Sportwetten News

Robert Glatzel privat: Gehalt, Ehefrau, Herkunft & Eltern des HSV-Stars

Aktualisiert Mai 19

Steffen Peters

Von Steffen Peters

Sportwetten-Experte

Robert Glatzel privat Gehalt Freundin Herkunft Bild: Robert Glatzel bei seiner Lieblingstätigkeit – dem Torjubel. (© IMAGO / Michael Schwarz)

 
Mit 22 Saisontoren schloss Robert Glatzel die Saison 2021/22 als zweitbester Torjäger der 2. Bundesliga ab. Nur der ewige Simon Terodde war mit 30 Toren nochmal eine Klasse besser unterwegs.

Grund genug, uns den HSV-Stürmer einmal näher anzuschauen. Im Glatzel Porträt geht es vor allem um die privaten Aspekte des 28-jährigen.

Wie hoch ist das Gehalt des Zweitligabombers? Woher stammt er überhaupt und wer sind seine Eltern? Und mit wem an seiner Seite verbringt Glatzel den Alltag des Profifußballers?

 

Alle Infos zur Relegation 2022

 

Robert Glatzel Gehalt – was verdient der Stürmer beim HSV?

 
Besonders interessant ist für viele die Frage, was der Stürmer beim HSV eigentlich verdient. Eine Antwort ist darauf nicht zweifelsfrei zu geben, da keine Gehaltszahlen offiziell bekannt sind.

Allerdings gibt es einige interessante Anhaltspunkte, die zeigen, wie hoch das Robert Glatzel Gehalt wirklich sein könnte.

Denn einerseits verdiente der Stürmer vor seinem Wechsel an die Elbe im Juli 2021 bei Cardiff City 1,1 Millionen Euro pro Jahr.

Auf ein solch hohes Gehalt beim HSV muss der Stürmer allerdings verzichten. Denn dort führte Sportvorstand Jonas Boldt 2020 eine Gehaltsobergrenze ein.

Diese besagt, dass kein neuer Spieler, der zum HSV wechselt, mehr als 600.000 Euro pro Jahr verdienen soll. Deshalb ist auch im Fall des Glatzel Gehalts davon auszugehen, dass dieses ziemlich nahe an der magischen Grenze von 600.000 Euro liegt.

Damit würde Robert Glatzel im Hamburg noch immer beachtliche 50.000 Euro im Monat überwiesen bekommen. Damit lässt es sich auch in der teuren Hansestadt leben.

 

Wer ist die Ehefrau von Robert Glatzel?

 
Privat ist Robert Glatzel glücklich mit Ehefrau Natasa verheiratet. Kennen lernte sich das heutige Ehepaar einst an der Realschule in München, wo beide ihren Abschluss anstrebten. Letzteres gelang dem Fußballer nicht.

Gemeinsam haben die Glatzels zwei Kinder und leben in Eimsbüttel. Ansonsten ist nur recht wenig über den Alltag der Familie in der Nähe Hamburgs bekannt.

Geeint wird die Familie unter anderem durch ihren Glauben. Bei Bild sagte Glatzel einst: „Mein Jubel ist ein Dank an Gott. Ich richte dann beide Arme und Hände Richtung Himmel. Ich bete vor Spielen, ich bete häufig. Mein Glaube begleitet mich durch mein Leben und ist eine wichtige Stütze geworden.“

Wer ein Stück des HSV-Stürmers bei sich zuhause haben möchte, wird im Übrigen auf Ebay-Kleinanzeigen fündig. Dort verkauft Natasa Glatzel aktuell Alexander McQueen Sneaker in Größe 45 mit Zustand wie neu. Wem die wohl einmal gehört haben?

 
Robert Glatzel Ehefrau Schuhe Bild: Die Schuhe von Robert Glatzel gibt es derzeit bei Ebay-Kleinanzeigen. (© Screenshot Ebay Kleinanzeigen)

 

Herkunft & Eltern: So wuchs Glatzel auf

 
Robert Glatzel wurde am 8. Januar 1994 in München geboren. Sein Vater Seium ist die wichtigste Bezugsperson in seinem Leben neben Ehefrau Natasa. Er stammt ursprünglich aus Eritrea, lebte aber im Anschluss lange Zeit in Bayern.

Als der Profisportler eine schwierige Zeit durchmachte und mit 20 Jahren in der Bezirksliga landete, wurde offensichtlich, dass sich viele nur beim Erfolg an ihn dranhängten, ihn sonst jedoch links liegen ließen.

„Mein Vater war der einzige, der mich in dieser Phase unterstützt hat“, erzählt Glatzel im HSV-Podcast. „Ich hatte die Schule abgebrochen, hatte keine Ausbildung in Aussicht. Er hat trotzdem felsenfest an mich geglaubt.“

Vater Seium ist auch der Grund für seinen Namen Robert. Denn dessen Lieblingskünstler war Reggae-Star Bob Marley. Auch deshalb rufen Glatzels Freunde ihn noch heute beim Spitznamen Bobby.

In Deutschland lernte Seium Glatzel seine eigene Ehefrau kennen. Die Mutter von Robert stammt aus Ostwestfalen, ist aber medial sonst eher unbekannt.

 

 

Starke Einstellung auch dank Glatzels Vorbild

 
Dass sich Robert Glatzel trotz des zwischenzeitlichen Abstiegs in die sportliche Bedeutungslosigkeit noch zu einem der besten Stürmer der 2. Bundesliga entwickelte, hat auch mit seiner Einstellung zu tun.

„Je weiter ich vom Ziel weg war, desto entschlossener war ich. Ich wollte es unbedingt schaffen und wollte es mir und allen anderen zeigen. Ich hatte mich quasi an meinem Traum festgebissen, habe felsenfest an mich geglaubt“, beschreibt der HSV-Stürmer seinen Werdegang.

Aus dieser Zeit stammt auch die Idee, bei jedem Training ein wenig extra zu investieren. Extraschichten mit den Mitspielern sind bei Glatzel keine Ausnahme, sondern die Regel: „So etwas zahlt sich auf lange Sicht aus.“

Für diese Ansichten sind nicht nur Vater Seium und sein Glauben verantwortlich, sondern auch sei großes Idol. Das heißt Conor McGregor und ist in der UFC zuhause. Bis er dessen Standing erreicht hat, dürfte es noch etwas dauern.

Doch Deutschland sucht ja vor der WM 2022 bekanntlich noch starke Stürmer. Vielleicht kann sich ja der gebürtige Münchner in den kommenden Monaten eine Liga höher beweisen – ob mit oder ohne HSV Aufstieg

 

Conor McGregor Gage & Vermögen

 

Das könnte Dich ebenfalls interessieren: