Champions League

Ajax – Real Madrid Aufstieg Wettquoten | Champions League 2019

Updated Dez 18 380 views

Marco Stein

By Marco

Sportwetten-Experte

Champions League Achtelfinale 2019 – Einzug in das Viertelfinale – Vorschau, Prognose und Tipp


Real Madrid nach einem Tor gegen Valencia – © OSCAR DEL POZO / AFP / picturedesk.com


Zum zwölften Mal stehen sich Ajax Amsterdam und Real Madrid auf internationaler Bühne gegenüber – erstmals überhaupt im Achtelfinale der Champions League.

Auf den ersten Blick scheinen die Holländer chancenlos zu sein, immerhin hat man es mit dem amtierenden Champions League-Sieger und Titelverteidiger zu tun.

 

Die besten Wettquoten zu Ajax – Real Madrid: Wer kommt weiter?

* Quoten Stand vom 18.12.2018, 12:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Doch die „Königlichen“ stecken in einer Krise und Ajax konnte in dieser Saison in der Gruppenphase bereits unter Beweis stellen, dass es strauchelnden Top-Teams mehr als nur die Stirn bieten kann.

In den beiden Gruppenspielen gegen den FC Bayern München (1:1 und 3:3) schrammte die Mannschaft von Erik ten Hag gleich zwei Mal nur knapp an einer Sensation vorbei.

 

Wettfreunde Tipp

Real Madrid kommt weiter

zur besten Quote 1,30 bei Betfair

 

„Wir waren frech, mutig. Nur die ersten zehn Minuten waren etwas schwierig. Im Vorfeld des Spiels sagt man: Gut, ein Punkt ist wunderbar. Jetzt können wir sagen: Wir hätten gewinnen müssen“, zeigte sich der AFC-Trainer leicht enttäuscht über den verpassten Sieg im Hinspiel.

Auch im Rückspiel am letzten Spieltag der Gruppenphase kam es zu einer Punkteteilung (3:3) zwischen den beiden Teams.

 

Hinspiel: Beide Teams erzielen ein Tor
1.48

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 18.12.2018, 12:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Ajax beendete damit die Gruppenphase mit vier Siegen und zwei Unentschieden und ist damit international sogar noch ungeschlagen.

Auch in den sechs Champions League-Qualifikationsspielen mussten die „Ajaciede“ keine Niederlage hinnehmen.

Damit verlor Ajax Amsterdam wettbewerbsübergreifend von Beginn der Saison bis zum Ende des Kalenderjahres nur eine einziges Pflichtspiel.

 

Wer gewinnt die Champions League 2018/19? Zu den Quoten!

 

Diese Niederlage setzte es gegen Titelrivalen PSV Eindhoven am 6. Spieltag. Gegen die Mannschaft von Mark van Bommel verlor der Hauptstadtklub mit 0:3.

Zuvor blieb Ajax vier Liga-Spiele in Folge ohne Gegentor. Auch nach der Niederlage gegen PSV behielten die Amsterdamer in den darauffolgenden fünf Liga-Spielen eine weiße Weste.

In den bisherigen 17 Liga-Spielen kassierte Ajax erst sieben Gegentore – zu Hause gar erst zwei.

 

jetzt 100 Euro Bonus bei Betfair sichern

 
Betfair Wettbonus Auch international überzeugte die Mannschaft von Erik ten Hag mit starken Defensivleistungen.

In der CL-Quali musste Ajax-Keeper Andre Onana in sechs Spielen lediglich vier Mal hinter sich greifen. In der darauffolgenden Gruppenphase in den ersten fünf Matches gar nur zwei Mal.

Erst am letzten Spieltag beim 3:3 gegen die Bayern klingelte es öfter im holländischen Tor.

Ähnlich defensivstark präsentierte sich Real Madrid in der Champions League.

Auch die „Königlichen“ kassierten in den ersten fünf CL-Matches nur zwei Gegentore, am letzten Spieltag jedoch gleich drei – im Gegensatz zu Ajax verloren die Spanier jedoch mit 0:3 gegen ZSKA Moskau.

Die Probleme der Spanier liegen aber nicht in der Defensive, sondern viel mehr in der Offensive.

Seit dem Abgang von Cristiano Ronaldo erzielten die Madrilenen in den ersten 16 Liga-Spielen lediglich 24 Tore.

 

Quoten & Tipps zum Achtelfinale
der Champions League

jetzt ansehen

 

Zum Vergleich: im Vorjahr waren es noch trotz Formschwankungen 33 Treffer, im Jahr zuvor sogar 41.

Zudem blieb Real Madrid wettbewerbsübergreifend vier Spiele in Folge sogar gänzlich ohne Torerfolg. In der Geschichte der „Königlichen“ gab es dies vorher erst zwei Mal – in den Jahren 1982 und 1985.

Daraufhin wurde Julen Lopetegui entlassen und durch Real Madrid B-Trainer Santiago Solari ersetzt. Unter dem ehemaligen Mittelfeldspieler stimmen zwar Leistung und Spielstil noch nicht, jedoch zumindest die Ergebnisse.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der Gruppenphase und der bisherigen Duelle:

 

In den bisherigen elf Spielen unter Solari feierten die Spanier neun Siege.

Zugleich setzt es aber zwei schmerzhafte Niederlagen – ein 0:3 gegen ZSKA Moskau in der Champions League sowie ein 0:3 bei La Liga-Zwerg Eibar.

Trotz der Formkrise ist Real derzeit auf dem vierten Platz, nur fünf Punkte entfernt von Erzrivalen FC Barcelona, zu finden.

Zudem sicherten sich die „Königlichen“ den Gruppensieg vor der Roma, ZSKA Moskau und Viktoria Pilsen.

Im Achtelfinale wollen die Madrilenen nun zwei Siege gegen Ajax feiern und damit zum neunten Mal in Folge unter die letzten Acht der Champions League kommen.

 

Hinspiel: Doppelte Chance 1X &
beide treffen
2.60

Bei Betway

* Quoten Stand vom 18.12.2018, 12:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Ein Ausscheiden im Achtelfinale ist aus historischer Sicht nur sehr unwahrscheinlich.

Das letzte Achtelfinal-Aus für die Spanier gab es in der Saison 2009/10. In dieser verlor Real Madrid gegen seinen damaligen Angstgegner Olympique Lyon mit einem Gesamtscore von 1:2 (0:1, 1:1).

Für Ajax hingegen geht es um den ersten Viertelfinaleinzug seit 16 Jahren.

Zuletzt gelang es den Holländern in der Saison 2002/03 unter die letzten acht Teams der Königsklasse einzuziehen – gegen den späteren Sieger AC Milan war nach einem 0:0 in Amsterdam und einem 2:3 in Mailand jedoch Endstation.

 

die besten Wettanbieter zur Champions League im Überblick

 

Und obwohl Ajax jede der letzten sechs Partien gegen Real Madrid verlor und dabei nur zwei Tore erzielte, dürfte die Chance auf den Aufstieg ins Viertelfinale dieses Jahr wohl so groß sein, wie lange nicht mehr.

Real Madrid steckt in einer handfesten Krise und hat vor allem gegen Mannschaft, die ihnen taktisch wie technisch Paroli bieten können, große Probleme.

Ajax hat bereits Bayern München in der Gruppenphase die Stirn geboten und schrammte beide Male nur knapp an einer Sensation vorbei.

Wettfreunde Tipp Diese könnte nun gegen Real Madrid nachgeholt werden. Die Wettanbieter glauben jedoch nicht an ein solches Wunder, wie die Wettquoten klar zeigen.

Wir Wettfreunde prognostizieren den „Königlichen“ zwei unheimlich schwere Spiele, glauben jedoch, dass sich Real am Ende knapp durchsetzen wird.

Wir tippen, dass Real Madrid weiterkommt!


Das könnte Dich auch interessieren:

CL Gruppenphase Achtelfinale – Alle Quoten

Champions League Wetten – beste Wettanbieter für CL & Wett Tipps
Champions League Quoten – wer wird CL-Sieger?
Champions League Tipps

→ Europa League K.o.-Phase – Quoten & Wetten
Europa League Wetten
Europa League Tipps

Übersicht über Premier League Wetten
Übersicht über Primera Division Wetten
Übersicht über Serie A Wetten