Bet-at-home
84/100
Unser Testurteil: Gut !

Bet-at-home Auszahlung – Gewinn Auszahlungen bei Bet-at-home

Aktualisiert Mai 7

Oliver Treffkorn

By Oliver

Sportwetten-Experte

Übersicht der verschiedenen Varianten und Möglichkeiten zur Auszahlung der Wettgewinne von einem Bet-at-home Wettkonto.

 

Die Testredaktion von Wettfreunde.net hat die verschiedenen Auszahlungsvarianten, die von Bet-at-home angeboten werden, einzeln einer Überprüfung unterzogen.

 

Bet-at-home Auszahlung mit Banküberweisung

Ein Großteil der Kunden vom Wettanbieter Bet-at-home lässt sich die Wettgewinne mittels Banküberweisung auszahlen.

Dies dauert zwar ein paar Werktage, ist aber sicher und außerdem bis zu drei Mal im Monat gebührenfrei.

Erst danach wird für jede weitere beantragte Auszahlung eine Bearbeitungspauschale von 5 Euro in Rechnung gestellt!

 

Bet-at-home
84/100
Unser Testurteil: Gut !

 

Bet-at-home Auszahlung mit Kreditkarte

Wer bei Bet-at-home mit der Kreditkarte eine Einzahlung auf das Wettkonto getätigt hat, kann sich seine Wettgewinne auch mittels selber Kreditkarte wieder auszahlen lassen.

Es fallen keine Gebühren an, dafür müssen bei dieser Auszahlungsvariante einige Bedingungen erfüllt sein!

Der Auszahlungsbetrag muss mindestens 100 Euro und darf maximal 5.000 Euro sein.

Außerdem muss die Kreditkarte noch bis zum darauffolgenden Monat gültig sein. Bei Mastercard funktioniert die Auszahlung nur, wenn die Einzahlung unter Verwendung von „Master Card SecureCode“ getätigt wurde.

Bet-at-home Auszahlung mit Paypal

Mittlerweile auch sehr beliebt und von Bet-at-home angeboten, ist der Transfer vom Wettkonto auf das PayPal Konto.

Dieser wird gebührenfrei und ab einem Auszahlungsbetrag von 50 Euro abgewickelt. Maximal können via PayPal 5.000 Euro ausgezahlt werden.

 

Weitere Auszahlungsmöglichkeiten

Neben den häufigsten Auszahlungsvarianten bietet Bet-at-home auch Auszahlungen via Skrill an – jedoch nur, wenn auch die Einzahlung mit derselben Methode getätigt wurde und der Auszahlungsbetrag 6.000 Euro nicht überschreitet.

Zwei Auszahlungen im Monat sind gebührenfrei, danach fällt eine 5-Euro-Pauschale an. 

Des Weiteren kann eine Sportwetten Auszahlung mittels Neteller beantragt werden. Für diese Variante gilt: Das Minimum ist 10 Euro, der Maximalbetrag liegt bei 10.000 Euro.

Zu guter Letzt gibt es beim österreichischen Wettanbieter auch die Möglichkeit über Trustly auszahlen zu lassen.

Die Bedinungen: 3 Auszahlungen pro Monat sind frei. Jede weitere Auszahlung mit dieser Variant kostet 5 Euro.

 
 
Weitere Details und Informationen zu den Auszahlungsmodalitäten sind auf der Bet-at-home Webseite und der Sportwetten App von Bet-at-home angeführt!
 

zu Bet-at-home


Das könnte Dich auch interessieren:

Bet-at-Home Testbericht
Bet-at-Home Bonus

Bet-at-Home Wettangebot
Bet-at-Home Wettquoten
Bet-at-Home Livewetten
Bet-at-Home Kundenservice
Bet-at-Home Einzahlung
Bet-at-Home Webseite
Bet-at-Home App
Bet-at-Home Info

Bet-at-Home Fussball Wetten

Bet-at-Home Bewertung – wie gut und sicher ist Bet-at-Home?
Bet-at-Home Erfahrungsbericht – wie seriös ist Bet-at-Home?
Die 6 größten Vorteile von Bet-at-Home

alle Wettanbieter im Vergleich

 

Die Bet-at-home Auszahlungen wurden getestet von: Oliver

Oliver

Oliver ist bereits seit Anfang 2010 bei den Wettfreunden! Er wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich nun als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.