Bundesliga Tipps & Prognosen

Bundesliga Tipps 1. Spieltag 2020/21 | Die Wettfreunde Prognose

Aktualisiert Sep 17

Gerald Pichler

By Gerald

Sportwetten-Experte

Bundesliga Experte Gerald: Gratis Wett Tipps der Woche & Wetten zum 1. Spieltag der Bundesliga von 18. – 20. 9.2020:

 
1. Spieltag Bundesliga TippsSind die Bayern neuerlich nicht zu stoppen? (© imago images / Poolfoto)
 
Nach Abschluss der wohl ungewöhnlichsten Bundesliga Saison der Geschichte startet am kommenden Wochenende die neue Saison 2020/21.

Wie in den letzten Monaten sind vorerst keine bzw. eine nur stark eingeschränkte Zahl an Zuschauern zugelassen. Daher wird die Bedeutung des Heimvorteils wohl weiterhin nicht so hoch einzuschätzen sein wie vor Corona.

 

Zu den Tipps von Wettfreunde-Experte Gerald

 

So gab es bis März 2020 in 224 Bundesligaspielen 97 Heimsiege und 77 Auswärtserfolge. Nach dem Restart im Mai drehte sich dieses Verhältnis um, es gab in 82 Spielen nur noch 26 Heimerfolge, aber 37 Auswärtssiege.

Dieser Umstand sollte bei den Wett Tipps auf den 1. Spieltag der neuen Saison berücksichtigt werden. Wettfreunde Experte Gerald hat sich die jeweiligen Begegnungen im Detail angesehen.

 

Setzen die Bayern den Erfolgslauf fort?

 

Eine recht klare Sache verspricht der Auftakt am Freitagabend zwischen Bayern München und Schalke 04 zu werden.

Der Meister aus Bayern hat die letzten 20 Spiele in der Bundesliga nicht verloren, davon 19 gewonnen. Im Gegensatz dazu hat Schalke keines der letzten 16 Ligaspiele gewonnen.

Mit einem einfachen Sieg-Tipp auf die Bayern ist bei dieser Partie aufgrund dieser klaren Aussichtslage nichts zu gewinnen, weshalb sich der Einsatz von Handicapwetten oder anderen Spezialwetten empfiehlt.

 

30 Jahre Interwetten: Gratisguthaben und Cash-Verlosung

 
30 Jahre Interwetten 30€ Gratiswette


Jetzt mitfeiern
18+ | AGB beachten | Für Neu- und Bestandskunden in Deutschland und Österreich

 

Am Samstag sind auch die beiden Aufsteiger Arminia Bielefeld und der VfB Stuttgart im Einsatz. Der Zweitliga-Meister aus Ostwestfalen ist bei der Frankfurter Eintracht Außenseiter.

Dagegen ist dem fünffachen deutschen Meister im baden-württembergischen Duell gegen den SC Freiburg auch ein Sieg zuzutrauen.

Werder Bremen konnte den Ligaverbleib erst über die Relegation und dort nur aufgrund der Auswärtstorregel sichern.

 

Gratiswetten der Wettanbieter

 

In diese Lage wollen die Bremer nicht wieder geraten und hoffen deshalb auf einen guten Saisonstart gegen Hertha BSC.

Union Berlin wäre in einem ausverkauften Stadion An der Alten Försterei der Favorit gegen den FC Augsburg. Vor halb oder ganz leeren Rängen könnte es auch ganz anders aussehen.

Auch dem 1. FC Köln wird die Publikumsunterstützung im Heimspiel gegen Hoffenheim sicherlich massiv fehlen.

 

Spitzenspiel am Samstagabend

 

Im Topspiel des 1. Spieltages treffen im Signal Iduna Park im Borussenduell der BVB und Mönchengladbach aufeinander. Beide Klubs führten in der abgelaufenen Saison für längere Zeit die Tabelle der Bundesliga an.

Die Dortmunder sind aufgrund des qualitativ hochkarätigen Kaders zwar Favorit, die Gladbacher sind aber unter Trainer Marco Rose stets für eine Überraschung gut.

Am Sonntag steigen dann auch die aussichtsreich gehandelten Teams von RB Leipzig und Bayer Leverkusen ein.

 

Mega-Quotenboost bei Bet-at-home!

 
Bet-at-home Mega Quotenboost


Jetzt Quotenboost sichern
18+ | AGB beachten | Für Neu- und Bestandskunden

 

Die Leipziger waren in der letzten Saison so nah wie noch nie dran am 1. Meistertitel der jungen Klubgeschichte. Noch im Januar führte die Truppe von Julian Nagelmann die Tabelle an, nach dem Restart lief es aber nicht mehr nach Wunsch.

Auch ohne Torjäger Timo Werner zählen die Roten Bullen zum engsten Favoritenkreis. Im Spiel gegen Mainz sind die Leipziger klarer Favorit.

Spannung verspricht dagegen das abschließende Duell am Sonntagabend zwischen dem VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen.

Der Werkself ist ein Auswärtssieg sicherlich zuzutrauen, die Niedersachsen hatten in der letzten Saison aber einen besonders starken Saisonstart und qualifizierten sich am Ende wie Leverkusen für die Europa League.