LeoVegas Mobile Sportwetten App – Test und Erfahrungen

Testbericht und Erfahrungen mit dem mobilen Wettangebot von LeoVegas: wie gut ist die LeoVegas App im Vergleich der Sportwetten Anbieter im Internet?

Schon seit seiner Gründung im Jahr 2011 hat sich das zunächst als reiner Online-Gaming-Anbieter tätige Unternehmen LeoVegas hauptsächlich für das mobile Geschehen interessiert.

Mit dem anno 2017 erfolgten Sprung auf den deutschen Wettmarkt wurde deshalb zeitgleich auch eine entsprechende App an den Start gebracht.

Dass sich LeoVegas selbst als ein “Kind des Smartphones” bezeichnet, hat vor unserem Test der mobilen Sportwetten natürlich für eine besonders große Fallhöhe gesorgt.


icon plusFür Neukunden bietet LeoVegas einen Wettbonus in Höhe von bis zu 100 Euro an!

Bonus abholen und
zum LeoVegas Wettangebot

Zu LeoVegas


 

LeoVegas Mobile App im Test – 8/10 Punkte

 
Bewertung Mobile Wetten bei LeoVegas

Dank der aus der Test resultierenden Bewertung mit acht Punkten kann hier schon vorweggenommen werden, dass das mobile Angebot von LeoVegas tatsächlich auch höheren Ansprüche genügt.

Dabei gilt es aber freilich die Einschränkung zu machen, dass die App – entgegen der eigenen Anspruchshaltung – das mobile Wetten nach unserem Dafürhalten aktuell noch nicht revolutioniert.
 

LeoVegas mobile Wetten im Überblick – alle Stärken und Schwächen
TOP Stärken mobiles LeoVegas Angebot FLOP Schwächen mobiles LeoVegas Angebot
Plus Als App und kompatible Seite verfügbar Minus etwas eintönige Optik
Plus das komplette Wettangebot auch mobil Minus keine Fußball-Livestreams
Plus vollständige Kontoverwaltung möglich
Plus gute Lade-Geschwindigkeit

 

icon arrow rightWie gut schneidet LeoVegas in der Gesamtwertung ab?
Zum ausführlichen Testbericht der Wettfreunde!

 

LeoVegas mobile Wetten im Detail – alle Testbereiche

Wie schlägt sich das mobile Wettangebot von LeoVegas in den einzelnen Testrubriken der Wettfreunde? Es folgt eine ausführliche Beschreibung unserer Erfahrungen mit den mobilen Wetten von LeoVegas:

 

LeoVegas Wettangebot für unterwegs

Die erwähnte Prioritätensetzung auf das mobile Wetten hat bei LeoVegas zur konkreten Folge, dass die Desktop-Version hier ausnahmsweise einmal nur die zweite Geige spielt.

Icon SternBezüglich des Designs und der Inhalte wurde das Angebot von vornherein vor allem für transportable Endgeräte und deren etwas kleiner ausfallenden Bildschirme konzipiert.

Aus dieser Schwerpunktsetzung folgt mit einem gewissen Automatismus, dass die mobilen Wetten das Aushängeschild von LeoVegas sind.
 

Mobile App LeoVegasFolgerichtig wird hier in jeder Beziehung ein Voll-Programm gefahren, weshalb im Vergleich zur klassischen Alternative natürlich auf nichts verzichtet werden muss.

Neben dem vollumfänglich offerierten Wettprogramm lässt sich deshalb auch die Verwaltung des Kundenkontos in sämtlichen Detailfragen ebenso “mobil” vollziehen.

Besonders weiß dabei die Vielzahl an verfügbaren Sportarten zu überzeugen, die sich in Spitzenzeiten jenseits der „30“ bewegt.

Angemessen umfangreich wird vor allem das heiße Eisen “Fußball” thematisiert, der sich dann auch bei den Livewetten als vorherrschend erweist.

Jene von den mobilen Geräten erfahrungsgemäß besonders stark frequentierten Livewetten halten dann allerdings auch einen kleinen Wermutstropfen bereit:

Für unseren Geschmack erweist sich das Live-Sportsbook jenseits der absoluten Top-Sportarten bisweilen als etwas zu dünn bestückt.

Selbst Fußball-Fans haben derweil darunter zu leiden, dass das Angebot in Sachen Livestreams bei LeoVegas ganz allgemein noch in den Kinderschuhen steckt.
 

Trotz dieser Einschränkungen hat sich die App insgesamt dennoch ein Lob verdient:

Unter dem Strich können schließlich auch mobile Tipper nicht erwarten, dass das auf dem Smartphone ausgeworfene Angebot die etwa am PC gebotenen Möglichkeiten übersteigt.

 

LeoVegas mobile Verfügbarkeit

Am maximalen Möglichen hat sich der Wettanbieter auch hinsichtlich der Verfügbarkeit der mobilen Angebote orientiert.

Neben einer von vornherein für kleine Bildschirme optimierten Website wird Kunden auch das Herunterladen einer klassischen App zur Wahl gestellt.
 

Icon TabletMit einer jeweiligen Version für iOS und Android werden dabei die beiden großen Player auf dem mobilen Markt bespielt.
 

Während “iFans” hier erwartungsgemäß im App Store fündig werden, macht sich für Inhaber eines Konkurrenz-Geräts aber erst einmal mehr ein kleiner Umweg erforderlich.

Da Google traditionell sämtlichen Wettanbietern den Zugang zum Play Store verwehrt, stellt LeoVegas für den Download eigenen Link auf seiner Homepage zur Verfügung.

Tipper, die eines der exotischeren Betriebssysteme nutzen, müssen sich hingegen mit der optimierten Website begnügen, woraus in der Praxis aber keinerlei Nachteile resultieren.

 

LeoVegas Bedienbarkeit & mobiler Service

Bezüglich der Optik und Bedienung sind bei der LeoVegas App allenfalls kleinste Unterschiede zur in diesem Fall als zweitrangig erachteten Desktop-Variante auszumachen.
 

Mobile App LeoVegas SeitenleisteZur Entschlackung der Startseite wurde beim mobilen Angebot lediglich auf die oberste Kopfzeile verzichtet, über die am PC etwa die Registrierung vorgenommen werden kann.

Neukunden kommen auf dem mobilen Weg aber natürlich ebenfalls zu ihrem Recht – sämtliche zunächst vermissten Funktionen haben sich hier am aufklappbaren linken Seitenrand versteckt.

Längst registrierte Nutzer können hingegen bereits beim Einloggen von den Vorzügen der modernen Technik profitieren: Der Zutritt wird hier auf Wunsch per Fingerabdruck gewährt.

Für all jene, die den Wettanbieter zunächst nur mit einem Laptop oder PC besuchten, hält die mobile Alternative zudem ein echtes Aha-Erlebnis bereit.
 

Während die Optik am Desktop dann doch ziemlich gedrängt erscheint, werden die Inhalte mit der der App ungleich gekonnter präsentiert.

Spätestens hier wird auf den ersten Blick ersichtlich, dass es sich bei dem „Mobile-Frist-Gerede“ des Wettanbieters nicht nur um bloßes Säbelrasseln handelt.


Icon PlusDen Ansprüchen der mobilen Generation entsprechend, werden auch per App sofort die aktuellen Live-Events zur Wahl gestellt, derweil sich das gesamte Sportangebot zunächst hinter einer mittig platzierten Suchmaske versteckt.

Der auf allen Plattformen identische Aufbau der Website vereinfacht es dabei, schnell und unkompliziert durch das gesamte Angebot zu navigieren.


Eher noch unerfahrene Tipper könnten dennoch bemängeln, dass es infolge der nicht immer intuitiven Bedienung einer kurzen Eingewöhnungszeit bedarf.

Da LeoVegas fast vollständig auf Icons und Piktogramme verzichtet, mutet so manches Konkurrenzprodukt nach Meinung unserer Tester zudem auch rein optisch etwas gefälliger an.

Der Verzicht auf solche Extras kommt dafür der Lade- Geschwindigkeit zu Gute, die sich bislang in sämtlichen Situationen als völlig ausreichend erwies.

 

Fazit zum mobilen Angebot von LeoVegas

LeoVegas möchte sich insbesondere an seinen mobilen Angeboten messen lassen: Daher ist es keine Überraschung, dass die App bei diesem Anbieter tatsächlich am meisten zu bieten hat.

Im Vergleich zur klassischen Alternative bleiben diese Vorzüge in aller Regel jedoch auf optische Detailfragen beschränkt.
 

Icon FernglasDiese haben dann aber immerhin zur angenehmen Folge, dass sich jeder Winkel des Wettangebots mühelos und sekundenschnell erforschen lässt.
 

Dennoch bleibt unter dem Strich festzuhalten, dass der bisherige Wurf von LeoVegas sicherlich noch nicht als ein Meilenstein in die noch junge Geschichte der mobilen Angebote eingehen wird.

 


LeoVegas selbst ausprobieren?
Hier gleich anmelden!

Zu LeoVegas


 

Das könnte Dich auch interessieren:

LeoVegas Testbericht
LeoVegas Bonus

LeoVegas Wettangebot
LeoVegas Wettquoten
LeoVegas Livewetten
LeoVegas Kundenservice
LeoVegas Einzahlung
LeoVegas Auszahlung
LeoVegas Info

LeoVegas Bewertung – wie gut und sicher ist LeoVegas
→ LeoVegas Erfahrungsbericht – wie seriös ist LeoVegas (folgt)
Die 7 größten Vorteile von LeoVegas

alle Wettanbieter im Vergleich

Die mobilen Sportwetten von LeoVegas wurden getestet von: Oliver

Oliver

Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.

Top

Pin It on Pinterest