dass Brady und Belichick zusammen weitermachen.

Da der Patriots-Boss Robert Kraft große Sympathien für Brady hegt und ihm nicht nur finanziell den roten Teppich ausrollen wird, scheint es vielleicht ja sogar möglich, dass Brady bei den Patriots bleibt und dafür Belichick gehen muss?

Denn nichts scheint in diesem Poker unmöglich.

 

Das ist Superstar Tom Brady

Geboren am: 3. August 1977
Klub: seit 2000 New England Patriots
Super Bowl Siege: 6 (2002, 2004, 2005, 2015, 2017 und 2019)
 

  • Er ist der einzige Spieler mit 6 Super Bowl Siegen
  • 13x gelang es ihm in den Playoffs, den Sieg mit der letzten Angriffsserie einzufahren („Game-Winning Drive“), was Ligarekord ist.
  • Brady ist mit 30 Play-off-Siegen in 41 Playoff-Spielen mit Abstand sowohl der erfolgreichste als auch der dienstälteste Quarterback der NFL-Postseason
  •  

    Das Gehalt von Tom Brady könnte entscheiden

    Eine große Rolle in der Zulunftsentschiedung von Brady – Patriots ja oder nein bzw. Wechsel zu einem neuem Team – spielt natürlich das Gehalt.

    Alleine in dieser 2019/20er Saison kassiert der Altmeister satte 23 Millionen US-Dollar und damit sogar noch einmal acht Millionen mehr als in der Spielzeit davor.

    Dabei verzichtete er sogar jahrelang auf mehr Gehalt, nur um den Salary Cap (Gehaltsobergrenze) nicht allzu sehr zu belasten. Gerüchten zufolge will er das jetzt nicht mehr tun.

    Somit dürfte er als Free Agent mit seinem nächsten Vertrag Saison noch einmal so richtig abkassieren…

    Während seiner gesamten NFL-Karriere soll Brady bisher weit über 230 Millionen Dollar verdient haben – Werbeeinnahmen noch gar nicht mitgerechnet. Im Jahr 2013 fand er sich sogar auf der Forbes Liste der bestbezahlten Athleten auf Platz 11 wieder.

     

    Alle Wettanbieter im Vergleich

     

    Das könnte Dich auch interessieren:

    NFL Quoten – Wetten auf den NFL Champion 2021
    NFL Wetten – Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus

    NBA Quoten – Wetten auf den NBA Champion 2020
    NBA Wetten – Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus

    NHL Quoten – Wetten auf den Stanley Cup Sieger 2020
    NHL Wetten – Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus

    MLB Quoten – Wetten auf den World Series Sieger 2019
    MLB Wetten – Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus