Sportwetten News

RB Leipzigs „Marsch-Befehl“ zum Titel: 5 Gründe, warum RB deutscher Meister werden kann

Aktualisiert Sep 1

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

rb leipzig meister chancen
Bild: Wird RB Leipzig Meister 2022? Prognose und Chancen für die Bundesliga-Saison 2021/22. (© IMAGO / Poolfoto)
 

Geht es nach den aktuellen Meister Wettquoten der Buchmacher dann wird die Saison 2021/22 so verlaufen, wie die letzten neun Jahre zuvor: Bayern München wird Deutscher Meister!

Allerdings ist man bei RB Leipzig davon überzeugt, diese Dominanz zu beenden!

Der neue Leipzig-Coach Jesse Marsch nimmt sich dabei die Basketball-Legende Michael Jordan zum Vorbild. „Talent gewinnt Spiele, aber Teamgeist und Intelligenz gewinnen Meisterschaften.“

Wird RB Leipzig Meister 2022? Diese 5 Gründe sprechen dafür!

 

Bundesliga Meister – die Leipzig Meister Quote:

Bet365
17.0
Leipzig Meister
Bet365 besuchen
Interwetten
15.0
Leipzig Meister
Bwin
13.0
Leipzig Meister
Bwin besuchen
Bet-at-home
16.5
Leipzig Meister
Bet-at-home besuchen
Unibet
12.0
Leipzig Meister
Unibet besuchen
Betway
10.0
Leipzig Meister
Betway besuchen
JackOne
17.0
Leipzig Meister
JackOne besuchen
Bildbet
16.0
Leipzig Meister
Bildbet besuchen
Betano
16.0
Leipzig Meister
Betano besuchen

Quoten Stand vom 13.8.2021, 8:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

 

5 Gründe für die Leipzig Meister Chancen

Zwölf unterschiedliche Vereine wurden in der Bundesliga bisher Deutscher Meister. Mit RB Leipzig kann es 32 Jahre nach dem Mauerfall erstmals ein Klub aus dem Osten packen.

Bereits in der Vorsaison schien es so, als könnten die Rasenballer die seit 2013 andauernde Bundesliga-Regentschaft der Münchener beenden. Doch die Niederlage im direkten Duell am 27. Spieltag stutzte die Leipzig Meister Chancen auf ein Minimum zusammen.

Damit dies nicht wieder passiert, greift Leipzig-Coach Marsch schon vor Saisonstart in die Trickkiste.

In Salzburg, wo Marsch in den letzten beiden Jahren Cheftrainer war, gab er seinen Spielern die Netflix-Serie „The Last Dance“ über das letzte Jahr von Jordan bei den Bulls als Hausaufgabe auf, um ihnen den absoluten Willen zu Gewinnen zu vermitteln.

Das hat geholfen, Marsch gewann in zwei Jahren zweimal das Double. Damit ist aber auch klar: Leipzig gibt den Marsch-Befehl zum Titel!

 

1. Der hochwertige Kader

Der Kader von RB Leipzig ist auch in dieser Saison wieder bestens besetzt.

Mit einem Kader-Marktwert von etwa 530 Millionen Euro sind die Leipziger ganz knapp hinter dem BVB auf Rang 3 der Bundesliga zu finden.

Ein Neuer, der erst jetzt als Neuzugang gelten dürfte ist Dominik Szoboszlai. Im Januar 2021 wechselte er von Red Bull Salzburg in die „Leipzig-Filiale“, verletzungsbedingt kam der 20-Jährige in der Bundesliga-Rückrunde allerdings gar nicht zum Zug. Er hat einiges nachzuholen.

Eineinhalb Jahre hat der Offensivmann unter Jesse Marsch in Salzburg gespielt. Seine Statistiken unter Marsch in Salzburg sind beeindruckend: In 62 Pflichtspielen war der Ungar an 50 Toren beteiligt.

 

Bundesliga Tipps & Quoten

 

Neu im Sommer 2021 gekommen sind die beiden Innenverteidiger Josko Gvardiol sowie Mohamed Simakan von Dinamo Zagreb bzw. Racing Straßburg. Der Top-Neuzugang ist Stürmer Andre Silva von Eintracht Frankfurt.

Zum hochwertigen Kader gehört auch ein starker Torhüter: Leipzig Torhüter Peter Gulacsi war in der Vorsaison der Schlussmann mit den meisten Zu-Null-Spielen. 15 Mal blieb er in 33 Einsätzen ohne Gegentor!

Überhaupt stellte RB Leipzig in der vergangenen Saison mit nur 32 Gegentoren die beste Defensive der Bundesliga.

Zwar haben die Sachsen mit den beiden Abwehrspielern Dayot Upamecano (ausgerechnet zu Titel-Rivale Bayern München) und Ibrahima Konate zum FC Liverpool, zwei Stammstpieler verloren, doch der Klub hat in den letzten Jahren mehrmals bewiesen, dass dies sehr gut kompensiert werden kann.

 

2. Leipzig Meister Chancen mit Top-Offensive

Die Leipziger Offensive ist hochkarätig besetzt: Emil Forsberg, Christopher Nkunku, Dani Olmo, Yussuf Poulsen, Alexander Sörloth, Hee-chan Hwang, Ademola Lookman und zu Szoboszlai kommt nun auch Andre Silva.

Der Portugiese schoss in der vergangenen Saison für die Eintracht in Summe 28 Liga-Tore und war damit Rang 2 in der Torschützenliste. Nicht umsonst gehört Silva bei den Wettqoten für den Bundesliga Torschützenkönig zum engsten Favoritenkreis.

Silva ist auch genau der Mann, der den Bullen gefehlt hat.

In der Vorsaison kamen die Leipziger nur auf 60 Liga-Tore – das ist der niedrigste Wert der Mannschaften aus den Top-5. Zum Vergleich: Meister Bayern kam auf 99 Liga-Tore und selbst der Tabellen-Dritte Dortmund schoss 75 Tore.

Das zeigt aber auch: Leipzig schaffte es mit deutlich weniger Treffern auf Platz 2. Das liegt daran, dass Leipzig in der vergangenen Spielzeit, der Abgang von Stürmerstar Timo Werner durch mannschaftliche Geschlossenheit kompensiert wurde.

Vergangene Saison war Mittelfeldmann Marcel Sabitzer mit acht Ligatoren der beste Schütze. Am Ende hatte RB Leipzig gleich 15 (!) verschiedene Torschützen, darunter etwa die Stürmer Alexander Sörloth und Dani Olmo mit je 5 Toren oder auch Linksverteidger Angelino mit 4 Treffern.

Ein Grund für RB Leipzig als deutscher Meister ist die Unberechenbarkeit. Sky-Experte Lothar Matthäus sieht reelle Leipzig Meister Chancen: „RB hat bisher starke Leistungen gezeigt, hat einen sehr starken Kader – auch in der Breite. Außerdem sind sie taktisch sehr gut und sehr variabel.“


JackOne – ein neuer deutscher Wettanbieter von ProSiebenSat1

leipzig meister wetten
Anbieter: JackOne | 18+ | AGB gelten

Mehr Infos zu JackOne


3. Trainer Jesse Marsch

Der neue Leipzig-Coach Jesse Marsch ist ein Siegertyp. Mit RB Salzburg holte er in Österreich in den letzten beiden Spielzeiten jeweils das Double.

Zudem sorgte er mit den österreichischen Bullen auch in der Champions League für Furore und brachte dabei zwei Mal den FC Liverpool an den Rand einer Niederlage.

Das Video von Marschs motivierender Halbzeitansprache beim Spiel in Liverpool („Das ist nicht ein fucking Freundschaftsspiel!“) ging um die Welt und gab einen kleinen Einblick in die Philosophie des Princeton-Absolventen aus Wisconsin.

Er sagt selbst: „Im Fußball bestimmt die richtige Men­talität den Erfolg. Fleiß, Energie, Kon­zentration, jeden Tag hart arbeiten und dabei Spaß haben – das beschreibt das Umfeld, in dem wir das Beste aus den Spielern herausholen können.“

 

Jesse Marsch Halbzeitansprache

Video: Jesse Marsch in Liverpool – seine legendäre Halbzeitansprache. (Quelle: YouTube / Stringer Football)
 

Mitihm sollen die Leipzig Meister Chancen sogar höher sein als mit Nagelsmann, weil er eben schon Titelerfahrung hat.

Dazu kommt auch seine extrovertierte Persönlichkeit. Marsch bezieht seine Spieler in seine Ideen und Abläufe mit ein. Auch in Trainingsübungen und die Taktik.

Der 46-jährige US-Amerikaner sagt: „Wenn ein Spieler mit einer Idee, einem Änderungswunsch fürs Training zu mir kommt, sage ich oft: „Super, machen wir!“ So fühlt man sich wertgeschätzt und wichtig genug, Ent­scheidungen zu treffen.“

Er fordert eigenständige Spieler: „Wenn die Spieler mich brauchen, ist das schlecht. Sie brauchen einander. Mein Ziel als Trainer ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem es mich nicht mehr braucht.“

Bet365
Wettbonus
100%

 

4. Leipzig Meister Chance wegen Heimstärke & Erfahrung

Die Leipzig Meister Chancen stehen auch deshalb so gut, weil die Rasenballer zu Hause nur sehr schwer zu besiegen sind. Der Heimvorteil könnte der entscheidende Faktor im Titelkampf sein.

In der vergangenen Saison hat RB Leipzig nur zwei Heimspiele verloren. Mit 11 Siegen und 4 Unentschieden war RB die drittbeste Heimmannschaft der Bundesliga.

Auch in der Spielzeit davor hat Leipzig nur zwei Heimniederlagen hinnehmen müssen. Sollte RB auch in der Saison 2021/22 vor heimischer Kulisse so stark auftreten, würde das die Titelchancen deutlich ansteigen lassen.

Zumal die Mannschaft nun auch immer mehr Erfahrung vorweisen kann.

Das Argument mit „fehlende Erfahrung im Titelkampf“ zählt jetzt nach Platz 2 in der Vorsaison auch nicht mehr. Und Final-Erfahrung haben die Leipziger auch schon gesammelt – auch, wenn die gespielten Endspiele immer verloren gingen Wie im Pokalfinale 2019 und 2021 gegen Bayern bzw. Dortmund.

Da man gerade aus Niederlage viel lernen und mitnehmen kann, könnten diese Pleiten vielleicht eine gewisse „Jetzt erst“-Mentalität im Titelfight entfachen.

 

Deutscher Meister Wettquoten im Vergleich

 

5. Die Bayern schwächeln

Mit einem Kader, der gegenüber der vergangenen Saison noch besser geworden ist, und einem erfolgsbesessenen Trainer, sind Leipzig Meister Chancen grundlegend vorhanden.

In vier der letzten fünf Bundesliga-Spielzeiten haben die Sachsen die Champions League erreicht. Nach zwei dritten Plätzen in Folge landete RB in der Vorsaison auf Rang 2 – die beste Platzierung in der jungen Vereinsgeschichte.

Gelingt 2022 der nächste Schritt und damit zum Meistertitel? Die Meister Prognosen geben RB gute Chancen, weil auch es auch die Konkurrenz zulassen könnte.

Bayern München ist der Liga-Primus und war in den letzten neun Jahren jedes Mal Meister. Aber der Bayern-Kader wurde gegenüber der Vorsaison nicht unbedingt stärker. Die Abgänge in den letzten Jahren (Perisic, Coutinho, Boateng, Alaba, MArtinez) könnten schwerer wiegen als angenommen.

Sollte die Bayern auch noch mit einigen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen haben, könnte die Stunde von RB Leipzig schlagen.

Bereits in der vergangenen Spielzeit waren die Bullen lange Zeit auf Tuchfühlung mit den Bayern. Am Ende langte es (noch) nicht.

 

Die Top-5 Wettanbieter für Fußball Wetten | Oktober 2021

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren: