Betfair Erfahrungsbericht – wie seriös ist Betfair?

Updated Mrz 5 51 views

Markus

By Markus

Sportwetten-Experte

Erfahrungsbericht zum Wettanbieter Betfair? Wie seriös ist Betfair?

 

Wir haben auch Betfair über einen längeren Zeitraum getestet und wollen in diesem Erfahrungsbericht die Stärken und die Schwächen dieses Online Wettanbieters aufzeigen.


 

Punkt 1 – Allgemeine Infos zu Betfair

Den britsichen Traditions-Buchmacher braucht man erfahrenen Sporttippern eigentlich nicht vorzustellen.

1999 startete das Unternehmen eine Wettbörse, die sich mittlerweile zur größten und bekanntesten der Welt entwickelt hat.

Aufgrund der deutschen Steuergesetzgebung> (Stichwort „Wettsteuer“) wird die Betfair Wettbörse seit 2012 für Kunden in Deutschland (und mittlerweile auch in Österreich) nicht mehr angeboten.

Seit 2013 hat der Wettanbieter aber ein klassisches Sportsbook im Angebot, das sich als gut geeigneter Ersatz erwiesen hat.

 

Betfair
  • 5%-Wettsteuer für deutsche Kunden wird vom Anbieter übernommen
89
/100
score
Unser Testurteil: Hervorragend !

 

Einen ganz großen Schub hat der Bookie durch die Fusion mit dem irischen Sportwetten-Urgestein Paddy Power 2016 erhalten.

Dieses Zusammengehen zur Paddy Power Betfair plc, die an der Londoner Börse notiert, hat dem gesamten Betfair-Auftritt mehr als gut getan.

Insgesamt stehen fast fünf Jahrzehnte an Erfahrung hinter dem Gesamtunternehmen.

Paddy Power wurde 1988 gegründet, Betfair elf Jahre später. Seit 2016 gehen die beiden Online-Bookies gemeinsame Wege, was sich insbesondere auf die Betfair Wettseite positiv ausgewirkt hat.

 

Die wichtigsten Fakten zum Wettanbieter Betfair:

Icon Fragezeichen Wann wurde das Unternehmen gegründet 1999 (Wettbörse), 2013 (Sportsbook)
Icon Fragezeichen Seit wann können online Wetten abgegeben werden 2000 (Wettbörse) bzw. 2013 (Sportsbook)
Icon Fragezeichen Wie viele Kunden haben ein Wettkonto eröffnet 3,9 Millionen
Icon Fragezeichen Wie viele Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen 1.350
Icon Fragezeichen Welche Unternehmens-Standorte gibt es u.a. Santa Venera (Malta), Dublin, London (Hauptsitz), Mailand
Icon Fragezeichen Über welche Lizenzen verfügt der Anbieter Malta, UK, Dänemark, Italien, Spanien, Bulgarien, Rumänien, Schleswig-Holstein

 

Durch die geballte Erfahrung und den exzellenten Ruf im Bereich der Sportwetten steht die Seriosität von Betfair außer Frage.

Seit vielen Jahren ist der Online Bookie ein bekannter Player in der Branche, durch die Fusion mit Paddy Power, einem ebenfalls besonders klingenden Namen unter den Wettanbietern, hat sich die Reputation noch einmal deutlich erhöht.

Betfair hat seine Bekanntheit durch Sponsorentätigkeiten international erhöht. So bestehen Partnerschaften beispielsweisemit dem FC Arsenal oder dem FC Barcelona.

 

Video: Betfair Sportwetten ist seit Sommer 2016 ein offizieller Partner des FC Barcelona. (Quelle:Youtube/Betfair)

zum Seitenanfang


 

Punkt 2 – der erste Blick auf die Betfair Webseite

Beim ersten Ansurfen der Betfair-Wettseite wird die britische Herkunft des Bookies auf den ersten Blick deutlich.

Hinsichtlich der Menüführung sollte sich der Blick bei Betfair nach oben richten, denn dort läuft der Großteil der Navigation ab.

Erst innerhalb der ausgesuchten Sportart scheint nach einem Klick auf „Alle durchsuchen“ ein Seitenmenü auf, in dem das jeweilige Land bzw. der Bewerb ausgewählt werden kann.

Das überaus umfassende Betfair Wettprogramm erscheint in der Bildschirmmitte.

 
Betfair-Homepage-Screenshot

Abbildung oben: Die Wettseite von Betfair präsentiert sich für das Auge des kontinentaleuropäischen Betrachters ein wenig ungewohnt.


 

Die „Quicklinks“ zu den wichtigsten und angesagtesten Events sind links oben zu finden. Der Wettschein „klebt“ auf der rechten Seite und bewegt sich beim Runterscrollen ebenfalls nach unten, sodass er immer im Blickfeld ist.

Die Farbgebung mit einem kräftigen Schuss gelb ist im Prinzip unaufdringlich, wirkt aber dank des großzügigen Einsatzes anderer Farben sowie der Verteilung von unterschiedlichen Spezialangeboten links und rechts vom Wettprogramm ein wenig chaotisch.


icon mobileBetfair hat natürlich längst die Zeichen der Zeit erkannt und liefert seinen Kunden die Möglichkeit, mobil Wetten zu platzieren.

Betfair hält bei seinen mobilen Lösungen gleich drei Wege bereit: Eine für mobile Endgeräte optimierte Website sowie spezielle Apps, sowohl für iOS- als auch für android-basierte Smartphones und Tablets.


 
zu Betfair

 
Die Geschwindigkeit der Website ist allgemein sehr hoch, längere Wartezeiten waren nicht festzustellen.

Auch kontinentaleuropäische Sporttipper gewöhnen sich schnell an die typisch britische Menüführung, die Navigation sollte kein Problem darstellen.

zum Seitenanfang


 

Punkt 3 – bei Betfair registrieren bzw. ein Wettkonto eröffnen

Der erste Schritt zum erfolgreichen Sportwetten ist die Registrierung.

Diese läuft bei Betfair in den gewohnten Bahnen ab und ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Ein wenig klein ist der Button, der von der Sportwettenseite zur Registrierung führt, geraten.

Dieser befindet sich in der Kopfzeile auf der rechten Seite.

 
Bei Betfair läuft die Eröffnung eines Wettkontos schnell ab Folgende Daten sind anzugeben:

  1. Geschlecht
  2. Vorname, Nachname
  3. Geburtsdatum
  4. Wohnadresse
  5. Handynummer
  6. E-Mail-Adresse
  7. Kennwort
  8. Sicherheitsfrage und -antwort
  9. Promotion Code (falls erforderlich)

 

Sind alle Punkte im Registrierungsformular ausgefüllt, nur noch – nach Akzeptieren der AGB und anderer Richtlinien – auf „Zustimmen und Konto eröffnen“ klicken und schon ist das Betfair Wettkonto erstellt.

Bevor es nun ans Platzieren von Sportwetten geht, muss freilich erst eine Einzahlung vorgenommen werden.

 

Betfair-Anmeldung

Abbildung oben: Das Anmeldeformular von Betfair.


 

zum Seitenanfang


 

Punkt 4 – die erste Einzahlung auf das neu eröffnete Wettkonto

Es liegt in der Natur der Sache, dass, von Ausnahmen wie Gutscheinen oder anderen Werbeaktionen, das Aufladen des Wettkontos mit dem gewünschten Kapital eine absolute Bedingung für die Abgabe von Sportwetten darstellt.

Beim Briten-Bookie gibt es zahlreiche Einzahlungs Optionen, um das Wettkonto mit dem notwendigen Geld zu versorgen.

In der Regel sind alle seriösen Online-Bookies bestrebt, ihren Zahlungsverkehr sicher, schnell und zuverlässig abzuwickeln. Dies gelingt auch Betfair sehr gut.

Dieser vor allem in Deutschland überaus beliebte, schnelle und sichere e-Wallet-Anbieter ermöglich Einzahlungen, ohne persönliche Bank- und Kreditkartendaten preiszugeben.

Neben PayPal kann auch auf andere bewährte Einzahlungsmöglichkeiten wie VISA und Mastercard, die klassische Banküberweisung oder andere Internet-Zahlungsdienstleister wie Skrill und Neteller zurückgegriffen werden.

 

Betfair-Einzahlungsvarianten-Beispiel-PayPal

Abbildung oben: Auszug aus den Einzahlungsvarianten bei Betfair.


 

Als schnelle Alternativen zur Überweisung stehen die Sofortüberweisung und Giropay zur Verfügung.

Sporttipper, die keinerlei persönliche Finanzdaten übers World Wide Web versenden möchten, können Paysafecard, eine im Einzelhandel erhältliche Prepaid-Karte, verwenden.

 
Icon MinusLeider sind nicht alle Einzahlungsarten ohne Zusatzgebühren und Spesen nutzbar. Während andere Wettanbieter ihren gesamten Zahlungsverkehr spesenfrei anbieten, verrechnet Betfair bei Einzahlungen mit der Paysafecard eine Gebühr von 2,5 Prozent der Einzahlungssumme.
 

Der Einzahlungsvorgang selbst geht überaus einfach vonstatten.

So scheint gleich nach Erstellung des Wettkontos eine Maske auf, in der die Einzahlung vorgenommen werden kann. Auch bei jedem Login öffnet sich die diese, wenn das Guthaben unter die 5€-Marke fällt.

Die Dauer, sowie Mindest- und Höchstbetrag hängt von der jeweiligen Einzahlungsart ab. Die Mindestbeträge bewegen sich zwischen sechs Euro (bei Kreditkarten) und 15€ (bei Neteller und Banküberweisung).

 

Betfair Wettbonus

Abbildung oben: Der Neukundenbonus von Betfair ist durchaus attraktiv.


 

Bei manchen Zahlungsmitteln (zB. bei der Banküberweisung) gibt Betfair keinen Höchstbetrag vor, ansonsten bewegt sich dieser zwischen 500 (Paysafecard) und 99.999 Euro (Kreditkarte).

Es sind allerdings unter Umständen die Bestimmungen des Zahlungsdienstleisters zu beachten.

 

Jetzt hier den Betfair
Neukundenbonus abholen!

Zu Betfair

 

Zu beachten ist, dass sich lediglich Einzahlungen, die mit Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Paysafecard oder Giropay vorgenommen wurden, für den Betfair-Neukundenbonus qualifizieren.

zum Seitenanfang


 

Punkt 5 – die erste Wette bei Bet3000

Die Abgabe einer Sportwette ist alles andere als kompliziert. Wettanbieter sind naturgemäß danach bestrebt, das Platzieren von Tipps so einfach wie möglich zu gestalten. Kein Sportwettenkunde will viel Zeit mit ihrer Platzierung verbringen.

In der Regel ist zu einer Wettabgabe nicht mehr notwendig als ein paar Klicks, so auch bei Betfair.

Ein Mausklick auf den gewünschten Tipp und schon ist die Wette im Wettschein, der sich auf der rechten Seite der Website befindet, platziert.

 
Icon Pfeil rechtsAls nächstes muss der Wetteinsatz eingegeben werden. Die einzelnen Tipps können als Einzelwetten oder auch als Systemwetten bzw. Kombiwetten gespielt werden.
 

Eine Aktivierung von „Wetten bestätigen“ bedeutet, dass nach der Abgabe der Wette noch einmal die Richtigkeit des Tipps kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert werden kann.

Ein weiterer Klick bestätigt die Wette endgültig. Ist diese Option nicht aktiviert, ist der Tipp mit einem Mausklick platziert.

Ist der Tipp platziert, dann ist das große Mitfiebern angesagt, ob der Tipp aufgeht oder nicht. Unter „Meine Wetten“ werden alle aktuellen und vergangenen Tipps sowie deren Ergebnis angezeigt.

zum Seitenanfang


 

Punkt 6 – die Live Wetten von Betfair

Sorgt bereits eine Pre-Match-Wette für zusätzliches Salz in der Fußballsuppe, ist die Spannung und das Mitfiebern bei den Livewetten noch größer, schließlich stellt sich bei den Wetten in Echtzeit Erfolg oder Misserfolg sehr rasch ein.

Dadurch wird der Nervenkitzel noch einmal erhöht, was sicherlich zum enormen Boom der Livewetten beigetragen hat.

Mit dem Siegeszug von Smartphone und Co., die von nahezu jedem Ort das Platzieren von Wetten erlauben, haben die Livewetten noch einmal an Bedeutung gewonnen.

Dementsprechend viel Raum nehmen die Betfair Livewetten ein. Die Auswahl ist riesig, es gibt keine Tages-oder Nachtzeit, in der das Livewettencenter des britischen Wettanbieters keine zahlreichen Wettmärkte „am Laufen“ hat.


Icon ComputerDa rund um den Globus dem Fußball nachgejagt wird, stehen dank der Zeitverschiebung rund um die Uhr Fußballpartien aus aller Herren Länder dem geneigten Livewetter zur Verfügung.

Spiele aus der Major League Soccer in den USA über Partien der afrikanischen Ligen bis hin zu Matches aus der japanischen J-League.


Allerdings ist der Fußball bei weitem nicht die einzige Sportart, die in der Livewetten-Konsole von Betfair zu finden ist.

Besonders beliebt sind Tenniswetten, daneben kann aber auch auf zahlreiche andere Sportarten wie Beachvolleyball, Cricket oder Snooker getippt werden.

 

Betfair
91
/100
score
Livewetten
Unser Testurteil: Exzellent !

 

Trotz des riesigen Angebots an Live-Events geht die Übersicht nicht verloren.

Das Angebot kann nach den unterschiedlichen Sportarten gefiltert werden. Leider gibt es keinen Kalender, der einen Ausblick über mehrere Tage bietet, doch zumindest scheinen die Live-Ereignisse auf, die in Kürze starten.

Das Platzieren einer Livewette funktioniert gleich wie bei der Pre-Match-Wette. Ein Klick genügt, um den Tipp im Wettschein aufscheinen zu lassen. Ein weiterer Klick bestätigt die Wette.

 

Abbildung oben: Die Livewetten-Konsole von Betfair ist recht übersichtlich gestaltet. Aktuelle Infos und Statistiken zu den Events werden gut aufbereitet, es fehlen allerdings in der Regel Live-Streams.
 

Zwar hat sich Betfair zahlreiche Übertragungsrechte für Sportevents gesichert, die im hauseigenen Streaming-Kanal gezeigt werden, doch hierzulande schauen die Kunden leider zum allergrößten Teil in die Röhre.


Für Deutschland hat der Bookie, dessen Hauptmärkte im Vereinigten Königreich und Irland liegen, leider keine Übertragungsrechte erworben.

Da ist es nur ein geringer Trost, dass Betfair Ereignisse, die im TV übertragen werden, extra kennzeichnet.


Gänzlich auf Live-Information muss allerdings nicht verzichtet werden, immerhin stehen Statistiken in Echtzeit, die zur besseren Übersicht direkt im Livewetten-Center angezeigt werden, sowie eine Spielverlaufs-Grafik zur Verfügung.

zum Seitenanfang


 

Punkt 7 – die Auswertung der Wettgewinne

Die Auswertung der Sportwetten geht bei Betfair ihren üblichen Gang.

Steht das Ergebnis des letzten Tipps eines Wettscheins offiziell fest, erfolgt unverzüglich die Abrechnung. Im Erfolgsfall landet der Gewinn sofort auf dem Wettkonto.

Bei den Livewetten geschieht die Auswertung nahezu in Echtzeit. Hier kommt ein Vorteil von Betfair, die schnelle Performance der Website, perfekt zum Tragen. Schließlich haben es gerade Live-Tipper besonders eilig…

Da wäre es alles andere als bequem, wenn man zulange auf eine Auswertung der Livewetten warten müsste.

Unter dem Menüpunkt „Meine Wetten“ sind alle Wettaktivitäten der letzten drei Monate einsehbar. Diese können getrennt nach aktuellen bzw. vergangenen Tipps angezeigt werden.

Hier sind auch die Ergebnisse der Tipps – gewonnen oder verloren – aufgelistet.

zum Seitenanfang


 

Punkt 8 – die Auszahlung der Wettgewinne

Frei nach dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ wenden wir uns dem schönsten Teil der Sportwettenerfahrung zu – der Auszahlung des Wettgewinns.

Dafür ist es nötig, Wettkonto unter der Rubrik Zahlungen“ den Punkt „Auszahlen“ anklicken.

Anschließend noch die Art der Auszahlung sowie den gewünschten Auszahlungsbetrag auswählen – und der Vorgang der Betfair Auszahlungen beginnt…

Sollte das Wettkonto zum ersten Mal geplündert werden, ist zunächst einmal eine Identitätsüberprüfung durchzuführen.

Betfair verlangt hier die üblichen Dokumente:

  1. Kopie eines amtliche Lichtbildausweises: Personalausweis, Reisepass, Führerschein (nur EU-Version im Scheckkartenformat) oder Staatsbürgerschaftsnachweis
  2. Kopie eines Dokuments zur Adressenverifizierung: Personalausweis (Vorder- und Rückseite), Gas-, Wasser- oder Stromrechnung, Steuerbescheid oder Kontoauszug (alle weniger als drei Monate alt)
  3. Kopie des Zahlungsmittel: nur, wenn eine im Betfair-Wettkonto registrierte Kredit- oder Debitkarte verwendet wurde.

 

Mit der Identitätsüberprüfung (Warum muss ich meine persönlichen Daten angeben?) muss freilich nicht bis zur ersten Auszahlung gewartet werden. Diese kann bereits unmittelbar nach der Registrierung vorgenommen werden.

Für Auszahlungen stellt Betfair leider nicht so viele Möglichkeiten wie für Einzahlungen zur Verfügung – nur mit VISA-Card, Paypal, Skrill, Neteller und der Standard-Banküberweisung ist dies möglich.


Icon MünzenDazu kommt noch der Umstand, dass Auszahlungen per Banküberweisung aufgrund der Bankenlaufzeit nicht nur langsam (zwischen zwei und fünf Werktagen) sind, sondern mit einer Gebühr von 5 Euro auch noch recht kostspielig.


Alle anderen Auszahlungsmethoden werden vom britischen Wettanbieter-Riesen glücklicherweise ohne Zusatzspesen angeboten.

Die Mindestbeträge, die zur Auszahlung angefordert werden können, sind sehr gering. Bei Auszahlungen über die VISA-Card ist sogar gar keiner bestimmt.

Bevor jedoch zahllose Cent-Beträge vom Wettkonto abgebucht werden, sei hier angemerkt, dass sich Betfair nach den AGB das Recht vorbehält, bei „exzessiven Transaktionen“ Gebühren festzulegen.

Auch die Höchstbeträge variieren stark: Beispielswiese von 7.000 Euro bei PayPal bis hin zur theoretisch nach oben offenen Banküberweisung.

zum Seitenanfang


Die Erfahrungen der Wettfreunde mit Betfair

In diesem Erfahrungsbericht haben wir die Stärken und Schwächen von Betfair ausführlich beschrieben.

Die jeweiligen Erfahrungen haben wir über einen längeren Zeitraum, in dem wir bei Betfair aktiv waren und immer noch sind, gewinnen können.

 

Markus
Hervorragendes Wettprogramm v.a. seit Fusion mit Paddy Power

Markus
Extrem Schnelle Performance der Website

Markus
Hohes Wettquotenniveau

Markus
Fairer Neukundenbonus

Markus
Keine Wettsteuer für deutsche Kunden

Markus
Vereinzelt Spesen bei Ein- und Auszahlungen

Markus
Nur wenige Live-Streams in Deutschland

Markus
Kundenservice könnte deutlich besser sein

 

zu Betfair


Das könnte Dich auch interessieren:

Betfair Testbericht
Betfair Bonus

Betfair Wettangebot
Betfair Wettquoten
Betfair Livewetten
Betfair Kundenservice
Betfair Einzahlung
Betfair Auszahlung
Betfair Webseite
Betfair App
Betfair Info

Betfair Fussball Wetten

→ Betfair Bewertung – wie gut und sicher ist Betfair?
→ Die 8 größten Vorteile von Betfair

alle Wettanbieter im Vergleich

 

Betfair wurde getestet von: Markus

Markus

Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.