Gladbach – Dortmund | Bundesliga Wettquoten & Tipp 2017/18

Sonntag, 18. Februar 2018 um 18:00 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Am 23. Spieltag empfängt die Borussia aus Gladbach die Borussia aus Dortmund. Für die Gastgeber ein Spiel, in dem es um den erneuten Anschluss an die Europa League-Plätze geht, denn mit Platz 10 ist man derzeit weit hinter dem gesetzten Saisonziel.

Aber gegen Dortmund geht es nicht nur darum, den Anschluss erneut zu schaffen, sondern auch darum, die Köpfe frei zu bekommen.

Erstmals in der Ära Dieter Heckings konnten die Fohlen in 3 aufeinanderfolgenden Spielen nicht punkten, sie konnten zudem auch noch kein Tor erzielen. Stürmer Lars Stindl ist sogar seit 990 Minuten ohne Torerfolg.

 

Die besten Wettquoten zu Gladbach – Dortmund:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
Gladbach 3,50 3,00 3,00 3,00 3,10 2,90 3,00 3,10
Unentschieden 3,40 3,60 3,50 3,65 3,60 3,75 3,60 3,70
Dortmund 2,10 2,30 2,30 2,26 2,20 2,25 2,30 2,30

* Quoten Stand vom 16.2.2018, 10:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Im Hinspiel in Dortmund wurden die Gladbacher, obwohl sie zuvor in hervorragender Form waren, mit 6:1 auseinandergenommen.

Seitdem hat sich jedoch vieles Seitens der Dortmunder geändert. Der Trainer wurde ausgetauscht, der damalige Dreifachtorschütze Pierre-Emerick Aubameyang hat den Verein verlassen und Doppeltorschütze Maximilian Philipp steht verletzungsbedingt nicht im Kader.

Doch dies heißt nicht unbedingt, dass es dadurch für die Gladbacher einfacher wird. Während die Dortmunder scheinbar die Kurve gekratzt haben und sich Stück für Stück zurück arbeiten, kommt die Mannschaft von Dieter Hecking weiterhin einfach nicht in Fahrt.


Wettfreunde Tipp

Dortmund gewinnt gegen Gladbach

zur besten Quote 2,30 bei Bet365

 

Ganz im Gegenteil. Nach den letzten 3 erfolglosen Spielen, in denen sie nicht mal ein Tor erzielen konnten, stehen die Gladbacher gewaltig unter Druck. Im Falle einer Niederlage könnten die Borussen in der Tabelle einen weiteren Platz verlieren und ihnen die Konkurrenz gefährlich nahe kommen.

Seit Dezember geht es für Dieter Hecking und seine Spieler bergab. Nach dem überraschenden Sieg gegen Bayern München folgten Niederlagen gegen Wolfsburg, Freiburg und Köln – allesamt Mannschaften, die gegen den Abstieg kämpfen.

Seit dem Sieg gegen den Rekordmeister konnten einzig Augsburg und der HSV geschlagen sowie gegen die Schalker ein Punkt errungen werden. 4 Punkte aus den letzten 9 Spielen – in Gladbach kriselt es gewaltig.

 


Video: Die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Stuttgart. (Quelle: YouTube/Sport-Live e.V. Dortmund)

 

Doch trotz all der schlechten Ergebnisse bleiben die Gladbacher eine der erfolgreichsten Heimmannschaften. Ja, auch in der aktuellen Unform, ist man zu Hause eine Wucht. Alle Siege wurden zu Hause eingefahren, selbst der Punkt gegen Schalke gelang vor heimischen Publikum.

Einzig das Spiel gegen Leipzig wurde als Gastgeber verloren, aber der entscheidende Treffer fiel erst in der 89. Minute. Nur 2 Heimspiele in der ganzen Saison blieb Mönchengladbach ohne Torerfolg – zuletzt gegen RB Leipzig sowie am 3. Spieltag bei der 0:1-Niederlage gegen Frankfurt.

Doch auch wenn die Spieler stets treffen, so fehlt es ihnen dennoch an einem richtigen Torgaranten. Aber ebenso in der eigenen Abwehr haben sie ihre Probleme. Erst 4 Mal konnte man diese Saison ohne Gegentor bleiben. Das liegt unter anderem auch an den vielen Ausfällen in den letzten Wochen.

 

Icon Sprechblase“Wir hatten die große Chance auf den Ausgleich mit dem Elfmeter. Am Ende haben wir aber 0:2 verloren. Ich bin enttäuscht, wir hätten einen Punkt verdient gehabt.”

– Gladbach-Trainer Dieter Hecking über einen verlorenen Punkt in Frankfurt.

 

Während die Gladbacher derzeit um jeden Punkt kämpfen kommen die Dortmunder immer besser in Laune und punkten Woche für Woche. Unter dem neuen Trainer Peter Stöger ist die Mannschaft noch ungeschlagen.

