WM 2014 Tipps

USA – Portugal | Quoten, Wetten & Tipp | WM 2014

Aktualisiert Apr 5

Martin Huber

By Martin

Sportwetten-Experte

Sonntag, 22. Juni 2014 um 24:00 Uhr in Manaus – Vorrunde Gruppe G – Vorhersage & Tipp

Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe ComeOn Bwin
USA Sieg 3,95 4,75 4,60 4,50 4,70 4,60  4,10
Unentschieden 3,80 3,90 3,80 3,80 3,70 3,80 3,75
Portugal Sieg 1,85 1,80 1,75 1,80 1,77 1,80 1,78

Nachdem sich am 21. Juni um 21:00 Uhr Deutschland und Ghana duelliert haben, steigt in der Nacht auf Montag zur Geisterstunde (24:00 Uhr MEZ) schon die nächste Partie der Gruppe G. Dabei trifft die USA auf den „ewigen WM-Geheimfavoriten“ Portugal.

Aller Voraussicht nach muss sich das deutsch-österreichische Trainertandem um die ehemaligen Bayern-Kollegen Jürgen Klinsmann und Andreas Herzog sowie Seniorberater Berti Vogts dann auf eine bis an die Zähne bewaffnete portugiesische „Selecao“ einstellen. Schließlich steht diese vor der zweiten Runde in der Gruppe G bereits mit dem Rücken zur Wand.

Portugal gewinnt gegen USA beste Quote 1,85 bei
+ 150 € Bonus

Nicht nur die anerkannten Wettanbieter, sondern auch zahlreiche Fußballexperten haben der Auswahl Portugals beim Gruppenauftakt gegen Deutschland nicht allzu viel zugetraut. Zu Recht, wie das 0:4-Debakel bewiesen hat. Wie so oft setzte es auch bei der WM 2014 für Megastar Cristiano Ronaldo & Co. einer mehr als ernüchternde Turnier-Pleiten gegen die DFB-Elf. Damit steht das Team von Paulo Bento bereits mit einem Bein vor dem Aus, sollte gegen die USA kein Erfolgserlebnis geben.

Obwohl die aktuelle Spielergeneration der Iberer mit der „Stars and Stripes- Truppe“ noch nie die Klingen gekreuzt hat (letztes Duell 2002) und damit auf eine große Unbekannte trifft, steht die Rollenverteilung für diese Begegnung dennoch schon seit geraumer Zeit fest. Weniger die zwei Siege aus den bisherigen Duellen, als vielmehr die bei Weitem größere personelle Schlagkraft (Ronaldo, Meireles und Co.) machen die Seefahrernation trotz der Auftaktpleite zum glasklaren Favoriten gegen die USA.

die besten Fussball Livewetten zur WM

Die US-Boys, die zum WM-Auftakt doch ein wenig überraschend Nigeria mit 2:1 besiegen konnten, müssen sich allerdings auch nicht mehr vor der Übermacht der südwesteuropäischen Ballkünstler wegducken. Denn seit einigen Jahren können die einstmals belächelten Amerikaner immer wieder mit bärenstarken Leistungen gegen große Teams aufwarten. Die knappe Endspielniederlage gegen Brasilien beim CONFED Cup 2009 (2:3 nach 2:0-Führung) oder der vorjährige Sieg über Deutschland sind nur einige wenige Beispiele, für die positive Entwicklung des US-amerikanischen Fußballs.

Wer sonst, als der „Chefentwickler unter den Übungsleitern“ und Wahlamerikaner Jürgen Klinsmann, käme nun in Frage diesen Weg fortzusetzen. Gemeinsam mit dem ehemaligen „Alpen-Maradona“ Andi Herzog und Ex-DFB-Teamchef Berti Vogts will der frühere Top-Torjäger das deutsche Erfolgsmodell für Siege über die Portugiesen nun auch unter fremder Flagge verwirklichen. Der Start in die Endrunde war überaus vielversprechend. Nun könnten die US-amerikanischen „Klinsmänner“ Portugal, das zudem auf den gesperrten Pepe sowie audf die verletzten Almeida und Coentrao verzichten muss, vorzeitig aus dem Turnier schießen.

jetzt 110 Euro Fußball Wettbonus bei Interwetten sichern

Wir gehen davon aus, dass Portugal, das mit dem Rücken zur Wand steht, von der ersten Minute an mit seiner gesamten Offensiv-Power voll auf Sieg spielen wird. Daher dürfte die USA schon früh in den eigenen Sechzehner zurückgedrängt werden. Je länger dieser Sturmlauf dann eingedämmt werden kann, umso höher steigen die Chancen auf eine US-Überraschung. Schaffen es „CR7“ & Co. allerdings früh zu treffen, verringern sich diese nach Meinung der Wettfreunde um ein Vielfaches.

Daher tippen wir auf einen knappen Erfolg für Portugal!

WM 2014 Wetten          WM 2014 Quoten         WM 2014 Tipps       WM 2014 Gruppen         WM 2014 Spielplan