NFL Tipps & Prognosen von Experten

Das sind die NFL Starting Quarterbacks 2022 der 32 Teams und ihre Back-Ups

Aktualisiert Okt 2

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

nfl start 2021
Bild: Zwei der NFL Quarterbacks 2022: Kirk Cousins (li.) von den Minnesota Vikings und Aaron Rodgers von der Green Bay Packers. (© IMAGO / Icon SMI)
 

Während einige arrivierte NFL Quarterbacks der alten Garde – wie Tom Brady und Aaron Rodgers – noch immer dabei sind, haben in den letzten Jahren immer mehr junge Spielmacher das Offensivspiel moderner gestaltet. Wie etwa Patrick Mahomes, Joe Burrow oder Lamar Jackson.

Wo die Superstars spielen, wissen die meisten NFL-Teams. Aber wie jedes Jahr haben einige Quarterbacks den Klub gewechselt oder wurden neu gedraftet.

Wer sind die Starting Quarterbacks 2022/23 der 32 NFL-Teams?

 

Das sind die NFL Starting Quarterbacks 2022

  • Arizona Cardinals: Kyler Murray (1)
  • Atlanta Falcons: Marcus Mariota (8)
  • Baltimore Ravens: Lamar Jackson (8)
  • Buffallo Bills: Josh Allen (17)
  • Carolina Panthers: Baker Mayfield (6)
  • Chicago Bears: Justin Fields (1)
  • Cincinnati Bengals: Joe Burrow (9)
  • Cleveland Browns: Deshaun Watson (4)
  • Dallas Cowboys: Dan Prescott (4)
  • Denver Broncos: Russell Wilson (3)
  • Detroit Lions: Jared Goff (16)
  • Green Bay Packers: Aaron Rodgers (12)
  • Houston Texans: Davis Mills (10)
  • Indianapolis Colts: Matt Ryan (2)
  • Jacksonville Jaguars: Trevor Lawrence (16)
  • Kansas City Chiefs: Patrick Mahomes (15)
  • Las Vegas Raiders: Derek Carr (4)
  • LA Chargers: Justin Herbert (10)
  • LA Rams: Matthew Stafford (9)
  • Miami Dolphins: Tua Tagovailoa (1)
  • Minnesota Vikings: Kirk Cousins (8)
  • New England Patriots: Mac Jones (10)
  • New Orleans Saints: Jameis Winston (2)
  • New York Giants: Daniel Jones (8)
  • New York Jets: Zach Wilson (2)
  • Philadelphia Eagles: Jalen Hurts (1)
  • Pittsburgh Steelers: Mitchell Trubisky (10)
  • San Francisco 49ers: Trey Lance (5)
  • Seattle Seahawks: Geno Smith (7)
  • Tampa Bay Buccaneers: Tom Brady (12)
  • Tennessee Titans: Ryan Tannehill (17)
  • Washington Commanders: Carson Wentz (11)

  • „Hail Mary“ – die Wettfreunde NFL-Show

    Video: Die Wettfreunde NFL-Show „Hail Mary“ mit DAZN-Kommentator Flo Hauser, Basti Liebrandt & Jonas Georgi und der Vorschau auf Week 3. (Quelle: YouTube / Wettfreunde)

     

    NFL Spielplan Regular Season


    Die Top-5 NFL Quaterbacks für die Saison 2022/23

    Die Quarterback-Position ist die wichtigste Position im American Football – deshalb bekommen diese Spieler auch die größte Aufmerksamkeit.

    Die NFL Quarterbacks sind Herz und Hirn einer jeden Mannschaft. Ohne sie geht nichts, mit ihnen sehr viel. Das hat Brady in der Saison 2020/21 mit den Tampa Bay Buccaneers gezeigt und auch Newcomer Joe Burrow mit den Cincinnati Bengals in der verganenen Spielzeit.

    Wer kann sein Team in dieser Saison in die Playoffs führen oder sogar zum Super Bowl?

    Wir haben die 5 NFL Quarterbacks 2022 genau unter die Lupe genommen – mit Stärken, Schwächen und Statistiken.

     

    Tom Brady (TB Buccaneers) – der GOAT der NFL Quarterbacks 2022

    Es war in der Saison 2020/21 ein amerikanisches Sportmärchen.

