Sportwetten News

Anton Stach im Porträt: Gehalt, Vater Matthias, Freundin & Instagram

Aktualisiert Mrz 30

Steffen Peters

Von Steffen Peters

Sportwetten-Experte

Anton Stach Porträt Privat Gehalt Vater Bild: Anton Stach beim Training mit dem DFB-Adler auf der Brust. (© IMAGO / Jan Huebner)

 

Anton Stach Porträt: Wer ist der neue deutsche Nationalspieler?

 
Noten in kicker, Bild und Co. sind für wahre Fußballfans meist ein Grund zum Aufregen oder zumindest, um müde mit dem Kopf zu schütteln. Zu anders ist die Sichtweise auf das eigene Team oftmals.

Doch bei Anton Stach kann man durchaus auch einmal zustimmend nicken. Denn hinter Torhüter Robin Zentner und Kapitän Moussa Niakhaté ist er der Mainzer Spieler mit dem drittbesten kicker-Notenschnitt in der Saison 2021/22.

Beeindruckende Zahlen für einen Neuzugang, der erst spät im Sommer 2021 von Aufsteiger Greuther Fürth den Schritt in die Bundesliga wagte. Trotz der Vergangenheit des Buchholzers bei Werder und in Wolfsburg feierte er erst in Mainz sein Bundesliga Debüt.

Seitdem wurde Anton Stach zum Nationalspieler und seit dem 14. Spieltag auch Stammspieler bei Mainz 05. Wohin der Weg wohl noch führt? Wird es gar die WM 2022 in Katar?

 

Steckbrief von Anton Stach

Personalien
Geburtstag:15.11.1998
Geburtsort:Buchholz in der Nordheide
Größe:1,94m
Position:Defensives Mittelfeld
Nummer:6
Stationen
2001-2011Buchholzer FC Jgd.
2011-2015Werder Bremen Jgd.
2015-2016JFV Nordwest Jgd.
2016-2017VfL Osnabrück Jgd.
2017-2018SSV Jeddeloh II
2018-2020VfL Wolfsburg II
2020-2021SpVgg Greuther Fürth
seit 2021FSV Mainz 05
Nationalmannschaft
2021Deutschland U21
2021Deutschland Olympia

 

Anton Stach Vater Matthias sorgt anfangs für Bekanntheit

 
Matthias Stach dürfte den meisten Sportfans in Deutschland ein geläufiger Name sein. Als Kommentator bei Eurosport begleitete er vor allem den Tennissport über viele Jahre mit viel Liebe zum Job.

Als dann mit Anton Stach sein Sohn die Fußballbühne betrat, war Vater Matthias erst einmal so gefragt wie nie zuvor. Schließlich war er es, den die Zuschauer kannten, während Anton sich in aller Ruhe beim JFV Nordwest, VfL Osnabrück und SSV Jeddeloh II entwickelte.

Im Grunde also das genaue Gegenteil zum kometenhaften Aufstieg seines jetzigen Nationalmannschaftskollegen Jamal Musiala vom FC Bayern.

Noch kurioser wurde die Angelegenheit dann, als Stach sich über die Stationen VfL Wolfsburg und Greuther Fürth in die deutsche U21-Nationalmannschaft spielte. ProSieben setzte Stachs Vater Matthias als Kommentator bei der EM 2021 ein.

So durfte schließlich der eigene Vater die ersten EM-Minuten nach Einwechslung seines eigenen Sohnes kommentieren – sowas gab es zuvor noch nie. Am Ende durfte sich Anton als Europameister feiern lassen.

„Natürlich bin ich stolz auf ihn“, erzählt Vater Matthias. „Vor allem aber auf seine Art, wie unaufgeregt er das alles gerade einordnet und wahrnimmt. Ich hätte gerne manchmal seine Gelassenheit in bestimmten Dingen. Ich sag ihm immer. ‚Du bist ne coole Socke!'“

 

Anton Stach privat im Video-Portät

Video: Der kicker stellt die Familie Stach vor. (Quelle: YouTube / kicker)
 

 

Stachs Schwestern spielen Basketball

 
Doch nicht nur der Vater und Anton Stach selbst sind in der Sportwelt unterwegs. Schließlich hat der Mainzer Mittelfeldspieler zwei Schwestern.

Sowohl Emma und Lotta Stach sind als Profi-Basketballerinnen aktiv. Emma spielte sogar einige Jahre auf dem bekannten US-College Gonzaga bei den Bulldogs und kehrte erst 2018 nach Europa zurück.

Und ja, tatsächlich ist auch Anton Stachs Mutter Micky sportlich talentiert. Sie entschied sich aber letztlich für einen anderen Weg als der Rest von Familie Stach und wurde Künstlerin.

 

Hat Anton Stach eine Freundin oder Frau?

 
Zu einer möglichen Beziehung bzw. einer Anton Stach Freundin ist nichts bekannt. Weder in den sozialen Medien noch auf den einschlägigen Plattformen gibt es Fotos eines möglichen Paares.

Insofern könnte der Mittelfeldspieler aktuell Single sein oder es liegt ihm nur viel daran, seine Privatangelegenheiten genau so zu halten: privat.

 

Nationalspieler Karim Adeyemi privat

 

Anton Stach Gehalt: So viel verdient der Nationalspieler bei Mainz

 
Wer nun erwartet, dass Anton Stach angesichts des steilen Aufstiegs der Karriere in Mainz bereits als Multimillionär unterwegs ist, sieht sich gründlich getäuscht.

Denn aktuell beträgt das Anton Stach Gehalt gerade einmal 10.000€ pro Monat. Das entspricht einem Jahresgehalt von 124.000€.

Damit ordnet er sich in der Bundesliga sehr deutlich unter dem monatlichen Durchschnittsgehalt von 137.000€ ein. Der aktuelle Stach Vertrag in Mainz läuft noch bis 2024, wobei es eine Option auf ein zusätzliches Jahr gibt.

Doch angesichts seiner starken Leistungen sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis das Stach Gehalt vonseiten des Klubs angehoben wird. Denn mit dieser Entwicklung schien niemand zu rechnen.

Transfermarkt sieht den Anton Stach Marktwert mittlerweile bei 4 Millionen € – Tendenz steigend.

 

Anton Stachs Instagram und Erinnerungen an den Holland-Urlaub

 
Wer sich auf Anton Stachs Instagram Einblicke in Privates verspricht, wird dahingehend leider etwas enttäuscht. Denn nur selten postet der Bundesliga-Spieler und DFB-Profi etwas in den sozialen Medien.

Immerhin: Bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio ließ es sich selbst DFB-Spieler Stach nicht nehmen, einige Bilder vom Turnier und den Zeremonien zu posten.

 

 
Ansonsten gibt es einige Bilder von Stach im Trikot des FSV Mainz 05. Immerhin auch ein Urlaubsbild aus Griechenland gibt es zu sehen.

Früher ging es mit der Familie übrigens gerne einmal in den Holland-Urlaub. Über die Grachten hinweg trainierte Anton mit Vater Matthias seinen schwachen linken Fuß.

„Ich erinnere mich mit Grauen. Da bist du verzweifelt und warst richtig sauer. Aber du hast weiter gemacht und wurdest dafür belohnt“, erzählte Stach junior später.

Leider gibt es davon allerdings keine Überbleibsel in Foto- oder Videoform, die es in die Öffentlichkeit geschafft hätten.

 

Stachs Größe früher ein Problem

 
Angesichts seiner Körpergröße von 1,94 Meter mag man Anton Stach kaum glauben, dass dieser Punkt früher ein Problem für ihn darstellte. Doch im Jugendfußball gehörte er damals noch stets zu den kleinsten Spielern.

Erst später führte ein Wachstumsschub dazu, dass sich Anton Stach zu dem Spieler entwickeln konnte, der er heute in der Bundesliga ist.

„Er war seinen Altersgenossen körperlich etwas hinterher, hatte aus meiner Sicht aber damals schon eine sehr strategische Veranlagung in seinem Spiel und war unglaublich zielstrebig und ehrgeizig“, sagt sein damaliger Bremer U16-Trainer Florian Kohfeldt.

Dieses strategische Spiel ist noch heute ein zentraler Punkt im Spielerprofil „Stachis“.

„Ich liebe es einfach, das Spielfeld vor mir zu haben. Angriffe einzuleiten, viele Bälle zu kriegen, immer angespielt zu werden und mit meiner Übersicht zu versuchen, meine Mitspieler gut einzusetzen.“

 

Florian Wirtz im Porträt

 

Kurioser Flick-Anruf vor Stachs Deutschland Debüt

 
Bevor es überhaupt zum Anton Stach Deutschland Debüt kommen konnte, erhielt er erst einmal den obligatorischen Anruf des Bundestrainers Hansi Flick – beziehungsweise sein Teamkollege.

Denn zum Zeitpunkt des Anrufs war er gemeinsam mit seinem Mainzer Teamkollegen Andy Lucoqui im Auto unterwegs. Letzterem trug er auf, die ihm unbekannte Nummer zurückzurufen, da er gerade selbst am Steuer saß.

„Als der Bundestrainer seinen Namen sagte, haben wir beide uns mit großen Augen angeguckt“, so Stach, „und ich musste mich wirklich sehr konzentrieren auf das Autofahren, bin dann gleich zweimal falsch abgebogen. Mir ist alles aus dem Gesicht gefallen.“

„Ich selbst bin stolz, meine Familie ist auch stolz, ich bin noch etwas sprachlos, aber ich freue mich jetzt einfach“, gab der 23-jährige in einem ersten Statement seines Klubs zu Protokoll.

Und wer weiß: Vielleicht sammelt Anton Stach schon bei der WM 2022 unter Flick weiter fleißig kicker-Noten. Spätestens bei der Heim-EM 2024 möchte er es dann aber definitiv tun.

 

Alle Infos zur EM 2024 in Deutschland

 

Das könnte Dich auch interessieren: