Sportwetten News

Nächstes Ski Rennen: Weltcup Termine 2023/24, Startzeiten & Übertragung

Aktualisiert Nov 28

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

nächstes ski rennen 2023 termine
Bild: Wann ist das nächste Ski Rennen 2023? (© IMAGO / GEPA pictures)
 

Wintersport-Freunde haben in den nächsten Monaten ein dicht gedrängtes Programm – denn neben Biathlon und Skispringen gibt es wöchentlich nicht nur eines, sondern gleich mehrere Skirennen auf dem Weltcup-Kalender.

Wann ist das nächste Ski Rennen 2023?

Wir geben hier die Antwort, wann und wo die nächsten Ski-Rennen 2023 stattfinden – sowohl bei den Herren als auch bei den Damen. Plus: Infos zu TV-Übertragung, Uhrzeit sowie alle Ski Weltcup Termine auf einen Blick!

 

Nächstes Ski Rennen Herren: Termine & Startzeiten

OrtRennenUhrzeit
01.12.2023Beaver Creek (USA)Abfahrt18:30 Uhr
02.12.2023Beaver Creek (USA)Abfahrt18:30 Uhr
03.12.2023Beaver Creek (USA)Super-G18:30 Uhr
09.12.2023Val d'Isere (FRA)Riesentorlauf09:30 / 13:00 Uhr
10.12.2023Val d'Isere (FRA)Slalom09:30 / 12:00 Uhr

 

Nächstes Ski Rennen Damen: Termine & Startzeiten

OrtRennenUhrzeit
02.12.2023Tremblant (CAN)Riesenslalom17:00 / 20:00 Uhr
03.12.2023Tremblant (CAN)Riesenslalom17:00 / 20:00 Uhr
08.12.2023St. Moritz (SUI)Super-G11:00 UIhr
09.12.2023St. Moritz (SUI)Abfahrt10:30 Uhr
10.12.2023St. Moritz (SUI)Super-G10:30 Uhr


Nächstes Skirennen 2023 – Datum, Startzeit, Übertragung

  1. Herren-Weltcup in Beaver Creek
  2. Damen-Weltcup in Tremblant
  3. Damen-Weltcup in St. Moritz
  4. Herren-Weltcup in Val d’Isere
  5. Ski Weltcup Kalender 2023/24

 


 

Nächstes Ski Rennen 2023 in den USA: Herren-Weltcup in Beaver Creek

Nach dem Slalom im österreichischen Gurgl steigt das nächste Skirennen 2023 der Männer erst im Dezember und dann auch noch auf einem anderen Kontinent – und zwar in den USA.

In Beaver Creek findet am 1. und 2. Dezember jeweils eine Abfahrt statt, am 3. Dezember (Sonntag) ist ein Super-G angesetzt.

Wer sind die Favoriten für das nächste Herren Skirennen 2023?

Da es die erste Abfahrt der Ski Weltcup Termine 2023/24 ist (weil die Beiden Zermatt-Abfahrten witterungsbedingt abgesagt werden mussten, werden die Favoriten jene sein, die bereits in der Vorsaison in der Abfahrt die Besten waren: Allen voran der norwegische Speed-Spezialist Aleksander Aamodt Kilde, der in der vergangenen Saison den Abfahrtsweltcup gewonnen hat und der Österreicher Vincent Kriechmayr, Zweiter der Abfahrtswertung.

Kilde und Kriechmayr haben sich die Siege der zehn Abfahrten aus der Vorsaison aufgeteilt: 6x siegte Kilde, 4x gewann Kriechmayr.

Interwetten
86/100
  • Beste Wettquoten für Favoritensiege
  • Toller 24/7 Kundenservice
  • Wettanbieter mit jahrelanger Erfahrung
Unser Testurteil: Hervorragend!
Interwetten überzeugt mit hausgemachten Top Quoten für Favoriten Wetten. Obendrauf kommt ein attraktiver 100€ Bonus.


 

Nächstes Ski Rennen 2023 in Kanada: Damen-Weltcup in Tremblant

Das nächste Ski Rennen 2023 der Damen findet in Kanada statt.

In Tremblant wird am Samstag (2.12.) und Sonntag (3.12.) jeweils ein Riesenslalom gefahren. Die Startzeiten für die beiden Durchgänge sind an beiden Tagen gleich: 17:00 Uhr und 20:00 Uhr.

Die Liste der Favoriten für das nächste Skirennen 2023 führt Lara Gut-Behrami an, die die bisherigen beiden Riesentorläufe – in Sölden und zuletzt in Killington – für sich entschieden hat.

Allerdings ist US-Superstar Mikaela Shiffrin ein heißer Tipp auf den Sieg. Neben ihr gehören aber auch noch die beiden Italienerinnen Federica Brignone und Marta Bassino sowie Petra Vlhova zu den Mitfavoritinnen.


 

Nächstes Ski Rennen 2023 wieder in Europa

Nach der Nordamerika-Tour steigt das nächste Ski Rennen 2023 der Damen wieder in Europa – und zwar in der Schweiz.

In St. Moritz stehen am Ski Weltcup Kalender 2023 gleich drei Rennen an: 2x Super-G und 1x Abfahrt. Am 9. Dezember ist die Abfahrt angesetzt, davor und danach am Freitag (8.12.) bzw. Sonntag (9.12.) steht ein Super-G auf dem Ski Weltcup 2023 Programm.

Nach den wetterbedingten Absagen in Zermatt sind das die ersten Speed-Rennen in diesem Weltcupwinter.

Die große Favoritin in der Abfahrt ist wohl Sofia Goggia, die in der vergangenen Saison nicht nur fünf Rennen in der schnellsten Disziplin, sondern am Ende auch den den Abfahrtsweltcup gewonnen hat.

Im Super-G ist das Feld etwas breiter aufgestellt. Hier kommen auch Riesenslalom-Fahrerinnen für den Sieg bzw. eine Topplatzierung infrage – wie Lara Gut-Behrami, die Super-G-Weltcupsiegerin der Vorsaison, oder oder auch Federica Brignone.


 

Nächstes Ski Rennen Herren: RTL und Slalom in Val d’Isere

Die Herren bestreiten das nächste Skiweltcup-Rennen ebenfalls in Europa.

In Val d’Isere findet am Samstag (9.12.) und Sonntag (10.12.) ein Riesentorlauf und ein Slalom statt.

Wer gewinnt das nächste Skirennen 2023? In den Technikbewerben wurde erst ein Rennen gefahren – ein Slalom in Gurgl. Diesen hat der Österreicher Manuel Feller gewonnen.

Für Slalom und Riesentorlauf könnte aber Henrik Kristoffersen ein Sieganwärter sein. Ebenso Österreichs Marco Schwarz. Im Riesenslalom ist seit Jahren der Schweizer Marco Odermatt das Maß aller Ski-Dinge und er wird auch im Val d’Isere-RTL der große Gejagte sein.

 

Top-Wettanbieter für Wintersport Wetten | Juli 2024

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten


 

Ski Alpin Weltcup Kalender & Termine 2023/24

HerrenDamen
28.10.2023Riesentorlauf (Sölden/AUT)
29.10.2023Riesentorlauf (Sölden/AUT)
11.11.2023Abfahrt (Zermatt/SUI)Slalom (Levi/FIN)
12.11.2023Abfahrt (Zermatt/SUI)Slalom (Levi/FIN)
18.11.2023Slalom (Gurgl/AUT)Abfahrt (Zermatt/SUI)
19.11.2023Abfahrt (Zermatt/SUI)
25.11.2023Riesenslalom (Killington/USA)
26.11.2023Slalom (Killington /USA)
01.12.2023Abfahrt (Beaver Creek/USA)
02.12.2023Abfahrt (Beaver Creek/USA)Riesenslalom (Tremblant/CAN)
03.12.2023Super-G (Beaver Creek/USA)Riesenslalom (Tremblant/CAN)
08.12.2023Super-G (St. Moritz (SUI)
09.12.2023Riesenslalom (Val d'Isere/FRA)Abfahrt (St. Moritz/SUI)
10.12.2023Slalom (Val d'Isere/FRA)Super-G (St. Moritz/SUI)
15.12.2023Super-G (Gröden/ITA)
16.12.2023Abfahrt (Gröden/ITA)Abfahrt (Val d'Isere/FRA)
17.12.2023Riesenslalom (Alta Badia/ITA)Super-G (Val'Isere/FRA)
18.12.2023Riesenslalom (Alta Badia/ITA)
21.12.2023Slalom (Courchevel/FRA)
22.12.2023Slalom (Madonna/ITA)
28.12.2023Abfahrt (Bormio/ITA)Riesenslalom (Lienz/AUT)
29.12.2023Super-G (Bormio/ITA)Slalom (Lienz/AUT)
06.01.2024Riesenslalom (Adelboden/SUI)Riesenslalom (Kranjska Gora/SLO)
07.01.2024Slalom (Adelboden/SUI)Slalom (Kranjska Gora/SLO)
12.01.2024Super-G (Wengen/SUI)
13.01.2024Abfahrt (Wengen/SUI)Abfahrt (Zauchensee/AUT)
14.01.2024Slalom (Wengen/SUI)Super-G (Zauchensee/AUT)
16.01.2024Slalom (Flachau/AUT)
19.01.2024Abfahrt (Kitzbühel/AUT)
20.01.2024Abfahrt (Kitzbühel/AUT)Riesenslalom (Jasna/SVK)
21.01.2024Slalom (Kitzbühel/AUT)Slalom (Jasna/SVK)
23.01.2024Riesenslalom (Schladming/AUT)
24.01.2024Slalom (Schladming/AUT)
26.01.2024Abfahrt (Cortina/ITA)
27.01.2024Super-G (Garmisch/GER)Abfahrt (Cortina/ITA)
28.01.2024Super-G (Garmisch/GER)Super-G (Cortina/ITA)
30.01.2024Riesenslalom (Kronplatz/ITA)
02.02.2024Abfahrt (Chamonix/FRA)
03.02.2024Abfahrt (Chamonix/FRA)Abfahrt (Garmisch/GER)
04.02.2024Slalom (Chamonix/FRA)Super-G (Garmisch/GER)
10.02.2024Riesenslalom (Bansko/BUL)Riesenslalom (Soldeu/AND)
11.02.2024Slalom (Bansko/BUL)Slalom (Soldeu/AND)
16.02.2024Abfahrt (Crans Montana/SUI)
17.02.2024Abfahrt (Kvitfjell/NOR)Abfahrt (Crans Montana/SUI)
18.02.2024Super-G (Kvitfjell/NOR)Super-G (Crans Montana/SUI)
24.02.2024Riesenslalom (Palisades Tahoe/USA)Super-G (Val di Fassa/ITA)
25.02.2024Slalom (Palisades Tahoe/USA)Super-G (Val di Fassa/ITA)
02.03.2024Riesenslalom (Aspen/USA)Abfahrt (Kvitfjell/NOR)
03.03.2024Slalom (Aspen/USA)Super-G (Kvitfjell/NOR)
09.03.2024Riesenslalom (Kranjska Gora/SLO)Riesenslalom (Åre/SWE)
10.03.2024Riesenslalom (Kranjska Gora/SLO)Slalom (Åre/SWE)
16.03.2024Riesenslalom (Saalbach/AUT)Slalom (Saalbach/AUT)
17.03.2024Slalom (Saalbach/AUT)Riesenslalom (Saalbach/AUT)
22.03.2024Super-G (Saalbach/AUT)Super-G (Saalbach/AUT)
23.03.2024Abfahrt (Saalbach/AUT)Abfahrt (Saalbach/AUT)
Hinweis: Änderungen jederzeit möglich.
 
10€ Gratiswette bei Bwin
Bwin Bonus | 18+ | AGB gelten

 

Insgesamt 90 Ski Weltcup Termine sind auf dem Rennkalender für die Saison 2023/24 vermerkt. Darunter sind auch die Klassiker wie Gröden, Adelboden, Bormio, Wengen, Kitzbühel, Schladming sowie auch Lienz, Flachau, Cortina und Zauchensee.

Mit Lienz, Zauchensee, Flachau bei den Damen bzw. Kitzbühel und Schladming bei den Herren sowie beim Weltcup-Finale in Saalbach gastiert die Weltelite in dieser Skisaison insgesamt sechs Mal in Österreich.

Das nächste Skirennen in Deutschland noch etwas warten – dieses ist im Ski Weltcup Kalender erst im Januar bzw. Februar 2024 vermerkt.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Das könnte Dich auch interessieren: