2. Liga 2017/2018 | Fussball Wetten, Quoten und Tipps Spieltag 34

Am letzten Spieltag der aktuellen Zweitliga-Saison liegt der Fokus fraglos auf dem Kampf gegen den Abstieg.

Denn während Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg bereits als direkte Aufsteiger feststehen und Holstein Kiel in den Relegationsspielen um das Bundesliga-Ticket kämpft, ist das endgültige Ergebnis im unteren Tabellendrittel noch längst nicht in Stein gemeißelt.

 

Ibrahimovic wird Wettanbieter

Exklusiv: 100€ Wettbonus beim Ibrahimovic-Anbieter Bethard


 

Um möglichen Wettbewerbsverzerrungen vorzubeugen, finden alle Begegnungen zum Saisonabschluss zeitgleich statt. Anstoß für die neun Partien ist am Sonntag um 15:30 Uhr.

Das absolute Highlight des Abstiegskampfes am 34. Spieltag ist zweifelsfrei die Begegnung zwischen dem SV Darmstadt und Erzgebirge Aue.

 

34. Spieltag der 2. Bundesliga 2017/18
am 13.5.2018
beste Wettquote
Anstoß Team 1 Team 2 Ergebnis Team 1 Unentschieden Team 2
13.5. 15:30 Ingolstadt Kaiserslautern 1:3 1,57
Betway
4,50
Betway
5,75
Bet365
13.5. 15:30 Darmstadt Aue 1:0 2,05
Tipico
3,50
Interwetten
4,00
Betway
13.5. 15:30 Dresden Union Berlin 0:1 1,85
Tipico
4,20
William Hill
4,50
Interwetten
13.5. 15:30 Heidenheim Greuther Fürth 1:1 2,50
Interwetten
3,40
Tipico
3,00
Betway
13.5. 15:30 Bochum Regensburg 1:1 2,00
Interwetten
3,72
Bet-at-home
3,80
Tipico
13.5. 15:30 Nürnberg Düsseldorf 2:3 2,00
Tipico
3,60
William Hill
3,80
Interwetten
13.5. 15:30 Bielefeld Sandhausen 0:0 2,25
Betway
3,50
Bet365
3,40
Bet365
13.5. 15:30 Duisburg St. Pauli 2:0 2,40
Interwetten
3,60
Tipico
3,10
Bet365
13.5. 15:30 Kiel Braunschweig 6:2 3,00
Bet365
3,50
Interwetten
2,50
Tipico

* Quoten Stand vom 11.5.2018, 15:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Beide Teams befinden sich derzeit punktgleich nur einen Zähler vor dem Relegationsplatz und sind im direkten Duell unbedingt auf einen Dreier angewiesen. Die Darmstädter verfügen aufgrund des wesentlich besseren Torverhältnisses dabei allerdings über die bessere Ausgangsposition.

Deutlich weniger Spannung verspricht das Match zwischen dem VfL Bochum und Jahn Regensburg. Beide Teams befinden sich vor dem letzten Spieltag im oberen Tabellenmittefeld und können die Saison ohne jeglichen Druck ausklingen lassen.

 

jetzt 100 Euro Bonus bei Tipico sichern

 

Tipico WettbonusEs steht daher eine Partie auf Augenhöhe zu erwarten, in der sowohl Bochum als auch Regensburg nicht mehr mit allerletzter Konsequenz zu Werke gehen.

Ähnlich sorgenfrei können Arminia Bielefeld und der SV Sandhausen in ihr Duell gehen. Für beide Mannschaften geht es in der letzten Runde praktisch um nichts mehr.

Während die Sandhäuser trotz nur drei Zählern Vorsprung auf den vorletzten Tabellenplatz nicht mehr in Abstiegsgefahr geraten können, hat die Arminia bei sechs Zählern Rückstand auf die drittplatzierten Kieler keine Aufstiegschancen mehr.

 


 

Dennoch dürften die Bielefelder alles daran setzen, um vor heimischer Kulisse den vierten Platz zu verteidigen.

In der Partie zwischen Holstein Kiel und Eintracht Braunschweig stehen hingegen die Braunschweiger unter enormem Druck. Vor dem Duell mit den Störchen rangieren die Löwen schließlich auf dem 16. Tabellenplatz und sind damit akut abstiegsgefährdet.

Die Kieler hingegen haben den dritten Rang bereits in der Tasche und können befreit aufspielen.

Ein nichtssagendes Mittelfeldduell liefern sich zum Saisonabschluss der MSV Duisburg und der FC St. Pauli.

 


Bet-at-home Info


 

Beide Klubs werden die Spielzeit im gesicherten Tabellenmittelfeld beschließen und stehen sich am letzten Spieltag ohne jeglichem Druck gegenüber. Die Zebras gehen dabei wohl aufgrund des Heimvorteils favorisiert in die Partie.

Das Aufeinandertreffen zwischen dem FC Ingolstadt und dem 1. FC Kaiserslautern hat für den Ausgang der Saison ebenfalls keine zentrale Bedeutung mehr.

Denn während die Roten Teufel bereits als Absteiger feststehen und den bitteren Gang in die dritte Liga antreten müssen, haben die Schanzer ihre letzten Chancen auf den Aufstieg bereits vor geraumer Zeit verspielt.

Beim Duell zwischen Dynamo Dresden und Union Berlin steht fraglos der Aufritt der Dynamos im Mittelpunkt.

 


 

Schließlich rangieren die Sachsen aktuell nur zwei Zähler vor der Abstiegszone und könnten bei entsprechenden Ergebnissen der Konkurrenz noch auf den Relegationsplatz abrutschen. Für die Eisernen geht es hingegen nur mehr um die Ehre.

Die Partie zwischen dem 1. FC Heidenheim und Greuther Fürth steht voll im Zeichen des Abstiegskampfes.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Während die Kleeblätter derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz rangieren und dringend auf einen Sieg angewiesen sind, um den Abstieg zu vermeiden, benötigt der FCH zumindest ein Unentschieden um den Klassenerhalt aus eigener Kraft unter Dach und Fach zu bringen.

Zu guter Letzt ist das Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf so etwas wie die Zugabe des 34. Spieltages. Beide Teams stehen zwar bereits punktgleich als Aufsteiger in die Bundesliga fest.

Im direkten Aufeinandertreffen entscheidet sich allerdings die Zweitligameisterschaft. Die Nürnberger verfügen hierbei aufgrund des besseren Torverhältnisses über die bessere Ausgangsposition.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Spielplan
 

Top

Pin It on Pinterest