Bethard Testbericht und Erfahrungen

Bethard Test

Der Wettanbieter Bethard ist Teil der Bethard Group, die 2012 gegründet wurde. Der Bereich der Sportwetten kam aber erst später hinzu und auf dem deutschem Markt ist Bethard erstmals 2016 stärker in Erscheinung getreten.

Die Wurzeln des Unternehmens liegen im skandinavischen und angelsächsischen Raum. Der Firmensitz liegt jedoch auf Malta, wo Bethard auch im Besitz einer entsprechenden EU-Lizenz ist. Den Background des relativ jungen Wettanbieters bilden mehrere Personen, die bereits über viele Jahre Erfahrung in der Wettbranche verfügen.

 

zum Wettanbieter Bethard

Diese Routine spürt man bereits beim ersten Besuch auf der Website, die einen sehr professionellen Eindruck macht und sich gegenüber der alt eingesessenen Konkurrenz nicht zu verstecken braucht.

Nur an einigen Details ist zu merken, dass Bethard noch ein junger Wettanbieter ist und in einigen Dingen noch einen mehr oder weniger großen Aufholbedarf gegenüber manchen Mitbewerbern aufweist.

 

Bethard im Überblick – Stärken & Schwächen von Bethard

Testergebnis Punkte Angebot Quoten Service Wetten Sicherheit
Platz 17 41 (von 50) 9 (10) 8 (10) 8 (10) 8 (10) 8 (10)

zur Wettanbieter Rangliste

 
Wettseite von Betthard

 

Damit kann uns Bethard überzeugen

 
Icon VorteileSehr umfangreiches Wettangebot mit über 30 Sportarten und vielen Spezialwetten zu den einzelnen Ereignissen
 
Icon VorteileHohes Niveau der Wettquoten, der Auszahlungsschlüssel bei Topspielen im Fußball liegt bei etwa 97 %
 
Icon VorteileProfessionell und übersichtlich gestaltete Website, das gilt auch für die Anwendung für Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets
 
Icon VorteileLivechat in englischer Sprache ist rund um die Uhr verfügbar, ein deutschsprachiger Support wird während der Bürozeiten angeboten
 
Icon VorteileÜbersichtlicher Live-Kalender, der nach Sportarten sortiert werden kann und über einige Tage im Voraus Auskunft gibt
 
Icon VorteileRasche Abwicklung der Auszahlung von Wettguthaben

 

Das gefällt uns bei Bethard nicht so gut

 
Icon NachteileVergleichsweise geringe Auswahl bzw. fehlende Transparenz bei den Zahlungsmöglichkeiten, PayPal befindet sich nicht darunter
 
Icon NachteileKundendienst nur schriftlich erreichbar, eine telefonische Kontaktmöglichkeit wird nicht angeboten
 
Icon Nachteilekein Livestream im Angebot

 

Bethard jetzt mit 100 Euro Wettbonus für Neukunden

 

Bethard im Detail – die einzelnen Testkategorien

Wie gut schneidet Bethard in den einzelnen Testkategorien ab? Hier sind die ausführlichen Bewertungen von Bethard, in jeder Kategorie können maximal 10 Punkte erreicht werden.

 
Wettangebot Test

Das Wettprogramm von Bethard präsentiert sich klassisch mit weißer Schrift auch schwarzem bzw. grauem Hintergrund. Das ermöglicht in Verbindung mit der gut gewählten Schriftgröße eine angenehme Lesbarkeit des Angebots.

Dieser Effekt wird noch verstärkt, indem wichtige Inhalte in senfgelber Farbe hervorgehoben werden. Das betrifft etwa die Auflistung der “Top-Links” am linken Bildschirmrand, oder auch die Tippauswahl, nachdem man sich per Mausklick für eine Wettoption entschieden hat.

Bethard Toplinks

Das Wettangebot selbst lässt so gut wie keine Wünsche offen. Je nach Saison kann zumeist auf über 30 verschiedene Sportarten gewettet werden.

Neben den besonders populären Sparten wie Fußball, Tennis, Basketball oder Eishockey werden auch Wetten zu weniger weit verbreiteten Bewerben im Badminton, Wasserball oder Surfen angeboten.

Darüber hinaus gibt es auch eine eigene Kategorie für den immer beliebter werdenden Bereich von E-Sports. Hier kann auf verschiedene Ligen zu populären Computerspielen wie “League of Legends”, “Dota 2” oder “Counter Strike” gewettet werden.

Unter der etwas irreführenden Bezeichnung “Besonders Sportarten” befinden sich zudem Wettangebote zu politischen oder gesellschaftlichen Themen wie zu US-Präsidentschaftswahlen oder zur Oscar-Verleihung.

Eine gewisse Nähe zum angelsächsischen Raum kann Bethard nicht leugnen, da sich mehrere Wetten mit britischen Wahlergebnissen oder dem englischen Königshaus befassen. Auch die traditionsreiche Wahl zur “BBC Sports Personality” ist ein Thema.

Allgemein ist aber zu sagen, dass der mit großem Abstand größte Anteil des Wettprogramms auch bei Bethard auf den Fußball entfällt. Dabei kann auf Spiele auf allen Kontinente gewettet werden.

Neben den europäischen Topnationen befinden sich auch Ligen aus Nord- und Südamerika, Asien, Afrika und Australien im Wettprogramm von Bethard.

Das reicht von den England und Deutschland über Argentinien und Algerien bis hin zu Südafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jordanien und Qatar sowie Australien und Neuseeland.

 
Ball EnglandDabei kann auf unterschiedlich viele Bewerbe gewettet werden. Besonders der englische Fußball wird überaus ausführlich behandelt. Die Wettangebote reichen von der Premier League abwärts bis hin zur siebenten und achten Leistungsstufe. Auch in Deutschland stehen neben den Partien der drei Profiligen auch Spiele aus Regionalligen auf dem Programm.

Bei weniger bedeutenden Fußballändern nimmt die Anzahl der Ligen dann ab. Im Gegensatz zu anderen Wettanbietern bietet Bethard aber auch in jenen Ligen eine große Auswahl verschiedener Wettangebote zu den einzelnen Spielen.

So kann bei Spielen der höchsten Liga aus dem Iran aus über 60 verschiedenen Wettoptionen neben der klassischen Dreiwegwette gewählt werden. Da ist nicht viel weniger als bei den Topligen aus England und Deutschland, wo meist eine dreistellige Anzahl an Wettoptionen angeboten wird.

 

Weiters kommen auch die Langzeitwetten bei Bethard nicht zu kurz. Zu fast allen Topligen in den einzelnen Nationen werden zumindest auf den jeweiligen Landesmeister Wetten angeboten. Bei den Topnationen sind es noch entsprechend mehr, so kann auch auf den Absteiger aus der Bundesliga oder den Meister der 2. Bundesliga in Deutschland getippt werden.

 

Das umfangreiche Angebot setzt sich bei Bethard auch bei den Livewetten fort. Zu jeder Tageszeit stehen eine Reihe von aktuell gerade stattfindenden Ereignissen im Angebot. Neben Fußball werden auch Ereignisse in mehreren anderen Sportarten angeboten. Dabei vor allem Tennis und Eishockey, aber auch Basketball, Snooker, Tischtennis oder Badminton.

Zur besseren Planbarkeit bietet Bethard seinen Wettkunden auch einen übersichtlichen Live-Kalender an, der nach Sportarten gefiltert werden kann und mehrere Tage im Voraus umfasst.

 
Wettquoten Test

Ein hohes Niveau erreichen auch die Bethard Wettquoten. Vor allem Spiele der englischen Premier League oder der Champions League werden mit einem Quotenschlüssel von bis zu 98 Prozent angeboten, in einzelnen Fällen sogar knapp darüber.

Die Spiele der deutschen Bundesliga liegen mit ihren Quoten nicht weit dahinter, wobei vor allem auch der Zeitpunkt der Wettabgabe entscheidend ist. Das wird von vielen Wettanbietern, vor allem von englischstämmigen, so gehandhabt.

 
Bundesliga Wettquoten Bethard

Abbildung oben: Bei Spielen der Bundesliga wartet Bethard mit attraktiven Wettquoten auf.
 

Eine Woche vor Anpfiff bewegen sich die Wettquoten noch in einem Bereich von etwa 95 Prozent und steigen in den folgenden Tagen bis zu 97 Prozent an. Etwas niedriger ist das Quotenniveau der 2. Liga mit etwa 94 Prozent.

Mit nachlassender Bedeutung der Ereignisse sinken die Quoten recht deutlich ab, so erreichen die Spiele der höchsten Spielklasse in Dänemark oder Österreich nur noch knapp 92 Prozent und liegen in Zypern nur noch knapp über der 90-Prozent-Marke.

Bei den Live-Wetten nimmt das Quotenniveau bei Bethard, wie bei fast allen anderen Wettanbietern auch, etwas ab und liegt meist etwa 2 Prozent unter jenem der Pre-Match-Wetten.

Einigermaßen hoch ist das Niveau der Wettquoten dagegen abseits den Fußballs in anderen populären Sportarten wie Eishockey, Basketball oder American Football, wobei der Quotenschlüssel bei Zweiwegwetten aufgrund der der geringeren Anzahl an Optionen allgemein etwas höher ist.