Das liegt unter anderem an den vielen Spielen gegen Gegner aus der unteren Tabellenregion, denn auf die Dortmunder warteten in den letzten Wochen nicht unbedingt Schwergewichte. Nichtsdestotrotz gilt es auch dort zu punkten und das haben die Dortmunder – im Gegensatz zu den Gladbachern – geschafft.

 

Icon Sprechblase“Es ist ein kleiner Schritt nach vorne. Das Ergebnis tut uns gut.”

– Dortmund-Trainer Peter Stöger nach dem 2:0-Sieg gegen den HSV

 

Vor ein paar Wochen gab man mit Aubameyang den Star des Teams ab, der noch im September den Gladbachern gleich drei Tore einschenkte. Doch der Verlust scheint geringer zu sein als vorerst gedacht.

Mit Michy Batshuayi wurde ein toller Ersatzmann geholt. Zudem ist das Spiel der Dortmunder nun nicht mehr in großem Teile auf den wichtigen Vordermann ausgelegt.



Wieviele Tore macht Batshuayi für den BVB? Jetzt wetten!


Die Folgen? Der BVB spielt freier auf, wovon die sich neu gefundene Flügelzange aus Marco Reus bzw. Andre Schürrle und Christian Pulisic profitiert.

 

jetzt 110 Euro Bundesliga Bonus bei Interwetten sichern

 
Interwetten WettbonusMehr Sorgen macht den Schwarzgelben sowieso die instabile Defensive.

Aber es gibt Hoffnung: Mit Marcel Schmelzer scheint ein gelernter Linker Verteidiger aus dem Lazarett zurückzukommen. Zudem hat der Verein mit Manuel Akanji einen talentierten Innenverteidiger verpflichtet.

Aber auch Tormann Roman Bürki erlaubte sich diese Saison einige Fehlgriffe. Viele Fans fragen sich daher nicht grundlos, weshalb man im Winter nicht versucht hat, einen besseren Ersatzmann zu holen.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Liga-Spiele:

 

Die Dortmunder müssen darauf achten, dass ihre eigene Abwehrreihe stabiler wird und dass ihr Offensivspiel weiterhin so effektiv bleibt. Zwar feierte man gegen Köln einen Sieg, doch gegen den Tabellenletzten sollte man keineswegs bloß gerade noch so mit 3:2 gewinnen.

Positiver war da schon der Auftritt gegen den HSV. Gegen die tiefstehenden Hamburger tat man sich zwar in der 1. Halbzeit sichtlich schwer und lud vor allem in den ersten Minuten mit einigen Fehlpässen in der Defensive zu Angriffen ein, doch in Halbzeit 2 gaben die Dortmunder den Ton an und gewannen verdient mit 2:0.

 


William Hill Info


 

Vor allem Marco Reus, der sein Comeback feierte, als auch Andre Schürrle zeigten starke Leistungen und wussten Batshuayi im Zentrum immer wieder in Szene zu setzen. Ein herber Rückschlag scheint die Verletzung von Shinji Kagawa zu sein – noch ist unklar, ob er bis zum Spiel fit wird.

Mit den Gladbachern treffen sie zwar auf eine ziemlich heimstarke Mannschaft, doch auch die Auswärtsbilanz der Dortmunder kann sich sehen lassen. 5 Spiele, 4 Unentschieden, die zweitmeisten Auswärtstore – in Summe die drittbeste Auswärtsmannschaft der Liga.

 

Handicapwetten zu Gladbach – Dortmund von Tipico:

Quote 1 Quote X Quote 2 Anbieter
Handicap 1:0 1,70 3,90 3,50 Tipico Logo
Handicap 2:0 1,20 5,50 6,50 Tipico Logo

Aufgrund der derzeitigen Formen der beiden Mannschaften tendieren wir daher zu einer Handicap-Wette. Gladbach wird gegen Dortmund, selbst im Falle eines tatsächlichen Ausfalls von Kagawa, wohl nicht punkten, doch die Torsperre gegen die ungeschickte Verteidigung vermutlich endlich brechen.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 
Wir erwarten einen offensiv auftretenden BVB, der auswärts gegen die Gladbacher alles klar machen wird. Es wird kein leichtes Spiel, doch die Mannschaft von Peter Stöger wird auch das Rückspiel gewinnen. Zwar nicht mit 6:1 wie im September, aber doch klar.

Wir tippen auf einen Sieg der Dortmunder über Gladbach!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

marco
Angefangen als sportfanatischer Blogger arbeitete er später als EM-Korrespondent sowie als Sportjournalist für einige deutschsprachige Medien und widmet sich nun Texten zu Sportwetten.
Top

Pin It on Pinterest