    Der beste aller Zeiten unter den NFL Quarterbacks kommt zu einem seit Jahren chronisch erfolglosen Team und führt dieses auf Anhieb zum Titelgewinn. Den vielen Tom Brady Super Bowl Rekorden kamen noch einige hinzu.

    In der Saison 2021/22 gelang Brady zwar nicht der große Triumph, aber er kam mit seinen Bucs in die Conference Finals.

    Das zeigt: Brady ist trotz seines weit fortgeschrittenen Alters – im August 2022 wurde er 45 (!) – für viele aktuell noch immer der Beste seines Fachs.

     

    NFL TV-Übertragung in TV & Stream

     

    Brady hat in jeder seiner beiden Spielzeiten bei den Bucs einen Platz unter den ersten drei bei Passversuchen, Yards und Touchdowns belegt.

    ● 2021: 719 Passversuche (Erster in der NFL), 5.316 Pass-Yards (Erster), 43 Pass-TDs (Erster).
    ● 2020: 610 Passversuche (Zweiter), 4.633 Pass-Yards (Dritter), 40 Pass-TDs (Zweiter).

    Er hat sich bei den Bucs im hohen Alter und nach 20 Profijahren noch einmal weiterentwickelt, indem er seinen Patriots-Spin in das Spiel der Bucs bestens integriert hat.

    Kann Brady seine Form auch in dieser Saison 2022/23 halten, zählen die Bucs sicherlich wieder zu den Super Bowl Favoriten 2023.

    2021 Key Stats: 5.316 Passing Yards, 43 Passing TDs, 12 INTs, 102,1 Passer Rating, 67,5 Completion Percentage, 68,1 ESPN QBR, 7,4 Yards pro Versuch

     

    Patrick Mahomes (KC Chiefs) – der Kronprinz

    Der 26-jährige Ausnahmekönner hat in den letzten Jahren mehrere Rekorde und Bestmarken aufgestellt. Zudem führte er seine Chiefs zwei Mal in den Super Bowl. Der Höhepunkt war der Titelgewinn 2020

    Gemäß Quarterback Statistiken gilt Mahomes momentan als einer der beste – für einige sogar als DER beste – Playmaker der Football-Welt.

    NFL-Superverdiener Mahomes kann alles, was einen NFL Quarterback 2022 auszeichnet: Schnell antizipieren, Weit und präzise werfen – sogar aus den unmöglichsten Winkeln und Positionen – und er ist auch mit den Beinen sehr flink, weshalb er selbst jederzeit für Touchdowns sorgt.

    Seine Bilanz der verganenen Saison: 4,839 Yards, 37 TDs and 13 interceptions in der Regular Season. 42:10 lautet sein Reecord inklusive Playoffs in den letzten drei Jahren.

    Einzig seine Tendenz, gelegentlich aus der Pocket zu driften ist ein kleiner Kritikpunkt.

    2021 Key Stats: 4.839 Passing Yards, 37 Passing TDs, 13 INTs, 98,5 Passer Rating, 66,3 Completion Percentage, 62,2 ESPN QBR, 7,4 Yards pro Versuch, 381 Rushing Yards, 2 Rushing TDs

     

    10 Dinge über Patrick Mahomes

     

    Aaron Rodgers (GB Packers) – der Altmeister

    Wie gut der 38-Jährige ist, zeigte er in der vergangenen Saison: Rodgers wurde zum MVP der Regular Season gekürt.

    Rodgers warf in der Vorsaison insgesamt 4,115 yards, 37 TDs bei nur 4 Interceptions.

    Mit dieser Konstanz führte er die Packers als Nummer 1 der NFC in die Playoffs. Nur war dort schon in der Divisional Round Schluss.

    Für viele ist Aaron Rodgers mit seinem neuen Super-Vertrag nach Brady und Mahomes qualitativ die Nummer 3 der NFL Quarterbacks 2022 – trotz verpasstem Super Bowl in der Vorsaison.

    Sollte er seine Qualitäten in der Spielzeit 2022/23 zeigen, könnte mit den Packers in dieser Saison (wieder) zu rechnen sein.

    2021 Key Stats: 4.115 Passing Yards, 37 Passing TDs, 4 INTs, 111,9 Passer Rating, 68,9 Completion Percentage, 69,1 ESPN QBR, 7,8 Yards pro Versuch, 101 Rushing Yards, 3 Rushing TDs

     

    Joe Burrow (CIN Benglas) – der Aufsteiger der Vorsaison

    Joe Burrow war in der Saison 2021/22 DER Shootingstar unter den NFL Quarterbacks.

    Der 25-Jährige führte die Cincinnati Bengals äußerst überraschend in den Super Bowl. Nur der letzte Schritt auf den Football-Olymp wollte nicht gelingen.

    Aber: Burrow hat gezeigt, dass er einer unter den NFL Quarterbacks 2022, dem die Zukunft gehören könnte – nicht nur in der Saison 2022/23 sondern in den nächsten Jahren.

    Die Bilanz von Burrow liest sich bereits wie von einem Großen: 4,611 yards und 34 Touchdowns gelangen ihm in der Regular Season. Seine 14 Interceptions sind auf die schwache O-Line zurückzuführen.

    Gewinnt er einmal den Super Bowl, kann „Cool Joe“ etwas vollbringen, was nicht einmal Tom Brdy geschafft hat:

    Er könnte der erste NFL-Star überhaupt sein, der die Heisman Trophy (bester College-Spieler), den National Title (College-Titel) und den Super Bowl gewinnt.

    2021 Key Stats: 4,611 passing yards, 34 passing TDs, 14 INTs, 108.3 passer rating, 70.4 completion percentage, 54.3 ESPN QBR, 8.9 yards per attempt, 118 rushing yards, 2 rushing TDs

     

    Joe Burrow privat – Gehalt, Freundin, Zigarre

     

    Matthew Stafford (LA Rams) – der Champion der NFL Quarterbacks 2022

    Wer sein Team zum Super Bowl Sieg führt, gehört zu den besten NFL Quarterbacks 2022.

    Matthew Stafford war der Garant, dass die LA Rams den Super LVI gewonnen haben. Stafford war erst im vergangenen Sommer von den Detroit Lions zu den Rams gekommen und führte das Team auf Anhieb zum „NFL-Meistertitel.“

    Seine Bilanz in der Titel-Season: 4,886 yards und 41 TDs.

    Seine Qualitäten zeigte er bereits bei den chronisch erfolglosen Lions, nur dort gingen sie unter. Beispiel: In seiner dritten Lions-Saison schaffte er – als vierter Quarterback überhaupt – mehr als 5000 Yards Raumgewinn mit Pässen und führte die Lions in die Playoffs, wo es jedoch in Runde 1 eine Niederlage setzte.

    Mit den Rams gewann Stafford hingegen den Super Bowl. Gelingt ihm die Titelverteidigung?

    2021 Key Stats: 4,886 passing yards, 41 passing TDs, 17 INTs, 102.9 passer rating, 67.2 completion percentage, 63.8 ESPN QBR, 8.1 yards per attempt

     

    3 weitere Hochkaäter unter den NFL Starting Quarterbacks 2022

    Josh Allen war in der vergangenen Saison für viele die Nummer 1 unter den NFL Starting Quarterbacks. Kann er an seine Leistungen aus den letzten beiden Spielzeiten anschließen, werden die Buffallo Bills wohl um den Super Bowl LVII 2023 mitspielen.

    Ein Top-Quarterback ist mit Kyler Murray bei den Arizona Cardinals zu sehen. Murray hat in seiner dritten Saison daran gearbeitet, effizienter im Passspiel und weniger abhängig vom Laufspiel zu sein.

    Er ist immer noch einer der gefährlichsten Allround-Playmaker der NFL Starting Quarterbacks 2022.

    Mit Lamar Jackson haben die Baltimore Ravens einen der individuell explosivsten NFL Quarterbacks 2022 – das zeigt vor allem diese eine Stastitik.

    Jackson war der einzige Nicht-Running-Back, der in der Saison 2020/21 mehr als 1.000 Rushing-Yards verzeichnete und mehr als 20 verpasste Tackles forcierte. Kein anderer Spieler dieser Liste kam auf über 20. Jackson hatte 34.

     

    Die Kicker der NFL-Teams

     

    NFL Quarterbacks – das sind die jungen Wilden

    Gleich mehrere Teams setzen in der Saison 2022/23 auf junge NFL Quarterbacks.

    Die Jacksonville Jaguars holten 2021 den 21-jährigen Trevor Lawrence, der nach seinen Leistungen an der Highschool und am College als wahrer Wunderwuzzi gilt. Bei den New York Jets ruhen die Hoffnungen auf dem 22-jährigen Zach Wilson.

    Bei den New England Patriots hat der 23-jährige Mac Jones in der Vorsaison den Spielmacher-Platz fix eingenommen. Und zwar so gut, dass er die Pats in der vergangenen Saison in die Playoffs führte.

    Ein potenzieller Star der Zukunft ist auch Justin Herbert. Der 23-Jähriger schlug bereits in der Spielzeit 2020/21 bei den Los Angeles Chargers als Rookie-Quarterback voll ein.

    Vor allem die AFC East mit Buffalos Josh Allen (25), Miamis Tua Tagovailoa (22) sowie Jones (Patriots) und Wilson (Jets) wird auch in der Saison 2022/23 zum Kräftemessen der neuen Generation.

     

    Alle 32 NFL Quarterbacks 2022 und ihre Back-ups

    AFC EastStarterErsatz
    Buffalo BillsJosh AllenCase Keenum, Matt Barkley
    Miami DolphinsTua TagovailoaTeddy Bridgewater, Skylar Thompson
    New England PatriotsMac JonesBrian Hoyer, Bailey Zappe
    New York JetsZach WilsonJoe Flacco, Mike White

    AFC NorthStarterErsatz
    Baltimore RavensLamar JacksonTyler Huntley, Brett Hundley, Anthony Brown
    Pittsburgh SteelersMitchell TrubiskyKenny Pickett/Mason Rudolph
    Cleveland BrownsDeshaun Watson Jacoby Brissett, Joshua Dobbs
    Cincinnati BengalsJoe BurrowBrandon Allen, Jake Browning

    AFC SouthStarterErsatz
    Houston TexansDavis MillsKyle Allen, Jeff Driskel, Kevin Hogan
    Indianapolis ColtsMatt RyanNick Foles, Sam Ehlinger, Jack Coan
    Tennessee TitansRyan TannehillMalik Willis, Logan Woodside
    Jacksonville JaguarsTrevor LawrenceC.J. Beathard, Jake Luton, E.J. Perry

    AFC WestStarterErsatz
    Kansas City ChiefsPatrick MahomesChad Henne, Shane Buechele, Dustin Crum
    Las Vegas RaidersDerek Carr Jarrett Stidham, Chase Garbers
    LA ChargersJustin HerbertChase Daniel, Easton Stick, Brandon Peters
    Denver BroncosRussell WilsonBrett Rypien, Josh Johnson

     

    Wettquoten: Super Bowl Sieger 2023

     

    NFC EastStarterErsatz
    Dallas CowboysDak PrescottCooper Rush, Will Grier, Ben DiNucci
    New York GiantsDaniel JonesTyrod Taylor, Davis Webb
    Philadelphia EaglesJalen HurtsGardner Minshew, Reid Sinnett, Carson Strong
    Washington CommandersCarson WentzTaylor Heinicke, Sam Howell, Cole Kelley

    NFC NorthStarter Ersatz
    Green Bay PackersAaron RodgersJordan Love, Danny Etling
    Chicago Bears Justin FieldsTrevor Siemian, Nathan Peterman
    Minnesota VikingsKirk CousinsSean Mannion, Kellen Mond, Nick Mullens, Nate Stanley
    Detroit LionsJared GoffDavid Blough, Tim Boyle

    NFC SouthStarterErsatz
    Tampa Bay BuccaneersTom BradyBlaine Gabbert, Kyle Trask, Ryan Griffin
    New Orleans SaintsJameis WinstonAndy Dalton, Ian Book
    Carolina PanthersBaker MayfieldSam Darnold, Matt Corral, P.J. Walker
    Atlanta FalconsMarcus MariotaDesmond Ridder, Feleipe Franks

    NFC WestStarterErsatz
    Seattle SeahawksGeno SmithDrew Lock, Jacob Eason
    LA RamsMatthew StaffordJohn Wolford, Bryce Perkins
    San Francisco 49ersTrey LanceJimmy Garropolo, Nate Sudfield, Brock Purdy
    Arizona CardinalsKyler MurrayColt McCoy, Trace McSorley, Jarrett Guarantano

     

    Die besten Anbieter für Super Bowl Wetten | Oktober 2022

    Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

     

    Das könnte Dich auch interessieren: