DFB Pokal Sieger – Wer holt den DFB-Pokal 2017/18 – Wettquoten

DFB-Pokal 2017/18 Vorschau: Welche Mannschaft gewinnt das Finale 2018? – Prognose und Wett Tipp

Parallel zur Bundesliga befindet sich auch der DFB-Pokal auf der Zielgraden. Der Fokus richtet sich nun voll aufs Endspiel, das am 19. Mai in der Hauptstadt steigt.

Die Protagonisten: Rekord-Champion Bayern München und Vorjahresfinalist Eintracht Frankfurt.

 

Wer gewinnt den DFB-Pokal 2018? – Die Wettquoten im Vergleich:

Quoten: Stand 14.5.2018, 10:23 Uhr – Angaben ohne Gewähr, die Quoten können sich inzwischen geändert haben.
 

Über die Chancenverteilung vor diesem Duell gibt es Sicht der Wettanbieter keine zwei Meinungen: Bayern ist der haushohe Favorit, die Eintracht krasse Außenseiterin.

Immerhin kommen den Frankfurtern diesmal aber die Erfahrungen des Vorjahres-Endspiels zugute. Und auch der Hunger auf den goldenen Pott dürfte nach der damals bitteren 1:2-Pleite gegen den BVB noch einmal gewachsen sein.

Im Grunde deutet freilich dennoch alles auf einen Sieg der Heynckes-Bayern hin. Zumal diese als frischgebackener Meister nach Berlin reisen und dort mit dem Pokalsieg womöglich sogar den zweiten Schritt in Richtung Triple machen könnten.

Wettfreunde Tipp

Bayern gewinnt den DFB-Pokal 2018

zur besten Quote 1,12 bei Interwetten

Quoten: Stand 14.5.2018, 10:23 Uhr – Angaben ohne Gewähr, die Quoten können sich inzwischen geändert haben.
 

Aber auch, wenn es mit dem eine Woche später steigenden Champions League Finale nichts werden sollte, kann sich die SGE auf topmotivierte Münchener gefasst machen. Dann nämlich wird es für den FCB darum gehen, Trainerlegende Jupp Heynckes zumindest mit dem Double zu verabschieden.

Statistisch betrachtet deutet übrigens ebenfalls einiges auf den insgesamt 19. Pokalsieg der Bayern hin. Schließlich haben die Münchener von insgesamt vier Pokalduellen mit den Hessen drei für sich entscheiden können.

Der bislang einzige Frankfurter Sieg liegt überdies bereits mehr als 44 Jahre zurück. Damals, im Halbfinale des Jahres 1974, feierte die SGE durch Tore von Bernd Hölzenbein, Thomas Rohrbach und Jürgen Kalb einen knappen 3:2-Erfolg. Die beiden FCB-Treffer erzielten Uli Hoeneß und Paul Breitner.

 

DFB Pokal Finale Wetten Torschützen

Welcher Bayern Spieler trifft im Finale? Zur Wette von Leo Vegas


 

Einige Akteure von damals sind auch heute noch eng mit ihren Klubs verbunden – allen voran natürlich Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Das Scheinwerferlicht wird sich am Finaltag trotzdem auf zwei andere Personalien richten.

Die Rede ist von den beiden Trainern Jupp Heynckes und Niko Kovac. Während “Don Jupp” im Berliner Olympiastadion womöglich das letzte Spiel seiner ruhmreichen Trainer-Laufbahn bestreitet, wird sein Gegenüber zum defintiv letzten Mal auf der Frankfurter Trainerbank Platz nehmen.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Pikant: Der in Berlin geborene Kroate wechselt im Sommer bekanntlich ausgerechnet zum Finalgegener Bayern München. Klar, dass dieser Umstand dem bevorstehenden Endspiel noch einmal eine Extra-Portion Würze verleiht.

Nicht nur die Wettanbieter, sondern auch wir Wettfreunde werden uns das Endspiel am 19. Mai deshalb keinesfalls entgehen lassen!

 


Die erfolgreichsten Teams im DFB-Pokal:

  • 1. FC Bayern München (18 Siege)
  • 2. SV Werder Bremen (6 Siege)
  • 3. FC Schalke 04 (5 Siege)
  • 4. Borussia Dortmund (4 Siege)
  • 4. 1. FC Köln (4 Siege)
  • 4. Eintracht Frankfurt (4 Siege)
  • 4. 1. FC Nürnberg (4 Siege)

 

Das könnte Dich auch interessieren:

DFB Pokal Tipps
DFB Pokal Quoten Halbfinale
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest