Unibet
84
/100
score
Einzahlung
Unser Testurteil: Gut !

Unibet Einzahlung – Wettkonto Einzahlungen bei Unibet

Updated Mrz 5 63 views

Veronika

By Veronika

Sportwetten-Expertin

Übersicht der verschiedenen Zahlungsvarianten und Einzahlungsmöglichkeiten, mit denen man ein Unibet Wettkonto aufladen kann

 

Die Testredaktion von Wettfreunde.net hat die verschiedenen Einzahlungsvarianten, die von Unibet angeboten werden, einzeln einer Überprüfung unterzogen.

 

Unibet Einzahlung mit Kreditkarte

Unibet ist in unserem Test gemeinsam mit Interwetten und Bwin einer der am längsten im Web vertretenen Anbieter von Sportwetten.

Dementsprechend vertrauenswürdig ist der schwedische Online-Bookie auch einzustufen.

Unter anderem aus diesem Grund ist die Einzahlung auf das Wettkonto mit Kreditkarte bei Unibet die beliebteste Methode der Kunden.

 

Unibet
84
/100
score
Einzahlung
Unser Testurteil: Gut !

 

Bei Einzahlungen mit Kreditkarte wird der gewünschte Betrag dem Konto in der Regel sofort gutgeschrieben, manchmal kann es 2 bis 3 Minuten dauern.

Unibet akzeptiert VISA sowie Mastercard und verrechnet für die Einzahlung mit der Karte keine Bearbeitungsgebühren. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 10 Euro und es können bis zu 13.000 EURO eingezahlt werden.

Wie bei allen Zahlungsmöglichkeiten erhält man nach erfolgreicher Aufladung eine Benachrichtigung von Unibet per E-Mail.

Wer das Online-Formular für die Einzahlung nicht nutzen will, kann die Daten der Kreditkarte sowie die gewünschte Höhe der Aufladung auch per Telefon an einen der Servicemitarbeiter durchgeben.

 

Unibet Einzahlung mit Sofortüberweisung

Etwa 95 Prozent der Banken in Österreich, der Schweiz und Deutschland bieten diesen Service an.

Es dauert 5 bis 10 Minuten bis das Geld dem Unibet Wettkonto gutgeschrieben wird. Bei der Sofortüberweisung verrechnet der Wettanbieter keine Gebühren!

 

zum Wettanbieter Unibet

 

Sofortüberweisung eignet sich vor allem für sparsame und vorsichtigere Tipster. Grund dafür sind die im Vergleich aller Services mit Abstand niedrigesten Einzahlungs-Minima und Maxima in Höhe von 5 bzw. 750 Euro.

 

Unibet Einzahlung mit e-Wallets

Wer bei Unibet nicht mit der Kreditkarte einzahlen will, dem werden vom Unternehmen mehrere alternative Zahlungsmethoden geboten.

Eine schnelle und vor allem gebührenfreie Variante sind die sogenannten elektronischen Geldbörsen Skrill und PayPal. Die Aufladung erfolgt sofort.

Beide Möglichkeiten sind bei Unibet gebührenfrei. Jedoch beträgt der Mindesteinzahlungsbetrag via PayPal nur 10 Euro, während per Skrill bereits 15 Euro veranschlagt werden.

Geht es um das Einzahlungsmximum sind bei Skrill dafür 15.000 Euro möglich, wohingegen der Höchstbetrag bei PayPal mit 10.000 Euro gedeckelt ist.

 

Unibet Einzahlung mit Paysafecard

Mit der Prepaid Karte Paysafecard kann das Wettkonto bei Unibet ebenfalls sofort aufgeladen werden.

Das Einzahlungsminimum beträgt 10 Euro, das Maximum 1.000 Euro.

 

Unibet Einzahlung mit Banküberweisung

Wer geduldig ist und das Geld nicht sofort am Wettkonto haben muss bzw. will, kann bei Unibet eine Einzahlung mittels Banküberweisung tätigen.

Hier fallen keine Gebühren durch den Wettanbieter an, dafür dauert es in der Regel 2 bis 3 Tage bis das Geld für Wetteinsätze verfügbar ist.

Im Gegensatz zu den anderen Einzahlungsvarianten ist bei der Banküberweisung die Höhe der Einzahlung unbegrenzt.

 
 
Weitere Details und Informationen zu den Einzahlungsmodalitäten sind auf der Unibet Webseite angeführt!

 

zu Unibet


Das könnte Dich auch interessieren:

Unibet Testbericht
Unibet Bonus

Unibet Wettangebot
Unibet Wettquoten
Unibet Livewetten
Unibet Kundenservice
Unibet Auszahlung
Unibet Webseite
Unibet App
Unibet Info

Unibet Fussball Wetten

Unibet Bewertung – wie gut und sicher ist Unibet?
Unibet Erfahrungsbericht – wie seriös ist Unibet?
Die 7 größten Vorteile von Unibet

alle Wettanbieter im Vergleich

 

Die Unibet Einzahlungen wurden getestet von: Veronika

Veronika

Das Interesse für Sport hat Veronika ab Beginn ihrer Berufslaufbahn geprägt: Bereits neben dem Doppelstudium der Sportwissenschaften, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften, stand vor allem die Tätigkeit in der Sportredaktion eines TV-Senders in ihrem Fokus. Dabei konnte sie sich sowohl auf der Universität, wie auch im beruflichen Alltag nicht nur viel fachliches Wissen, sondern vor allem den Blick für Details aneignen. Nach Abschluss der Studien und über einem Jahrzehnt Berufserfahrung im Mediensektor kann diese Basis nun hilfreich hinsichtlich der Angebote und Strategien rund um das Thema der Sportwetten angewendet werden.