WM 2014 Tipps

Südkorea – Belgien | Quoten, Wetten & Tipp | WM 2014

Aktualisiert Apr 5

Timo Prohaska

Von Timo Prohaska

Sportwetten-Experte

Donnerstag, 26. Juni 2014 um 22:00 Uhr in Sao Paulo – Vorrunde Gruppe H – Vorhersage & Tipp

Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe ComeOn Bwin
Südkorea Sieg 4,00 5,50 5,50 5,00 5,15 5,40 5,00
Unentschieden 3,80 4,10 4,00 3,75 3,75 3,90 3,75
Belgien Sieg 1,80 1,66 1,65 1,70 1,71 1,66 1,67

Mit dem Parallelspieltag der Gruppe H wird das stattliche Vorrundenprogramm der Weltmeisterschaft in Brasilien zum Abschluss gebracht – und obwohl dann erst zwei Tage später mit dem ersten Achtelfinale die Alles-oder-Nichts-Phase der Endrunde beginnt, hat für die „Tigers of Asia“ bereits das letzte Gruppenspiel zwischen Belgien und Südkorea einen Endspiel-Charakter.

Im Fernduell mit den in die nächste Runde drängenden Algeriern benötigen die Asiaten unbedingt einen Sieg, um noch theoretische Chancen auf den Aufstieg zu haben. Aber auch die Belgier werden in der Partie alles geben, weil der Gruppensieg einen ganz besonderen Wert besitzt.

Belgien gewinnt gegen Südkorea beste Quote 1,80 bei
+ 150 Bonus

Da die Wettfreunde davon ausgehen, dass die DFB-Auswahl in ihrem letzten Vorrundenspiel gegen die USA nicht verlieren wird, muss sich der zweitplatzierte Aufsteiger der Gruppe H nach aller Voraussicht gleich im Achtelfinale mit der deutschen Mannschaft messen. Dass ein solches Duell selbst für die vor dem Turnier von sämtlichen Experten hochgejubelten Belgier kein Zuckerschlecken würde, sollte angesichts der neuerlichen Titelambitionen des dreifachen Weltmeisters vorauszusetzen sein. Um also das Beste aus dem Turnier herauszuholen, sind die „Rode Duivels“ auch zum Abschluss der ersten WM-Phase noch einmal auf zumindest einen Punkt angewiesen.

Wenngleich der Kontrahent ein ähnliches geringes Durchschnittsalter von etwa 25 Jahren vorzuweisen hat, werfen die „Tigers of Asia“ doch eine ungleich größere Turnier-Erfahrung in den Ring. Während sich die Südkoreaner in den vergangenen drei Jahrzehnten nämlich bei jeder Weltmeisterschaft blicken ließen – und auch kontinental kein Großereignis verpassten –, liegt die letzte nennenswerte Endrunden-Teilnahme der Belgier bereits satte zwölf Jahre zurück. Ausgerechnet seit der WM beim nunmehrigen Gegner durfte die heranwachsende goldene Generation der roten Teufel alle wichtigen Fußball-Ereignisse lediglich auf der PlayStation nachvollziehen.

die besten Fussball Livewetten zur WM

Dass solch eine Turnier-Erfahrung allerdings nicht übebewertet werden sollte, bewiesen die bisherigen Partien der beiden Teams bei der Endrunde in Brasilien. Die Belgier präsentierten sich zwar noch nicht in Bestform, allerdings zeigten sie, dass sie im Finish einer Begegnung stets zulegen können. Zudem hatte Coach Marc Wilmots immer ein goldenes Händchen bei den Einwechslungen. So kam es, dass sowohl beim 2:1-Auftakterfolg über Algerien als auch beim 1:0-Sieg über Russland, die Tore der „Roten Teufel“ allesamt von Jokern geschossen wurden.

Mit diesen zwei Triumphen ist Belgien bereits vor der abschließenden Begegnung in der Gruppenphase gegen Südkorea der Aufstieg ins Achtelfinale nicht mehr zu nehmen. Die Asiaten hingegen brauchen fast schon ein Wunder, um doch noch den Einzug in die Runde der letzten 16 Nationen zu schaffen.

Der WM-Vierte von 2002 konnte zwar in seinem ersten Match den Russen ein glückliches 1:1-Unentschieden abringen. Die bereits schwache Vorstellung wurde dann aber bei der 2:4-Schlappe gegen Algerien noch einmal übertroffen. In der Offensive war die Mannschaft von Myung-Bo Hong meist harmlos und die wenigen Chancen und Tore kamen eher durch Zufall zustande.

jetzt 150 Euro Fußball Wettbonus bei ComeOn sichern

Aufgrund dieser Resultate benötigen die Südkoreaner nun gegen den Geheimfavoriten unbedingt einen Sieg, der auch noch möglichst hoch ausfallen sollte. Denn nur dann könnten die Algerier überholt werden, Russland darf dabei aber auch nicht zu hoch gewinnen, denn sonst stünde die Capello-Truppe im Achtelfinale. Nach Überzeugung der Wettanbieter scheitern die Asiaten aber bereits an der eigenen Aufgabe und werden von der Wilmots-Elf nach Hause geschickt. Wir gehen davon aus, dass die roten Teufel ihrer exzellenten Position in der Fußball-Weltrangliste im letzten Vorrundenspiel Rechnung tragen:

Wir tippen auf einen Sieg der Belgier!

WM 2014 Wetten        WM 2014 Quoten        WM 2014 Tipps        WM 2014 Gruppen        WM 2014 Spielplan