Chelsea – AS Roma | CL Gruppe C 2017 Tipp & Wettquoten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 20:45 Uhr – Champions League Gruppenphase, 3. Spieltag in Gruppe C

Zwei Siege aus zwei Spielen – so hatte man sich beim FC Chelsea den Start in die Gruppenphase der Champions League gewünscht.

Nun möchten die „Blues“ den Schwung auch in den dritten Spieltag mitnehmen und gegen den AS Rom die nächsten drei Punkte einfahren – um einen großen Schritt Richtung Achtelfinale zu machen.

Die Römer befinden sich in der Tabelle der Gruppe C nur knapp hinter den Londonern und halten nach zwei Spielen bei vier Punkten. Mit einem Sieg an der Stamford Bridge würden die Italiener sogar auf Platz 1 springen.

 

Die besten Wettquoten zu Chelsea – AS Roma im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bet3000 Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Sunmaker Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 215 € Bonus
zum Anbieter
Chelsea 1,65 1,61 1,55 1,63 1,60 1,61 1,61 1,61 1,58
Unentschieden 4,00 4,20 4,20 4,30 4,20 4,33 3,80 4,33 4,25
AS Roma 5,00 6,00 5,70 5,70 5,50 6,00 5,50 5,50 5,75

 

Dafür müsste aber eine gewaltige Leistungssteigerung im Vergleich zum vergangenen Spieltag her. Dort mühte sich die Roma bei Qarabag Agdam zu einem knappen 2:1-Erfolg.

Die Pflicht, drei Punkte aus Aserbaidschan mitzunehmen, hatte die Roma-Mannschaft jedenfalls verantwortungsvoll erfüllt. Nicht mehr und nicht weniger.

Zwar gingen die Italiener schnell mit 2:0 in Führung – der Zwei-Tore-Vorsprung war bereits nach einer Viertelstunde gegeben – doch dann folgte viel Leerlauf. In der 30. Minute gelang dem Underdog der Anschlusstreffer und für die Roma begann das Zittern.

 

Wettfreunde Tipp

Chelsea gewinnt gegen Roma

zur besten Quote 1,65 bei Interwetten

 

Der italienische Vize-Meister ließ die Zügel schleifen und legte es im zweiten Durchgang nur darauf an, den Vorsprung zu verwalten. Das hätte sich fast gerächt, da Qarabag-Stürmer Ndlovu in der 90. Minuten eine Flanke haarscharf am linken Pfosten vorbei setzte.

 
Icon InfoMit dem verdienten, aber auch glücklichen 2:1 beendeten die “Giallorossi” zugleich eine Negativ-Serie: Seit 2010 hatten sie auf einen Auswärtssieg in der „Königsklasse“ (damals 3:2 in Basel, zwischenzeitlich folgten vier Remis und fünf Pleiten) gewartet.
 

Das sollte den Römern jedenfalls Mut machen für den Auftritt an der Stamford Bridge.

Dass sie sich mit der Aufgabe steigern können, hat die Roma-Mannschaft am ersten Spieltag gezeigt. Da holten sie zu Hause gegen das etwa höher eingeschätzte Atletico Madrid, immerhin zweifacher CL-Finalist in der jüngeren Vergangenheit, beim 0:0 zumindest einen Punkt.

 


Video: Für Chelsea-Verteidiger Antonio Rüdiger wird das Duell mit dem AS Rom ein ganz besonderes Spiel – der Nationalspieler wechselte im Sommer von der Roma zu den “Blues”. (Quelle: YouTube/TIGGZ)

 

Dazu stimmt auch die Formkurve: In der italienischen Serie A wurden von Spieltag 4 bis 7 alle vier Spiele gewonnen – darunter gab es sogar einen 2:0-Erfolg beim aufgerüsteten AC Mailand. Zudem schossen die Giallorossi in diesen vier Partien insgesamt 12 Tore.

Ob die römische Tormaschine aber auch in London auf Hochtouren laufen wird, darf allerdings etwas angezweifelt werden, da sich die Chelsea-Abwehr im Normalfall als durchaus sattelfest erweist.

Am ersten CL-Spieltag, beim 6:0-Kantersieg über Qarabag Agdam, wurde die Defensive der „Blues“ kaum gefordert und auch im zweiten Gruppenspiel, beim Auswärtssieg bei Atletico Madrid, hielt sie den Sturmläufen der Madrilenen größtenteils stand.

 

jetzt 100 Euro CL Bonus bei Tipico sichern

 
Tipico WettbonusUnd vorne ist auf die Offensive rund um Königs-Transfer Alvaro Morata Verlass.

Der Spanier, der im Sommer von Real Madrid nach London kam, traf gegen Atletico zum 1:1 und sein belgischer Teamkollege Michy Batshuayi sorgte kurz vor Schluss für den 2:1-Endstand.

 
Icon CheckDamit hält Chelsea nach zwei Spieltagen beim Punktemaximum. „Ich denke, das ist ein guter Start von uns“, zeigt sich Chelsea-Coach Antonio Conte zufrieden.
 

In der Premier League ist Chelsea der Start alles andere als gelungen. Nach der etwas peinlichen 2:3-Heimpleite gegen Burnley am 1. Spieltag haben sich die „Blues“ aber wieder gefangen und haben von den folgenden fünf Liga-Spielen keines verloren und vier davon gewonnen.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Erst am vergangenen Spieltag ging diese Mini-Serie durch eine 0:1-Heimniederlage gegen Manchester City zu Ende. Somit kommt Chelsea nach sieben Spieltagen schon auf zwei Niederlagen und der Rückstand auf Tabellenführer City beträgt nach sieben Spielen bereits sechs Punkte.

In der Champions League grüßen die „Blues“ dagegen von der Tabellenspitze – und das soll nach dem dritten Spieltag nicht anders sein. Dazu darf es allerdings keine Heimpleite gegen die Roma geben. Bei einer Niederlage übernehmen die Italiener die Spitzenposition.


Bet365 Info


Für den deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger bekommt dieses Spiel auch noch eine emotionale Note – schließlich wechselte der Innenverteidiger im Sommer vom AS Rom für eine Ablöse von etwa 35 Millionen Euro zum FC Chelsea.

Die Wettanbieter schlagen sich ganz eindeutig auf die Seite der Briten. Für die Online-Buchmacher ist klar, dass sich Chelsea zu Hause keine Blöße geben wird.

So wie es auch beim bislang letzten Aufeinandertreffen der Fall war. In der Saison 2008/09 trafen Chelsea und Roma ebenfalls in der Gruppenphase aufeinander und damals gewannen die „Blues“ das Heimspiel mit 1:0. Torschütze war damals Chelsea-Legende John Terry.

 

Doppelte Chance Wetten zu Chelsea – Roma von Interwetten:

1X X2 Anbieter
Doppelte Chance 1,13 2,32 Interwetten Sportwetten Logo

 

Und auch bei ihrem ersten Duell auf europäischer Bühne konnten die Londoner die Römer besiegen. 1965, im damaligen Messestädte-Pokal, hat Chelsea in der 1. Runde das Heimspiel ganz klar mit 4:1 gewonnen.

Somit haben die „Blues“ beide bisherigen Heimspiele gegen den AS Rom für sich entschieden.

 

die besten Wettanbieter zur Champions League im Überblick

 

Für die Römer spricht dafür die Tatsache, dass sie in diesem jungen Fußball-Jahr auswärts noch kein Spiel verloren haben. Neben dem 2:1-Erfolg bei Qarabag Agdam wurden auch alle bisherigen drei Auswärtsspiele in der italienischen Liga gewonnen – mit einem Torverhältnis von 7:0.

Wir tippen auf einen Chelsea-Heimsieg gegen den AS Rom!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Champions League Wetten
Champions League Quoten
Champions League Tipps
alle Champions League Quoten zum 3. Spieltag
 

Über den Autor

thomas

Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!

Top

Pin It on Pinterest