Sportwetten News

Vor Wrestlemania 37: Die WWE Gehälter & Gagen der Wrestling-Stars

Aktualisiert Apr 9

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

wwe gehälter
Bild: Wie hoch sind die Gehälter der Wrestling Stars? Welche Gage streift WWE-Superstar Roman Reigns ein? (© IMAGO / Independent Photo Agency)

 

Die Gehälter & Gagen der WWE-Stars von WrestleMania 37

 

Die World Wrestling Entertainment Inc. (WWE) ist ein an der New York Stock Exchange notiertes Medienunternehmen und die weltweit größte Wrestling-Organisation.

Im Jahr 2019 nahm die WWE insgesamt 960,4 Millionen US-Dollar ein und verzeichnete damit einen Anstieg im Vergleich zum Vorjahr (930,2 Millionen Dollar). Dies sind zugleich die höchsten Einnahmen, die WWE jemals in einem Jahr erzielen konnte.

Das zeigt: Wrestling boomt! Mit WrestleMania 37 steigt am 10. und 11. April das Wrestling-Highlight des Jahres. Dabei sind die größten und bekanntesten WWE Stars im Ring zu sehen.

Davor stellt sich zurecht die Frage: Wieviel verdienen die WWE Stars eigentlich für ihre Auftritte? Wer ist der Top-Verdiener und wieviel cashen die Frauen?

 

WWE Gagen & Gehälter der Wrestling Stars

Eines kann vorweg genommen werden: Die Superstars werden sehr gut entlohnt. Zumindest ein großer Teil der Superstars verdient über 1 Million Dollar pro Jahr.

In Kampfsportarten, wie etwa im Mixed Martial Arts hängen die Gagen und Gehälter der UFC-Stars hauptsächlich vom Erfolg ab. Wer viel gewinnt – und damit auch Titel – verdient mehr. Zudem sind die Superstars wie Conor McGregor auch an den PPV-Käufen (Pay-per-View) beteiligt.

In der Wrestling-Welt ist das etwas anders. Hier entscheidet Sieg oder Niederlage NICHT über die Höhe des der WWE Gehälter und Gagen.

Wrestling ist Show – die Gewinner werden bekanntlich vor den Kämpfen festgelegt. Daher bekommt ein Champion nicht automatisch die meiste Kohle.

 

Die WWE Gehälter der Wrestling-Stars

  • Brock Lesnar: 12 Mio. Dollar
  • John Cena: 8,5 Mio. Dollar
  • Roman Reigns: 5,3 Mio. Dollar
  • Randy Orton: 4,5 Millionen Dollar
  • AJ Styles 3,5 Millionen Dollar
  • Seth Rollins: 3,0 Mio. Dollar
  • Undertaker: 2,5 Mio. Dollar
  • The Miz: 2,5 Mio. Dollar
  • Kevin Owens: 2,0 Mio. Dollar
  • Braun Strowman: 1,9 Millionen Dollar
  • Sheamus: 1,0 Mio. Dollar
  • Jeff Hardy: 1,0 Mio.Dollar
  • Jinder Mahal: 900.000 Dollar
  • Big Show: 850.000 Dollar
  • Samoa Joe: 800.000 Dollar
  • Drew McIntyre: 550.000 Dollar
  • Cesaro: 500.000 Dollar
  • Daniel Bryan: 350.000 Dollar

Quelle: Sportskeeda.com | Zu den festen Einnahmen kommen jedoch noch Bonus-Zahlungen für spezielle Events sowie Anteile beim Merchandise-Verkauf dazu.


Brock Lesnar – der Topverdiener bei den WWE Gagen

An der Spitze der WWE Gehälter taucht einer auf, der im Moment gar nicht im Wrestling aktiv ist: Brock Lesnar.

Der 43-Jährige mit dem Beinamen „The Beast“ durfte nicht nur 2014 bei Wrestlemania 30 die legendäre Siegesserie des Undertakers beenden, er sackt auch seit Jahren die meisten Kohle ein.

2019 und 2020 kassierte Brock Lesnar jeweils 12 Millionen US-Dollar pro Jahr. Und dabei hatte er 2019 lediglich acht TV-Matches bestritten.

Für jeden Hauptkampf kassierte er 2020 noch einmal jeweils 500.000 USD extra. Dazu kommen die Einkünfte durch Merchandise-Verkäufe.

 

John Cena – die Nummer 2 im WWE Gagen Ranking

Auf Platz 2 im Ranking der meisten WWE Gehälter taucht mit John Cena ein zweiter Teilzeit-Wrestler auf.

Er hielt 16 Mal einen Weltschwergewichts-Titel und ist damit zusammen mit Ric Flair Rekordhalter. Dafür kassierte er auch ordentlich ab wie 8,5 Millionen US-Dollar im Jahr beweisen.

Insgesamt soll das Vermögen von Cena an die 50 Millionen Dollar betragen!

Aktuell versucht er sich in Hollywood als Schauspieler. Durchaus denkbar, dass der Fan-Favorit schon bald wieder auf der WWE-Bühne auftaucht.


 

Roman Reigns – der bestbezahlte aktive Wrestler

Roman Reigns kann mit seiner WWE Gage von knapp über 5 Millionen Dollar per anno durchaus zufrieden sein. Sein Gesamtvermögen wird auch 12 Millionen Dollar geschätzt.

Immerhin ist Reigns, dessen WWE Jahresgage 2013 „nur“ 200.000 Dollar betragen hat, aktuell der bestbezahlte Fulltime-Wrestler 2021, der jede Woche bei Friday Night Smackdown im Ring steht.

Seine bisher größten Erfolge sind der Erhalt der WWE Championship und der Universal Championship, sowie die Vervollständigung des Grand Slams.

 

Bürgerlicher Name: Leati Joseph “Joe” Anoa’i
Ring-Name:Roman Reigns
Geburtstag: 25. Mai 1985
Wohnort:Tampa, Florida (USA)
Jahresgage:5 Mio. US-Dollar
Gechätztes Vermögen:12 Mio. US-Dollar
Größte Erfolge:WWE Championship, Universal Championship

 

Es verwundert aber nicht, dass Reigns in der Rangliste der WWE Gehälter noch ein bisschen nach oben klettern will.

Schließlich sollen Umfragen unter Wrestling-Fans zeigen, dass 45% aller Zuseher nur wegen ihm einschalten. 2019 waren seine Merchandising-Artikel, jene die am meisten verkauft wurden.

Auch das katapultiert das Vermögen von Roman Reigns deutlich nach oben. Es würde nicht überraschen, wenn er 2021 laut WWE Gehälter Rangliste die Nummer 1 im Wrestling-Universum ist.

 

Alle Infos zu Smackdown

 

So sehen die WWE Gehälter der anderen Superstars aus

Randy Orton, der wöchentlich bei Monday Night RAW zu sehen ist, gilt ebenfalls ein Großverdiener. Wie auch AJ Styles oder Seth Rollins.

Dieses Trio hat eine Jahresgage von 3,5 bis 4,5 Millionen Dollar im Vertrag stehen. Erträge aus den lukrativen Merchandising-Verkäufen sowie Bonus-Zahlungen noch gar nicht miteingerechnet.

Etwa überraschend im Rahmen der WWE Gehälter ist, dass ausgerechnet der aktuelle WWE Champion Drew McIntyre nicht zu den Topverdienern gehört. Immerhin holte er sich im April 2020 bei Wrestlemania 36 den WWE Championship Titel von Brock Lesnar.

Durchaus denkbar ist, dass der Schotte, der sogar einen Master-Abschluss in Kriminologie vorweisen kann, sehr hohe Bonus-Zahlungen gebührend entlohnt wird. Denn sein Netto-Vermögen – hautpsächlich aus WWE Verdiensten, soll sich auf 1,5 Millionen Dollar belaufen. Tendenz steigend.

Ähnlich ist es bei Daniel Bryan, der bei Wrestlemania 37 im Titelfight gegen Roman Reigns antreten wird, und aktuell nur am unteren Ende der Gagen-Skala geführt wird. Hungern wird auch er nicht müssen – sein Net Worth wird auf 8 Millionen Dollar geschätzt.

 

WWE Gehälter und Gagen

Wichtig ist bei den WWE Gagen und Gehälter zu erwähnen, dass sich die Wrestler selbst versichern müssen. Das kann bei ihrem Job, der mit einem gewissen Verletzungs- und Ausfallsrisiko verbunden ist, doch recht teuer kommen.

Denn die Wretlingstars sind unabhängige Auftragnehmer und nicht bei der WWE angestellt.

Deshalb haben sich auch auch die Reisekosten zu den jeweiligen Events sowie auch ihre Hotelunterbringung selbst zu bezahlen. Die Ausnahmen bilden dabei sind Großevents wie WrestleMania, Royal Rumble oder Fastlane.


 

Die WWE Gagen der besten Wrestlerinnen

Was wäre die WWE ohne weibliche Beteiligung? Nur halb so sexy und um einiges weniger spektakulär.

Das weiß auch die WWE selbst und deshalb sind auch immer öfter die Wrestlerinnen Teil der bunten Show. Dementsprechend werden sie auch entlohnt!

Als die ehemalige UFC-Kämpferin Ronda Rousey zwischen 2018 und 2019 für ein Jahr bei der WWE unter Vertrag stand, bekam sie satte 1,5 Millionen Dollar.

Ihr damalige Erzrivalin Becky Lynch erhielt damals nur vergleichsweise magere 250.000 Dollar pro Jahr. Das hat sich aber geändert. Mittlerweile gehört auch Lynch zum Kreis der „Millionäre“.

 

Das verdienen die weiblichen WWE-Stars:

  • Charlotte Flair: 550.000 Dollar
  • Alexa Bliss: 350.000 Dollar
  • Natalya: 300.000 Dollar
  • Sasha Banks: 250.000 Dollar
  • Asuka: 250.000 Dollar
  • Dana Brooke: 200.000 Dollar
  • Naomi: 180.000 Dollar
  • Carmella: 120.000 Dollar
  • Nia Jax: 100.000 Dollar

 

Alle Infos zu Monday Night RAW

 

Die Nummer 1 in der WWE Gehälter Rangliste 2021 der Frauen ist Charlotte Flair.

Die 35-jährige mit bürgerlichen Namen Ashley Elizabeth Fliehr aus Charlotte ist regelmäßig bei Monday Night RAW zu sehen.

Sie ist die Tochter des zweifachen Hall of Famers Ric Flair und hielt den höchsten Frauen-Titel der WWE insgesamt 10x und ist Rekordhalterin für die meisten Titelgewinne. Das macht sich auch auf dem Bankkonto bemerkbar.

Hinter Flair kassieren auch andere Wrestlerinnen ganz gut ab. Wie etwa Alexa Bliss, Nataly oder Sasha Banks.

 
wwe gehälter gagen
Bild: Alexa Bliss ist nicht nur eine der erfolgreichsten Wrestlerinnen, sondern auch eine, die am meisten verdient. (© IMAGO / Starface)
 

Bliss steigt mit 350.000 US-Dollar pro Jahr von diesem Trio am besten aus.

Das dürfte neben ihrer Beliebtheit im WWE-Universum und ihren optischen Reizen auch mit ihren Erfolgen zusammenhängen: 3x WWE Raw Women’s Championship und der 2x Gewinn der WWE SmackDown Women’s Championship.

Sasha Banks, im wirklichen Leben die Cousine von Rapper Snoop Dog, wurde 2020 von Sports Illstrated gar zum Superstar des Jahres 2020 gekürt.

Mybet
Wettbonus
250 €

WWE Vermögen: Das verdient der Boss

Obwohl die WWE Superstars fürstlich entlohnt werden, sind deren Gagen und Gehälter nur Peanuts im Vergleich zu jenem von Vince McMahon.

Vince McMahohn ist der Big Boss der WWE (Mehrheitseigner, Vorsitzender und Chief Executive Officer des Medienunternehmens WWE) und dank seinen Superstars auch einer der reichsten Menschen weltweit. Sein Vermögen wird auf 1,76 Milliarden Euro geschätzt!

Mit einem Anteil von rund 57% an dem Unternehmen ist er größter Aktionär – das entspreicht in etwa 40 Millionen Aktien – und trug somit selbst in den letzten Jahrzehnten maßgeblich zu dem unglaublichen Erfolg der WWE bei.

Allein sein Anwesen, welches sich in Greenwich im US-Bundesstaat Connecticut befindet, ist umgerechnet stolze 37 Millionen Euro wert. Von dort aus sind es übrigens nur rund 30 Minuten bis zur WWE Firmenzentrale in Stamford (Connecticut).

Ein Erfolgsmodell für sein WWE Vermögen war die Gründung des WWE Network, aufdem die Wrestling-Großevents zu sehen sind. Über 2 Millionen User sollen bereits registriert sein – as bringt wodurch sich die jährlichen Einnahmen auf mehr als 150 Millionen Euro belaufen.

 

WWE Kalender: Wann ist das nächste Event?

 

Das könnte Dich auch interessieren: