HSV – Gladbach Tipp & Wettquoten | Bundesliga 12.03.17

Sonntag, 12. März 2017 um 17:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Für den Hamburger SV ging eine turbulente Woche doch noch versöhnlich zu Ende.

Zunächst setzte es ein 0:8-Debakel in München, in dem die Mannschaft in ganz alte Muster verfiel, danach folgte im Pokal-Viertelfinale eine unglückliche 0:2-Pleite gegen Gladbach, und am Sonntag durfte ein 1:0-Heimsieg über Hertha BSC bejubelt werden.

Mit Blick auf die tabellarische Situation bei den Hamburgern ein immens wichtiger Sieg – denn mit diesen drei Punkten konnte der Kontakt zum rettenden Ufer gehalten werden.

 

Die besten Wettquoten zu HSV – Gladbach im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bwin Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right +110 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+50 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+150 € Bonus
zum Anbieter
+150 € Bonus
zum Anbieter
HSV 2,75 2,75 2,80 2,85 2,75 2,80 2,80 2,90
Unentschieden 3,25 3,30 3,40 3,15 3,30 3,30 3,20 3,40
Gladbach 2,60 2,60 2,50 2,60 2,60 2,60 2,62 2,70

 

Die Mannschaft, die am Sonntag das letzte Spiel des Spieltages absolvierte, konnte dem Druck standhalten – denn Bremen hatte bereits am Samstag mit einem Sieg über Darmstadt vorgelegt, ebenso konnte Wolfsburg in Mainz punkten.

Zwar liegen die „Rothosen“ mit Rang 16 noch immer in der Abstiegszone, sind aber punktegleich mit dem VfL Wolfsburg, der auf Platz 15 steht.

 
Somit macht sich auch nicht der Aufwärtstrend bemerkbar, in dem sich der HSV mit Ausnahme des 0:8-Debakels beim FC Bayern befindet. In den letzten 10 Spieltagen holten sie 16 Punkte und liegen in der Tabelle für diesen Zeitraum auf Rang 7.
 


Wettfreunde Tipp

HSV – Gladbach: Unentschieden

zur besten Quote 3,40 bei Tipico

Eine beachtliche Leistung, die sich in der Tabelle nicht dementsprechend wiederspiegelt. Vor allem deshalb nicht, da in dieser Zeitspanne auch Werder, Augsburg (je 14 Punkte) und Wolfsburg (13) fleißig Punkte sammelten.

Trotzdem glauben die Verantwortlichen in Hamburg weiter an den Liga-Verbleib. Sportchef Jens Todt: „Die Mannschaft kennt diesen Druck schon seit Monaten, und der Klub kennt ihn schon seit Jahren. Wenn wir weiterhin so auftreten, dann haben wir gute Chancen.”

Dafür müsste am 24. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach wohl der nächste „Dreier“ folgen. Und wieder muss der HSV nachziehen, denn abermals bestreiten sie am Sonntag das letzte Spiel des Spieltages.

 


Video: HSV-Sportchef Jens Todt nach dem 1:0-Heimsieg gegen Hertha BSC. (Quelle: YouTube/HSV)

 

Für HSV-Trainer Markus Gisdol eine nicht gerade optimale Situation: „Sonntagabend den Spieltag zu beenden, wenn alle anderen Teams schon dran waren, verlangt eine besondere mentale Stärke. Wir dürfen uns von den anderen Resultaten nicht beeinflussen lassen.”

Zugute könnte dem HSV dabei kommen, dass wieder ein Heimspiel ansteht.

 
icon arrow rightMittlerweile haben sich die „Rothosen“ zu einer kleinen Heimmacht entwickelt. Seit sechs Liga-Heimspielen sind die Hamburger in ihrem Volkspark bereits unbesiegt – das ist die längste Serie seit knapp sieben Jahren.
 

Aus diesen sechs Partien (vier Siege, zwei Remis) holte der Hamburger SV beachtliche 14 von 18 möglichen Punkten.

 

jetzt 100 Euro Bonus bei Bet365 sichern

 
Bet365 WettbonusDiese Serie soll nun gegen die Gladbacher Borussia ausgebaut werden um nicht wieder den Anschluss an die Sonnenseite der Tabelle zu verlieren.

Es gäbe derzeit in der Bundesliga wohl leichtere Aufgaben zu lösen, als gegen die wiedererstarkten Gladbacher antreten zu müssen.

 
Icon SternDie “Fohlen” gewannen fünf der sechs Rückrundenspiele und sind damit die bislang beste Mannschaft der Rückrunde. So gut war Gladbach nach sechs Rückrunden-Partien seit 44 Jahren nicht mehr.
 

Zuletzt fegten sie mit einem 4:2-Heimsieg über Schalke 04 hinweg. Eine Leistung, die an die gute alte Favre-Zeit am Niederrhein erinnerte.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Liga-Spiele:

 

Nicht ganz zufällig, denn Trainer Dieter Hecking lässt genauso spielen wie es sein Vor-Vorgänger praktiziert hatte: Mit einer 4-4-2-Formation und zwei dicht aneinander gereihten Viererketten. Dazu vertraut auch Hecking auf überfallsartige Konterangriffe über Lars Stindl und Raffael.

Mit Erfolg, wie die Tabelle zeigt. Die Borussia hat sich schnell nach oben gearbeitet – vom unteren Mittelfeld auf Tuchfühlung zu den internationalen Startplätzen.

 
icon zoomDer 1. FC Köln, momentan auf Rang 7, ist nur noch einen Zähler entfernt. Diese Platzierung würde den Gladbachern wahrscheinlich für einen Start in der Qualifikation zur Europa League reichen.
 

Zur abermaligen Teilnahme an der Qualifikation zur Champions League dürfte es wohl trotz der imposanten Aufholjagd wohl nicht mehr reichen – Hoffenheim ist als Vierter derzeit neun Punkte weg.

 


Video: Patrick Herrmann und Tony Jantschke über Gladbachs Sieg über den HSV im Pokal-Viertelfinale vor etwa einer Woche. (Quelle: YouTube/Borussia Mönchengladbach)

 

Doch darüber will man sich in Gladbach ohnehin noch keine Gedanken machen. „Das ergibt sich alles von selbst“, so der allgemeine Tenor. Sportdirektor Max Eberl ist erstaunt: „Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass wir so schnell den Turnaround schaffen.“

Die Erfolgsspur wollen die Gladbacher auch am Sonntag im Hamburg nicht verlassen. Wie man im Volkspark gewinnt, sollten sie aber noch wissen.

Vor knapp einer Woche setzten sie sich dort im Viertelfinale des DFB-Pokal mit 2:1 durch. Erinnern dürften sie sich auch daran, dass es ein hartes Stück Arbeit war und ihre Treffer aus zwei Elfmetern resultierten.



Die Wettanbieter erwarten auch dieses Mal eine ganz enge Kiste, wie die Wettquoten zeigen – allerdings mit leichten Vorteilen für die Gastmannschaft aus Mönchengladbach.

Womöglich weil die Borussia im Jahr 2017 auswärts noch unbesiegt ist. Außer beim 0:0-Jahresauftakt in Darmstadt wurden alle bisherigen Gastauftritte, egal in welchem Wettbewerb, gewonnen – unter anderem auch die letzten drei in der Liga.

 
Icon Ball FootballFür den Hamburger SV spricht aber neben der aktuellen Heimstärke auch die Tatsache, dass er in den letzten beiden Saisonen zu Hause gegen die Gladbacher Borussia nicht verloren hat. In der Vorsaison gab es ein 3:2, davor ein 1:1.

 
Bundesliga Fact HSV
 
Insgesamt ist der HSV auf Bundesliga-Ebene gegen die „Fohlen“ seit vier Partien ungeschlagen. Das Duell in der Hinrunde endete mit einem torlosen Remis.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Die Wettfreunde sind überzeugt, dass es ein beinhartes Duell wird zwischen zwei der formstärksten Klubs. In der Tabelle der letzten fünf Spieltage ist Gladbach Zweiter und der HSV Fünfter.

Wir tippen auf ein Unentschieden zwischen dem HSV und Gladbach!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!
Top

Pin It on Pinterest