Bundesliga 2017/18 | Spieltag 27 | Wetten, Tipps & Quoten

Acht Spieltage stehen noch auf dem Bundesliga-Spielplan und damit sind noch 24 Punkte zu vergeben. Der FC Bayern München schreitet munter Richtung Titel und hat vor dem 27. Spieltag einen überaus ansehnlichen 20-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger Schalke 04.

Während das Spitzentrio Bayern, Schalke und Dortmund Siege einfahren konnte, zieht sich die Schlinge im Tabellenkeller immer enger um den HSV und dem 1. FC Köln. Die Hamburger gingen in München 0:6 unter und entließen Trainer Bernd Hollerbach.

 

 

Der Effzeh musste sich Bremen geschlagen geben. Angesichts von acht bzw. sieben Zählern Rückstand auf die Relegation stehen die beiden aktuellen Fix-Absteiger vor dem Bundesliga-Aus. Im Prinzip kann nur ein Wunder die beiden Klubs retten.

Doch nicht nur Hamburg und Köln plagen Existenzängste. Auch der SC Freiburg, der den Spieltag mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart eröffnet, muss noch zittern. Ein Sieg im Baden-Württemberg-Duell wäre ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt.

 

27. Spieltag der Bundesliga 2017/18
von 16. bis 18.3.2018
beste Wettquote
Anstoß Team 1 Team 2 Ergebnis Team 1 Unentschieden Team 2
16.3. 20:30 Freiburg Stuttgart 1:2 2,70
Betfair
3,20
Bet365
3,20
Interwetten
17.3. 15:30 Gladbach Hoffenheim 3:3 2,80
Bet3000
3,60
William Hill
2,65
Interwetten
17.3. 15:30 E. Frankfurt Mainz 3:0 1,70
Interwetten
4,00
Bet3000
6,00
Bet365
17.3. 15:30 Augsburg Bremen 1:3 2,50
Bet365
3,40
Betfair
3,10
Bet3000
17.3. 15:30 HSV Hertha 1:2 2,60
Bet3000
3,30
Interwetten
3,20
Betway
17.3. 18:30 Wolfsburg Schalke 0:1 3,70
Bet3000
3,40
Interwetten
2,20
Bet365
18.3. 13:30 Dortmund Hannover 1:0 1,47
Tipico
5,00
Betway
7,50
Betfair
18.3. 15:30 1. FC Köln Leverkusen 2:0 5,00
Bet365
4,00
Betfair
1,81
Betsafe
18.3. 18:00 RB Leipzig FC Bayern 2:1 5,75
Bet365
4,50
Betfair
1,70
Interwetten

* Quoten Stand vom 16.3.2018, 10:28 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Aktuell haben die Badener fünf Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone, was eigentlich genügen müsste. Der VfB ist unter Tayfun Korkut weiterhin ungeschlagen und hat sich mit 14 Punkten aus den jüngsten sechs Ligaspielen auf eindrucksvolle Weise vom Abstiegskampf verabschiedet.

Am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) startet Borussia Mönchengladbach im Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim den nächsten Versuch, den Anschluss an die Europapokalplätze zu finden. Nur ein Sieg aus den vergangenen sieben Partien hat die Hecking-Elf in der Tabelle zurückgeworfen.

Zur Saisonhalbzeit lagen die Fohlen auf Tuchfühlung mit der Champions League, doch die Rückrunde verlief alles andere als nach Wunsch. Die Sinsheimer haben sich hingegen wieder erfangen und klopfen wieder an die internationalen Startplätze an. Mit einem Sieg wäre die TSG wieder gut dabei.

 


 

Das Rhein-Main-Derby zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FSV Mainz 05 verspricht besondere Brisanz, auch wenn die beiden Kontrahenten tabellarisch Welten trennen. Die Eintracht wittert die Chance auf eine Europapokalteilnahme, sogar die Champions League ist möglich.

Mainz hat hingegen ganz andere Probleme. Die Rheinhessen verlieren kontinuierlich an Boden und kommen nicht und nicht vom Relegationsplatz weg. Dabei rangiert die Elf von Sandro Schwartz lediglich aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter dem VfL Wolfsburg.

 

Wer steigt aus der Bundesliga ab? Hier geht’s zur Langzeit-Wette!

 

Bei der Partie zwischen dem FC Augsburg und Werder Bremen geht es vor allem für die Gäste aus dem Norden um sehr viel. Ein Sieg in der Fuggerstadt und Florian Kohfeldt wäre wohl den größten Teil der Abstiegssorgen los. Zuletzt gelang mit dem 3:1-Heimsieg über Köln ein großer Befreiungsschlag.

Augsburg kann sich zwar noch Chancen auf den Europapokal ausrechnen, doch beim FCA steht weiterhin das Ziel Klassenerhalt im Vordergrund. Das 3:1 der Elf von Manuel Baum zuletzt gegen Hannover hat den Negativlauf nach vier sieglosen Partien beendet.

 


Video: Nach nur sieben Wochen hat der HSV Bernd Hollerbach vor die Tür gesetzt. Der bisherige U21-Coach Christian Titz soll das “Wunder Ligaverbleib” schaffen. (Quelle: YouTube/kicker)

 

Beim HSV herrscht im Angesicht des ersten Bundesliga-Abstiegs der Vereinsgeschichte das reine Chaos. Nach der Entlassung von Heribert Bruchhagen und Jens Todt erwischte es nach dem 0:6-Debakel bei den Bayern auch Trainer Bernd Hollerbach. Christian Titz soll das Wunder Klassenerhalt schaffen.

Dazu muss der Hamburger SV am Samstag gegen Hertha BSC unbedingt einen Sieg einfahren, ansonsten sind die Hoffnungen sehr schnell verpufft. Die Ausgangsposition kommt den Berlinern, die oft Probleme haben, ein Spiel zu machen, entgegen. Hamburg muss riskieren, die Alte Dame kann auf Konter lauern.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Betfair sichern

 
Betfair WettbonusIn der Samstagabendpartie (18:30 Uhr) kommt es zwischen dem VfL Wolfsburg und Schalke 04 zum nächsten Duell zwischen einem Abstiegskandidaten und einem Champions-League-Aspiranten.

Wolfsburg droht die Relegation und ein Sieg gegen die Knappen wäre dementsprechend wichtig.

Von den letzten vier Aufeinandertreffen haben die Wölfe allerdings keines gewonnen, das Duell in der Hinrunde endete mit einem 1:1. Die Knappen, die zuletzt vier Siege hintereinander feierten, können sich ihrerseits im Kampf um Platz zwei keinen Ausrutscher leisten.

Wenig Zeit für den Sonntagsbraten haben die Spieler von Borussia Dortmund und Hannover 96, denn das Duell der beiden wird am Sontag bereits um 13:30 Uhr angepfiffen. Der BVB ist laut Wettanbieter gegen den Aufsteiger naturgemäß der Favorit, auch wenn das Gebilde von Peter Stöger immer noch recht zerbrechlich ist.

 


Betsafe Info


 

Am vergangenen Wochenende lieferten sich die Borussen mit Eintracht Frankfurt ein Spektakel, das schlussendlich mit einem 3:2-Heimerfolg des BVB endete. Es war der erste Sieg nach vier Bewerbsspielen ohne Dreipunkter in Folge. Gleichzeitig konnte Dortmund einen direkten Konkurrenten um die Königsklasse in die Schranken weisen.

Icon Smiley SadHannover kämpft hingegen mit einer Durststrecke. Seit vier Ligapartien hat der Aufsteiger nicht mehr gewonnen, die jüngsten drei Auftritte endeten mit einer Pleite. Die Mannschaft von André Breitenreiter sollte sich also schleunigst etwas einfallen lassen.

Am späteren Nachmittag (15:30 Uhr) braucht der 1. FC Köln im Rheinischen Derby gegen Bayer Leverkusen unbedingt einen Sieg, um noch ein Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben zu erhalten. Das 1:3 in Bremen war ein weiterer Nagel im Bundesliga-Sarg des Effzeh.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Die Werkself aus Leverkusen hat die Champions League im Visier und darf sich gegen den Tabellenletzten keinen Ausrutscher leisten. Die Bayer-Truppe will auch in der Domstadt ihre Auswärtsstärke unter Beweis stellen. Das Team von Heiko Herrlich ist die drittstärkste Mannschaft in der Fremde.

Der 27. Spieltag findet am Sonntagabend (18:00 Uhr) im Duell zwischen Vizemeister RB Leipzig und Meister Bayern München einen würdigen Abschluss. Vor allem die Sachsen stehen unter Druck, wollen sie das Ziel Champions League im Auge behalten.

Icon PokalFür den FCB ist die Saison hingegen so gut wie gelaufen, der vorzeitige Gewinn der Meisterschaft ist nur noch eine Frage der Zeit. Es könnte sogar bereits an diesem Wochenende der Fall sein.

Vorausgesetzt Schalke und Dortmund gewinnen nicht, könnte sich die Heynckes-Elf am Sonntag zum insgesamt 28. Mal zum Deutschen Meister krönen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Markus
Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.
Top

Pin It on Pinterest