Sportwetten Gewinnlimit – Höchstgewinne bei Wetten

Updated Mrz 26 615 views

Heinz

By Heinz

Sportwetten-Experte

Wie hoch können Wettgewinne sein? Gibt es ein Gewinnlimit bei Sportwetten?

 

Bei Sportwetten sind von den Wettanbietern Höchstgewinne und Auszahlungslimits festgelegt – damit sichert sich der Buchmacher gegen astronomisch hohe Wettgewinne ab, die ein Wettunternehmen in finanzielle Schwierigkeiten bringen könnten.

Die Einsätze und Gewinne bei Sportwetten sind in der Regel vom Wettanbieter limitiert.

Das sogenannte Einsatzlimit legt den mamimalen Betrag fest, den der jeweilige Wettanbieter auf einzelne Sportwetten annimmt.

 

Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Zudem haben die Buchmacher Auszahlungs- und Gewinnlimits festgelegt, welche dem wirtschaftlichen Schutz des Anbieters dienen.

In erster Linie geht es dabei darum, besonders massive Wettgewinne in Milionenhöhe zu unterbinden, die einen Wettanbieter in wirtschaftliche Schwierigkeiten bringen könnten.

Unter anderem definiert das Gewinnlimit gepaart mit der Wettquote den maximal möglichen Einsatz.


Denn: Einsatz x Wettquote = möglicher Gewinn. Die meisten Wettanbieter haben aber zusätzlich → ein Einsatzlimit pro Wette festgelegt.


Das Gewinnlimit pro Wette liegt beim österreichischen Buchmacher Interwetten bei 10.000 Euro, bei der Systemwette bei 30.000 Euro. Ein Kunde kann pro Tag maximal 20.000 Euro und in der Woche bis zu 100.000 Euro gewinnen.

 

Interwetten
  • Beste Wettquoten für Favoritensiege
92
/100
score
Testurteil: Interwetten ist die Nr.1 !

 

Gewinnlimits sind bei Tipico pro Kunde/Tag festgelegt. Werden mehrere Wetten abgegeben, zählt der Tag, an dem das Ergebnis feststeht.

Bis zu 1 Mio Euro kann man beim deutschen Wettanbieter pro Woche abkassieren!


Bwin hat das Gewinnlimit pro Spieler und Woche mit 100.000 Euro fixiert.

Die Woche zählt von Montag 00:00 Uhr bis Sonntag 23:59 Uhr MEZ.

Pro Spieler und Wette beträgt das Bwin Einsatzlimit 10.000 Euro.

Bwin limitert andererseits auch die möglichen Verlusten der Wettkunden – werden in vier Wochen mehr als 5.000 Euro verloren, behält sich Bwin das Recht auf Maßnahmen vor, um den Kunden vor weiteren Verlusten zu schützen.


Die oben genannten Beträge sind offiziell kommunizierte Richtwerte der Wettanbieter.

Die Gewinnlimits können jedoch abhängig von Sportart und Event teilweise stark variieren.

In der Regel gibt es bei den großen und populären Events (Bundesliga, Champions League) wesentlich höhere Limits, als bei kleineren und weniger bedeutenden Angeboten (Unterligen, Randsportarten).

 

Eine kompakte Übersicht sowie ausführliche Erfahrungsberichte zu allen Varianten der Einzahlung und Auszahlung auf ein Wettkonto findet man bei den jeweiligen Wettanbieter Testberichten in unserem Wettanbieter Test


Das könnte dich auch interessieren:

Gibt es ein Einsatzlimit bei Sportwetten?
Gibt es einen Mindesteinsatz bei Sportwetten?

Wie kann man beim Wettanbieter einzahlen?
Sportwetten Einzahlung ohne Kreditkarte

Wie werden Wettgewinne ausbezahlt?
Wie schnell zahlen Wettanbieter aus?

Bei welchen Wettanbietern gibt es PayPal?
PayPal Wetten ohne Spesen

7 Goldene Wett Regeln
Fußballwetten Strategie – Tipps & Tricks
Live Wetten Strategie – Tipps & Tricks

Alle Wettarten im Überblick
Alle Wettbegriffe im Überblick
Spezial- und Sonderwetten im Überblick

Erfolgreich Wetten – Fragen & Antworten

Beste Wettanbieter im Test
Wettanbieter Bewertung
Wettbonus Vergleich

 

Dieser Beitrag wurde erstellt von: Birgit

Birgit

Birgit hat ihr Leben dem Sport verschrieben. Ihr Weg führte die ehemalige Leistungssportlerin über den Sportjournalismus schließlich zum Thema Wetten. Nachdem sie einen bekannten Sportwettenanbieter mehrere Jahre im Bereich PR & Sponsoring betreute, wechselte sie 2010 die Seiten und testet seither das Angebot der diversen Online Buchmacher mit ihrem strengen Blick auf Qualität und Zuverlässigkeit.