EM 2021 News

Wales und extreme Abhängigkeit von Bale und Ramsey

Aktualisiert Jun 17

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

wales schweiz wetten quoten
Bild: Gareth Bale und Aaron Ramsey sollen es bei der EM 2021 für Wales richten – auch zum Autakt gegen die Schweiz. (© DAMIEN MEYER / AFP / picturedesk.com )
 

Wales war bei der vergangenen Europameisterschaft 2016 die große Überraschung. Bei der ersten EM-Teilnahme ins Halbfinale zu kommen – das ist in der Geschichte der Fußball-Europameisterschaft noch nicht vielen Teams gelungen.

Die tragenden Säulen waren damals: Superstar Gareth Bale und sein Partner Aaron Ramsey.

Auf dieses Duo wird es für Wales wohl auch fünf Jahre später bei der EM 2021 ankommen.

 

Schweiz – Wales: Tipp & Quoten

 

So abhängig ist Wales von Bale und Ramsey

Zwar vertraut Wales auch bei dieser EURO auf die mannschaftliche Kompaktheit, die 2016 das Geheimnis des unerwarteten Erfolges war (acht Spieler von damals sind heuer dabei), obwohl Bale und Ramsey den entscheidenden Unterschied machten.

Bale kam auf insgesamt drei Turniertore und Ramsey war gleich an 50% der Tore bei der EURO 2016 beteiligt – mit vier Torvorlagen und einem Treffer.

Beide sorgten auch dafür, dass Wales bei dieser EM-Endrunde überhaupt dabei ist.

Seit – und einschließlich – der EM-Qualifikation 2016 hat Gareth Bale mehr als doppelt so viele Tore erzielt oder vorbereitet wie jeder andere walisische Spieler in internationalen Pflichtspielen (21 Tore, 10 Assists. Zweitbester in dieser Wertung ist Ramsey mit acht Toren und sieben Assists.


em bonus
Anbieter: Unibet | 18+ | AGB gelten

Hier EM Bonus abholen


Ähnlich läuft es jeztt auch bei der EUM 2021.

Beim 1:1-Auftakt gegen die Schweiz hatte das dynamische Duo seine Beine war nicht im Spiel, aber beim 2:0 am zweiten Gruppenspieltag gegen Wales waren Bale und Ramsey an beiden treffern beteiligt.

Ramsey machte das 1:0 nach Vorlage von Bale und Bale war Assistgeber für das 2:0 von Connor Roberts. Dass Bale selbst nicht getroffen hat, liegt am verschossenen Elfmeter in Halbzeit 2.

 

Viele Tore sind nicht zu erwarten…

Auf der einen Seite machen die beiden Einzelkönner sehr oft den Unterschied für Wales aus, allerdings gibt es auch noch die andere Seite.

Wenn es bei Bale und/oder Ramsey einmal nicht laufen sollte, ist der Angriff nicht einmal ein laues Lüftchen.

Zumal Wales selbst MIT Bale und Ramsey nicht gerade zu den produktivsten Tormaschinen zählt. Vieleicht auch deshalb zählen die „Roten Drachen“ trotz Halbfinale bei der vergangenen EURO diesmal nicht einmal zum Kreis der Geheimfavoriten.

In der Qualifikation für diese EURO kam Wales nur auf 10 Tore in acht Spielen. Das ist ein Schnitt von 1,25 Toren pro Spiel – und damit der niedrigste aller 24 EM-Teilnehmer.

 
em
 

Dafür ist aber auch die Defensive verantwortlich. In den letzten zehn Länderspielen vor dieser Europameisterschaft spielte Wales gleich 7 (!) Mal zu Null.

Somit ist die Devise für Wales bei der EM 2021: Hinten dicht machen und vorne sollen es Bale und Ramsey richten. Und wenn das einmal nicht aus dem Spiel heraus gelingen sollte, könnte vielleicht auch ein Freistoß helfen.

Bale ist nämlich neben Michel Platini, Thomas Häßler und Zinedine Zidane der einzige Spieler, der seit 1980 bei Europameisterschaften mehr als ein Tor per direktem Freistoß erzielt hat.

Da ist sie wieder die walisische Abhängigkeit von ihrem Superstar…

 

Wetten & Quoten zur EM 2021

 

Das könnte Dich auch interessieren: