Mainz 05 – 1. FC Köln | Bundesliga Wettquoten & Tipp 2017/18

Samstag, 18. November 2017 um 15:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Passend zu dieser Jahreszeit kommt es am 12. Spieltag zum Aufeinandertreffen der beiden Karnevalsvereine Mainz 05 und 1. FC Köln.

Richtig lustig geht es derzeit bei beiden nicht zu, wobei die Mainzer mit Tabellenplatz 13 und vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz absolut im Soll sind. Der „Effzeh“ steht dagegen als abgeschlagener Letzter schon mit dem Rücken zur Wand.

Zwar beträgt der Abstand auf Rang 16 nur sechs bzw. Platz 15, den ersten Nichtabstiegsplatz, sechs bzw. acht Punkte, die in den verbleibenden 23 Spielen durchaus aufzuholen sind, aber irgendwann müssen die Domstädter mit dem Siegen anfangen.

 

Die besten Wettquoten zu Mainz – Köln:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
Mainz 05 2,10 2,05 2,05 2,03 2,00 2,00 2,05 2,05
Unentschieden 3,40 3,40 3,50 3,45 3,50 3,40 3,50 3,50
1. FC Köln 3,50 3,80 3,80 3,75 3,80 3,75 3,80 3,80

* Quoten Stand vom 17.11.2017, 09:42 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Das weiß man auch in Köln, aber dennoch verfällt man in dieser prekären Situation nicht in Panik. Im Gegenteil: In der Domstadt ist es nach elf sieglosen Liga-Spielen äußerst ruhig. Und Trainer Peter Stöger sitzt trotz dieser Misere weiter fest im Sattel.

Ein möglicher Befreiungsschlag hätte am vergangenen Spieltag im Heimspiel gegen TSG Hoffenheim gelingen können. Vor allem nach dem 5:2-Erfolg in der Europa League gegen BATE Borissow war die Zuversicht groß, auch endlich auf Liga-Ebene zu gewinnen.

Doch das Gegenteil war der Fall – der „Effzeh“ ging am Ende als 0:3-Verlierer vom Platz. Wieder wurde es nix mit drei Punkten, dafür setzte es bereits die neunte Niederlage im elften Spiel. Damit hat Köln schon jetzt so viele Niederlagen wie in der gesamten Vorsaison.


Wettfreunde Tipp

Mainz – Köln: Unentschieden

zur besten Quote 3,50 bei Tipico

 

Kapitän Matthias Lehmann brachte es auf den Punkt: „Das war alles nur schlecht.“ Und Torhüter Timo Horn, der sich als einziger Kölner in Normalform präsentiert hatte, resümierte konsterniert: „Hoffenheim hat uns klar die Grenzen aufgezeigt, sie waren in allen Mannschaftsteilen überlegen.“

Anstatt dass der Knoten endlich platzt, hat sich die Schlinge nun sogar noch enger zugezogen.

Stöger bleibt trotzdem optimistisch: „Wir beherrschen alle die Grundrechenarten. Und ja, normal bist du mit zwei Punkten nach elf Spielen weit weg. Es ist nicht so, dass uns jemand wegrennt. Es ist alles im Bereich des Möglichen. Es ist nicht aussichtslos.“

 


Video: Der 1. FC Köln befindet sich im freien Fall – aber 5 Gründe, warum der “Effzeh” nicht absteigen wird. (Quelle: Youtube/Sportschau)

 

Sollte ihm noch der Turnaround gelingen und der „Effzeh“ den Verbleib in der Bundesliga schaffen, dann hätte Stöger auch Historisches vollbracht. Alle Mann­schaf­ten mit neun Nie­der­la­gen nach elf Spie­len (5 Ver­ei­ne) und nur zwei Punk­ten nach elf Run­den sind in der Folge in die 2. Bundesliga ab­ge­stie­gen!

Die Zuversicht, das Unmögliche doch noch zu schaffen schwindet aber immer mehr. Mit jeder Niederlage geht der Glaube an die Wende verloren.

 
Icon FußballDie Defensive, früher ein Bollwerk, ist mit 22 Gegentoren die Schießbude der Liga. Kein Team kassierte mehr Gegentreffer als Köln. Zudem ließen die Domstädter bislang 185 Torschüsse zu – nur Freiburg ist in dieser Statistik noch schlechter.
 

Zwei weitere Negativ-Bestmarken im bishiergen Bundesliga-Verlauf: Der “Effzeh” kassierte bereits 12 Stürmer-Gegentore und acht Treffer nach Standard-Situationen. Die Kölner Krise liegt somit nicht nur am Modeste-Abgang, sondern hauptsächlich an einer schwachen Defensiv-Leistung.

Nun sind die Kölner in Mainz gefordert, diesen Negativ-Lauf endlich zu stoppen. Und vielleicht machen den Domstädtern ja die Erinnerungen an die vergangene Saison Mut.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei William Hill sichern

 
William Hill WettbonusMit einem 2:0-Heimerfolg über Mainz am letzten Spieltag sicherte sich der 1. FC Köln die Teilnahme an der Europa League.

Während in Köln mittlerweile aber Frust und Unsicherheit herrscht, kann man in Mainz mit dem bisherigen Saisonverlauf durchaus zufrieden sein.

 
Icon Dokument CheckMit Tabellenplatz 13 und vier Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone lässt es sich bei den Rheinhessen sehr gut leben.
 

Allerdings könnte die Situation bei den Nullfünfnern noch deutlich besser sein. Am vergangenen Spieltag beim 1:1 bei Borussia Mönchengladbach war Mainz die klar bessere Mannschaft und hätte auch gewinnen können.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Liga-Spiele:

 

20:11 lautete die Torschuss-Bilanz nach 90 Minuten, dazu wurde kurz vor der Pause ein Mainzer Treffer, der das 2:0 bedeutet hätte, wieder aberkannt und davor auch ein Elfmeter nicht gegeben. Kurz vor Schluss hatte Mainz auch noch mit einem Lattentreffer Pech.

Mainz-Coach Sandro Schwarz hätte gerne über einen Sieg gejubelt: “Hinten raus waren wir näher am 2:1 dran.” “Das Unentschieden ist ärgerlich und enttäuschend“, befand Daniel Brosinski.

Nach dem 1:1 gegen Eintracht Frankfurt war dies nun das zweite Remis in Folge. Aus den letzten fünf Liga-Spielen holte Mainz nur einen Sieg. Andererseits ging nur eine dieser fünf Partien verloren – mit 0:2 auf Schalke.


Interwetten Info


Ein Heimsieg gegen Köln wäre für Mainz immens wichtig, um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten. Mit einem „Dreier“ könnte man sich noch weiter von der Gefahrenzone absetzen.

Die Wettanbieter sind überzeugt, dass dies den Nullfünfern auch gelingen wird. Schließlich hat Mainz keines der drei letzten Heimspiele verloren und zwei davon gewonnen.

Die Kölner sind dagegen das drittschlechteste Auswärtsteam der Liga. Fünf der bisherigen sechs Gastspiele gingen verloren, es gelang erst ein Tor. Dieses beim bislang letzten Auswärtsspiel beim 1:2 in Leverkusen. Den einzigen Punkt in der Fremde holte der „Effzeh“ beim 0:0 in Hannover.

 

Torwette zu Mainz – Köln von Tipico:

Ja Nein Anbieter
Schießen beide Teams ein Tor? 1,70 2,00 Tipico Sportwetten Logo

 

Ein torloses Unentschieden gab es auch beim bislang letzten Auftritt in Mainz. Zudem waren die Kölner auch in der Saison davor in Mainz erfolgreich – und zwar mit 3:2. Das waren aber die einzigen Erfolgserlebnisse des „Effzeh“ bei den Rheinhessen.

Die anderen fünf Gastspiele auf Bundesliga-Ebene bei den Nullfünfern gingen nämlich allesamt an die Mainzer. Zuletzt war dies im Mai 2015 mit 2:0 der Fall.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Auffallend ist: Drei der letzten sechs Duelle zwischen Mainz und Köln endeten abwechselnd mit einem 0:0. Zwei Mal davon allerdings in der Domstadt.

Die Wettfreunde tippen auf ein Unentschieden zwischen Mainz und Köln!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!
Top

Pin It on Pinterest