 

Der durchschnittliche Quotenschlüssel bei Bethard*

 

Fußball

Fußball Deutschland Bundesliga 95-97%
Fußball Deutschland Zweite Liga 94-95%
Fußball England Premier League 96-98%
Fußball Spanien Primera Division 96-97%
Fußball Italien Serie A 95-97%
Fußball Champions League Champions League 96-98%
Fußball Europa League Europa League 92-94%
Fußball International EM/WM 96-98%
Andere Sportarten

Tennis Tennis WTA Grand Slam 96-98%
Tennis Tennis ATP Grand Slam 96-98%
Basketball Basketball 95-96%
Eishockey Eishockey 95-97%
Handball Handball 91-92%
Volleyball Volleyball 94-95%
American Football American Football 96-98%
Baseball Baseball 94-96%

*Basis ist stets der Hauptwettmarkt (je nach Sportart entweder die Dreiweg- oder die Zweiwegwette).

 

Das ist auch beim Tennis zu merken, wo die Quoten bei Grand-Slam-Turnieren nicht hinter jenen von großen Fußballspielen zurückstehen. Bei kleineren ATP- oder WTA-Turnieren sind die Quoten dann um einige Prozentpunkte niedriger.

Vergleichsweise niedrig ist das Quotenniveau von Bethard beim Handball, wo selbst Spiele bei Weltmeisterschaften kaum über die 92-Prozent-Marke kommen. Im Gegensatz dazu weisen normale Ligaspiele im Volleyball über 94 Prozent auf.

 
Kundenservice Test

Bethard ist für seine Kunden per E-Mail und per Live-Chat erreichbar und verspricht dabei einen Support “24/7”, also rund um die Uhr. Das gilt allerdings für Unterstützung in englischer Sprache.

Wer im Live-Chat auf einen deutschsprachigen Kundendienst nicht verzichten will, sollte sich zwischen 8 und 17 Uhr melden. Im Test hat sich diese Methode als äußert zuverlässig und effizient erwiesen.

Ein telefonischer Kundensupport wird von Bethard aktuell noch nicht angeboten. Ein FAQ-Bereich ist zwar vorhanden, der ist aber derzeit noch recht spärlich ausgestattet, wenn man den Vergleich zu anderen Wettanbietern zieht, die bereits seit vielen Jahren am Markt vertreten sind und einen entsprechen höheren Erfahrungsschatz aufzuweisen haben.

 
Kundenservice Bethard
Abbildung oben: Den Kundensupport bei Bethard gibt es schriftlich und in englischer Sprache rund um die Uhr, von 8-17 Uhr auch auf Deutsch.

 

 
Wettabgabe Test

Die Wettabgabe sollte auf der Website der Wettanbieter so einfach wie möglich vor sich gehen, was vor allem auch im Interesse des Buchmachers liegt. Das trifft bei Bethard durchaus zu, wo sich, angefangen bei der Registrierung, keine großen Hürden auftun.

Der erste Schritt ist die Registrierung. Diese erfolgt über den grünen Button „Konto eröffnen“ am oberen Bildschirmrand. Dort ist zunächst ein Benutzername, ein etwaiger Bonuscode, sowie eine E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort einzugeben.

 
Icon GeldscheineNachdem das Wettkonto angelegt ist, kann bereits die erste Einzahlung darauf erfolgen. Dabei können Wettkunden unter mehreren Zahlungsvarianten wählen. Konkret werden für Einzahlungen die klassischen Methoden wie Banküberweisung, Kreditkarte sowie Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay und Paysafecard angeboten.
 

Allerdings gibt es dabei einige Beschränkungen, die von der Region abhängig sind. Daher stehen deutschen Wettkunden nicht alle angeführten Varianten zur Verfügung. Vermissen werden viele Kunden, die Möglichkeit, ihre Zahlungen per PayPal tätigen zu können. Diese Option wird von Bethard bislang nicht angeboten.

Positiv ist hingegen zu vermerken, dass von Bethard bei Ein- und Auszahlungen keine Spesen oder Gebühren verrechnet werden.

Bei der erstmaligen Einzahlungen haben neue Wettkunden die Möglichkeit, einen Willkommensbonus zu lukrieren. Eine derartige Zuwendung an Neukunden hat sich mittlerweile bei nahezu allen Wettanbietern durchgesetzt.

Wobei es sowohl bei der Höhe als auch den Bonusbedingungen Unterschiede gibt. Daher empfiehlt es sich, vor der Registrierung bei einem Online-Buchmacher auf der Website das aktuell gültige Bonusangebot in Augenschein zu nehmen.

 
Icon PfeileDenn einige Wettanbieter ändern ihr Bonusprogramm öfter ab. So bot Bethard noch im August 2017 einen Bonus für Neukunden in der Höhe von 125 Prozent und bis zu 125 Euro an. Danach waren es einige Zeit 100 Prozent, aber nur bis zu maximal 50 Euro. Aber auch das gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Inzwischen können Neukunden bei Bethard bis zu 100 Euro lukrieren.
 

Wobei die Bonushöhe nicht das einzige Kriterium eines Neukundenbonusangebots darstellt. Denn stets sind daran auch einige Bedingungen geknüpft. Bei Bethard muss der Bonusbetrag 14 x in Sportwetten umgesetzt werden, wobei eine Mindestquote von 2,0 gilt.

Da der Wettanbieter seinen Neukunden für die Erfüllung der Bedingungen nur 30 Tage Zeit lässt, sind diese Anforderung durchaus als anspruchsvoll zu betrachten. Andere Wettanbieter begnügen sich zum Teil mit einer geringeren Anzahl an Umsetzungen oder niedrigeren Mindestquoten.

 
Bethard Bonus

Abbildung oben: Bonusangebot für Neukunden bei Bethard.

 

Auf seiner Website wirbt Bethard mit den “schnellsten Auszahlungen der Branche”. So wird versprochen, dass Auszahlungen “nach der Genehmigung innerhalb von Minuten” auf dem Bankkonto erscheinen.

Dabei ist allerdings vor allem auf die Worte “nach der Genehmigung” zu achten. Denn die Wettanbieter müssen aus Sicherheitsgründen vor allem vor der ersten Auszahlung eine Überprüfung der Identität – etwa in Form von Ausweiskopien – vornehmen, was eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann.

Bethard Wettschein

Zudem hat der Wettanbieter bei manchen Zahlungsmethoden wie der Banküberweisung nur wenig Einfluss auf die Dauer der Abwicklung, da diese auch vom Tempo des jeweiligen Bankinstituts abhängig ist.

Hier kann es daher einige Werktage in Anspruch nehmen, bis das Geld tatsächlich auf dem Konto eingelangt ist.

Grundsätzlich erfolgen Auszahlungen bei Bethard mit jener Methode, mit der auch bereits die Einzahlung vorgenommen wurde – soweit dies möglich ist, beispielsweise über Trustly auf das Bankkonto oder auch per Kreditkarte.

Bevor aber Gewinne ausbezahlt werden können, muss zuerst einmal getippt – und idealerweise auch gewonnen – werden. Das geht bei Bethard genauso vor sich, wie es Wettkunden auch von anderen Wettanbieter gewöhnt sind.

Gleich nach der Wahl einer bestimmten Wettoption wird dieser dem am rechten Bildschirmrand angezeigten Wettschein hinzugefügt. Hier kann anschließend die Höhe des Einsatzes definiert werden und ob die Wetten als Einzel-, Kombi- oder auch als Systemwetten gespielt werden sollen.

Änderungen am Wettschein können beliebig oft vorgenommen werden, erst nach dem Klick auf den gelben Button “Wette abschließen”, ist diese gültig.

Wetten werden heutzutage immer seltener vom heimischen Computer aus und zunehmend häufiger auf dem Smartphone abgegeben. Daher haben sich auch die Wettanbieter in den vergangenen Jahren dem modernen Nutzerverhalten angepasst.

Bei einem jungen Wettanbieter wie Bethard spielt diese Umgewöhnung jedoch kaum eine Rolle, da er bereits von Vornherein mit den Gegebenheit aufgewachsen ist. Die mobile Anwendung von Bethard ist einfach zu bedienen und erscheint ohne vorherigen Download automatisch auf dem Handy-Display.

Damit sind alle wichtigen Funktionen auch per Smartphone oder Tablet auszuführen, das betrifft neben der Wettabgabe natürlich die Zahlungsvorgänge und die Verwaltung des Wettkontos.

 
Sicherheit Test

Der Online-Wettanbieter Bethard gehört zur Bethard Group Limited und hat den Firmensitz auf Malta, wo eine stetig steigende Zahl an Mitarbeitern beschäftigt ist. Entsprechend verfügt Bethard über eine EU-Glücksspiellizenz aus Malta und eine Lizenz für Sportwetten aus Curacao.

 
Icon SupportIm Bezug auf den Datenverkehr wird die Vertraulichkeit der Kundendaten durch den Einsatz entsprechender moderner Verschlüsselungsmaßnahmen gesichert.
 

Womit Bethard klarerweise noch nicht aufwarten kann, sind über einen großen Zeitraum aufgebaute Vertrauenswerte durch langjährige Kunden.

Auch als Sponsor von großen Sportveranstaltungen oder bekannten Vereinen ist Bethard bisher noch nicht in Erscheinung getreten, wodurch auch der Bekanntheitsgrad noch nicht so ausgeprägt ist wie bei langjährigen Branchengrößen wie Bet365, Interwetten oder Bwin.

 

jetzt den Wettanbieter Bethard besuchen

 

Weiterführende Informationen

Bethard Bonus
Wettanbieter Test Übersicht

 

Bethard wurde getestet von: Gerald

Gerald

Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.

Top

Pin It on Pinterest