Dortmund – RB Leipzig | Bundesliga Wettquoten & Tipp 2017/18

Samstag, 14. Oktober 2017 um 18:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Da sämtliche Rivalen ins Stolpern kamen, stellten sich die Teams aus Dortmund und Leipzig als große Profiteure des 7. Spieltags heraus. Damit sich der direkte Schlagabtausch tatsächlich zu einem Spitzenspiel entwickelt, macht sich dennoch auf beiden Seiten eine deutliche Steigerung erforderlich.

Die jüngsten 2:1-Erfolge in Augsburg bzw. Köln hatten schließlich erkennbar unter dem Eindruck des zuvor absolvierten Mammut-Programms gestanden: Nach etlichen Englischen Wochen schien insbesondere bei den Westfalen der Tank weitgehend entleert gewesen zu sein.

 

Die besten Wettquoten zu Dortmund – Leipzig:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
Dortmund 1,60 1,50 1,50 1,53 1,50 1,55 1,53 1,55
Unentschieden 4,00 4,50 4,50 4,65 4,60 4,33 4,33 4,80
RB Leipzig 5,50 6,50 6,00 5,75 6,00 5,50 6,00 5,50

 

Das Duell bei den mit breiter Brust agierenden Fuggerstädtern bekamen die Dortmunder folgerichtig nie so richtig in den Griff; zumal sich auch der ungewohnte Chancenwucher von Aubameyang nicht gerade als eine nervenberuhigende Maßnahme erwies.

Wurde bereits beim vorherigen 1:3 gegen Real eine nur wenig erbauliche Leistung geboten, musste Peter Bosz somit nun auch in der Bundesliga den bis dato schwächsten Auftritt des Jahres kommentieren – was dem Holländer in diesem Fall jedoch wohl eine echte Wonne war.


Wettfreunde Tipp

Dortmund gewinnt gegen Leipzig

zur besten Quote 1,60 bei Interwetten

 

Während die Zwischenbilanz in der Champions League ungewohnt deprimierend ist, lacht den Dortmundern in der Meisterschaft mehr denn je das Glück: Auch, weil die Bayern wieder einmal ein 2:0 verspielten, fraß sich der BVB mittlerweile sogar ein kleines Polster an.

Wenngleich beim Blick auf die Tabelle nach wie vor die allgemeine Sprachregelung von der nichtssagenden „Momentaufnahme“ die Runde macht, scheint der aktuelle Vorsprung von fünf Zählern schon ein recht deutlicher Fingerzeig in Richtung Schale zu sein.

Auch der durchwachsene Auftritt beim FC Augsburg kann diesen Eindruck letzten Endes nur untermauen: Immerhin braucht es gerade auch solch dreckige Siege, um sich in der Endabrechnung an vorderster Stelle zu platzieren.

 

Icon Sprechblase“Die Mannschaft hat sich in Augsburg reingekrallt, reingebissen. Das war gut, auch wenn es spielerisch dürftig war.”

– Michael Zorc bekam zuletzt einen ungewohnt kämpferischen Auftritt seiner Dortmunder zu sehen.

 


 

Dass der hart erkämpfte Dreier einen wichtigen Entwicklungsschritt markiert, dürfte ohnehin nicht zu bestreiten sein: Gerade mit etlichen Punktverlusten nach den Festtagen in der Königsklasse hatten die Dortmunder noch im Vorjahr jede Chance auf ein spannendes Titelrennen verspielt.

Trotzdem bleibt zweifelsohne festzuhalten, dass das erste Saisonviertel noch nicht die ganz großen Bewährungsproben zu sehen bekam: Über das tatsächliche Wohl und Wehe des BVB werden erst die noch anstehenden Prüfungen gegen die Bayern, Hoffenheim – und natürlich Leipzig – entscheiden.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Betfair sichern

 

Betfair Wettbonus Die unerfreulichen Resultate gegen Tottenham und Real Madrid müssen den Dortmundern dabei eine Warnung sein, dass möglicherweise auch so manches zu absolvierende Spitzenspiel in der Bundesliga nicht ganz so reibungslos vonstattengeht.

So dürften insbesondere die in der Königsklasse augenscheinlich gewordenen Probleme in der Rückwärtsbewegung nun auch für die Roten Bullen von gesteigertem Interesse sein – zumal Ralph Hasenhüttl nach der Länderspielpause wieder sein bestes Personal von der Kette lassen kann.

Die Phantasien der Sachsen heizt vor allem die Tatsache an, dass Keita seine drei Spiele währende Sperre nunmehr endlich abgesessen hat. Nach überstandener Zahn-OP meldet sich auch Marcel Sabitzer pünktlich zum Topspiel im Team zurück.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

* Champions League

 

Ein Fragezeichen ist hingegen noch hinter einem Einsatz von Timo Werner zu setzen, dem seit dem Gastspiel in Istanbul eine etwas rätselhafte Erkrankung zu schaffen macht – uns medizinischen Laien scheint aber auch die vorerst diagnostizierte Blockade an der Wirbelsäule nur halb so wild zu sein.

Wurden zuletzt in Köln darüber hinaus auch noch eigentlich unverzichtbare Stützen wie Kapitän Orban geschont, meldet sich der Vizemeister somit wohl mit voller Kapelle aus der Länderspielpause zurück – was für eine realistische Chance spricht, nochmals ganz oben heranzuschnuppern.

Wenngleich man sich in Leipzig offiziell bereits mit dem aktuell zu Buche schlagenden vierten Tabellenplatz ausgesprochen gern zufrieden gibt, würden die Karten nach einem im Signa-Iduna-Park errungenen Auswärtssieg doch noch einmal gänzlich neu gemischt.

 

Über/Unter Wetten zu Dortmund – Leipzig:

Quote Über Quote Unter Anbieter
Über/Unter 1,5 Tore 1,12 6,00 Bet365 Logo
Über/Unter 2,5 Tore 1,44 2,70
Über/Unter 3,5 Tore 2,00 1,72

 

Den mit der Rolle des Gejagten noch etwas fremdelnden Gastgebern dürfte bei dem Gedanken durchaus ein bisschen unwohl sein, dass RB den Rückstand mit einem starken Auftritt mal eben so halbieren kann – zumal eine solche Entwicklung nicht zuletzt auch den Bayern zu Gute käme.

 

Icon Sprechblase“Ich glaube, dass wir nicht immer das auf den Platz gebracht haben, was wir uns vorgenommen hatten.”

– Lukas Klostermann sieht die spielerischen Möglichkeiten von RB Leipzig noch längst nicht ausgereizt.

 

Die bisherige Bilanz vor heimischer Kulisse sollte den Dortmundern allerdings dabei behilflich sein, sämtliche Anflüge von Selbstzweifel umgehend wieder zu zerstreuen: Immerhin wurden die in die Wertung gegangenen drei Siege mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 13:1 eingefahren.

 


Betway Info


 

Wie es sich fast auf Augenhöhe wähnenden Herausforderern im Pott ergehen kann, bekamen zudem unlängst bereits die Gladbacher Fohlen zu spüren, die für ihre deutlich zu forsch anmutende Taktik eine unsägliche 1:6-Quittung kassierten.

Dass sich die Rasenballer in etwas anderen Sphären bewegen, sollte die Leipziger dann aber doch vor einer derartigen Abreibung feien – zumal schon die vorjährigen Vergleiche lehren, dass sich zwei konsequent auf Offensive geeichte Mannschaften gern einmal neutralisieren.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Für die in der Red-Bull-Arena erlittene 0:1-Niederlage hatten sich die Westfalen im Frühjahr in gleicher Höhe in ihrer angestammten Festung revanchiert: Angesichts dieser Vorgeschichte scheint uns nun auch bei der Neuauflage eine Spezialwette auf eine torarme Begegnung angezeigt zu sein.

Bei der klassischen Siegwette gehen wir derweil davon aus, dass der nationale Lauf der Borussia auch die anstehende Bewährungsprobe übersteht. Gegen derzeit dann eben doch nicht am obersten Limit agierende Bullen haben wir einen knappen Heimsieg als das wahrscheinlichste Ergebnis ausgemacht.

Die Wettfreunde tippen auf einen Sieg des BVB!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Oliver

Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.

Top

Pin It on Pinterest