NFL Tipps

NFL Week 6 2020 | Spielplan, Predictions & Wett-Tipps

Aktualisiert Okt 19

Boris Montgomery

By Boris

Sportwetten-Experte

nfl week 6 2020Bild: Die NFL Week 6 2020 hat das brisante Duell zwischen Aaron Rodgers und den Packers und Tom Brady mit seinen Buccaneers auf dem Spielplan. (© imago images / Icon SMI)
 

Ohne Thursday Night Game, dafür aber mit zwei Montagsspielen – so geht es in die NFL Week 6. Spannung dürfte auf jeden Fall auch in dieser Woche wieder garantiert sein, da es zu einigen heißen Duellen kommt.

So trifft Tom Brady mit seinen Buccaneers auf seinen alten Widersacher Aaron Rodgers mit dessen Packers. Da beide Teams in dieser Saison zu den Geheimfavoriten zählen, bekommen wir einen ersten Anhaltspunkt, welche der beiden Franchises noch etwas höher zu handeln ist.

Zu interessanten Divisions-Duellen kommt es bei Steelers vs. Browns, Titans vs. Texans und 49ers vs. Rams. Mit vier von fünf Teams, die wir mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Playoffs wiedersehen werden.

Ein Spiel zweier Überraschungs-Teams gibt es in Carolina, wo die Panthers die Bears empfangen. Zudem bin ich gespannt, wie die Cowboys am Montag in Arizona den Ausfall von Dak Prescott wegstecken können.

 

Direkt zu den NFL Week 6 Tipps

 

NFL Spiele | Week 6 2020

 

ScheduleKick-offÜbertragung
Patriots vs. Broncos18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN, ran.de
Titans vs. Texans18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN
Steelers vs. Browns18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN, ProSieben Maxx, ran.de
Eagles vs. Ravens18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN
Giants vs. Washington18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN
Vikings vs. Falcons18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN
Jaguars vs. Lions18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN
Colts vs. Bengals18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN
Panthers vs. Bears18.10.2020, Kick-off: 19:00DAZN
Dolphins vs. Jets18.10.2020, Kick-off: 22:05DAZN
Buccaneers vs. Packers18.10.2020, Kick-off: 22:25DAZN, ProSieben Maxx, ran.de
49ers vs. Rams19.10.2020, Kick-off: 02:20DAZN
Bills vs. Chiefs19.09.2020, Kick-off: 23:00DAZN
Cowboys vs. Cardinals21.09.2020, Kick-off: 02:15DAZN

 

 

New England Patriots vs. Denver Broncos, 18.10.2020 Prediction

 
Die Partie der Patriots und der Broncos war eigentlich schon für Woche 5 vorgesehen, aber auch hier machte Corona dem Spielplan einen Strich durch die Rechnung. Darum gibt es dieses Matchup nun am Sonntag von NFL Week 6.

Da auf Seiten New Englands wohl Cam Newton nach seiner Erkrankung wieder mit an Bord ist, gehen wir davon aus, dass er auch sofort wieder auf dem Platz stehen wird. Das macht die Pats in diesem Matchup natürlich zu den klaren Favoriten.

Die Broncos konnten in Woche 4 zwar ihr erstes Spiel überhaupt gewinnen, aber der Gegner waren da auch die Jets – das bislang schwächste Team der gesamten Liga. Insofern mache ich noch ein Fragezeichen hinter ihrer wahren Leistungsstärke.

Da die Patriots diese mit Cam Newton bereits mit einem Ausrufezeichen bestätigt haben, gehe ich bei diesem Duell klar mit den Pats. Sollte der extrovertierte Playmaker spielen können, dürfte der Erfolg auch ein wenig höher ausfallen.

Mein Tipp: Patriots -7 bei Unibet

 

Tennessee Titans vs. Houston Texans, 18.10.2020 Prediction

Tennessee war ja in den letzten Wochen ein Hotspot in der NFL – nur leider aus den falschen Gründen. Mit über 20 COVID19-Fällen haben die Titans den Spielplan der NFL ganz schön durcheinander gewirbelt.

Letzte Woche nun hatten sie wieder das erste gemeinsame Training seit einigen Wochen. Eingespieltheit sollte somit nicht zu ihren Stärken zählen, auch wenn dies gegen die Bills am Dienstag schon wieder sehr gut geklappt hat.

Gegen die Texans unter Interimscoach Romeo Crennel wird ihnen dieses sehr anstrengende Dienstags-Spiel wahrscheinlich auf die Füße fallen und sie werden ihre erste Saisonpleite einstecken müssen.

Houston tritt seit der Trennung von Bill O’Brien auf jeden Fall deutlich fokussierter auf und sollte die tabellarische Aufholjagd weiter fortsetzen. Somit ist meine Prediction ein Auswärtserfolg der Texaner.

Mein Tipp: Houston Texans bei Bet365

 

Pittsburgh Steelers vs. Cleveland Browns, 18.10.2020 Prediction

 
Pittsburgh ist eines von nur vier Teams, das noch ungeschlagen ist. Jetzt kommt mit Cleveland allerdings ein Kontrahent, der ebenfalls auf einer Erfolgswelle reitet. Zum ersten Mal seit 1994 sind die Browns mit 4:1 Siegen in die Saison gestartet.

Das letzte Mal als ihnen das passierte, war ihr Head Coach kein geringerer als Bill Belichick. Doch sind sie auch stark genug für die Steelers? Das wage ich zu bezweifeln, da die Browns vor allem defensiv zu viel zulassen.

Das könnte Pittsburgh mit ihrem Senkrechtstarter Chase Claypool gnadenlos ausnutzen. Dem Rookie gelangen gegen die Eagles am Sonntag vier Touchdowns, was zuvor noch nie einem Rookie der Steelers gelang – in immerhin 87 Jahren Franchise-Geschichte!

Wir rechnen damit, dass die Steelers noch eine Nummer zu groß sind für die Browns und die Partie am Sonntag mit mindestens einem Field Goal Differenz gewinnen werden. Wer sehr gute Wettquoten und Value bekommen möchte, kann daraus sogar einen Touchdown machen.

Mein Tipp: Steelers -3 bei Interwetten
 

Philadelphia Eagles vs. Baltimore Ravens, 18.10.2020 Prediction

 
Die Ravens demontierten in Woche 5 die Bengals, die Eagles fielen der Offensiv-Power der Steelers zum Opfer. Diese beiden Tatsachen ließen den Favoritenstatus von Baltimore in die Höhe schießen.

Das sollten wir mit Handicap-Wetten auf Philly ausnutzen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die Eagles bei diesem Duell zweistellig verlieren werden.

Im Gegenzug zu den Steelers verfügen die Ravens nämlich nicht über diese Top Receiver, um die Schwäche Philadelphias in der Scondary so auszunutzen. Ihre Stärke ist eher Lamar Jackson und das Laufspiel. Gegen dieses stehen die Eagles im Normalfall deutlich besser.

Aus diesem Grund empfehle ich für Eagles vs. Ravens Wetten auf Philly +9. Zudem könnte es ein von beiden Defense-Reihen geprägtes Spiel werden.

Mein Tipp: Eagles +9 bei Unibet

 


 

 

New York Giants vs. Washington Football Team, 18.10.2020 Prediction

 
Zu einem absoluten Krisengipfel kommt es am Sonntag an NFL Match Day 6 in New York. Die noch sieglosen Giants empfangen dabei das Washington Football Team, das auch erst einen Erfolg einfahren konnte.

Not gegen Elend klingt zwar hart, trifft es bei diesem Matchup jedoch gar nicht so schlecht. Die Giants leiden natürlich immer noch unter dem Ausfall ihres Nr. 1 Runningbacks Saquon Barkley, wohingegen Washington einfach keinen Starting Quarterback findet.

Gegen die Rams am Sonntag wurde Dwayne Haskins zum ersten Mal gebenched und Kyle Allen bekam seine Chance. Da der sich jedoch am Arm verletzte, feierte Alex Smith nach 693 Tagen und 17 Operationen sein Comeback.

Ein Gänsehautmoment, der allerdings nur zustande kam, da Washington ein echtes Quarterback-Problem hat. Das wird ihnen auch bei den Giants zum Verhängnis werden, die ihren ersten Saisonsieg holen sollten.

Mein Tipp: New York Giants bei Bet365
 

Minnesota Vikings vs. Atlanta Falcons, 18.10.2020 Prediction

 
Da war sie die Trainerentlassung Nr. 2 in dieser Saison und sie traf Dan Quinn von den Atlanta Falcons. Nach der fünften Pleite im fünften Spiel kam diese jedoch nicht sonderlich überraschend, auch wenn Quinn zuvor fünf Jahre in Atlanta Regie führte.

Mit diesem Kader fünf Niederlagen in Serie zu kassieren, ist aber auch eine Kunst. Das macht die Partie bei den ebenfalls katastrophal gestarteten Vikings jedoch zu einem echten Highlight des Katastrophentourismus.

Da der Zug für die Falcons wohl bereits abgefahren ist, geht es am Sonntag wohl nur noch für Minnesota um den letzten Strohhalm. Gegen ein Team zu spielen, das einen neuen Coach hat und sei es nur ein Interimstrainer, ist aber nie einfach.

Eins jedoch ist Fakt: Teams, die gerade einen Trainerwechsel hinter sich haben, setzen zunächst vermehrt auf die Defense (siehe Texans). Damit gehen wir für Sonntag von unter den angesetzten 55,5 Gesamtpunkten aus.

Mein Tipp: Unter 55,5 bei Unibet
 

Jacksonville Jaguars vs. Detroit Lions, 18.10.2020 Prediction

 
Mit den Jaguars und den Lions stehen sich am Sonntag an NFL Game Day 6 zwei Teams gegenüber, die eher unter dem Radar fliegen – und das zurecht. Denn weder Jacksonville noch Detroit ist eine Post Season Qualifikation in dieser Spielzeit zuzutrauen.

Somit geht es bei diesem Spiel wohl einzig und allein um die Verbesserung der Bilanz. Ich setze dabei auf die Lions, da die mit Matthew Stafford den etwas verlässlicheren Quarterback auf dem Feld haben. Zudem ist ihr +/- Verhältnis mit -28 auch um zehn Punkte besser als das der Jags (-38).

Mein Tipp: Detroit Lions bei William Hill

 

Zum Bet365 Review

 

Indianapolis Colts vs. Cincinnati Bengals, 18.10.2020 Prediction

 
Den Colts wurden gerade erst von den Cleveland Browns die Grenzen aufgezeigt, den Bengals diese sogar noch viel mehr von den Ravens. War die Pleite Cincinnatis auch in dieser Höhe erwartet worden, so steht Indy inzwischen doch vor größeren Problemen.

Denn ihr Starting Quarterback Philipp Rivers liefert einfach nicht konstant ab. Wieder zwei Interceptions bei keinem einzigen Touchdown-Pass und ein QB-Rating von peinlichen 42,3. Das sind nicht die Zahlen, die man sich in Indianapolis von ihm erhofft hatte.

Es wird spannend zu sehen sein, ob er auch am kommenden Wochenende wieder auf den Platz darf. Ich bezweifle es fast und sehe die Chance für Backup Jacoby Brissett gekommen.

Aus diesem Grund sind Siegwetten bei diesem Matchup nicht einfach und ich würde Unter-Punktewetten favorisieren.

Mein Tipp: Unter 46,5 bei William Hill
 

Carolina Panthers vs. Chicago Bears, 18.10.2020 Prediction

 
Drei Siege in Serie vs. 4:1 Bilanz. Was sich nach einem echten Spitzenspiel anhört, ist auch eines, zumindest tabellarisch gesehen. Denn spielerisch sind beide Teams eher wechselhaft unterwegs.

Die Panthers schafften dabei das Kunststück, erst so richtig aufzudrehen, nachdem ihr bester Spieler Christian McCaffrey ausgefallen ist. Es wird spannend zu sehen sein, wie gut sie sind, wenn der Runningback zurückkommt.

Gegen die Bears dürfte das jedoch noch nicht wieder der Fall sein. Bei Chicago hat sich Quarterback Nick Foles wieder etwas gefangen nach seiner schwachen Performance in Week 4 und somit wird er auch in Woche 6 das Team wieder aufs Feld führen.

Ich rechne mit einer weiteren Machtdemonstration der Bears-Defense, der auch die Panthers nicht gewachsen sein sollten.

Mein Tipp: Chicago Bears bei Interwetten
 

Miami Dolphins vs. New York Jets, 18.10.2020 Prediction

 
Was war das denn bitte am Sonntag? Da überraschten die Dolphins den Super Bowl Finalisten aus San Francisco aber mal komplett und fuhren mit 43:17 ihren höchsten Saisonsieg ein.

Alles überragend dabei: Fitzmagic. Der exzentrische Quarterback der Dolphins hatte einen Sahnetag und warf insgesamt 350 Yards für drei Touchdowns. Das sollte eigentlich auch für die bis dato sieglosen Jets reichen. Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen und steckt manchmal auch in Ryan Fitzpatrick.

Zwei solche Performances bringt der selten aufs Score Board, weshalb ich für Sonntag tatsächlich von einer recht engen Partie ausgehe. Damit lohnen sich auch von den Wettquoten her Tipps auf die Jets +8 außerordentlich.

Mein Tipp: Jets +8 bei Bet365
 

Tampa Bay Buccaneers vs. Green Bay Packers, 18.10.2020 Prediction

 
Tom Brady vs. Aaron Rodgers. Auch wenn beide Teams in dieser Saison weit mehr zu bieten haben als nur zwei Alltime Greats auf der Quarterback-Position, so schauen die Medien natürlich in erster Linie auf dieses Duell.

Zurecht natürlich, stehen sich doch am Sonntag zwei der besten Spielführer aller Zeiten gegenüber. Brady steht zudem extra im Fokus nach seinem etwas peinlichen Faux-Pas am Donnerstag, als er den Überblick über die Downs verlor.

Dieses Matchup verspricht neben Spannung jedoch auch sportlich ein Duell auf höchstem Niveau zu werden. Die Defense der Bucs ist bärenstark und die Packers haben eine Offense, die ligaweit ihresgleichen sucht.

Vor ihrer Bye Week führten sie mit 152 Punkten die NFL deutlich nach Punkten an. Diese Bye Week ist es auch, die mich dazu verleitet, die Vorteile für Sonntag auf ihrer Seite zu sehen. Ein ausgeruhter Aaron Jones könnte auch diese gute Bucs-Defense sezieren.

Mein Tipp: Green Bay Packers bei Unibet

 

Zur Freebet-Parade

 

San Francisco 49ers vs. Los Angeles Rams, 18.10.2020 Prediction

 
Die 49ers gehen am Stock. Konnten sie ihre vielen verletzungsbedingten Ausfälle gegen die Giants noch kompensieren, so wurde in den letzten beiden Wochen doch deutlich, dass es sie sehr getroffen hat.

Jimmy Garoppolo kehrte gegen Miami zwar wieder ins Line-up zurück, aber es war offensichtlich, dass er noch nicht wieder der Alte war. Er wurde zur Halbzeit sogar aus dem Spiel genommen, um eine weitere schwerere Verletzung zu vermeiden.

Ob er jetzt gegen die Rams startet, steht noch in den Sternen, macht für mich aber auch nicht den großen Unterscheid. Gegen die im Aufschwung befindlichen Rams sollte es mit beiden Quarterbacks eine Pleite geben.

Mein Tipp: Rams -3 bei Bet365
 

Buffalo Bills vs. Kansas City Chiefs, 19.10.2020 Prediction

 
Das Spiel der Chiefs bei den Bills wurde im Zug der Spielplanänderungen von Donnerstag auf Montag verlegt, was vor allem den Chiefs eine willkommene Zusatzpause verschaffen wird.

Nach der doch recht deutlichen Niederlage gegen die Raiders gibt es beim amtierenden Champion so einiges aufzuarbeiten, vor allem auch, was ihre Defense betrifft. Im eigenen Stadion 40 Punkte zu kassieren, das passiert ihnen nun wahrlich nicht oft.

Da die Bills in dieser Saison offensiv auch gerne mal ins Rollen kommen und über 30 Punkte pro Partie auflegen, könnte es am Montag zu einem Shoot Out kommen. Ich gehe von vielen Punkten aus und am Ende auch von einem Erfolg der Chiefs.

Die sollten nicht nur erholter sein, sondern haben nun auch genügend Zeit, um „Adjustments“ zu machen. Und kaum ein Coach dieser Liga kann dies besser als Andy Reid.

Mein Tipp: Chiefs + Über-Punkte bei William Hill

 

Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals, 19.10.2020 Prediction

 
Die Cowboys können in dieser Saison nicht ohne Drama. Für vergangenen Sonntag galt dies sowohl für das Ergebnis als auch für Dak Prescott. Der Starting Quarterback der Boys brach sich ganz unglücklich den Knöchel und fällt für den Rest der Saison aus.

Gut, dass Dallas vor der Saison bereits Andy Dalton unter Vertrag nahm, somit können sie auch weiterhin auf einen sehr erfahrenen Quarterback setzen. Da wird gegen die jungen Wilden aus Arizona auch nötig sein.

Nach zwei schwächeren Spielen zeigten die gegen die Jets wieder, dass mit ihnen in dieser Spielzeit zu rechnen ist. Gerade im Laufspiel sind sie unglaublich flexibel. So erzielten am Sonntag drei verschiedene Spieler Rushing Touchdowns – unter anderem auch Quarterback Kyler Murray.

 

Exklusiv-Bonus + Gratiswette bei Unibet!

 

Unibet Exklusivbonus und Gratiswette
jetzt Gratiswette holen
18+ | AGB beachten | Für Neukunden

 

Ich sehe den Ausfall von Prescott schon als echte Schwächung für die Cowboys. Zusammen mit ihrer in dieser Saison schwächelnden Defense ergeben sich somit einige Probleme, die gegen die Cards zu viel sein werden. Meine Prediction ist daher ein Sieg Arizonas.

Mein Tipp: Cardinals -3 bei Bet365
 

 

Die besten Wettanbieter für NFL Wetten | Oktober 2020


Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

 

Das könnte Dich auch interessieren: