Sportwetten News

Dortmund-Star Anthony Modeste privat: Song, BVB Gehalt, Frau, Kinder & Kaffee Jubel

Aktualisiert Sep 21

Steffen Peters

Von Steffen Peters

Sportwetten-Experte

Anthony Modeste Song BVB Gehalt Familie Bild: Anthony Modeste spielt mittlerweile für Borussia Dortmund. (© IMAGO / RHR-Foto)

 
Anthony Modeste ist endlich dort angekommen, wo er sich nach eigenen Angaben schon immer gesehen hatte. Die Champions League war das große Ziel des Angreifers, der vom 1. FC Köln zum BVB wechselte.

Doch wie tickt der Stürmer privat, woher stammt er und was ist seine Familie?

Dazu alles Wichtige vom Anthony Modeste Song, über den längst berühmten Kaffee bis hin zum Gehalt, dass er nach seinem Wechsel in Zukunft beim BVB verdient.

 

Kritischer Anthony Modeste Wechsel zum BVB

Nach dem Abgang von Erling Haaland und dem traurigen Ausfall von Neuzugang Sebastien Haller brauchte Borussia Dortmund einen neuen Stürmer. Den fand der BVB schließlich mit Anthony Modeste in Köln.

Der Transfer des 34-jährigen Franzosen lässt sich der deutsche Vizemeister rund 5 Millionen Euro kosten. Viel Geld für einen älteren Spieler, der darüber hinaus nur einen Vertrag für ein Jahr erhält.

Während viele Kölner Fans dem Spieler vorwarfen, nur aus finanziellen Gründen zum BVB gewechselt zu sein, stritt Modeste dies in einem ersten Statement vehement ab:

„Ich habe große Angebote aus den Golfländern abgelehnt. Ich hatte schon immer den Traum, die Champions League zu erleben, und diese Gelegenheit hat sich mir jetzt geboten. Ich glaube nicht, dass sie noch einmal kommen wird.“

2017 noch hatte Modeste Köln erstmals verlassen und schloss sich damals aus rein finanziellen Gründen einem chinesischen Erstligisten an, ehe ihn der Effzeh zurückholte und wieder in Form brachte.

Köln wolle er dennoch stets positiv in Erinnerung behalten, so der Stürmer: „Ich bin und bleibe ein glühender Anhänger des FC Köln. Und der Effzeh wird für immer in meinem Herzen sein.“

 

Bundesliga Torschützenkönig Wettquoten

 

Anthony Modeste Gehalt beim BVB: Was verdient er in Dortmund?

Dass die Unterschrift des französischen Stürmers einen gewissen Wert hat, zeigte bereits der angesprochene Wechsel nach China. Doch auch beim BVB wird Anthony Modeste sein Gehalt fast verdoppeln.

Berichten von Sky zufolge beträgt das ausgehandelte Gehalt in Dortmund 6 Millionen Euro. Beim 1. FC Köln hatte der Stürmer zuvor noch ein Jahresgehalt von 3,5 Millionen Euro bekommen.

Während er mit diesem Gehalt noch ein Topverdiener in Köln war, sortiert er sich in Dortmund etwas weiter unten im Mannschaftsgefüge ein.

Spieler wie Mats Hummels, Thomas Meunier und Marco Reus verdienen etwa knapp 10 Millionen Euro im Jahr. Dennoch wird es sich mit einer Gehaltsverdopplung innerhalb der Bundesliga sicher leben lassen.

Beim BVB läuft Modeste mit der Nummer 20 auf und unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Solange war auch sein Vertrag in Köln noch gelaufen.

 

Anthony Modeste Steckbrief – Alter, Größe, Frau

Name:Anthony Modeste
Geburtstag:14. April 1988
Geburtsort:Cannes (Frankreich)
Nationalität:Frankreich
Größe:187 cm
Familienstand:verheiratet mit Maeva
Kinder:2
Aktueller Klub:Borussia Dortmund
Trikotnummer:20
Gehalt:5,0 Mio. Euro / Jahr
Bisherige Profi-Klubs:2010–2013 Bordeuax | 2013–2015 TSG Hoffenheim | 2015–2017 1. FC Köln | 2017–2018 Tianjin Quanjian | 2018 - 2022 1. FC Köln | seit 2022 Borussia Dortmund
Instagram:anthonymodeste27

 

Anthony Modeste Frau, Kinder & Herkunft

Anthony Modeste wurde 1988 in Cannes an der Südküste Frankreichs geboren. Sein Vater Guy stammt aus dem Inselstaat Martinique in der Karibik und war einst selbst Fußballer. Er spielte einst unter anderem für Cannes und St. Etienne.

2018 verstarb der einstige Innenverteidiger im Alter von 64 Jahren. Seine Mutter bekam damals im Stadion nach der Köln-Rückkehr sein Trikot geschenkt, als Modeste traf.

Anthony Modeste ist die Familie wichtiger als alles andere, wie er einst bei Sport1 betonte: „Um ein guter Fußballer zu sein, brauche ich meine Familie.“

Ehefrau Mavea kommt mit Anthony, Sohn Brooklyn und Tochter Kihanna mit nach Dortmund. Wohin die Reise im Anschluss geht, weiß angesichts des Einjahresvertrags noch niemand.

Dass die ganze Familie Modeste stets mit einem Lächeln durch Leben geht, liegt an den karibischen Wurzeln. Kein Wunder, dass auch der Karneval genau das richtige für den Spieler war, der gerne einmal im Kostüm beim Training vorbeischaute.

Gerne war er in Köln auch immer wieder als DJ der Mannschaft in der Kabine im Einsatz. Wie schnell er diese Eigenschaft mit zum BVB bringen wird, bleibt eine spannende Frage.

 

BVB-Star Karim Adeyemi privat

Wann läuft erstmals der Modeste Song in Dortmund?

Mit zum BVB kommt nicht nur der Stürmer persönlich, sondern auch der Anthony Modeste Song Der Franzose wurde in Köln regelmäßig mit dem nach ihm betitelten Lied von Mallorca-Star Icke Hüftgold gefeiert.

Der mit bürgerlichem Namen Matthias Distel heißende Sänger nahm den orignalen Anthony Modese Song bereits im Mai 2017 auf. Damals hatte der Mittelstürmer gerade eine starke Saison mit 25 Toren hinter sich.

Der Modeste Song ist voller lustiger Zeilen wie „Wer ist im Dark Room Special Guest? – Anthony Modeste!“ und erlebte nach der Rückkehr des Spielers aus China seinen zweiten Frühling in der Kurve und im 17. deutschen Bundesland.

 

Video: Der legendäre Song für Anthony Modeste. (Quelle: YouTube / Summerfield Records)
 

In einem Bild-Interview bestätigte Modeste zur Freude Hüftgolds schließlich, dass er seinen eigenen Song gerne mag und dieser auch regelmäßig von seinen Kindern daheim angestimmt werde.

„Jedes weitere Tor bringt mindestens 1000 Klicks à sieben Cent. Der Modeste Song macht mich also reich“, erzählt der Malle-Star.

Selbst Köln-Fan ist der übrigens gar nicht: „Ich bin kein Fan von einem Verein, ich bin nur Bayern-München-Hasser.“

 

Das postet Modeste bei Instagram

Wie es bei einem Profifußballer heutzutage zum guten Ton dazugehört, ist Anthony Modeste bei Instagram aktiv. Über 166.000 Accounts folgen dem Fußballer auf der Social-Media-Plattform.

Zu sehen bekommen sie zwar auch einige Bilder aus dem Profi-Alltag, doch auch privat setzt sich Modeste bei Instagram gekonnt in Szene. Beispiel gefällig? Hier spielt er Uno im Privatjet…

 

 
Abseits dessen gibt es auch diverse weitere Eindrücke aus seinem Privatleben. So absolviert er eine Trainingseinheit vor den wachsamen Augen von Mama und Oma Modeste und präsentiert Grill-Gewinnspiele.

Und natürlich dürfen auch Schnappschüsse aus der Kaffeerösterei nicht fehlen – doch was hat es eigentlich damit genau auf sich?

 

Was ist der Anthony Modeste Kaffee Jubel?

Das fragten sich alle, als Modeste vor einigen Monaten gegen Arminia Bielefeld traf und das Tor mit einer Kaffeepackung vor der TV-Kamera feierte. Auf der Packung abgebildet? Er selbst.

Mit der Kaffeesaurus Rösterei hat der Spieler eine Mischung entwickelt, die unter seinem Namen vertrieben wird.

Ein netter Marketing-Gag, schließlich hat die Rösterei Filialen in Köln und Bonn zu bieten.

 


 

Es war nicht der erste Torjubel, der einem Kölner viel Kritik einbrachte. Schon in der Vergangenheit machte mit Anthony Ujah ein weiterer Ex-Stürmer negativ auf sich aufmerksam.

Nach einem seiner Tore gegen Frankfurt lief er in Richtung des Klubmaskottchens Hennes VIII. Doch der Geißbock hatte andere Vorstellungen und wollte nicht mit Ujah jubeln.

Kurzerhand griff ihm der Spieler an die Hörner und übernahm den Jubel komplett selbst. Ob sich Modeste davon inspirieren ließ, ist nicht überliefert. Wir freuen und dennoch auf weitere besondere Torjubel – auch in Dortmund.

 

Sportwetten Bonus

 

Das könnte Dich auch interessieren: