Sportwetten News

Wird Kanye West US-Präsident 2020? So stehen seine Chancen gegen Trump

Aktualisiert Jul 8

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

kanye west us präsident
Bild: Kann Kanye West US Präsident 2020 werden? So sehen die Buchmacher seine Chancen für die US Wahl 2020. (© JEAN-BAPTISTE LACROIX / AFP / picturedesk.com)

 

Wird Kanye West 2020 US-Präsident? Prognose, Chancen und Wettquoten

 

Mit einem Tweet hat Kanye West am 4. Juli – ausgerechnet am dem amerikanischen Unabhängigkeitstag – angekündigt, dass er für die US Wahl 2020 kandidieren will.

„Wir müssen jetzt Amerikas Versprechen erfüllen, indem wir Gott vertrauen, unsere Vision vereinen und unsere Zukunft errichten. Ich kandidiere als Präsident der Vereinigten Staaten!“, schrieb er.

Hashtag #2020VISION inklusive.

 


 

Seitdem ist die (politische) Welt in Aufruhr.

Kann der US-Rapper tatsächlich die US Wahl 2020, die am 3. November 2020 stattfindet, gegen Donald Trump und Joe Biden gewinnen und der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden?

Zur Beruhigung: Geht es nach den US Wahl Prognosen der Wettanbieter, wird es Kanye West als US-Präsident 2020 nicht geben – und somit auch keine First Lady Kim Kardashian.

 

Die Buchmacher geben dem Rap-Mogul so gut wie keine Chance, um ins Weiße Haus zu ziehen! Beim britischen Traditions-Bookie Betfair liegt die Wettquote, dass Kanye West neuer US-Präsident wird, bei 81.0.

 

Zum Vergleich: Joe Biden ist der haushohe Favorit mit einer Siegquote von fast 1,70.

Die Wiederwahl Chancen von Donald Trump werden mit Wettquoten um etwa 2,00 etwas schlechter eingeschätzt

 

Kann Kanye West US-Präsident 2020 werden? Wettquoten bei Betfair

Betfair
1.67
Joe Biden
Zum Anbieter
Betfair
2.50
Donald Trump
Zum Anbieter
Betfair
81.0
Kanye West
Zum Anbieter
Quoten Stand vom 7.7.2020, 7:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!


Kanye for President? Ernsthafte Ambitionen oder PR-Gag?

Es ist nicht das erste Mal, dass Kanye West öffentlich verlautbart, er wolle Präsident werden.

Vor zwei Jahren erzählte er, dass er kandidieren wolle. „Wenn ich entscheide, das zu tun, wird es passieren. Ich werde es nicht nur versuchen“, sagte er. Gemeint war jedoch 2024.

Damals verkündete er, dass er sich als Präsident auf das Gesundheitssystem konzentrieren wolle und dies besser machen würde. Auch hat er vor unzählige Jobs zu schaffen.

„Es wird eine Zeit geben, in der ich Präsident der USA sein werde.“

 

Steckbrief – Das ist Kanye West

Name:Kanye Omari West
Geburtsdatum:8. Juni 1977
Geburtsort:Atlanta, Georgia
Familienstand:verheiratet Kim Kardashian-West
Name:North West, Saint West, Psalm West, Chicago West
Beruf(e):Sänger, Musikproduzent und Modedesigner

 

Sollte Kanye West es tatsächlich ernst meinen mit seiner Ankündigung, stünde ihm nur eine nur viermonatige Kampagne ohne historisches Vorbild bevor – wie dem Musiker das gelingen soll, ist schleierhaft.

Auf prominente Unterstützer dürfte er jedenfalls zählen: Als erstes gab Tesla-Gründer Elon Musk seine Unterstützung für West bekannt. Auch Footballspieler Dez Bryant und Ben Askren, ehemaliger Mixed-Martial-Arts-Kämpfer, wollen West beim Rennen ums Weiße Haus zu unterstützen.

Geld hat er auch genug, um sich eine teure Werbe-Kampagne zu leisten: Sein Vermögen wird auf über 2 Milliarden US-Dollar geschätzt!

 

Kanye West US Präsident 2020? Reaktionen & Chancen

Video: Netz-Reaktion auf Kanyes West US Wahl-Ambitionen. (Quelle: YouTube / itintv)
 

Nur: Wie groß sind die Chancen von Kanye West tatsächlich US-Präsident zu werden?

Theoretisch kann Kanye West US Präsident 2020 werden. Seine Chancen sind jedoch nicht sehr große. Voraussetzung ist, dass West überhaupt auf die Stimmzettel kommt. Die Frist dafür ist in sechs Bundesstaaten aber bereits abgelaufen.

 

Die Webseite der Federal Election Comission (FEC) liefert keine Daten zu einer möglichen Kandidatur von Kanye West. Allerdings ist bei der FEC ein Kandidat registriert, der zumindest einen ähnlichen Namen wie West hat: Kanye Deez Nutz West tritt laut FEC für die Green Party an.

 

Deshalb vermuten viele, dass hinter Wests Ankündigung, US-Präsident zu werden, nur ein plumper PR-Gag steht.

Denn der 43-Jährige bringt bald sein neues Album „God’s Country“ raus, die erste Single hat er bereits veröffentlicht. Außerdem wurde kürzliche seine Mode-Kooperation mit Gap bekanntgegeben.

 

Zu den US Wahl Wetten
Anbieter: Betfair | 18+ | AGB gelten

 

Kanye West & Donald Trump: Freundschaft oder Rivalität?

Abgesehen davon, dass Kanye West als US-Präsident 2020 für viele schlicht unvorstellbar ist, stellt sich auch die Frage, ob sich neben dem PR-Gag noch ein weiteres Ziel verbirgt?

Will er in das brisante Präsidentschafts-Duell Trump gegen Biden eingreifen und dieses vielleicht sogar beeinflussen?

Zur Erinnerung: Kanye West ist einer von wenigen populären Künstlern, die Trump öffentlich unterstützt haben. Höhepunkt war ein Besuch im Weißen Haus im Oktober 2019, bei dem er persönlich von im Oval Office empfangen wurde.

Dabei trug er auch eine rote Baseball-Kappe mit Trumps Wahlkampfspruch: „Make America Great Again“.

 

Trump vs. Biden: Prognosen & Umfragen

 

Sollte Kanye West nun tatsächlich für die US Wahl 2020 kandidieren, könnte er vor allem Stimmen bei der schwarzen Bevölkerung sammeln.

Afroamerikaner wählen in den USA üblicherweise mehrheitlich Demokraten.

Würden davon zu viele aber zu West gehen, könnte die fehlenden Stimmen wiederum Demokraten-Kandidat Joe Biden am Ende fehlen, um Trump zu besiegen…

… und die Trump Wiederwahl 2020 wäre gesichert.

 

Die 5 besten Wettanbieter im Politikwetten Test:


 
Alle Wettanbieter im Test

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Trump Wiederwahl 2020: Prognose & Wettquoten
Trump Wiederwahl Chancen: Wetten & Quoten
Trump vs Biden: US Wahl 2020 Prognose
Wettquoten & Prognose: Wird Joe Biden US-Präsident?
US Wahl 2020: Wie beeinflusst Obama das Duell Trump vs. Biden?
US Wahl 2020: Demokraten Kandidaten – Prognose & Wetten

Beste Wettanbieter im Test
Wettbonus Vergleich
Wettanbieter im Wettquoten Vergleich

Englische Buchmacher