Sportwetten News

Boxen: Jake Paul vs. Tommy Fury am 6. August – Übertragung, Uhrzeit & Prognose

Aktualisiert Jul 1

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

jake paul tommy fury
Bild: Youtube-Clown Jake Paul steigt wieder in den Ring. Am 6. August 2022 wird er gegen Tommy Fury, den Halbbruder von Tyson Fury, boxen. (© IMAGO / Icon SMI)

 

Alle Infos zum Boxkampf Jake Paul vs. Tommy Fury

 

Am 18. Dezember 2021 hätte der Boxkampf zwischen Social Media-Star Jake Paul und Profi-Boxer Tommy Fury stattfinden sollen.

Fury hatte jedoch verletzungsbedingt abgesagt, Paul war darüber erbost und hat dieses Storno als Feigheit interpretiert.

Jetzt soll es zum Jake Paul vs Tommy Fury Duell kommen. Am 6. August „Zu 90 Prozent ist es fix“, so Paul.

Während es für Paul der sechste Boxkampf seiner „Karriere“ wird, ist Fury ein aufstrebener Profi-Boxer, der alle seine bisherigen sieben Kämpfe für sich entschieden hat.

Hier gibt es alle Infos zum Duell zwischen Jake Paul und Tommy Fury – Übertragung, deutsche Beginnzeit, Ort und Prognose.

 

So läuft Jake Paul vs Tommy Fury am 6.8.

Event:Jake Paul vs. Tommy Fury
Datum:6. August 2022
Ort:offen - angedacht: Madison Square Garden, New York (USA)
Runden:8
Beginn deutsche Zeit:7. August 2022, ab 6 Uhr MESZ
Übertragung:Showtime, FITE, BT Sport

 

Box Wettquoten bei Betway
Anbieter: Betway | 18+ | AGB gelten

 

Alle Infos zu Jake Paul vs Tommy Fury am 6. August:

  1. Datum, Uhrzeit, Ort
  2. Die Paul vs. Fury Übertragung
  3. Titel & Gage: Darum geht es
  4. Das ist Jake Paul
  5. Das ist Tommy Fury
  6. Fightcard: Wer kämpft noch am 6.8.?


 

Datum & Uhrzeit: Wann ist Jake Paul vs Fury?

Der 8-Runden-Boxkampf zwischen Jake Paul und Tommy Fury findet am Samstag, den 6. August in New York statt. Austragungsort ist der legendäre Madison Square Garden.

Die genaue Beginnzeit steht noch nicht fest. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass der Gong zur besten US-Sendezeit erfolgen wird.

Aufgrund der Zeitverschiebung wird Jake Paul vs Tommy Fury demnach erst in der Nacht von Samstag auf Sonntag (7.8.) deutscher Zeit beginnen.

Die deutsche Zeit für den Beginn des Duells zwischen Jake Paul und Tommy Fury wird wohl zwischen 4 und 6 Uhr früh am 7.8. sein.

 

Wo findet Jake Paul vs. Tommy Fury statt?

Der Boxkampf zwischen Jake Paul und Tommy Fury soll in den USA statt. Als Austragungsort ist der Madison Square Garen in New York vorgesehen.

Der Madison Square Garden ist einer der bekanntesten Veranstaltungskomplexe der Welt. Hier spielt die Eishockey-Mannschaft der New York Rangers ihre Heimspiele und die Basketball-Mannschaft der New York Knicks trägt hier ihre NBA-Partien aus.

Zudem war der MSG immer wieder der Schauplatz für große Boxkämpfe und Konzerte.

 


 

Aber nun könnte der Madison Square Garden als Austragungsort wackeln. Der Grund: Tommy Fury hatte vor kurzem das Problem, NICHT in die USA einreisen zu dürfen.

Tommy Fury via Instagram: „Ein Beamter des Heimatschutzes teilte mir mit, dass meine ESTA-Bewilligung verweigert worden sei und dass ich aus einem mir offenbar bekannten Grund nicht in die USA reisen könne.“

Tommys Vater John ergänzte in einem weiteren Post: „Tommys Teammitglieder dürfen derzeit nicht nach Amerika einreisen, also ist der Madison Square Garden für uns nicht zugänglich, oder? Und das weißt du auch. Wir wollen diesen Kampf mit dir, Jake, weil wir wissen, dass wir dich schlagen können.“

Zusatz: „Also werden wir weniger Geld nehmen und irgendwo anders auf der Welt gegen dich kämpfen, weil wir nicht reisen können.“

Nun könnte der Ort für den Jake Paul – Tommy Fury Boxkampf nach Europa verlegt werden. England wäre eine denkbare Option. Oder der Kampf platz erneut…

 

Preview zu Jake Paul vs Tommy Fury

Video: Wer gewinnt beim Duell Youtuber vs. Profi-Boxer? (Quelle: YouTube / Jake Paul)


 

Die Übertragung von Jake Paul vs Tommy Fury

Wer zeigt Paul vs. Fury? Gibt es eine Jake Paul – Tommy Fury Übertragung in Deutschland?

Die Übertragung von Paul vs Fury im Dezember 2021 wäre beim Streaming-Dienst FITE.tv auf dem Kanal Showtime übertragen worden. Der Preis für das Pay-Per-View-Paket war damals auf 19,99 US-Dollar angesetzt.

Man kann davon ausgehen, dass diese Verträge aufgrund der damaligen Absage und des neu vereinbarten Termins ihre Gültigkeit behalten.

Somit wird die Jake Paul vs. Tommy Fury Übertragung am 6. August 2022 auch bei FITE und Showtime live gezeigt.

fite.tv ist ein Anbieter wie DAZN, der regelmäßig Kampfsport-Events anbietet. Genauer gesagt handelt es sich dabei vor allem um die Sportarten Boxen, MMA und Wrestling.

Eine Übertragung dieses Boxkampfes im deutschen TV ist derzeit nicht vorgesehen. Weder Sky noch DAZN haben die Rechte. Ob Jake Paul gegen Tyson Fury im deutschen TV zu sehen sein wird, ist demnach unklar.

 

Usyk vs. Joshua 2:
Übertragung, Uhrzeit, Wettquoten


 

Titel, Preisgeld und Gage bei Jake Paul vs. Tommy Fury

Beim Box-Duell Jake Paul vs. Tommy Fury geht es um keinen Titel.

Im Grunde geht es bei diesem Gefecht zwischen dem Internet-Clown und dem Profi-Boxer nur um die Ehre – und natürlich um sehr viel Geld.

So war es auch schon beim ersten Box-Auftritt von Jake Paul gegen den ehemaligen MMA-Fighter Tyron Woodley.

Woodleys Manager Malki Kawa sagte damals gegenüber MMAFighting.com: „Es ist einer der besten Deals, die ich abgeschlossen habe. Er bekommt eine große Garantiesumme und Anteile am globalen PPV. Er sollte mit mehreren Millionen Dollar den Abend verlassen.“

Zum Vergleich: Für seinen Titelfight in der UFC bekam er dagegen nur 500.000 US-Dollar. Letztlich stieg Woodley mit einem einem Millionengewinn aus, obwohl er gar nicht gewonnen hat.

Ähnlich oder sogar noch lukrativer soll nun das Duell Jake Paul vs. Tommy Fury werden. Beide erhoffen sich Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe.

Da es in diesem Fight um keinen Titel oder Goldgürtel geht, gibt es neben der Ehre noch andere „Anreize“, um nicht als Verlierer das Seilquadrat verlassen zu wollen – unter anderem um eine Namensänderung!

 

jake paul vs tommy fury

Die bizarren Klauseln im Jake Paul-Tommy Fury Vertrag

Eine Klausel soll festlegen, dass der 22-jährige Tommy Fury seinen Namen rechtlich in “Tommy Fumbles” ändern muss (innerhalb von 30 Tagen!), wenn er gegen Jake Paul verliert.

Andererseits erklärt sich Jake Paul bereit, wenn Fury zum Gewinner des Kampfes erklärt wird, dass er ihm fünfhunderttausend Dollar als zusätzlichen Bonus überweisen muss.


 

Das ist „The Problem Child“ Jake Paul

Manch ein Boxfan, der mit Youtube nicht so vertraut ist, wird sich in den letzten Monaten schon mehrmals die Frage gestellt haben: Wer sind Jake Paul und Logan Paul eigentlich?

Die beiden Brüder – Jake ist 24 Jahre jung, Logan ist zwei Jahre älter – sind US-amerikanischer Social-Media-Stars, Entertainer, Schauspieler und Influencer.

Das Konzept von Jake Paul und seinem Bruder ist eine Mischung aus Comedy, Publicity-Stunts und Realtiy-Show. Mittlerweile haben beide je über 20 Millionen Abonnenten bei YouTube und an die 20 (Logan) bzw. 16 Millionen (Jake) Follower bei Instagram.

Beide sind mittlerweile Multimillionäre, das Jake Paul Vermögen wird auf über 30 Millionen Dollar geschätzt. Die Gage von Jake Paul soll sich pro Social-Media-Post um eine sechsstelligen Betrag handeln.

Ähnlich sieht es bei seinem Bruder Logan Paul aus – der im Juni großen Zahltag hatte. Sein Boxkampf gegen Floyd Mayweather brachte ihm mit einem Schlag 20 Millionen Dollar ein.

 

Jake Paul Training

Video: So bereitete sich Jake Paul auf den Kampf gegen Tyron Woodley vor (Quelle: YouTube / Jake Paul)
 

Auch sein jüngerer Bruder Jake will in diese Sphären. Zuletzt stand er gegen den ehemaligen MMA-Kämpfer Tyron Woodley im Rind. Es war ein insgesamt vierter Boxkampf.

Dadurch wächst die Popularität von Jake Paul und Bruder Logan immer weiter.

Die Fanbase der beiden Brüder über Social Media ist mittlerweile so groß, dass sie aus Vermarktungssicht für die Showbranche Boxen unwiderstehlich geworden sind.

Gezeigt hat sich das erstmals im Herbst 2020 als Jake Paul gegen den Ex-NBA-Star Nate Robinson geboxt hat – und das als Vorkampf beim Mike Tyson Comeback gegen Roy Jones jr.

„Tyson hat 40, 50 Prozent der Käufer gelockt“, sagte damals Mike Weber, Chef Plattform FITE, auf der auch der Jake Paul Kampf gegen Fury zu sehen ist: „Aber Jake Paul hat weitere 40 gebracht.“

Kein Wunder, dass in Zukunft weitere Boxkämpfe mit Jake Paul bzw. Bruder Logan anstehen werden.

 

Jake Paul Vermögen & Model-Freundin

 

Das ist Tommy Fury

Thomas Michael John Fury ist der Halbbruder von Tyson Fury, dem amtierenden WBC-Weltmeister im Box-Schwergewicht. John Fury ist ihr gemeinsamer Vater, Tommys Mutter Chantal kommt aus Mauretanien.

Der 22-jährige strebt selbst eine Boxkarriere an und hat bereits sieben Profi-Kämpfe bestritten. Alle sieben hat er für sich entschieden. Zuletzt gewann TNT – so der Kampfname von Tommy Fury – im August dieses Jahres gegen Anthony Taylor durch Punkte.

Tommy Fury machte in Großbritannien bislang aber nicht nur im Boxring auf sich aufmerksam, sondern auch im Trash-TV. Er war 2019 Teilnehmer bei der Reality Dating Show Love Island und belegte dabei mit seiner Freundin Molly-Mae Hague den 2. Platz.

 


 

Verlieren sollte Fury gegen Jake Paul nicht – das wäre für seine zukünftigen Ambitionen als Profi-Boxer verheerend.

Tyson Fury sagt: „Es würde Tommy härter treffen, wenn er diesen Kampf nicht gewinnen würde, weil er ein großer Profiboxer werden soll. Hat Tommy die Fähigkeit, ihn zu besiegen? Jawohl hat er! Hat er die Macht, ihn auszuschalten? Jawohl, er wird diesen Youtuber ausknocken!“

Tommy kann sich der Unterstützung des großen Bruders sicher sein.

Verinbart war, dass Tyson Fury am 18. Dezember – am Tag an dem es ursprünglich zum Fight gegen Jake Paul kommen sollte – in seiner Ecke stehen sollte.

Ob dies auch für das neue Datum am 6. August auch gilt?

Bildbet
Wettbonus
100 €

Prognose zu Paul vs. Fury

Für den 25-jährigen Jake Paul ist der Auftritt gegen Tommy Fury der erste Kampf gegen einen echten Profiboxer – nachdem er Siege gegen Youtuber AnEsonGib, NBA-Star Nate Robinson und die MMA-Veteranen Ben Askren und zwei Mal Tyron Woodley eingefahren hat.

In sämttlichen Box Prognosen sind sich die Experten einig: Tommy Fury wird der härteste Gegner sein, den Jake Paul bislang vor sich hatte.

Für beide steht aber eine Menge an Reputation auf dem Spiel: Sowohl Jake Paul als auch Tommy Fury sind in ihren jeweiligen Box-Karrieren noch unbesiegt. Paul steht bei einer Bilanz von 5-0 und Fury gar bei 7-0.

Geht eine Serie am 6. August zu Ende – und wenn ja, welche?

Laut den Prognosen der Sportwettenanbieter, dann jene von Jake Paul. Dieser galt bei den Box Wettquoten im Vorfeld des ersten Kampfes als Außenseiter. Tommy Fury wurde als Favorit gesehen.

Das hat sich im Laufe des vergangenen halben Jahres nicht geändert – noch immer ist Tommy Fury gegen Jake Paul der Favorit für die Buchmacher.

 

Wettquoten für Jake Paul vs Tommy Fury

Wettquoten für:

Paul vs. Fury

Bet365
2.10
Sieg Paul
Bet365 besuchen
Bet365
1.66
Sieg Fury
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 30.6.2022, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


 

Fury ist ein Profi-Boxer und kommt noch dazu aus einer echten Box-Familie.

Vater John war Profi-Boxer, Halbbruder Tyson ist sogar einer der besten (wenn nicht sogar der beste) Schwergewichtsboxer der Welt. Know-How, Umfeld, Erfahrung, Trainings-Qualität – all das dürfte für Tommy Fury sprechen.

Auf der anderen Seite ist der der größte Boxkampf seiner bisherigen Karriere. Kann Tommy Fury, der ertmals im Scheinwerferlicht steht, damit umgehen?

Noch dazu hat er den Druck, als Profi gegen einen „Hobby-Boxer“ unbedingt gewinnen zu müssen. Das erwartet die Boxwelt von ihm.

Allerdings ist Jake Paul in den letzten Jahren qualitativ immer besser geworden. Das bescheinigen ihm sogar Profi-Boxer. Und: Er hat bereits mehrere „große“ Boxkämpfe bestritten. Zudem darf er für dieses Duell auch deutlich mehr Gewicht auf die Waage bringen.

Jake Paul ist im Cruisergewicht (bis 90,72 kg) und Fury im Halbschwergewicht (bis zu 79,38 kg) beheimatet.


 

Welche Fights stehen am 6. August noch an?

Vor dem Hauptkampf Jake Paul vs Tommy Fury werden am 6. August noch weitere Boxkämpfe zu sehen sein.

Wie die Fightcard aber genau aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Die Verhandlungen laufen.

Möglich ist, dass es vier oder gar fünf Vorkämpfe geben wird.


 

Die besten Box Wettanbieter im Test | Juli 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren: