Sportwetten News

Premier League Start 2020: Saison-Prognose mit Wetten & Quoten

Aktualisiert Sep 14

Thomas Großbichler

By Thomas

Sportwetten-Experte

premier league start
Bild: Premier League Start 2020 für Jürgen Klopp und seinem FC Liverpool am Samstag mit dem Heimspiel gegen Leeds. (© imago images / Eibner Europa)

 

Premier League Start: Wettquoten zum 1. Spieltag & Saison-Prognosen

 

Einen spannenden Meisterkampf gab es in der vergangenen Premier League Saison nicht – die meisterhaften Liverpool Auftritte dürften Fußball Sympathisanten aber noch im Hinterkopf haben.

18 Punkte vor Manchester City, dazu 32 Siege – erstmals seit 1990 ist den „Reds“, um Trainer Jürgen Klopp der Titelgewinn gelungen.

Steht in der neuen Saison ein eng umkämpfter Meister-Krimi bevor und können sich Peps „Skyblues“ für die letzte Saison rächen?

Laut den Premier League Saisonstart Prognosen der Wettanbieter und deren Meister Quoten ist davon jedenfalls auszugehen.


 

Premier League Saisonstart 2020 | Wettquoten zum 1. Spieltag

Begegnung1X2Premier League Start
Fulham – Arsenal5.504.201.55jetzt wetten
Crystal Palace – Southampton3.003.252.37jetzt wetten
Liverpool – Leeds1.256.0010.00jetzt wetten
Westham -Newcastle2.103.403.40jetzt wetten
West Brom – Leicester3.603.601.95jetzt wetten
Sheffield – Wolverhamptom3.303.202.25jetzt wetten
Brighton – Chelsea5.003.801.65jetzt wetten
Quoten Stand vom 11.9.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten


 

Premier League Saisonstart mit Prognose & Wettquoten


 

Premier League Start 2020 – gewinnen Liverpool & Co. zum Aufttakt?

Nach nur wenigen Wochen Sommerpause erfolgt am 12. September der Premier League Saisonstart – von Samstag bis Montag finden die ersten Partien statt.

Die Liga muss zum Premier League Saisonstart zwar ohne die internationalen Teilnehmer Man City und Man United auskommen. Zum Auftakt stehen dennoch spannende Top-Duelle auf dem Programm.

Der Auftakt steigt zwischen dem FC Fulham und Arsenal London (Sa. 12.09, 13:30 Uhr) – wo Mesut Özil möglicherweise doch bleibt und zum Premier League Start in der Startelf stehen könnte.

Aubameyang & Co. gehen als klarer Favorit ins Spiel – die letzten fünf Aufeinandertreffen gewannen die Gunners allesamt und erzielten dabei 15 Treffer.

 

 
Vorjahressieger Liverpool bekommt es zum Auftakt (Sa., 12.9., 18:30 Uhr) mit Aufsteiger Leeds zu tun. Die Reds können selbstbewusst in die Partie gehen, verloren in den letzten fünf Aufeinandertreffen keines der Duelle gegen den Aufsteiger.

Am Sonntag (13.9., 17:30 Uhr) steht die Begegnung der Tottenham Hotspurs um Trainer Jose Mourinho gegen Premier League Rivale Everton auf dem Programm – hier fiebern die Fans der „Toffees“ dem Debüt von Startransfer James Rodriguez entgegen.

Kane & Co. können selbstbewusst in das Match hineingehen, denn die Spurs haben drei der letzten fünf Begegnungen für sich entschieden und sind seit der Saison 2012/2013 gegen Everton ohne Niederlage.

 

Interessant dürfte zum Premier League Saisonstart auch der Montag werden, dann nämlich findet die Partie zwischen Brighton und dem runderneuerten FC Chelsea (14.9., 21:00 Uhr) statt.

Dort stehen die deutschen Nationalspieler um Timo Werner und Kai Havertz vor ihrem Debüt und dürfen sich gute Chancen auf den Sieg ausrechnen – die Blues sind seit dem Aufstiegs Brightons ohne Niederlage – fünf der sechs Partien wurden gewonnen.

Bei Wettanbieter Bet365 gibt es dazu passende Torschützenwetten – für ein Werner-Tor die Quote von etwa 1,80, während ein Havertz-Treffer sogar das ca. 2,60-fache beschert. (Quotenstand: 9.9.2020, 11:30 Uhr)

zum Inhaltsverzeichnis


 

Wer wird Premier League Meister?

Nach 30-Jähriger Durststrecke hat der FC Liverpool um Erfolgstrainer Klopp den Bann gebrochen und sich den ersten Meistertitel gesichert.

Klopp ist aber noch längst nicht satt, möchte den Erfolg wiederholen. Dafür bedarf es aber in jedem Spiel einer großartigen Leistung, denn die Konkurrenz schläft nicht.

Fans fragen sich daher: Können die Citiziens Klopp verdrängen oder steht eine weitere Liverpool-Saison mit einer derart dominanten Leistung bevor?

 

 
Die englischen Buchmacher führen die Citiziens als Favorit auf den Titel und setzen bei ihrer Premier League Saisonprognose auf den Vorjahreszweiten.

Sollte Liverpool die Titelverteidigung gelingen, würde sich dies für Wettfreunde auszahlen – beim britischen Buchmacher 888sport liegt die Liverpool Meister Quote zum Premier Leauge Start sogar bei 3.25.

Während die „Reds“ ohne namhafte Verstärkungen den Premier League Saisonstart in Angriff nehmen, hat sich Man City zwar die Dienste von Defensivspieler Nathan Ake gesichert, aber andererseits Leroy Sane an Bayern München verloren.

 

Wer wird Meister? Wettquoten bei 888sport

Wer wird Premier League Meister 2021?
888Sport
1.83
Man City
Zum Anbieter
888Sport
3.25
Liverpool
Zum Anbieter
888Sport
11.00
Chelsea
Zum Anbieter
888Sport
13.00
Man United
Zum Anbieter
888Sport
34.00
Arsenal
Zum Anbieter
888Sport
51.00
Tottenham
Zum Anbieter
Quoten Stand vom 11.9.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten
 

Ob es tatsächlich wieder ein Zweikampf zwischen dem FC Liverpool und Manchester City werden wird, wie es viele Experten erwarten in ihrer Premier League Saisonprognose 2020/2021 erwarten?

Man United und der verstärkte FC Chelsea gelten als stärkste Herausforderer des Top-Duos und dürfen sich durchaus berechtigte Hoffnungen auf den Titel machen.

Gerade den Blues wird durch die Verstärkungen von Havertz, Werner & Co. einiges zugetraut.

 

Fun Fact: Jürgen Klopp ist als 14. der erfolgreichsten Trainer nur 62 Punkte hinter einem Top-10 Platz.

Nach dieser Saison dürfte er also endgültig zu den besten Trainern gehören, die jemals ein Traineramt in der Premier League innehatten.


 
Premier League Meister Quoten

zum Inhaltsverzeichnis


 

Welche Teams kommen in die Champions League?

Die besten vier Mannschaften der Premier League qualifizieren sich für die Champions League und dürfen sich über ein steigendes Prestige freuen.

Obendrein ist allein der Einzug in die Gruppenphase finanziell äußerst lukrativ – neben Ruhm und Ehre geht es auch ums liebe Geld.

Für Fans wie Vereine ist das Erreichen der Champions League Plätze also mit einer hohen Bedeutung verbunden. Das haben die hiesigen Wettanbieter erkannt und bieten bereits seit längerem Premier League Quoten für diesen Wettmarkt an.

Doch wer sichert sich laut der Premier League Saisonprognose einen Platz unter den besten vier und spielt damit in der kommenden Saison Champions League?

 

Ratgeber zu den Premier League Wetten

 

Geht es vor dem Premier League Saisonstart nach den Quoten der Buchmacher, so sind Man City und der FC Liverpool sicher dabei. Gute Chancen dürfen sich dazu der FC Chelsea um Trainer Frank Lampard ausrechnen.

Das Team hat sich nicht nur die deutschen Nationalspieler Timo Werner und Kai Havertz geangelt, sondern auch weitere Leistungsträger unter Vertrag genommen – wie etwa Ben Chilwell von Ligakonkurrent Leicester.

Selbiges gilt für Hakim Ziyech, der von Ajax Amsterdam an die Stamford Bridge wechselte. Dazu ist es Chelsea gelungen, Thiago Silva und den Franzosen Malang Sarr für die Verteidigung zu gewinnen – beste Voraussetzungen also, um mindestens einen Platz unter den Top-4 zu erreichen.

 


 

Knapp hinter Chelsea rangiert Man United bei den besten Fußball Wettanbietern – das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat sich auf dem Transfermarkt bislang überraschend zurückhaltend gezeigt. Lediglich der zentrale Mittelfeldspieler Donny van de Beek ist nach Manchester zu United gewechselt.

Die Leistungen nach dem Corona-Restart wussten zu gefallen – deshalb landete Man United auch vollkommen verdient auf dem dritten Rang.

Die Premier League Saisonprognose basierend auf den Wettquoten lässt vermuten, dass die „Red Devils“ sich einen der begehrten Champions League Plätze sichern.

Arsenal und Tottenham betrachten die Bookies bestenfalls als Außenseiterkandidaten. Vor dem Premier League Saisonstart ist demzufolge davon auszugehen, dass Man City, der FC Liverpool sowie Chelsea und Man United die ersten vier Plätze unter sich ausmachen.

 

Wer kommt in die Champions Leauge? Quoten von 888sport

Wer erreicht die Top-4?
888Sport
1.04
Man City
Zum Anbieter
888Sport
1.08
Liverpool
Zum Anbieter
888Sport
1.40
Chelsea
Zum Anbieter
888Sport
1.45
Man United
Zum Anbieter
888Sport
3.50
Arsenal
Zum Anbieter
888Sport
4.00
Tottenham
Zum Anbieter
Quoten Stand vom 11.9.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

zum Inhaltsverzeichnis


 

Die Abstiegs-Anwärter: Wer steigt aus der Premier League ab?

Neben dem spannenden Szenario an der Spitze der Tabelle dürfte es im Tabellenkeller in der kommenden Saison nicht weniger heiß hergehen.

Geht es nach der Premier League Saisonprognose zum Start 2020, so muss sich fast die halbe Liga gegen den Abstieg in die Zweitklassigkeit stemmen.

Laut dem britischen Wettanbieter-Primus Bet365 dürften es gerade die beiden Aufsteiger West Bromwich Albion und der FC Fulham schwerhaben.

Umso wichtiger wird es für die beiden Mannschaften zum Premier League Saisonstart sein, eine gute Performance zu zeigen und die Grundlage für die Saison zu legen. Der dritte Aufsteiger im Bunde ist Leeds United.

Die Mannschaft hat sich aber namhaft verstärkt und dürfte weitaus geringere Probleme haben, den Klassenerhalt zu schaffen. Mit einer Quote von etwa 4,00 zählen die Mannen von Aufstiegstrainer Marcelo Bielsa dennoch zu den Abstiegskandidaten.

 

Absteiger Wettquoten bei Bet365

Wer steigt ab?
Bet365
2.00
West Brom
Zum Anbieter
Bet365
2.10
Fulham
Zum Anbieter
Bet365
2.75
Aston Villa
Zum Anbieter
Bet365
3.00
Crystal Palace
Zum Anbieter
Bet365
3.25
Newcastle
Zum Anbieter
Bet365
4.00
Burnley
Zum Anbieter
Bet365
4.33
Sheffield United
Zum Anbieter
Bet365
4.50
Brighton
Zum Anbieter
Bet365
4.50
Leeds
Zum Anbieter
Quoten Stand vom 11.9.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten
 

Heiße Anwärter vor dem Premier League Saisonstart sind Aston Villa, Crystal Palace und Newcastle United. Das Trio war bereits in der Vorsaison im unteren Mittelfeld und könnte in den Abstiegsstrudel hineingeraten.

Sportlich stark besetzt sind Westham United und der FC Southampton zwar allemal – zu sicher sollten sich die Mannschaften jedoch nicht sein.

Ein guter Premier League Start zu Beginn würde den beiden Mannschaften enorm helfen und das Fundament für eine gute Saison legen – frei von Abstiegssorgen.

zum Inhaltsverzeichnis


 

Premier League Saisonstart: Wer wird Torschützenkönig?

Vor dem Premier League Saisonstart 2020 stellen sich Fußball Fans aus aller Welt viele Fragen zu den Teams – eine weitere davon dreht sich allerdings um die Spieler, genauer gesagt um die Torjäger und lautet:

Wer wird Torschützenkönig in der Premier League?

In den vergangenen Spielern war diese eine der heiß diskutiertesten und endete oft in einem spannenden Endfight – bei dem es seit 2010 viele verschiedene Torschützenkönige gab.

 

Die Torschützenkönige seit 2010

SaisonSpielerTore
2020Jamie Vardy23
2019Pierre-Emerick Aubameyang, Sadio Mane, Mohamed SalahJe 22
2018Mohamed Salah32
2017Harry Kane29
2016Harry Kane25
2015Sergio Aguero26
2014Luis Suarez31
2013Robin Van Persie26
2012Robin Van Persie30
2011Dimitar Berbatov, Carlos TevezJe 20
2010Didier Drogba29

 

Nachdem sich in der Vorsaison Jamie Vardy mit 23 Treffern zum Torschützenkönig kürte, zählt er in der neuen Saison nicht zu den Top-Favoriten und ist lediglich Außenseiter.

Gute Chancen geben die Wettanbieter auch dem Liverpool-Duo Sadio Mane und Mohamed Salah.

Mane kürte sich mit seinem Mannschaftskollegen und Aubameyang 2019 zum Torschützenkönig, Salah konnte sich ein Jahr zuvor mit einem historisch starken Wert von 32 Toren den Titel holen.

Berechtigte Hoffnungen auf den Titel dürfen sich auch Harry Kane von den Tottenham Hotspurs, Sergio Agüero und Neu-Angreifer Timo Werner vom FC Chelsea machen.

 

Premier League Torschützenkönig Quoten bei Bet365

Wer wird Torschützenkönig?
Bet365
6.00
Mohamed Salah
Zum Anbieter
Bet365
6.50
Harry Kane
Zum Anbieter
Bet365
7.00
Pierre-Emerick Aubameyang
Zum Anbieter
Bet365
8.00
Sergio Agüero
Zum Anbieter
Bet365
10.00
Timo Werner
Zum Anbieter
Bet365
17.00
Jamie Vardy
Zum Anbieter
Quoten Stand vom 11.9.2020, 11:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten
 

Geht es nach den Premier League Wettquoten der Buchmacher, so besitzt Mohamed Salah die besten Chancen; dicht gefolgt von Harry Kane und Pierre-Emerick Aubameyang.

Die Quoten sind gerade zum Premier League Start äußerst lukrativ und deutlich höher als im Verlauf der Saison.

Aus diesem Grund lohnen sich entsprechende Wetten folglich gerade an den ersten Spieltagen.

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

zum Inhaltsverzeichnis

 

Das könnte Dich auch interessieren: