Sportwetten News

Rugby WM 2019 Wetten | Favoriten, Prognose & Spielplan

Aktualisiert Okt 31

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

rugby wm
Bild: England hat im Halbfinale WM-Favorit Neuseeland eliminiert. Im Finale wartet Südafrika am 2. November. (© imago images / Focus Images)

 

Rugby WM 2019: Wettquoten, Favoriten, Spielplan und Buchmacher Prognosen

 

Am 20. September begann in Japan die Rugby-WM 2019. Die in Deutschland nur wenig beachtete Sportart gilt mit bis zu drei Milliarden TV-Zuschauer weltweit als drittgrößtes (!) Sport-Event nach den Olympischen Spielen und den Fußball-Weltmeisterschaften.

Und jetzt gehen die Titelkämpfe in die entscheidende Phase: Am 2. November steigt das Finale zwischen England und Südafrika!


Jetzt auf England wetten
Anbieter: Bet365 | 18+ | AGB beachten

Rugby WM 2019 – Sieger Wettquoten im Vergleich:

Rugby WM Sieger Quoten Rugby WM Sieger Quoten Rugby WM Sieger Quoten Rugby WM Sieger Quoten
icon arrow right + Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
England 1.44 1.42 1.44 1.44
Südafrika 2.75 2.60 2.75 2.75

* Quoten Stand vom 31.10.2019, 8:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten
 

Vor Turnierbeginn und bis zum Halbfinale war laut den Rugby WM Wettquoten der Wettanbieter klar, dass Neuseeland der Weltmeister 2019 sein.

Die „All Blacks“, die sich auch bei den letzten beiden WM-Turnieren den Titel schnappten und sich mit insgesamt drei Triumphen auch Rekord-Weltmeister nennen dürfen, werden als Top-Favorit in die insgesamt 9. Rugby-Union-Welmeisterschaft geschickt.

Doch dann folgte im Halbfinale gegen England das doch etwas überraschende Aus…

 

Rugby WM 2019: Wetten, Favoriten, Spielpan und TV:


 

England – Südafrika – das Finale der Rugby WM | 2.11.2019

Der zweimalige Rugby-Weltmeister Südafrika setzte sich in zwei seiner vier Halbfinals bei WM-Endrunden durch: 1995 wurde Frankreich geschlagen, 2007 Argentinien.

Vor zwölf Jahren traf man im Kampf um Gold ebenfalls auf England und setzte sich mit 15:6 durch.

 

Rugby WM Wetten bei Bet365
18+ | AGB gelten

 

England eliminierte im Halbfinale den WM-Topfavortien Neuseeland und fügte damit den „All Blacks“ die erste WM-Niederlage nach 4403 Tagen oder 12 Jahren und 20 Tagen zugefügt.

England hat damit die Chance auf den zweiten WM-Triumph nach 2003.

„Es war das größte Spiel, was man hier haben kann. Wir wollten unser Bestes zeigen und das haben wir getan“, sagte Englands Kapitän Owen Farrell, dessen Mannschaft die Blamage bei der Heim-WM 2015, als sie bereits in der Vorrunde ausschied, wiedergutmachte.


 

Rugby WM 2019: Favoriten und Geheimtipps

Die Liste der Mannschaften, die sich den Goldpokal in Händen halten wollen, ist bei dieser Rugby WM überraschend lang.

 

Neuseeland – Rekord-Champion & Topfavorit

Neuseeland gilt bei den Rugby WM Wetten zwar als Titel-Kandidat Nummer 1, allerdings gibt es von Experten-Seite auch die Meinung, dass nach zwei Titelgewinnen hintereinander die WM-Regentschaft der „All Blacks“ nun zu Ende gehen könnte.

Die Neuseeländer wackelten zuletzt gewaltig – vor allem ein desaströses 26:47 gegen Erzrivale Australien, für die heimischen Medien eine „Blackopalypse“, sorgte für eine vorübergehende Schockstarre beim Rekord-Weltmeister.

Dazu musste Neuseeland vor kurzem nach 509 (!) Wochen auch die Nummer 1-Position in der Weltrangliste abgeben – zuerst an Wales, dann an Irland.

Das alles liegt aber auch daran, dass gleich mehrere Leistungsträger, darunter Kapitän Richie McCaw und Dan Carter – die wohl besten Akteure in der Geschichte der „All Blacks“, bei der WM in Japan nicht mehr dabei sind.

 

Die erfolgreichsten Rugby-Nationen

WeltmeisterVize-WeltmeisterDritter
Neuseeland312
Australien221
Südafrika202
England120
Frankreich031
Wales001
Argentinien001

 

Australien, Südafrika & England – die Mitfavoriten

Dieses Trio ist nach Neuseeland bei den bisherigen Rugby-Weltmeisterschaften am erfolgreichsten gewesen.

Vor allem die Australier: Vier Endspiele, davon zwei Mal Weltmeister geworden, dazu auch noch 1x Dritter. Auch heuer zählen die „Aussies“ zu den Titel-Anwärtern.

Der Sieg gegen Neuseeland dürfte für zusätzliches Selbstvertrauen sorgen.

Die Südafrikaner wittern nach einer sehr gelungenen Vorbereitung ebenfalls ihre große WM-Chance, wie England – der bisher einzige europäische Rugby-Weltmeister.

 

Liste der bisherigen Rugby-Weltmeister

  • 2015: Neuseeland
  • 2011: Neuseeland
  • 2007: Südafrika
  • 2003: England
  • 1999: Wales
  • 1995: Südafrika
  • 1991: Australien
  • 1987: Neuseeland

 

Englische Buchmacher im Test

 

Wales & Irland – die Mitfavoriten

Wales und Irland haben in der jüngeren Vergangenheit etwas Historisches vollbracht: Beide waren die Nummer 1 der Rugby Union-Weltrangliste.

Zuvor hat es sich dort fast zehn Jahre lang Neuseeland bequem gemacht.

Wird sich diese Revolution auch bei der Rugby WM 2019 widerspiegeln? Bei den Rugby WM Wetten der Sportwettenanbieter ist das Europa-Duo im Weltmeister-Ranking ziemlich weit oben zu finden.

Vor allem Wales wird heuer viel zugetraut: Seit 2005 waren die „Dragons“ fünfmal Sieger der „Six Nations“, der jährlich stattfindenden Europameisterschaft, und überdies ungeschlagen in 14 Matches zwischen März 2018 und 2019.

Wales gelang es, bei den bisher seit 1987 acht ausgetragenen Weltmeisterschaften, sogar schon einmal etwas Zählbares zu gewinnen – Bronze bei der WM 2011.

 

Unser Tipp für Rugby WM Wetten:

Da Rugby der Legende nach in der gleichnamigen englischen Stadt entstanden sein soll, genießt dieser Sport auf der Insel einen hohen Stellenwert – das zeigt sich auch hinsichtlich der WM-(Mit-)Favoriten England, Wales, Schottland und Irland.

Somit sind es vor allem englische Buchmacher wie Bet365 und Betfair, die ein breites Spektrum an Rugby WM Wetten in ihrem Sortiment anführen.

Angefangen von sämtlichen Spezialwetten zu allen WM-Matches bis hin zu unterschiedlichen Langzeitwetten, wie Gruppensieger, Finalisten, Zeitpunkt des Ausscheidens oder „wie weit kommt…“.

 

Wegen der seit Jahrzehnten scheinbar unverrückbaren Rugby-Hierarchie steht der Großteil der Teilnehmer für das WM-Viertelfinale (ab dem 19. Oktober) quasi im Vornherein fest.

Es sind dies neben Neuseeland, Südafrika und Irland auch noch Australien, Wales und England.

Ein etwaiges Straucheln eines Großen in der einmonatigen Gruppenphase (bis zum 13. Oktober) wäre eine gewaltige Sensation.

 

Spezialbonus bei Ohmbet:

Ohmbet Sportwetten Bonus

Der neue Sportwettenanbieter Ohmbet hält für Wettfreunde zur Rugby WM ein einmaliges Angebot parat. 18+ | AGB gelten
 

Die besten Wettanbieter im Test