Düsseldorf – Gladbach | DFB-Pokal 2. Runde 2017/18 Tipp, Quote

Dienstag, 24. Oktober 2017 um 18:30 Uhr – DFB Pokal 2. Hauptrunde – Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Hat sich das Duell zwischen Düsseldorf und Gladbach schon allein aufgrund seines Derby-Charakters eine Würdigung als „Pokal-Knüller“ verdient, lädt darüber hinaus auch der Höhenflug der Fortuna die Spannung in der Esprit-Arena in unvorhersehbarer Weise auf.

Als souveräner Tabellenführer der 2. Bundesliga sind die Gastgeber derzeit schließlich als Wanderer zwischen den Welten unterwegs: Formal noch nicht in der oberen Etage angekommen, hat sich das Team gefühlsmäßig doch schon ein beachtliches Stück von der Zweitklassigkeit entfernt.

 

Die besten Wettquoten zu Düsseldorf – Gladbach im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Sunmaker Logo William Hill Logo Bet-at-home Logo Netbet Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 215 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Düsseldorf 3,50 3,40 3,30 3,20 3,25 3,20 3,21 3,25
Unentschieden 3,40 3,60 3,50 3,50 3,45 3,60 3,49 3,50
Gladbach 2,10 2,05 2,10 2,12 2,10 2,05 2,07 2,05

+++ nach regulärer Spielzeit +++
* Quoten Stand vom 24.10.2017, 11:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Aufgrund der noch zu absolvierenden Wegstrecke wird freilich noch eine ganze Weile offenbleiben, ob die Geschichte für die Düsseldorfer am Ende tatsächlich gut ausgeht – die Momentaufnahme deutet vor dem Vergleich mit den Fohlen dennoch auf ungefähre Waffengleichheit hin.

Da die Fortuna nach dem anfänglichen Remis gegen Braunschweig acht der folgenden neun Spiele für sich entschied, dürfte am Dienstag insbesondere das resultierende Selbstbewusstsein für eine realistische Chance des formalen Außenseiters sprechen.

Dabei kommt es den Gastgebern natürlich zu Gute, dass sich dieses Selbstvertrauen auch auf ziemlich harte Fakten stützt: In den vergangenen Wochen waren bemerkenswerte spielerische Entwicklungsschritte der Mannschaft zu konstatieren.

 

Wettfreunde Tipp

Gladbach gewinnt gegen Fortuna

zur besten Quote 2,12 bei Betsafe

 

Hierbei fiel es der im Vorjahr noch mächtig schwächelnden Offensive naturgemäß besonders leicht, einen erkennbaren Sprung nach vorn zu absolvieren – dank einer deutlich flexibler angelegten Spielanlage hat die Abteilung Attacke messbar an Unberechenbarkeit gewonnen.

Möglicherweise ist es aber eine noch beachtlichere Leistung von Friedhelm Funkel, dass auch die bereits im Frühjahr als Prunkstück gehandelte Abwehr inzwischen eine größere Flexibilität vermelden kann: Ohne erkennbare Reibungsverluste schaltet die Fortuna zwischen Dreier- und Viererkette um.

Unter anderem könnte das letzte Gastspiel in Bielefeld schon einmal einen Vorgeschmack darauf zu sehen bekommen haben, was nun möglicherweise auch Gladbach blühen wird: Beim tabellarischen Spitzenspiel auf der Alm ließ die Dreierkette so gut wie keine Torchancen der Ostwestfalen zu.


Icon Smiley SadGleich mehrere Altlasten drohen nun allerdings dazu führen, dass sich die Fortuna im Derby nur als bedingt abwehrbereit erweist. So hatte sich Innenverteidigung Ayhan in der ersten Pokalrunde – ebenfalls in Bielefeld – eine späte Ampelkarte eingehandelt.

Lukas Schmitz brummt derweil gar noch immer eine aus dem Vorjahr resultierende Sperre ab: Bei der damals gegen Hannover 96 mitbekommenen 1:6-Packung hatte der Linksverteidiger verständlicherweise bereits nach 76 Minuten genug gesehen.


Jenes verzeihliche Debakel müssen die Düsseldorfer nun zudem als eine Warnung verstehen, dass der aktuelle Lauf im Duell gegen Gladbach vielleicht doch nicht die ganz große Aussagekraft besitzt: Die qualitative Lücke zu Bundesliga dürfte nur an einem besonders guten Tag zu überbrücken sein.

Gleichwohl hatten die Fohlen in den letzten Jahren schon oft genug bewiesen, immer zu Ausrutschern gegen unterklassige Vereine in der Lage zu sein; in den jüngsten fünf Ausgaben des Wettbewerbs wurde das Team unter anderem von Bielefeld und Darmstadt gestoppt.

 

jetzt 100 Euro DFB-Pokal Bonus bei Betsafe sichern

 
Betsafe Wettbonus

Überdies kündigte sich auch das vorjährige Halbfinale gegen die zuvor völlig von der Rolle befindlichen Frankfurter nach der Papierform als reine Pflichtübung an – was die Eintracht aber bekanntlich nicht daran hinderte, über das Elfmeterschießen anstelle der Borussia in das Endspiel einzuziehen.

Auch gegen die Fortuna vermochten die Fohlen im Pokal im Übrigen noch nie einen Sonnenstrahl zu erhaschen; drei Mal hatte es die Elf vom Niederrhein bislang im Cup-Wettbewerb mit dem Nachbarn zu tun bekommen – und sich dabei stets Niederlagen eingefangen.

Gleichwohl dürfte es allenfalls Statistik-Fanatikern gelingen, dem Erstligisten aufgrund dieser Durststrecke nun die Rolle des Außenseiters zuzuschanzen: Von der Verpflichtung von Dieter Hecking hat schließlich vor allem die Gladbacher Auswärtsstärke in unverkennbarer Weise profitiert.

 


icon-speech_bubble“Die Vorstellung ist, unsere Ausgangslage in den nächsten vier, fünf Monaten zu festigen. Das Pokalspiel in Düsseldorf fällt in diese Phase auch noch hinein.”

– Im Masterplan von Gladbachs Manager Max Eberl hat natürlich auch das Pokal-Derby seinen festen Platz.


 

Hatte sich Vorgänger Schubert diesbezüglich eine Horror-Bilanz zu Schulden kommen lassen, mischt der fünffache Meister mittlerweile wieder überaus erfolgreich in sämtlichen fremden Stadien mit – in der laufenden Saison stellte sich lediglich der Signal-Iduna-Park als zwei bis drei Nummern zu groß heraus.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Der kürzlich in Bremen gefeierte 2:0-Erfolg hatte hingegen schon einmal eine Blaupause zu bieten, wie es nun im besten Falle auch bei der Fortuna laufen kann: Das schwächelnde Werder bekam von Beginn an die qualitative Überlegenheit der Gladbacher zu spüren.

Da Düsseldorf im Vergleich mit den Hansestädtern wohl allenfalls stimmungstechnisch mehr in petto hat, sind sich die Wettfreunde ziemlich sicher, dass dem Favoriten nun auch im DFB-Pokal ein solch konzentrierter Auftritt zum verdienten Weiterkommen reicht.

Der beeindruckende Lauf der Hausherren sollte immerhin dafür sorgen, dass Gladbach die Aufgabe in der Esprit-Arena mit der nötigen Ernsthaftigkeit betreibt – zumal es sich schon in der 1. Runde als keine gute Idee erwies, gegen RW Essen mit einer angezogenen Handbremse anzufangen.

 

Handicapwetten zu Düsseldorf – Gladbach:

Quote 1 Quote X Quote 2 Anbieter
Handicap 1:0 1,67 4,00 3,75 William Hill Logo
Handicap 2:0 1,20 6,00 8,00

 

Mit vom Start weg praktizierten Vollgas-Fußball ist es dem Bundesligisten nun aber durchaus zuzutrauen, das Derby frühzeitig in die gewünschten Bahnen zu lenken. Da die Wettfreunde am Ende sogar einen komfortablen Vorsprung erwarten, haben wir darüber hinaus auch eine Handicapwette platziert.

 

die besten Fussballwetten Anbieter im Überblick

 

Wir tippen auf einen Sieg der Gladbacher Fohlen!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

DFB Pokal Tipps
DFB Pokal News und Termine zur 2. Runde
DFB Pokal Quoten zur 2. Hauptrunde
DFB Pokal Sieger 2017/18
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest