Sportwetten News

Löw Nachfolger: Wer wird nächster Bundestrainer? Kandidaten, Prognose & Wettquoten

Aktualisiert Nov 24

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

löw nachfolger
Bild: Bundestrainer Jogi Löw grübelt. Der Unmut über die schwachen Auftritte der deutschen Nationalmannschaft wächst. (© Christian Charisius / dpa / picturedesk.com)

 

Wer wird Nachfolger von Bundestrainer Jogi Löw?

 

Löw hat Deutschland 2014 zum Weltmeister gemacht. Wer das schafft – und das gelingt im Schnitt nur alle zwei Jahrzehnte – hat einen gewissen Bonus.

Doch: Dieses Guthaben schmilzt. Immer schneller. Zu dürftig und enttäuschend sind die Leistungen und Ergebnisse im Jahr 2020, wodurch der Unmut in der deutschen Fußball-Öffentlichkeit über Löw immer größer wird.

In einer Umfrage der App FanQ im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) wurde bereits im Oktober die Frage gestellt, ob Löw noch der richtige Bundestrainer sei – 76,5 Prozent der Befragten stimmten mit „NEIN“.

Und da gab es das historisch-peinliche 0:6 gegen Spanien noch gar nicht…

Wettanbieter Bet-at-home ist schon einmal vorgeprescht und hat bereits Wettquoten für den nächsten Bundestrainer im Angebot – darunter befinden sich ein paar interessante Löw Nachfolger Kandidaten…

 

Wettquoten: Wer wird Löw Nachfolger und nächster Bundestrainer?

Bet-at-home
2.50
Stefan Kuntz
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
5.00
Miroslav Klose
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
5.00
Jürgen Klopp
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
10.0
Ralf Rangnick
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
10.0
Horst Hrubesch
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
15.0
Arsene Wenger
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
15.0
Jupp Heynckes
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
15.0
Marcus Sorg
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
25.0
Julian Nagelsmann
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
35.0
Thomas Tuchel
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
50.0
Louis van Gaal
Bet-at-home besuchen

Quoten Stand vom 12.10.2020, 08:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!


Kandidaten-Check: Wer wird nächster Bundestrainer und Löw Nachfolger?

Die Auftritte der deutschen Nationalmannschaft wirkten im Herbst 2020 derart uninspiriert, dass es den Anschein hat als gehe die Löw-Ära nach über 14 Jahren bald dem Ende zu. Besonders nach dem 0:6 gegen Spanien – Deutschlands höchster Niederlage seit 1931!

So fordert Olaf Thon (54), Weltmeister von 1990, knallhart die baldige Löw Entlassung. Spätestens im im Sommer 2021 – ein Jahr vor dem eigentlichen Vertragsende.

„Nach der Europameisterschaft im kommenden Jahr muss Löw seinen Posten räumen. Es muss ein neuer Bundestrainer her“, sagte Thon bereits Mitte Oktober.

Und doch ist aktueller denn je. Auch deshalb werden schon jetzt die ersten Löw Nachfolger Kandidaten diskutiert: Wer soll nächster Bundestrainer werden?

 

Buchmacher-Favorit Stefan Kuntz als Nachfolger von Löw?

Als möglicher Nachfolge-Kandidat von Joachim Löw als Bundestrainer wird immer wieder der Name Stefan Kuntz genannt.

Auch für die Wettanbieter wie Bet-at-home ist Kuntz als nächster Bundestrainer der Top-Favorit.

2017 führte Kuntz die deutsche U21-Nationalmannschaft zum EM-Titel. Das war sein bis dato größter Erfolg. Auf der obersten Stufe kann der 57-Jährige – 1996 mit Deutschland Europameister – allerdings noch keine Erfahrung vorweisen.

 

Bei Löw Rauswurf – wird Sorg sein Nachfolger?

Ein logischer Löw Nachfolger wäre Marcus Sorg. Der 54-Jährige ist aktuell als Co-Trainer von Löw im DFB-Trainerstab tätig. Somit könnte er nach einem Löw Rauswurf sofort übernehmen.

Erahrung hat Sorg als Jugendtrainer beim SC Freiburg, Nachwuchscoach beim FC Bayern München, Junioren-Trainer beim DFB vorzuweisen.

Aber: Sorg stand noch nie in der ersten Reihe, auch wenn seine Qualitäten – vor allem hinsichtlich mit jungen Spielern – in der deutschen Fußball-Szene sehr geschätzt werden.

Wobei: Auch Hansi Flick war ein „ewiger“ Co-Trainer – unter anderem auch von Löw – ehe er dann auch beim FC Bayern in der zweiten Reihe stand. Bis zur Entlassung von Niko Kovac. Plötzlich war Flick Cheftrainer und führte die Bayern 2020 zum Triple.

Also warum sollte eigentlich nicht Flick die Löw Nachfolge antreten?

 

Wird Hansi Flick Löw Nachfolger?

Video: Wie realistisch ist Hansi Flick als Löw Nachfolger und nächster Bundestrainer? (Quelle: YouTube / SPORT1)
 

Jürgen Klopp als nächster Bundestrainer! Realistisch?

Ein Name, der immer wieder als nächster Bundestrainer und potenzieller Nachfolger von Jogi Löw genannt wird, ist Jürgen Klopp.

Erfahrung und Erfolge auf Klub-Ebene hat der derzeitige Liverpool-Coach ausreichend vorzuweisen.

Die Frage ist nur: Will Klopp die „Reds“ im Sommer 2021 – wenn Löw nach der Europmeisterschaft 2021 seinen Posten räumen würde – verlassen? Aktuell ist nicht davon auszugehen.

Abgesehen davon hat „Kloppo“ in Liverpool noch einen Vertrag bis 2024. Klopp selbst schloss sogr einen direkten Wechsel ins Amt des Bundestrainers unmittelbar nach Ablauf seines Vertrags kategorisch aaus.

„Das würde heißen, ich würde direkt nach Ende meines Vertrages übernehmen, ohne Vorbereitung – nee!“

 

200€ Wett Bonus bei Bet-at-home
Bet-at-home Bonus Erklärung | 18+ | AGB gelten

 

Rangnick stünde nach Löw Entlassung für Nachfolge bereit

Ralf Rangnick ist aus dem RB-Imperium ausgetreten und ein Engagement beim AC Milan hat sich in letzter Sekunde zerschlagen – somit wäre Rangnick nach einer Löw Entlassung eigentlich sofort verfügbar.

Rangnick weiß, wie man ein Team entwickelt, kennt den Fußball, den Löw mit seiner Elf eigentlich spielen lassen möchte – Pressing und schnelles Umschaltspiel – perfekt.

 

 

Ist Tuchel ein seriöser Bundestrainer Kandidat?

Auf der Liste der Jogi Löw Nachfolger Kandidaten taucht auch immer der Name Thomas Tuchel auf.

Bei Paris St. Germain steht Tuchel immer wieder in der Kritik und wie lange er sich das „Haifisch-Becken PSG“ noch antun will, ist auch offen.

Qualitativ spricht absolut nichts gegen Tuchel als nächster Bundestrainer beim BVB. Sein Fußball-Sachverstand und seine Erfolge bei Borussia Dortmund und PSG kommen als weitere Argumente noch dazu.

Nur: Will Tuchel die tägliche Klub-Arbeit für den Bundestrainer-Posten aufgeben?

 

Kommt Heynckes aus der Pension?

Für den hochdekorierten Jupp Heynckes wäre das Amt des Bundestrainers wohl wahrlich das i-Tüppelchen auf seiner überragenden Trainer-Karriere.

Allerdings stellt sich die Frage, ob der mittlerweile 75-Jährige (noch einmal) aus seiner Trainer-Pension zurückkehren würde.

Der Reiz mit der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar den Titel zu holen wäre mit Sicherheit sehr groß. Und wenn Joe Biden mit 78 Jahren US-Präsident werden kann…

 

Wer wird nächster Bundestrainer?

Dürften die Fans einen Nachfolger für Löw aussuchen, würde die Wahl laut der Umfrage der App FanQ im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) auf Liverpool-Coach Jürgen Klopp fallen.

46,2 Prozent sehen Klopp als Löw Nachfolger und somit auch als nächsten Bundestrainer.

Auf den Plätzen zwei und drei tauchten Bayern-Trainer Hansi Flick (14,8) und PSG-Coach Thomas Tuchel (10,7) auf.

 

Wettquoten für den Europameister 2021

 

Löw Rauswurf? Die Kritik wird lauter

Dass über einen Löw Nachfolger und darüber wer wird nächster Bundestrainer diskutiert wird, liegt vor allem an den jüngsten Auftritten und Ergebnissen der deutschen Nationalmannschaft.

Bis auf die Spiele gegen kleinere Verbände in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2021 gab es für die deutsche Nationalmannschaft in den letzten zwei Jahren nur sehr wenig Grund zur Freude.

Das begann mit der historischen Blamage bei der WM 2018 und setzte sich fort in der neu gegründeten Nations League fort. Fußball-Leckerbissen in schwarz-rot-gold sind rar geworden.

Deshalb nahm die Kritik an Bundestrainer Löw bereits im Frühherbst 2020 zu – und gipfelte in einem peinlichen 0:6 gegen Spanien.

Somit wird ein Löw Rauswurf immer lauter und offener diskutiert. Eine Krisensitzung am 4. Dezember soll die Entscheidung für die Zukunft der Nationalmannschaft und die von Bundestrainer Joachim Löw bringen.

 

Die Kritik an Bundestrainer Löw wächst


 

Aber nicht nur das 0:6 gegen Spanien war einer deutschen Nationalmannschaft unwürdig, auch die anderen Länderspiele, die 2020 ausgetragen wurden, waren wahrlich kein Quell der Freude.

Das wird vor allem Löw und seiner Experimentier-Freude angelastet – weil er zulezt Spieler für die Nationalmannschaft nominiert hat, die bei ihren Klubs nur sehr selten zum Zug kommen.

Und andererseits wurden formstarke, erfahrene Führungsspieler wie Thomas Müller oder Mats Hummels eigentlich grundlos aussortiert.

Daraus und aus den vielen taktischen sowie personellen Rochaden resultieren die enttäuschenden Leistungen und Ergbnisse.

Deshalb steht ein vorzeitiger Löw Rauswurf gar nicht mehr außer Frage – vor allem nach der Blamage in Spanien.

 

Hinweise für eine vorzeitige Löw Entlassung?


 

Bastian Schweinsteiger, Weltmeister von 2014 unter Bundestrainer Löw, sagte als ARD-Experte: „Entsetzlich! Ein Nackenschlag! Was mich gestört hat, ist, dass man sich nicht gewehrt hat. Es hat sich nicht als Team angefühlt.So darf man nicht als deutsche Nationalmannschaft auftreten. Es gibt gewisse Werte, die eine deutsche Nationalmannschaft vertreten muss.“

Durch die schwachen Vorstellungen und Ergebnnisse – schon vor der 0:6-Klatsche – ist auch das Interesse an der deutschen Nationalmannschaft beträchtlich gesunken.

„Genau deshalb schaltet für Deutschland keiner mehr den Fernseher ein“, polterte Matthäus bereits im September.

„Wenn ich regelmäßig Jungs aus der zweiten und dritten Reihe aufstelle, keine Spiele gewinne und deshalb immer weniger den Fernseher anschalten, wenn Deutschland spielt, dann muss man das deutlich ansprechen.“

 

DFB-Bundestrainer seit 1990

AmtszeitBundestrainer
seit 16. August 2006Joachim Löw
26.7.2004 - 8.7.2006Jürgen Klinsmann
16.8.2000 - 24.6.2004Rudi Völler
10.10.1998 - 20.6.2000Erich Ribbeck
29.8.1990 - 5.9.1998Berti Vogts

 

Löw Entlassung nach der EM 2021 – oder schon früher?

Wenn sich die Mehrheit der deutschen Fußball-Fans gegen den Bundestrainer ausspricht und der Unmut der Ex-Internationalen immer lauter wird, könnte es für für den Bundestrainer bald richtig ungemütlich werden.

Gerüchte über einen Jogi Löw Rauswurf machen plötzlich die Runde. Ist eine Löw Entlassung nur noch eine Frage der Zeit?

Ein Rauswurf von Bundestrainer Löw vor der Europameisterschaft 2021 erscheint derzeit trotz dem immer größer werdenden Verdruss als recht unwahrscheinlich. Zu groß sind seine Verdienste für den DFB.

Aber nach dem Turnier wäre es durchaus denkbar, dass „Bundes-Jogi“ entweder von sich aus den Rücktritt bekannt gibt oder bei einem enttäuschenden Verlauf ein Löw Rauswurf unvermeidbar ist.

Und dann stellt sich wohl im Sommer 2021 die Frage: Wer wird nächster Bundestrainer und tritt die Löw Nachfolge an?

 

Die Top-5 Wettanbieter für Fußball Wetten | Dezember 2020

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

Die besten Wettanbieter im Test

 

Das könnte Dich auch interessieren: