Bundesliga Tipps & Prognosen

Bundesliga Tipps 31. Spieltag – So tippen die Wettfreunde-Experten!

Aktualisiert Apr 28

Philipp Stottan

Von Philipp Stottan

Sportwetten-Experte

Bundesliga Tipps 31. SpieltagBild: Entscheidet der Klassiker Bayern vs. Dortmund die Meisterschaft frühzeitig? (© IMAGO / Ulrich Hufnagel)

 

Bundesliga Tipps 31. Spieltag – Prognosen 22.4., 23.4. & 24.4.

 

Bei den Bundesliga Predictions für den 31. Spieltag liefern unsere Tipp-Experten wie gewohnt eingehende Analysen zu allen Spielen.

Der größte Fokus liegt natürlich auf dem Duell FC Bayern vs. Dortmund, wo sich die Meisterschaft endgültig entscheiden kann. Doch auch abseits davon tut sich einiges.

Die Bundesliga Tipps für alle Spiele stehen fest. Hier geht’s zu den Prognosen aller Partien:

 

Bundesliga Tipps heute – Vorhersagen 31. Spieltag

Per Klick auf die Paarung geht’s direkt weiter zu den detaillierten Match-Vorhersagen unserer Bundesliga-Wettexperten:

Quoten Stand vom 22.04.2022, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!
 
Gratiswetten für heute

 

bundesliga prognose

Natürlich sind auch Oli und Jan wieder mit der kultigen Wettfreunde Show am Start. Freut euch auf spannende Fakten, datenbasierte Bundesliga Tipps und die gewohnte Extraportion Humor:


 

Betano bundesliga Freiwette
 

 

Wolfsburg – Mainz Bundesliga Tipps

Den Auftakt der Bundesliga Tipps des 31. Spieltags am Freitagabend (20:30 Uhr) macht erneut der VfL Wolfsburg. In der letzte Woche gab es aber eine 1:6-Packung gegen Dortmund, nun muss gegen Mainz Wiedergutmachung geleistet werden.

In den letzten fünf Bundesliga-Spielen kassierte die Wölfe insgesamt 14 Gegentore!

Es spricht nicht viel für Kohfeldts Mannen, da Mainz 05 aber gerade in Auswärtsspielen aber nicht für Furore sorgt, konzentriert sich unser Wettfreunde-Experte Christoph nicht auf einen 05-Sieg. Stattdessen geht er auf die Doppelte Chance X2 bei Unibet zu einer Quote von 1.57.

 

Frankfurt – Hoffenheim

Wer an diesem 31. Spieltag der Bundesliga hohe Quoten sucht, der könnte bei Frankfurt vs. Hoffenheim fündig werden. Beide gehören zu den inkonstantesten Klubs diese Saison.

Bei Frankfurt folgt auf ein Hoch gegen Barcelona, ein Tief gegen Union oder Freiburg. Und auch die TSG weiß in letzter Zeit selten zu überzeugen.

Beide können also nicht gerade zu einem Tipp auf Sieg hinreißen, weshalb Experte Christian das auch nicht getan hat. Stattdessen zaubert er die größte Quote unserer Tipps hervor und geht auf das Unentschieden beim Buchmacher ADMIRALBET zu einer Quote von 3.75!

 

Fürth – Leverkusen Bundesliga Prognosen

Die mit Abstand eindeutigste Ausgangslage der Bundesliga Tipps am 31. Spieltag gibt es logischerweise bei Greuther Fürth gegen Bayer Leverkusen (Samstag 15:30 Uhr). Erstere sind so gut wie abgestiegen, für B04 geht es noch um die Champions League.

Das Hinspiel in der BayArena gewann das Heimteam mit einem Vereinsrekord: 7:1! Allerdings sind sie derzeit seit 230 Minuten ohne eigenen Treffer.

Ein Offensivfest sollte man also nicht unbedingt erwarten, zumal Leverkusen auch mit Verletzungen zu kämpfen hat. Der Sieg ist für Wettfreunde-Experten Christoph aber nicht in Gefahr. Daher kombiniert er diesen Tipp mit dem unter 4,5 Tore, bei ADMIRALBET bedacht mit einer Quote von immerhin noch 1.80.

 

Leipzig – Union

Unter der Woche noch im Kampf um das DFB-Pokal-Finale aufeinandergetroffen, geht es für RB Leipzig und Union Berlin umgehend erneut gegeneinander (Samstag 15:30 Uhr). Erneut gehen die Roten Bullen als Favorit ins Match.

Das Pokalspiel ging 2:1 aus, obwohl in KO-Spielen meist die Vorsicht regiert. Sprich: Auch in der Bundesliga ist mit Toren zu rechnen.

Da der sonst starke FC Union in der Fremde aber oftmals Probleme vorfindet und RB ohnehin das stärkste Team der Rückrunde ist, tendiert Sascha zur Doppelten Chance 1X, kombiniert mit über 2,5 Toren bei Unibet zu einer Quote von 2.12.

 

Freiburg – Gladbach Bundesliga Tipps

Auch diese beiden Vereine starten mit völlig unterschiedlichen Vorzeichen in das Duell am Samstag (15:30 Uhr). Das Heimteam auf Freiburg sicherte sich unter der Woche die Chance auf den ersten DFB-Pokal-Titel der Vereinsgeschichte.

Gladbach hingegen musste das Rheinische Derby am letzten Wochenende gegen die Kölner mit 1:3 vorgeben. So dümpelt das Team von Adi Hütter nur im Mittelfeld herum.

Für Freiburg geht es aber nicht nur gegen Leipzig um den Pokal-Titel, sondern auch im Fernduell um die Champions League. Sie werden also voll motiviert sein.

Da der SC eine sehr starke Saison spielt und Gladbach überhaupt nicht, tendiert Experte Peter zur Doppelten Chance 1X. Sein Bundesliga Tipp enthält aber auch noch ein ‚Beide treffen‘, den ein Torerfolg gelang BMG in den letzten 7 Partien immer.

Das führt zu einer kombinierten Quote von 1.90 beim Anbieter ADMIRALBET.

 

Köln – Bielefeld

Ebenfalls am Samstag um 15:30 Uhr geht es ins Duell FC Köln vs. Arminia Bielefeld. Köln, wie erwähnt mit einem Erfolgserlebnis beim 3:1 gegen Gladbach, könnte einen weiteren Sargnagel in die Bielefelder Abstiegsangst schlagen.

Und blickt man auf den Effzeh in den letzten Wochen, so kann man davon ausgehen. Seit Anfang März gab es nur eine Niederlage (Union), dafür Siege gegen Leverkusen, Mainz oder eben Gladbach.

Daher geht der Tipp von Wettfreunde-Expertin Isabella auch straight forward auf den Heimsieg der Kölner, der bei ADMIRALBET immerhin eine Quote von 1.56 einbringt.

 

Bayern – Dortmund Bundesliga Vorhersagen

Das Spiel aller Spieler in der deutschen Bundesliga der letzten Jahre steht wieder an. FC Bayern gegen Borussia Dortmund am Samstag (18:30 Uhr) könnte die endgültige Entscheidung um die Meisterschaft bringen.

Dabei birgt die Tabelle aber nicht die größte Spannung. Dem FCB ist der 1. Platz praktisch nicht mehr zu nehmen und auch der BVB hat den „Vize-Titel“ eigentlich sicher. In diesem Duell geht also um eines: Prestige.

Ein Sieg gegen den Erzrivalen setzt ein Zeichen. Dortmund dafür, dass sie nächste Saison angreifen wollen. Die Bayern müssen eine schlussendlich doch verkorkste Saison (siehe CL und Pokal) auf einem Hoch beenden.

Auf einen Sieger möchte sich Experte Thorsten aber nicht festlegen, auch wenn die Bayern die letzten 7 Duelle für sich entschieden. Stattdessen geht er auf ein Torfestival, genauer gesagt über 3,5 Tore bei ADMIRALBET mit der Quote 1.65.

 

Bochum – Augsburg

Bochum empfängt Augsburg am Sonntag um 15:30 Uhr. Für beide geht es theoretisch noch um den Abstieg, allerdings weisen beide einen Polster vor.

Noch werden also Punkte gejagt, um den Klassenerhalt fix zu machen. Der große Druck ist aber bei beiden nicht mehr gegeben, denn es müsste schon mit dem Teufel zugehen…

Aufgrund der Heimstärke der Bochumer, auch wenn Coach Thomas Ries gesperrt fehlt, setzt Wettfreunde-Experte Christian auf die Doppelte Chance 1X, geht bei den Unter 4,5 Toren aber nicht von einem Schützenfest aus. Diese Kombi bringt bei Betano eine Quote von 1.57.

 

Hertha – Stuttgart Bundesliga Tipps

Das letzte Spiel des 31. Spieltags bildet am Sonntag (17:30 Uhr) das überaus spannende Duell Hertha BSC gegen VfB Stuttgart, ein womöglich entscheidendes im Kampf um den Abstieg.

In diesem Spiel wird der Kampf regieren. Die Berliner haben es mit den Duellen gegen den VfB und Bielefeld nächste Woche in der eigenen Hand. Stuttgart braucht den Sieg also besser jetzt als gleich, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Trotz der gesteigerten Form Stuttgarts setzt Experte Christoph auf den Trend der Hertha, den sie mit dem 1:0 über Augsburg gestartet haben. Daher lautet der Tipp Doppelte Chance 1X, welches bei Betway eine Quote von 1.55 einbringt.

 
Bundesliga Wetten auf den 31. Spieltag

 

Mehr Sportwetten Tipps

 

 

Das könnte Dich auch interessieren: