2. Liga 2017/2018 | Fussball Wetten, Quoten und Tipps Spieltag 6

Nach fünf absolvierten Runden scheint sich die Spreu der 2. Bundesliga noch immer nicht so recht vom Weizen trennen zu wollen: Selbst das am Ende des mittleren Tabellendrittels geführte Bochum mischt mit einem Rückstand von nur drei Zähler munter im Kampf um die vordersten Plätze mit.

Mit sechs entschlossenen Minuten ist es allein dem Spitzenreiter aus Düsseldorf gelungen, schon ein paar Meter gut zu machen: Weil die Fortuna gegen Union eine Beinahe-Niederlage noch in einen 3:2-Erfolg verwandelte, sind die Rheinländer zumindest für eine Woche eine Klasse für sich.

 

Bet-at-home Logo jetzt 100 Euro 2. Liga Bonus beim Wettanbieter Bet-at-home

 

Die spät vom Weg abgekommenen Berliner bekamen in der Esprit-Arena derweil bereits den dritten Nackenschlag in Folge verpasst. Nach den überflüssigen Punkteteilungen gegen Nürnberg und Bielefeld wurde die Weste nun obendrein auch noch mit der ersten Niederlage befleckt.

Infolge des damit verbundenen Absturzes ins Mittelfeld treffen die Eisernen aber wenigstens einen alten Bekannten aus dem Vorjahr wieder; auch die zuletzt um ein Haar aufgestiegenen Braunschweiger Löwen treten im bisherigen Saisonverlauf mit großem Aufwand auf der Stelle.

Folgerichtig mutet dem am Freitag anstehenden Aufeinandertreffen im Stadion an der Alten Försterei fast schon ein krisenhafter Charakter an: Der Verlierer dieses „Spitzenspiels“ hat dann wohl auch auf etwas längere Sicht nichts mehr mit dem Kampf um den Aufstieg zu tun.

 

6. Spieltag der 2. Bundesliga 2017/18
von 15. bis 17.9.2017
beste Wettquote
Anstoß Team 1 Team 2 Ergebnis Team 1 Unentschieden Team 2
15.9. 18:30 Union Braunschweig 1:1 2,00
Interwetten
3,60
Betfair
4,20
Bet365
15.9. 18:30 Aue Kiel 0:3 2,80
Bet365
3,20
Interwetten
2,65
Tipico
16.9. 13:00 St. Pauli Ingolstadt 0:4 2,40
Interwetten
3,30
Bet365
3,10
Betfair
16.9. 13:00 Sandhausen Kaiserslautern 1:0 2,20
Interwetten
3,40
Bet365
3,70
Tipico
16.9. 13:00 Duisburg Nürnberg 1:6 2,50
Tipico
3,30
Interwetten
3,00
Bet365
17.9. 13:30 Darmstadt Bielefeld 4:3 2,05
Tipico
3,45
Interwetten
4,00
Interwetten
17.9. 13:30 Fürth Düsseldorf 3:1 2,70
Bet365
3,20
Interwetten
2,70
Tipico
17.9. 13:30 Bochum Heidenheim 1:2 2,00
Tipico
3,45
Interwetten
4,00
Bet365
17.9. 13:30 Regensburg Dresden 0:2 2,40
Interwetten
3,40
Bet365
3,00
Tipico

 

Mit Erzgebirge Aue und Holstein Kiel hatten sich die beiden Kontrahenten des Parallelspiels in den letzten Tagen dagegen deutlich erfolgreicher präsentiert; mit dem aktuell zu Buche schlagenden dritten Tabellenplatz konnte namentlich der Aufsteiger aus dem Norden bislang alle Erwartungen übertreffen.

Die mit zwei Pleiten gestarteten Veilchen gewannen hingegen erst nach einem blitzschnellen Trainerwechsel an Fahrt: Mit sieben von neun möglichen Zählern wurde in den seither bestrittenen Partien fast nur noch die Sahne abgeschöpft.

Mit minimalen Aufwand hatte zuletzt auch das am Samstagmittag geforderte St. Pauli das Maximum erreicht; gleich drei 1:0-Erfolge trugen dafür Sorge, dass eines der größten Sorgenkinder des Vorjahres nunmehr in der Spitzengruppe angekommen ist.

 


 

An der Rolle des diesjährigen Sorgenkindes zeigt sich derweil der am Millerntor gastierende FC Ingolstadt brennend interessiert, das nach einem mit vier Niederlagen gepflasterten Fehlstart demnächst auch die 2. Bundesliga nach unten zu verlassen droht.

Für den in Sandhausen geforderten 1. FC Kaiserslautern bedeutet es hingegen keine Neuigkeit, gegen den Abstieg anzukämpfen: Nach drei in der Fremde kassierten Pleiten trägt aktuell vor allem die frappierende Auswärtsschwäche zu den neuerlichen Sorgenfalten bei.

 

“Uns hat mangelnde Konzentration in den letzten sechs Minuten drei Punkte gekostet.”
Unions Damir Krailach vergaß, dass die in Düsseldorf vergeigte Schlussphase die Tabellenführung kostete.

 

Angesichts dieser Diagnose hält der Abstecher in die Kurpfalz für die roten Teufel aber auch eine vielversprechende Chance bereit. Etliche den Katzensprung in Angriff nehmende Anhänger dürften am Hardtwald für eine gefühlte Heimspiel-Atmosphäre sorgen.

 
Icon InfoMit Duisburg und Nürnberg geben sich im dritten Samstagsspiels zudem zwei unmittelbare Tabellennachbarn die Ehre – was eingedenk der recht unterschiedlichen Ambitionen aber lediglich für die gastgebenden Zebras einer tatsächlichen Ehre entspricht.
 

Während der Aufsteiger zuletzt zunehmend Spaß an der neuen Herausforderung gewann, mussten die Franken jüngst zwei denkbar ärgerliche Niederlagen schlucken: Nach der anfänglichen Euphorie drückten die Schlappen gegen Aue und St. Pauli umso vehementer auf die Stimmung.

Beim glatten 0:4 gegen Duisburg bekam unlängst auch die Bielefelder Arminia einen richtig heftigen Dämpfer aufs Auge gedrückt. Die sensationelle Performance der ersten vier Spieltage lassen sich die Ostwestfalen aber auch von einem solchen Fehltritt nicht vermiesen.

 

jetzt 110 Euro 2. Liga Bonus bei Interwetten sichern

 
Interwetten WettbonusFür den bärenstarken Start wird das Team nun am Sonntag nochmals mit einem echten Spitzenspiel belohnt; beim Gastspiel in Darmstadt wird sich entscheiden, welcher Klub der Tabellenspitze noch ein bisschen länger erhalten bleibt.

Die desolat aus den Startblöcken gekrochene Spielvereinigung aus Greuther Fürth scheint derweil auf Dauer am entgegengesetzten Ende der Tabelle festgetackert zu sein – wenngleich zuletzt in Dresden endlich der allererste Punktgewinn gelang.

Nach diesem kleinen Lichtblick würde nun gegen Düsseldorf aber wohl schon eine echte Explosion gebraucht, um weitere Zähler an der Punktetafel anzuschreiben: Von der Fortuna wird die Anreise nach Franken dank des gegen Union errungenen Bigpoint schließlich im Höhenflug bestritten.

 


Betfair Info


 

Deutlich geerdeter kündigt sich derweil das den sonntäglichen Reigen beschließende Duell zwischen Bochum und Heidenheim an; angesichts der zu Buche schlagenden vier Niederlagen hat insbesondere den süddeutschen Gästen die junge Saison schon überraschend übel mitgespielt.

Auf nennenswerten tabellarischen Glanz wird zu guter Letzt auch das Duell zwischen Regensburg und Dresden verzichten müssen – wobei zumindest der Jahn mit dem bis dato Geleisteten durchaus zufrieden sein kann.

Während die eroberten sechs Zähler die pessimistischen Erwartungen der meisten Experten übertreffen, machen sich die Dynamos auf das erwartet schwere zweite Jahr im Bundesliga-Unterhaus gefasst: Nach vier sieglosen Vorstellungen hat sich der Rausch der vergangenen Spielzeit bereits ein gutes Stück verzogen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest