Sportwetten

Real Madrid – Al-Ain Wetten und Quoten – FIFA-Klub-WM

Updated Dez 21 11 views

Oliver

By Oliver

Sportwetten-Experte

Alle Quoten & Wetten zum Finale der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2018 Real Madrid – Al-Ain ➔ Wettquoten Vergleich und die besten Wetten zum Finale am 22.12.2018 um 17:30 Uhr (MEZ) in Abu Dhabi

Historische drei Mal in Folge hatte sich Real Madrid zuletzt den Henkelpott gesichert.

Am Samstag ist das Weiße Ballett nun auch bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft auf den Titel-Hattrick aus.

 

Die besten Wettquoten zu Real Madrid – Al-Ain (reguläre Spielzeit)

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Wetten.com Sportwetten Logo LeoVegas Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo Tipico Sportwetten Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 130 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Real Madrid 1,17 1,14 1,17 1,17 1,15 1,17 1,18 1,20 1,17
Unentschieden 7,00 8,50 7,25 7,50 8,00 7,50 7,00 8,00 7,50
Al-Ain 15,0 17,0 13,5 13,0 15,0 13,0 12,0 13,0 13,0

* Quoten Stand vom 21.12.2018, 11:21 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!


Angesichts in den vergangenen vier Jahren bereits drei eingeheimster Triumphe, versetzt ein weiterer Erfolg praktischerweise auch noch dem großen Rivalen aus Katalonien einen Stich.

Liegen Real und Barcelona in der „ewigen“ Bestenliste der Klub-WM bislang gleichauf an der Spitze, würde die Blaugrana mit einem vierten Triumph auf den zweiten Platz verbannt.

Allzu große Steine bekommen die Spanier auf dem Weg zur globalen Krönung nicht in den Weg gerollt. Im Finale werden die Königlichen lediglich vom krassen Außenseiter Al-Ain geprüft.

Was von den Erfolgsaussichten des Gastgebers zu halten ist, lässt allein die Tatsache erahnen, dass das Team aus den Vereinigten Arabischen schon in der Ausscheidungsrunde in den Wettbewerb eingestiegen ist.


20%
Geld-zurück* für ALLE
➔ bis 20.01.2019!

bei Bet3000

* 18+ | alle Online-Kunden | AGB beachten!


Während sich der europäische Champions-League-Sieger traditionell erst zum Halbfinale zur Klub-Weltmeisterschaft bequemt, musste der Herausforderer bereits zuvor zwei Spiele überstehen.

Über die begrenzten Möglichkeiten der Araber gab dabei gleich der allererste Auftritt Aufschluss: Gegen das neuseeländische Team Wellington lag Al-Ain kurz vor der Halbzeit schon mit 0:3 zurück.

Dass der nunmehrige Finalist diesen Rückstand noch einmal egalisierte, stellte vor allem dessen Moral unter Beweis. Darüber hinaus scheinen Elfmeter die große Spezialität des Underdogs zu sein.

 

Wer wird Klub-Weltmeister?
Real Madrid1,05
Al-Ain10,0

Bei Bet90

* Quoten Stand vom 21.12.2018, 11:04 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Beförderte Al-Ain zunächst nämlich die Neuseeländer am Punkt aus dem Rennen, wurde im Halbfinale dann auch das argentinische River Plate im Elfmeterschießen eliminiert.

Auf herkömmlichem Wege setzte sich der Lokalmatador somit nur gegen Tunis durch, das sich beim 0:3 im Viertelfinale als erstaunlich chancenlos erwies.


Alle bisherigen Titelträger der Klub-WM

Titel

Jahre

FC Barcelona 3 2009, 2011, 2015
Real Madrid 3 2014, 2016, 2017
Corinthians Sao Paolo 2 2000, 2012
FC Sao Paolo 1 2005
SC Internacional 1 2006
AC Mailand 1 2007
Manchester United 1 2008
Inter Mailand 1 2010
FC Bayern München 1 2013

Nach der Überzeugung der Wettanbieter hat der überraschende Siegeszug von Al-Ain das anstehende Endspiel um einen Großteil seines Reizes beraubt:

Die Quoten weisen Real in jedem Falle als einzig würdigen Champion aus.

Wurde eigentlich insgeheim auf ein europäisch-südamerikanisches Traumfinale gehofft, scheinen die Spanier nun stattdessen vor einem gänzlich gefahrlosen Spaziergang zu stehen.

Zu einem solchen hatte sich zuvor schon die Vorschlussrunde entwickelt, in dem sich der asiatische Vertreter Kashima Antlers als das allseits erwartete Leichtgewicht erwies.

 

Real gewinnt mit Handicap 0:2
2,25

Bei Sky Bet

* Quoten Stand vom 21.12.2018, 11:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Beim ungefährdeten 3:1-Erfolg gegen die Japaner schwang sich Gareth Bale zum Alleinunterhalter auf, der sein Team schon in der ersten Stunde mit drei Treffern uneinholbar in Führung schoss.

Auch das Endspiel sollte dem Waliser und seinen Kollegen nun wieder reichlich Raum zum Glänzen bieten – wenngleich der Titelverteidiger in dieser Saison durchaus mit einiger Vorsicht zu genießen ist.

 

zu den Spezialwetten bei Sky Bet

 

Die glanzlos absolvierte Hinrunde kostete den im Sommer verpflichteten Trainer Julen Lopetegui frühzeitig den Kopf – und auch Nachfolger Santiago Solari hatte kürzlich schon einen peinlichen Fehltritt eingebaut.

Die gegen ZSKA Moskau in der Champions League kassierte 0:3-Schlappe blieb rein sportlich zwar ohne Folgen, wies den amtierenden europäischen König aber dennoch als einen wankenden Riesen aus.

Der russische Meister zeigte mit dem historischen Erfolg im Bernabeu-Stadion auf, dass es für ein ersatzgeschwächtes und nicht voll fokussiertes Real derzeit eben nicht unter Garantie zu Siegen reicht.

 

Al-Ain gewinnt mind. eine Halbzeit
4,80

Bei LeoVegas

* Quoten Stand vom 21.12.2018, 11:28 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Diese relative Schwäche möchte nun natürlich auch der Gastgeber der FIFA Klub-Weltmeisterschaft nutzen, der sich zuletzt erwähntermaßen schon mehrfach als Favoritenschreck erwies.

Spätestens mit dem Halbfinal-Coup gegen das nach dem Gewinn der Copa Libertadores noch etwas zu freudetrunkene River Plate haben die Araber die gesamte Fachwelt überrascht.

Mit dem hier getankten Selbstvertrauen wird es nun die Zielstellung von Al-Ain sein, im Endspiel so lange wie möglich für spannende Verhältnisse zu sorgen.