Frankfurt – SC Freiburg | Bundesliga Wettquoten & Tipp 2017/18

Samstag, 13. Januar 2018 um 15:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Den Teams aus Frankfurt und Freiburg dürfte die Winterpause nicht sonderlich gelegen gekommen sein: Während der Sport-Club erst ganz am Ende der Hinrunde einen richtig starken Lauf genoss, droht die Eintracht fortan von den unseligen Geistern der Vergangenheit verfolgt zu werden.

Bei den Hessen haben die Erfahrungen des letzten Frühjahrs die Freude über die mit beachtlichen 26 Punkten beendete ersten Saisonhälfte getrübt; bereits anno 2016/17 war die Mannschaft von Niko Kovac nach einer heldenhaften Hinserie noch ganz böse abgestürzt.

 

Die besten Wettquoten zu Frankfurt – Freiburg:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
E. Frankfurt 1,80 1,85 1,80 1,83 1,85 1,80 1,80 1,85
Unentschieden 3,60 3,50 3,50 3,65 3,60 3,60 3,50 3,70
SC Freiburg 4,50 4,50 4,50 4,45 4,50 4,40 4,75 4,50

* Quoten Stand vom 12.1.2018, 11:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Damals wurden die nach 17 Spieltagen zu Buche schlagenden 29 Zähler nach dem Jahreswechsel nur noch um 13 weitere Pünktchen ergänzt: Die schlechteste Rückrunde aller Bundesligisten hätte die Eintracht fast noch in Abstiegsgefahr gebracht.

Entsprechend droht es sich nun auch in dieser Saison als eine trügerische Momentaufnahme zu erweisen, dass derzeit sogar die Rückkehr nach Europa denkbar scheint – bekanntlich hatte das Team im Vorjahr beileibe nicht zum ersten Male eine ähnlich günstige Ausgangssituation verspielt.


Wettfreunde Tipp

Frankfurt gewinnt gegen Freiburg

zur besten Quote 1,85 bei Bet365

 

Gleichwohl mangelt es aber nicht an Anhaltspunkten dafür, dass es in den nächsten Wochen doch ebenso gut auch ganz anders kommen kann; insbesondere in personeller Hinsicht scheinen die Adlerträger durchaus passabel für das neue Jahr gerüstet zu sein.

Hatte das Team die teils erheblichen Verletzungssorgen in den zurückliegenden Monaten in bemerkenswert unbefangener Weise weggesteckt, sollte nun aber auch die sich ankündigende Rückkehr einiger Leistungsträger sicherlich nicht zum Schaden der Eintracht sein.

 

Icon Sprechblase“Welcher Spieler möchte nicht nach Europa? Das steht ja außer Frage. Aber wir müssen realistisch bleiben und jedes Spiel 100 Prozent geben, um die Punkte zu holen. Wenn wir das machen, besteht eine gute Möglichkeit.”

– Frankfurts Marc Stendera möchte sich in der Rückrunde noch etwas weiter nach oben orientieren.

 

Enorme Erwartungen werden insbesondere an das näher rückende Comeback von Marco Fabian geknüpft, der infolge einer im August durchgeführten Bandscheiben-Operation in der laufenden Saison noch überhaupt nicht im Frankfurter Dress zu sehen war.

 

Video: Das Testspiel vor dem Start der Rückrunde gewann Eintracht Frankfurt gegen Erzgebirge Aue mit 3:1. (Quelle: YouTube/Eintracht Frankfurt)


 

Dem schmerzlich vermissten Spielmacher ist es zweifelsohne zuzutrauen, die einzig nennenswerte Baustelle bei der Eintracht zu befrieden – bis dato haben die Gastgeber die mit Abstand wenigsten Treffer (nämlich 20) aller Teams aus der oberen Tabellenhälfte erzielt.

Gegen den Freiburger Sport-Club können die Hessen freilich aber wohl noch nicht von den belebenden Künsten des Mexikaners profitieren; ungeachtet des jüngst beobachteten Kurz-Einsatzes gegen Aue muss sich Fabian erst noch in eine wettkampftaugliche Verfassung bringen.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei William Hill sichern

 

William Hill Wettbonus Deutlich weiter scheint hingegen der im Herbst von einer Achillessehnenverletzung aus dem Verkehr gezogene Omar Mascarell zu sein; der 24-Jährige könnte dem Vernehmen nach bereits am Samstagnachmittag erstmals wieder in der Startelf stehen.

Obwohl sich somit zwei ganz dicke Krankenakten allmählich zu schließen beginnen, gehen Niko Kovac aber noch lange nicht die Sorgen aus: Zum Auftakt der Rückrunde drückt seinen Mannen mit einem Male in der Defensive der Schuh.

Zu dem am Wochenende seine Gelbsperre absitzenden Falette droht sich obendrein auch noch der weiterhin angeschlagene Abraham zu gesellen, dem nach wie vor ein bereits am 16. Spieltag erlittenes Hämatom in der Wade zu schaffen macht.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Die sich abzeichnende Abwesenheit gleich mehrerer Innenverteidiger könnte die Eintracht zum Einsatz einer bloßen Dreierkette „zwingen“ – eine Maßnahme, die in einem Heimspiel gegen einen Abstiegskandidaten üblicherweise aber ohnehin geboten scheint.

Nach den Eindrücken der finalen Hinrunden-Wochen drängt sich allerdings die Frage auf, ob die Freiburger derzeit rein qualitativ tatsächlich eben jenen Abstiegskandidaten zuzuschlagen sind – immerhin wurde das Kalenderjahr 2017 mit fünf ungeschlagenen Ligaspielen am Stück beschlossen.

 

Spezialwette zu Frankfurt – Freiburg:

Quote 1/X Quote 1/2 Quote X/2 Anbieter
Doppelte Chance 1,22 1,30 1,95 Betway Logo

 

Mit Hilfe von drei Siegen und zwei Unentschieden kämpfte sich der Sport-Club auf den letzten Drücker doch noch ganz dicht an die magische Marke von 20 Punkten heran: Selbst die stattdessen zu konstatierenden 19 Zähler waren vorläufig aber für einen Platz am rettenden Ufer gut.

Beeindruckend war an jenem Lauf vor allem, dass die Breisgauer plötzlich auch in der Fremde über sich hinausgewachsen sind. Trat die Elf von Christian Streich zuvor lediglich als Fallobst in Erscheinung, wurde sowohl in Köln (4:3) als auch in Augsburg (3:3) das Gaspedal ganz nach unten durchgedrückt.

Nach der Last-Minute-Auferstehung in der Domstadt wurde die eigentlich respektable Punkteteilung in der Fuggerstadt allerdings schon wieder von einem Wermutstropfen getrübt – in diesem Duell kämpfte sich der FCA mit zwei späten Treffern noch einmal wundersam in die Partie zurück.

 


Betsafe Info


 

Der Eindruck, dass Freiburg selbst in seiner besten Phase nicht die ganze Sahne abzuschöpfen wusste, hatte sich dann auch beim unmittelbar folgenden Jahresabschluss bestätigt: Mit einer unglücklichen Schlappe in Bremen wurde der Einzug in das Viertelfinale des DFB-Pokals verpasst.

Jene Cup-Niederlage an der Weser hatte somit auch zur Folge, dass der Höhenflug gefühlt noch vor dem Jahreswechsel zu Ende ging – weshalb sich der Kummer über die etwas ungünstig terminierte Winterpause möglicherweise doch in engen Grenzen hielt.

Echter Kummer dürfte jedoch aus der Tatsache resultieren, dass sich die personelle Decke über Weihnachten nur unwesentlich vergrößert hat; die sich wie ein roter Faden durch die Saison ziehenden Verletzungssorgen werden die Mannschaft somit auch weiterhin begleiten.

 

Icon Sprechblase“Es ist alles offen. Es wird ein Ritt auf der Rasierklinge bis zum letzten Spieltag – aber nicht nur für uns.”

– Im “Kicker” macht sich Christian Streich auf eine lange Zitterpartie im Tabellenkeller gefasst.

 


 

Vor dem Rückrunden-Start haben zwar etliche angeschlagene Spieler ihre Wehwehchen weitgehend auskuriert: Während aber etwa die genesenen Kempf und Gulde für neue Belebung in der Innenverteidigung sorgen, machen mit Ravet und Höfler schon wieder ganz andere Sorgenkinder von sich reden.

Zu den ohnehin weiterhin langfristig fehlenden Niederlechner, Frantz und Lienhart droht sich am Samstag auch das genannte Duo zu gesellen; Yoris Ravet scheint angesichts einer vermeldeten Achillessehnenreizung sogar ein Kandidat für eine etwas längere Zwangspause zu sein.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

In der Commerzbank-Arena dürfte es den Gästen aber dennoch am meisten zu schaffen machen, dass in den letzten Tagen der ganz große Schwung abhandengekommen ist; zunächst einmal macht sich somit wieder die qualvolle Suche nach dem optimalen Rhythmus erforderlich.

Die Wettfreunde gehen davon aus, dass die qualitativ ohnehin höher einzuschätzende Eintracht diese Gunst der Stunde zu nutzen weiß – und mit einem vollen Dreier gleich zum Auftakt der Rückrunde die eingangs erwähnten bösen Geister zu vertreiben beginnt.

Wir tippen auf einen Frankfurter Heimsieg!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Oliver

Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.

Top

Pin It on Pinterest