Sportwetten News

Super Bowl Prämien für Rams und Bengals: Das kassieren die Super Bowl Teams 2022!

Aktualisiert Feb 17

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

super bowl teams 2022 prämien
Bild: Für die Spieler der Super Bowl Teams 2022 – Rams und Bengals – gibt es allein das Erreichen des am NFL-Endspiels eine satte Prämie. (© IMAGO / UPI Photo)
 

Welche Trophäen die Super Bowl Teams im NFL-Endspiel am 13. Februar gewinnen können, weiß jeder, der sich für American Football und die NFL interessiert.

Die Siegermannschaft des NFL-Endspiels bekommt die Vince Lombardi Trophy überreicht, jeder Spieler im Kader bekommt zudem als persönliche Trophäe einen Super-Bowl-Ring.

Neben der wertvollen Silberware und dem Prestige des Super Bowl Sieges, gibt es für die beiden Super Bowl Teams aber noch um Geld. Viel Geld.

Es gibt von Seiten der NFL eine eigene Prämie für die zwei Super Bowl Teams. Wie hoch ist diese in diesem Jahr für die Los Angeles Rams und die Cincinnati Bengals?

 

Wettquoten zum Super Bowl 2022

 

Die Super Bowl-Prämien – das kassieren die Super Bowl Teams 2022

Ein Super Bowl Sieg ist im Grunde unbezahlbar. Davon träumt in den USA jedes Kind, das gerne American Football spielt. Allerdings lässt sich der Gewinn auch in Geld messen – es gibt von der NFL fixe Super Bowl Siegprämien!

Jeder Spieler, der sich am Tag des NFL-Endspiels im Kader der beiden Super Bowl Teams befindet, bekommt eine Super Bowl Prämie.

Das gilt nicht nur das Siegerteam, sondern auch für die Spieler der Verlierer-Mannschaft.


super bowl teams 2022 siegprämien
Bild: Die Super Bowl Siegprämien von 2021 bis 2030 – das kassieren die Super Bowl Teams. (© Statista)
 

Halftime Show 2022:
Beginn, Dauer, Stars


Was die Spieler der Super Bowl Teams an Prämien für die Teilnahme am NFL-Endspiel kassieren, ist gemäß des Tarifvertrages der NFL, der 2020 abgeschlossen wurde, vertraglich geregelt.

Über 150.000 US-Dollar werden von der NFL an jeden Spieler des siegreichen Super Bowl Teams ausbezahlt. Das sind 20.000 US-Dollar mehr als im Vorjahr.

Im Jahr 2030 wird ein Spieler des Super Bowl-Siegerteams insgesamt 228.000 US-Dollar als Bonus erhalten.

Die Verlierer unter den Super Bowl Teams 2022 dürfen sich mit etwa der Hälfte der Summe trösten. Dieser Bonus ist um 10.000 US-Dollar höher als letzte Saison.

Dazu bekommen die Spieler der LA Rams und der Cincinnati Bengals noch jeweils 145.000 Dollar, für die drei Siege in den NFL Playoffs.

 

Die NFL-Spielerprämien für die Saison 2021/22

Runde2021/22
Super Bowl$150,000
Championship Game$65,000
Divisional Round$42,500
Wildcard Round (Division Sieger)$42,500
Wildcard Round (andere)$37,500

 

super bowl teams 2022 siegprämien

Prämien Aufteilung für die Super Bowl Teams 2022

 
Spieler, die den vollen Super Bowl Bonus erhalten:

● Spieler auf der aktiven oder inaktiven Liste des Teams für den Super Bowl und die auf der Liste standen für mind. drei vorherige Spiele (Regular Season oder Playoffs).

● Spieler, die nicht auf der aktiven oder inaktiven Liste des Teams für den Super Bowl – aber bei mindestens acht vorherigen Spielen (Regular Season oder Playoffs).

● Erfahrene Spieler, die sich während der Regular Season verletzt haben und aus der aktiven oder inaktiven Liste des Teams entfernt wurden.

 
Spieler, die die Hälfte der Super Bowl Prämie erhalten:

● Spieler auf der aktiven oder inaktiven Liste des Teams für den Super Bowl und die auf der Liste standen für weniger als drei vorherige Spiele (Regular Season oder Playoffs).

● Spieler, die nicht auf der aktiven oder inaktiven Liste des Teams für den Super Bowl – aber auf der Liste seit mind. drei und nicht mehr als sieben vorherige Spiele (Regular Season oder Playoffs).

● Spieler im ersten Jahr, die sich während der Regular Season verletzt haben und aus der aktiven oder inaktiven Liste des Teams entfernt wurden.

 

Extra Super Bowl Siegprämien für die Topstars

Für die absoluten Superstars mit ihren Millionenverträgen – so kassiert Bengals-Quarterback Joe Burrow über vier Jahre über 36 Millionen US-Dollar – ist die Super Bowl Prämie nicht mehr als besseres Taschengeld.

So bekommen die Spieler selbst während der Saison neben ihren hohen Fix-Gehältern noch weitere unterschiedliche und individuell gestaltete Bonus-Zahlungen. Je nach Position etwa für Touchdowns, Yards, Field-Goals, Interceptions und vieles mehr.

Für das NFL-Endspiel kassieren die Topstars dann noch einmal ihre eigenen, viel höheren Super Bowl Prämien.

So hat der Patrick Mahomes-Rekordvertrag mit den Kansas City Chiefs neben Fix-Gage, Signing Bonus und vielen anderen Prämien auch eine eigene Super Bowl Klausel.

 

Wer wird Super Bowl MVP 2022?

 

Ein weiteres Beispiel ist Superstar Tom Brady, für seinen Super Bowl Sieg 2021 mit den Tampa Bay Buccaneers noch einmal 500.000 Dollar extra kassiert hat. Diese Super Bowl Siegprämie hat er sich damals zusätzlich in seinen Millionen-Vertrag mit den Bucs schreiben lassen.

Es ist davon auszugehen, dass auch die Topstars der beiden Super Bowl Teams 2022 ihre persönlichen Siegprämien mit den Klubbossen ausgehandelt haben.

Wie Rams-Quarterback Matthew Stafford, der 2021 von Detroit Lions zu den Rams gekommen ist.

Aber: Da Stafford über ein Jahrzehnt bei einem der schlechtesten Teams der NFL gespielt hat, ist unklar, ob er in seinen Mega-Vertrag von 2017, der ihm für fünf Jahre in Summe 135 Millionen Dollar einbringt, eine extra Super Bowl Prämie vereinbart hatte.

Deshalb ist es auch möglich, dass Stafford keine Super Bowl Prämie vereinbart hat, weil seine damalige Lions-Mannschaft so schlecht war, dass ein Super Bowl Triumph ohnehin reinste Utopie war – und damit auch sein ganz persönlicher Super Bowl Bonus.

 
super bowl 2022 hymne


Extra Bonus nicht nur für Quarterbacks

Doch nicht nur Quarterbacks handeln sich zusätzliche Super Bowl Siegprämien aus, auch die besten Spieler auf anderen wichtigen Positionen, haben einen Extra-Bonus für den Gewinn der NFL-Meisterschaft in ihrem Vertrag verankert.

Ein aktuelles Beispiel ist Antonio Brown aus der Saison 2020/21.

Der Skandal-Profi wurde in der Vorsaison von den Buccaneers für ein Jahr und das Minimum-Gehalt von 750.000 Dollar verpflichtet. Der Deal: Beim Super Bowl Gewinn bekommt er sein Gehalt von 750.000 Dollar mit einem Schlag verdoppelt. Der Plan ist aufgegangen.

Deshalb ist davon auszugehen, dass bei den Super Bowl 2022 Teams ebenfalls die beiden Wide Receiver Ja’Marr Chase (Bengals) und Cooper Kupp (Rams) ihre eigene Super Bowl Siegprämien in ihren Verträgen haben.

Insgeheim würden aber Spieler der Super Bowl Teams auf ihre Prämien verzichten, wenn sie nur einmal den Super Bowl gewinnen würden. Denn für keinen NFL-Spieler ist dieser Erfolg in Geld aufzuwiegen…

 

Die besten Anbieter für Super Bowl Wetten | November 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren: