Wolfsburg – Ingolstadt Tipp & Wettquoten | Bundesliga 15.04.17

Samstag, 15. April 2017 um 15:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Mario Gomez trifft am laufenden Band – doch die Treffsicherheit des Nationalspielers brachte seinem Arbeitgeber VfL Wolfsburg im Laufe der Englischen Woche gerade mal ein mickriges Pünktchen ein.

Das Problem: Abgesehen von Gomez, der die letzten sieben VfL-Treffer allesamt selbst markierte, herrscht bei den Niedersachsen schon seit Wochen Ladehemmung.

Die Folge: Das Team von Andries Jonker steckt sechs Spieltage vor Schluss wieder bis zum Hals im Abstiegssumpf…

 

Die besten Wettquoten zu Wolfsburg – Ingolstadt im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bwin Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right +110 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+50 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+150 € Bonus
zum Anbieter
+150 € Bonus
zum Anbieter
VfL Wolfsburg 2,00 2,05 2,00 2,05 2,00 2,05 2,00 2,10
Unentschieden 3,40 3,40 3,30 3,40 3,40 3,40 3,30 3,50
FC Ingolstadt 3,80 3,75 4,00 3,75 3,90 3,60 4,00 4,00

 

Nur noch zwei Punkte trennen die auf Platz 14 abgerutschten Niedersachsen aktuell von einem direkten Abstiegsplatz. Und auch dieses wenig komfortable Polster könnte bereits alsbald der Vergangenheit angehören.

Um genau zu sein sogar schon am Karsamstag, wenn ausgerechnet der wundersam wiederauferstandene 17. aus Ingolstadt in der Volkswagen Arena gastiert – freilich in der berechtigten Hoffnung, den VfL mit einem Sieg im Klassement zu überholen.

 


Wettfreunde Tipp

Wolfsburg – Ingolstadt: Unentschieden

zur besten Quote 3,50 bei Bet3000

 

Einer eingehenden Situationsanalyse bedarf es daher laut Sportvorstand Olaf Rebbe nicht: „Die Alarmglocken sind an. Jeder kann die Tabelle lesen.“

Um eine Aufarbeitung der jüngsten Rückschläge werden die Wölfe dagegen nicht herumkommen. Davon ist rückblickend auf das 1:4-Debakel am vergangenen Sonntag auf Schalke jedenfalls fest auszugehen.

Denn: Während die Jonker-Elf vier Tage zuvor beim 0:1 gegen Freiburg immerhin noch einen bemühten Eindruck vermittelte, lieferte sie in der Veltins Arena streckenweise eine erschreckende Vorstellung ab.


„Die ersten 20 Minuten waren grottenschlecht. Die ersten drei Minuten der zweiten Halbzeit waren auch grottenschlecht. Mit solch einer Vorstellung habe ich nicht gerechnet“, machte hinterher selbst der sonst so besonnene Niederländer seinem Ärger mit deutlichen Worten Luft.


Gleichwohl bringe es nun seiner Meinung nach auch nichts, weiter auf die Spieler einzuprügeln. „Ruhig bleiben, ganz hart weiterarbeiten. Wir werden das lösen“, laute stattdessen die Maxime.

 

Video: Der erfahrene “Feuerwehrmann” Huub Stevens sieht den VfL vor großen Problemen. (Quelle: YouTube/kicker)


 

Klingt vernünftig! Den Fans dürfte es dennoch zunehmend schwer fallen, die Contenance zu bewahren.

Dafür sorgen

…einerseits die sich häufenden Defensivprobleme (elf Gegentreffer in den jüngsten drei Partien)

…andererseits aber auch die vermutlich damit in Zusammenhang stehenden Ausfälle von Schlüsselspielern wie Jeffrey Bruma (Bänderzerrung und Knie-OP) und Ricardo Rodriguez (Syndesmoseriss).

 


 

Und dann wäre da ja noch das happige Restprogramm, welches über das Sechspunkte-Duell mit den Schanzern hinaus noch so knifflige Aufgaben wie Hertha (A), Bayern (H), Frankfurt (A), Gladbach (H) und das abschließende Gastspiel beim heimstarken HSV parat hält.

Im Hinblick auf das Kellerduell mit dem FCI macht Daniel Didavi daher Nägel mit Köpfen: „Es gibt keine Ausreden, das ist ein immens wichtiges Spiel, da müssen wir punkten!“

 

jetzt 50 Euro Bundesliga Bonus bei Bwin sichern

 

Bwin WettbonusDeutlich gelöster gestaltet sich die Stimmungslage derzeit klarerweise bei den Gästen aus Oberbayern.

Grund: Die unlängst noch dem Untergang geweihten Schanzer haben während der Englischen Woche – wie angekündigt – das Unmögliche möglich gemacht und erstmals in ihrer Historie drei Bundesligapartien in Folge gewonnen.

Dieser beeindruckende Lauf hat dazu geführt, dass sich der FCI mittlerweile wieder mehr als berechtigte Hoffnungen auf den direkten Klassenerhalt machen darf.

Ganz zu schweigen natürlich vom „Selbstvertrauens-Boost“, den derartige Serien für gewöhnlich mit sich bringen. Erst recht, nachdem beim jüngsten Dreier gegen Darmstadt (3:2) obendrein auch noch erstmals in dieser Spielzeit ein Rückstand gedreht wurde.

 


 

Eine Leistung, die Geschäftsführer Harald Gärtner hinterher sichtlich mit Stolz erfüllte. „Mentalität, Charakter, nie aufgeben – das zeichnet diese Mannschaft aus“, jubelte er nach Spielende bei Sky.

Ebendiese Mentalität gilt es nun allerdings auch beizubehalten. Am Ernst der Lage hat sich vor dem Gastspiel bei den Wölfe schließlich nichts geändert.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Nicht zuletzt deshalb warnte Innenverteidiger Roman Bregerie noch am Sonntag eindringlich davor, sich nun auf den geernteten Lorbeeren auszuruhen: „Es wäre eine enorme Fahrlässigkeit, sie zu unterschätzen oder zu denken, dass es mit ein paar Prozent weniger klappen könnte.“

 
„Wir haben noch nichts erreicht. Wenn wir die nächsten drei Spiele verlieren, haben wir es keinem gezeigt. Dann war das nur ein Strohfeuer. Wir dürfen uns keine Schwächephase mehr leisten“, stimmt ihm Kapitän Marvin Matip zu.
 

Geändert habe sich laut Schlüsselspieler Almog Cohen dennoch etwas. „Der Druck“, betont Ingolstadts Topscorer (sieben Tore/ein Assist), laste nun auf der Konkurrenz. Und das, weiß er aus eigener Erfahrung, fühlt sich an „wie zehn Kilo mehr“.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Wettfreunde Tipp 50x50Die Wettfreunde stimmen dem israelischen Internationalen da voll und ganz zu und gehen unter den gegebenen Umständen davon aus, dass die Schanzer nun auch aus Wolfsburg Punkte entführen werden.

Allein: Ob es gegen die nominell haushoch überlegenen Wölfe tatsächlich erneut zu einem Dreier reichen wird, trauen wir uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorherzusagen.

Unser Tipp für das Kellerduell in der Volkswagen-Arena lautet daher „X“!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Martin
Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf diesem Wege gelangte Martin zu wettfreunde.net, wo er schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwette berichtet.
Top

Pin It on Pinterest