Formel 1 Tipps

Formel 1 GP Imola: Übertragung, Uhrzeit, Zeitplan, Strecke & Sprintrennen

Aktualisiert Mai 16

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

formel 1 gp imola übertragung
Bild: Holt Ferrari-Pilot Charles Leclerc einen Scuderia-Heimsieg beim Formel 1 Imola GP am 24. April? (© IMAGO / HochZwei)
 

Am Osterwochenende kommt die Formel 1 nach Europa! Der Formel 1 Grand Prix der Emilia-Romagna in Imola findet am Sonntag, den 24. April 2022 statt. Es ist der erste Europa-Grand Prix dieser Saison.

Die Startzeit ist 15:00 Uhr. Gefahren wird auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari.

Hier gibt es alle Infos zum Emilia Romagna GP in Imola – der Zeitplan mit Qualifying, Sprintrennen und Rennen, die TV-Übertragung bei RTL und Sky, die Strecke sowie die Favoriten mit Wettquoten.

 

Formel 1 GP Imola: Zeitplan & Übertragung

Rennen:GP der Emilia-Romagna
Ort:Imola
Strecke:Autodromo Enzo e Dino Ferrari
Datum:24. April 2022
1. Freies Training:Freitag, 22.4., 13:30 Uhr
Qualifying:freitag, 22.4., 17:00 Uhr
2. Freies Training:Samstag, 23.4., 12:30 Uhr
Sprintrennen:Samstag, 23.4., 16:30 Uhr
Rennen:Sonntag, 24.4., 15:00 Uhr
Übertragung:RTL

 

So läuft der F1 GP der Emilia-Romagna in Imola

  1. Datum, Uhrzeit & Übertragung
  2. Strecke & letzte Sieger
  3. Favoriten für den Imola GP


 

Datum, Uhrzeit, Übertragung – wann ist der Imola Formel 1 GP?

Die Formel 1 GP von Imola am 24. April 2022 ist das vierte Rennen der Saison 2022 – und das erste in dieser Saison in Europa. Ausgetragen wird der Emilia-Romagna Grand Prix auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola.

Der Formel 1 GP von Imola beginnt am 24. April um 15:00 Uhr deutscher Zeit.

An diesem Wochenende ist alles etwas anders – statt dem Qualifying steht ein Sprintrennen auf dem Programm. Dieses beginnt am Samstag ab 16:30 Uhr.

In dem Renn-Quickie über 100 Kilometer wird die Startaufstellung für den Grand Prix am Sonntag ermittelt.

Die Teams starten am Freitag mit einem Training in das Renn-Wochenende. Dieses beginnt um 13:30 Uhr. Ab 17:00 steigt das Qualifying für das Sprintrennen am Samstag.

 

Hinweis: Wer im Qualifying am Freitag die Bestzeit fährt, bekommt offiziell die Pole Position für das Sprintrennen am Samstag zugeschrieben.

In diesem wird die Startaufstellung für das „Hauptrennen“ am Sonntag ermittelt.

Kurzum: Wer am Freitag auf Pole fährt, startet am Samstag von 1 und hat somit die besten Chancen, auch am Sonntag von ganz vorne loszufahren.

 

Formel 1 Weltmeister Quoten

 

Wer überträgt den Imola GP in Deutschland?

Um in Deutschland die Übertragung des Formel 1 Imola Grand Prix zu sehen, gibt es an diesem Wochenende zwei Möglichkeiten: Den PayTV-Sender Sky, der alle F1-Rennen dieser Saison live zeigt oder den Privatsender RTL.

RTL darf in der Saison insgesamt vier Rennen live übertragen – und eines davon ist der Emilia-Romagna GP in Imola am 24. April.

Bei RTL ist allerdings nur das Rennen am Sonntag live zu sehen, nicht die Trainingssessions oder das Qualifying bzw. das Sprintrennen am Samstag.

Anders auf Sky Sport F1: Hier werden alle drei Trainings, sowie das Qualifying und das samstägige Sprintrennen und natürlich auch das Rennen am Sonntag live und in voller Länge übertragen.

Über Sky Ticket bzw. Sky Go können die drei freien Trainings sowie auch das Qualifying und natürlich auch das Rennen im Formel 1 Livestream angeschaut werden.

 

formel 1 gp imola übertragung zeitplan

Wer ist F1 Kommentator in Imola bei RTL und Sky?

RTL ist bei der Formel 1 Übertragung in Imola mit seinem bewährten Team im Einsatz.

Der Privasender überträgt den Großen Preis der Emilia-Romagna mit Moderator Florian König, Streckenreporter Kai Ebel, sowie den Kommentatoren Heiko Wasser und Christian Danner.

Sky ist mit Kommentator wird Sascha Roos dabei, sowie den Experten sind Ralf Schumacher und Timo Glock. Zudem sind auch noch Moderator Peter Hardenacke und Reporterin Sandra Baumgartner dabei.


 

Die Strecke des Emilia-Romagna Formel 1 GP

Name:Autodromo Enzo e Dino Ferrari
Länge: 4,909 km
Kurven:17
Renndistanz:309,049 km
Runden:63
Schnellste Runde:1:15,484, Lewis Hamilton 2020
Letzter Sieger:Max Verstappen (NED/Red Bull), 2021

 

Der Formel 1 GP der Emilia-Romagna, wie das Rennen seit 2020 heißt, wird auf dem auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola gefahren.

Imola hat eine große Tradition in der Formel 1, von 1980 bis 2006 wird hier immer gefahren. Die Rennstrecke wurde 1953 eröffnet und geht auf eine Idee von Enzo Ferrari zurück.

1968 wurde die Strecke nach dem früh verstorbenen Sohn von Enzo Ferrari, Alfredo (Dino), in Autodromo Dino Ferrari umbenannt. Nach Enzo Ferraris Tod im Jahr 1988 wurde der Name erweitert.

Da es bereits den Großen Preis von Italien gibt, der auf der Rennstrecke in Monza ausgetragen wird, wird das Rennen seit 2020 unter dem Namen „Großer Preis der Emilia-Romagna“ ausgetragen. Emilia-Romagna ist die Region rund um Imola.

Da die Rennstrecke nur 80 km von Maranello, dem Stammsitz von Ferrari, entfernt liegt, wird das Rennen in Imola auch als Heimspiel für die Scuderia gehandelt.

 
formel 1 gp imola übertragung sender
Bild: Die Traditions-Strecke des Formel 1 GP von Imola in Emilia Romagna. (© Hasan Bratic / dpa Picture Alliance / picturedesk.com)
 

Was macht Imola so besonders?

Der Formel 1 Imola GP ist eines der wenigen Rennen, gegen dem Uhrzeigersinn gefahren werden.

Das markanteste Teilstück war die legendäre Tamburello-Kurve. Bis zu ihrem Umbau war das eine Hochgeschwindigkeits-Linkskurve in der Geschwindigkeiten von über 300 km/h erreicht wurden.

In trauriger Verbundenheit mit Imola bleibt immer das Jahr 1994. Beim Großen Preis von San Marino verunglückten damals im im Samstagstraining zunächst Roland Ratzenberger und beim Rennen einen Tag später Ayrton Senna tödlich – Senna erwischte es in der Tamburello-Kurve.

Nach Sennas Tod wurde die schnelle Kurve modifiziert. Seitdem ist die Tamburello eine langsame S-förmige Schikane (links-rechts-links).

Als Emilia-Romagna GP wurde hier 2020 und 2021 gefahren.

 

Bisherige Sieger des Emilia-Romagna GP

2021Max Verstappen (NED/REd Bull)
2020Lewis Hamilton (ENG/Mercedes)

 

Wer ist Favorit für den Imola Grand Prix 2022?

Wer gewinnt den Emilia-Romagna Grand Prix in Imola 2022?

Geht man von den Resultaten der ersten drei Saisonrennen aus, dann könnte es auch beim Emilia-Romagna Formel 1 GP in Imola einen Ferrari-Sieg geben.

Charles LeClerc hat zwei der ersten drei Rennen dieses Jahres gewonnen – zuletzt in Australien – und ist bei allen drei GPs die schnellste Rennrunde gefahren.

Bei den Formel 1 Wettquoten für Imola ist der WM-Führende auch der Topfavorit für den Sieg in Emilia-Romagna. Kann Charles Leclerc wirklich für einen Ferrari-Heimsieg sorgen? Das Ferrari-Werk in Maranello ist nur 80 Kilometer entfernt.

Den letzten Ferrari-Sieg in Imola gab es übrigens 2006 durch Michael Schumacher.

 

Wettquoten: Wer gewinnt den Imola GP?

Betway
2.10
Charles Leclerc
Betway besuchen
Betway
2.62
Max Verstappen
Betway besuchen
Betway
9.00
Carlos Sainz
Betway besuchen
Betway
13.0
Sergio Perez
Betway besuchen
Betway
15.0
Lewis Hamilton
Betway besuchen
Betway
19.0
George Russell
Betway besuchen
Betway
301
Mick Schumacher
Betway besuchen
Betway
501
Sebastian Vettel
Betway besuchen

Quoten Stand vom 18.04.2022, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug - die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!


 

Als größter Rivale von Leclerc wird Max Verstappen gesehen. Bei zwei von drei GPs in dieser Saison ist er aufgrund eines technischen Gebrechens ausgefallen, das Rennen dazwischen in Saudi-Arabien hat er jedoch gewonnen – vor Leclerc.

Abgesehen davon: Verstappen ist der Vorjahressieger des Imola GP, er hat hier 2021 gewonnen. Vor Lewis Hamilton und Lando Norris.

Wie stehen die Chancen von Lewis Hamilton beim Imola Formel 1 GP am 24. April?

Der Vize-Weltmeister der Vorsaison gilt als Außenseiter. Beim Australian Grand Prix in Melbourne wurde Vierter. Davor in Saudi-Arabien langte es nur zu Platz 10. Beim Saisonauftakt in Bahrain kam Hamilton jedoch auf Platz 3.

Somit könnte er bei einem günstigen Rennverlauf schon ein Kandidat für eine Top-3-Platzierung sein. Wie auch sein Teamkollege George Russell.

Oder schlägt diesmal die Stunde von Leclerc-Teamkollege Carlos Sainz, der bei den Imola Grand Prix Prognosen und Wettquoten gleich hinter Leclcerc und Verstappen geführt wird?

 

Formel 1 Wetten zum Rennen

 

Das könnte dich auch interessieren: