Bwin
88/100
Unser Testurteil: Hervorragend !

Bwin Einzahlung – Wettkonto Einzahlungen bei Bwin

Aktualisiert Apr 17

Veronika Fellner

By Veronika

Sportwetten-Expertin

Übersicht der verschiedenen Zahlungsvarianten und Einzahlungsmöglichkeiten, mit denen man ein online Wettkonto beim Wettanbieter Bwin aufladen kann.

 

Die Testredaktion von Wettfreunde.net hat die verschiedenen Einzahlungsvarianten, die von Bwin angeboten werden, einzeln einer Überprüfung unterzogen.

 

Bwin Einzahlung mit Kreditkarte

Auch bei Bwin ist die Einzahlung mit Kreditkarte die weitaus am häufigsten genützte Zahlungsvariante – viele Wettfreunde schätzen die rasche, umkomplizierte und sichere Möglichkeit, per Kreditkarte das Wettkonto aufzuladen.


Icon AusweisBwin akzeptiert Visa, Master Card und Diners Club – nach einer kurzen Überprüfung wird der Einzahlungsbetrag sofort dem Wettkonto gutgeschrieben.


Die Mindesteinzahlung beträgt bei Bwin 10 Euro, pro Transaktion können maximal 2.000 Euro einbezahlt werden.

Bwin verrechnete für Kreditkartenzahlungen generell eine Bearbeitungsgebühr von 2% – jetzt nicht mehr.

Mittlerweile ist die Einzahlung mit Visa oder Mastercard komplett gebührenfrei. Somit hat Bwin auf diesem Gebiet keinen Nachteil mehr im Wettanbieter Vergleich!

 

Bwin
88/100
Unser Testurteil: Hervorragend !

 

Bwin Einzahlung mit Paysafecard

Mit der Paysafecard kann absolut sicher und anonym auf ein Bwin Wettkonto eingezahlt werden.

Die Paysafecard ist eine weit verbreitete prepaid Karte, die bis zu einem maximalen Wert von 100 Euro in vielen Verkaufsstellen erworben werden kann.

Für höhere Einzahlungsbeträge als 100 Euro müssen mehrere paysafecards erworben werden.

Die Mindesteinzahlung mit der paysafecard beträgt bei Bwin 10 Euro, maximal 10 Wertkarten zu jeweils 100 Euro – also insgesamt 1.000 Euro – können pro Transaktion verwendet werden.

Bwin verrechnet bei dieser Zahlungsvariante keinerlei Gebühren und schreibt den Einzahlungsbetrag sofort dem Wettkonto gut!

 

Bwin Einzahlung mit Banküberweisung

Natürlich kann das Bwin Wettkonto auch mit einer Banküberweisung aufgeladen werden – allerdings sollte man bedenken, dass eine normale Überweisung auf ein Bwin Wettkonto bis zu 7 Tage in Anspruch nehmen kann.

Wesentlich empfehlenswerter ist hier eine online Sofort-Überweisung, die in der Regel umgehend dem Wettkonto gutgeschrieben wird.

Nicht alle Banken bieten diesen Service an, eine Übersicht der entsprechenden Geldinstitute für Sofort-Überweisungen findet man auf der Bwin Homepage

Für alle Arten von Banküberweisungen verrechnet Bwin keinerlei Spesen oder Gebühren.

 
bwin-einzahlungsoptionen

Abbildung oben: Alle Zahlungsvarianten bei Bwin.

 

Weitere Einzahlungsmöglichkeiten

Bei den alternativen Zahlungsmöglichkeit ist in erster Linie Paypal erwähnenswert – derzeit ist Bwin einer der mittlerweile zahlreichen Wettanbieter, die diese beliebte Zahlungsvariante für Online Sportwetten in Deutschland anbieten.

 
alle PayPal Wettanbieter im Überblick
 

Zwischen 10 und 500 Euro können pro Paypal Transaktion auf ein Bwin Wettkonto eingezahlt werden.

Die Gutschrift erfolgt innerhalb weniger Augenblicke und der Wettanbieter verrechnet keinerlei Gebühren!

Neben Paypal bietet Bwin noch einige Wallet-Zahlungsvarianten an, darunter die bekannten Anbieter wie Neteller und Skrill.

 
 
Weitere Details und Informationen zu den Einzahlungsmodalitäten sind auf der Bwin Webseite angeführt!
 

alle Wettanbieter im Vergleich


Das könnte Dich auch interessieren:

Bwin Testbericht
Bwin Bonus

Bwin Wettangebot
Bwin Wettquoten
Bwin Livewetten
Bwin Kundenservice
Bwin Auszahlung
Bwin Webseite
Bwin App
Bwin Info

Bwin Fussball Wetten

Wie funktioniert Bwin?
Bwin Bewertung – wie gut und sicher ist Bwin?
Bwin Erfahrungsbericht – wie seriös ist Bwin?
Die 7 größten Vorteile von Bwin

alle Wettanbieter im Vergleich

 

Die Bwin Einzahlungen wurden getestet von: Veronika

Veronika

Das Interesse für Sport hat Veronika ab Beginn ihrer Berufslaufbahn geprägt: Bereits neben dem Doppelstudium der Sportwissenschaften, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaften, stand vor allem die Tätigkeit in der Sportredaktion eines TV-Senders in ihrem Fokus. Dabei konnte sie sich sowohl auf der Universität, wie auch im beruflichen Alltag nicht nur viel fachliches Wissen, sondern vor allem den Blick für Details aneignen. Nach Abschluss der Studien und über einem Jahrzehnt Berufserfahrung im Mediensektor kann diese Basis nun hilfreich hinsichtlich der Angebote und Strategien rund um das Thema der Sportwetten angewendet werden.