NFL Tipps

Bengals Quarterback Joe Burrow – College, Freundin Olivia, Markenzeichen, Gehalt

Aktualisiert Feb 14

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

joe burrow
Bild: Bengals-Quarterback Joe Burrow ist der Shootingstar der NFL. So tickt Burrow privat. (© IMAGO / Icon SMI)
 

Joe Burrow ist schon jetzt einer der Größten in der NFL. Zumindest körperlich. 1,93 Meter misst der 25-jährige Spielmacher der Cincinnati Bengals.

Jetzt hat Burrow auch sportlich die große Chance zu den Größten der NFL zu zählen – wenn er beim Super Bowl 2022 am 13. Februar den Titel gewinnt. Es wäre überhaupt der erste für das notorische Verliererteam aus Ohio.

Historisches hat Burrow jedenfalls schon geschafft: Es ist nämlich die erst dritte Super Bowl-Teilnahme der Bengals in der NFL-Geschichte und die erste seit 1988.

Wer ist Joe Burrow und wie tickt er privat? Der neue Quarterback-Star im Porträt – seine Anfänge, seine Freundin, sein Gehalt, seine Markenzeichen.

 

„Hail Mary“: Alle Infos zum Super Bowl mit Morten Andersen

Video: Die NFL Show „Hail Mary“ mit Sebastian Liebrandt, Jonas Georgi und Hall of Famer Morten Andersen. (Quelle: YouTube / Wettfreunde)

 

Super Bowl Wettquoten

 

Joe Burrow: Vater, Anfänge & College-Zeiten

Die Football-Gene wurden Joseph Lee Burrow sprichwörtlich in die Wiege gelegt. Schon sein Burrow Vater Jim war ein Football-Profi.

Als Cornerback bestritt er 1976 drei Spiele für die Green Bay Packers in der National Football League (NFL). Anschließend wechselte er in die Canadian Football League (CFL) und gewann dort mit den Montreal Alouettes den Grey Cup.

Danach war er jahrzehntelang als Coach im College Football tätig, unter anderem von 2005 bis 2018 als Defensive Coordinator für die Ohio University.

Kein Wunder, dass Klein-Joe nur ein Ziel hatte: Selbst NFL-Profi zu werden.



Bild: Der junge Joseph Lee Burrow hatte nur ein Ziel: NFL-Profi werden. (© IMAGO / ZUMA Wire)


Seine Football-Karriere begann Joe Burrow 2011 an der Athens High School in The Plains, Ohio. Dort spielte er nebenbei auch Baseball und Basketball.

In seiner der Highschool-Zeit warf Burrow 11.416 Yards für 157 Touchdowns und erzielte 2.067 Yards Raumgewinn sowie 27 Touchdowns durch Laufspiel. In seinen letzten beiden Highschooljahren brachte er jeweils über 70 Prozent seiner Pässe an ihr Ziel.

2014 gewann Joe Burrow den Ohio Mr. Football Award als bester Highschool-Football-Spieler seines Bundesstaats.

Ab 2015 spielte er für sein Heimat-College Ohio State, war er nicht am – später in der NFL gescheiterten – Dwayne Haskins vorbeigekommen. 2018 wechselte er deshalb zur Louisiana State University nach Baton Rouge und spielte dort für die LSU Tigers.

 

Burrows College Stats für Louisiana

SpieleComp %YardsTD
2019: LSU1576,3567160
2018: LSU1357,8 289416

 

Weil er in Ohio den Abschluss in Finanzwissenschaften gemacht hatte, war er gleich für die Tigers spielberechtigt – und dort schlug der Neuling gleich voll ein!

Joe Burrow führte die Tigers zu ihrer ersten Saison mit 10 Siegen (aus 13 Spielen) seit 2013 und stellte nebenbei noch einen neuen Rekord für die LSU auf: Die meisten Passversuche ohne Interception (158). Die Krönung: Der Sieg im Fiesta Bowl Im Fiesta Bowl, wo er zusätzlich zum Offensive MVP ernannt wurde.

Die Saison 2019 verlief sogar noch besser!

LSU gewann auf dem Weg zum College-Titel, der in den USA ein fast so grosses Ansehen besitzt wie die Super Bowl, alle 15 Spiele – die meisten davon deutlich. Wegen Burrow.

Im Peach Bowl 2019, dem Halbfinalspiel zum College Football Playoff National Championship Game, warf er allein in Hälfte 1 insgesamt sieben (!) Touchdown-Pässe, im Championship Game führte Burrow die Tigers zu einem 42:25-Sieg über Vorjahressieger Clemson.

 
joe burrow privat college
Bild: Joe Burrow mit der Heisman Trophy 2020, der Auszeichnung für den den besten College-Spieler des Jahres. (© IMAGO / ZUMA Wire)
 

Der Lohn für diese Leistungen: Er wurde mit der prestigeträchtigen Heisman-Trophy – die Auszeichnung für den besten College-Spieler des Jahres – ausgezeichnet. Joe Burrow erhielt 90,7 Prozent aller Stimmen und gewann damit mit einem neuen Rekordvorsprung.

Letztlich war er die Nummer 1 im Draft und wurde 2020 von den Cincinnati Bengals auch gleich als Nummer 1 gewählt. Wie passend: Ein Siegertyp aus Ohio sollte das notorische Loser-Team endlich an die Spitze bringen.

 

Steckbrief – das ist Joe Burrow

Name:Joseph Lee Burrow
Geburtsdatum:10. Dezember 1996
Geburtsort: Ames, Iowa (USA)
Größe:1,93 m
Gewicht:100 kg
Familienstand:ledig, Freundin Olivia Holzmacher
Posiiton:Quarterback
Trikot-Nummer:9
Instagram:joeyb_9

 
Super Bowl MVP Wettquoten

 

Joe Burrow: Verletzung bis Super Bowl

Der Rest liest sich wie ein Sport-Märchen: Bereits in seinem zweiten Spiel warf Burrow mit einem Pass auf Tight End C. J. Uzomah seinen ersten Touchdownpass in der NFL.

Am 11. Spieltag bekamen Cincinnatis Hoffnungen auf eine sportlich erfolgreiche Zeit und Burrows Karriere einen schweren Riss. Die Burrow Verletzung war schwer: Kreuzbandriss, Seitenbandriss und kaputter Meniskus im linken Knie. Die NFL-Premierensaison war vorzeitig beendet.

Burrow blieb aber so cool wie am Spielfeld. Er kämfpte sich zurück. Und wie.

In der zweiten Saison sorgte Burrow für Historisches: Erstmals seit 2015 haben die Bengals wieder ihre Division gewonnen und somit erstmals seit sechs Jahren auch wieder die Playoffs erreicht. In der Wildcard Round gelang der erste Playoffs-Sieg seit 31 Jahren – zwei weitere folgten prompt.

Jetzt stehen die Bengals erstmals seit 1989 und zum dritten Mal insgesamt im Super Bowl.

Nach Dan Marino (1984), Kurt Warner (1999), Tom Brady (2001), Ben Roethlisberger (2005), Colin Kaepernick (2012) und Russell Wilson (2013) ist Burrow erst der siebte Quarterback, der es schon in seinem zweiten NFL-Jahr in den Super Bowl geschafft hat.

Burrow kann jetzt aber etwas schaffen, was noch keiner Legende gelungen ist: Er könnte der erste NFL-Star überhaupt sein, der die Heisman Trophy (bester College-Spieler), den National Title (College-Titel) und den Super Bowl gewinnt. Das hat nicht mal Brady geschafft!

 

joe burrow privat

NFL, University, College – seine größte Erfolge

  • Fiesta Bowls 2019 mit den LSU Tigers
  • Peach Bowls 2019 mit den LSU Tigers
  • Auszeichnung: Unanimous All-American (2019)
  • Heisman Trophy (2019)
  • Nummer 1 im NFL-Draft 2020 – gewählt von den Cincinnati Bengals
  • führt die Bengals zur dritten Super Bowl-Teilnahme nach 1981 und 1988

  •  
    CIN Bengals:
    Historie, Stars, Coach, Eigentümer

     

    Joe Burrow privat mit Freundin Oliva Holzmacher

    Bei den Cincinnati Bengals ist Joe Burrow seit 2020 happy. Privat hat er es schon viel früher sein Glück gefunden.

    Joe Burrow Freundin Olivia Holzmacher war schon an seiner Seite als er noch kein Nummer-1-Draft und auch kein umjubelter Super Bowl-Teilnehmer war.

    Olivia ist am 27. April 1997 geboren und stammt wie Joe aus Ohio. Kennengelernt haben sich die beiden in der Schule. Seit 2017 sind Joe und Oliva unzertrennlich.

    Joe Burrow Freundin Olivia arbeitete in einem Krankenhaus, mittlerweile ist sehr stark auf Instagram vertreten, aber keine typische nervige Influencerin. Sie versucht in der Fitness-Branche Fuß zu fassen.

    Hauptsächlich ist sie derzeit aber als größter Fan von Joe Burrow im Einsatz, wie ihre Instagram-Postings zeigen.

     


     

    Das Joe Burrow Gehalt und sein Vermögen

    Wenn ein Shootingstar wie Joe Burrow plötzlich auf der großen Bühne auftaucht, dann kommt auch immer wieder die Frage nach Gehalt und Vermögen auf?

    Wie sieht das Joe Burrow Gehalt bei den Bengals aus und wie groß ist das Burrow Vermögen schon?

    Auch wenn sich bei den Cincinnati Bengals alles um Burrow dreht und er derjenige ist, der das Team in den Super Bowl 2022 geführt hat – der Topverdiener im Kader der Bengals ist Burrow nicht.

    Das Joe Burrow Gehalt bei den Bengals liegt für die Saison 2021/22 bei 2,26 Millionen Dollar. Damit ist Burrow nur auf Platz 18 im 53-Mann-Kader der Bengals.

     

    So sieht das Joe Burrow Gehalt & sein Vertrag aus

    JahrGrundgehaltSigningCap HitJahresgehalt
    2020$535,878$5,970,025$6,505,903$24,472,367
    2021$2,255,006$5,970,025$8,225,031$2,255,006
    2022$3,900,012$5,970,025$9,870,037$3,900,012
    2023$5,545,019$5,970,025$11,515,044$5,562,752

     

    Der Vertrag von Joe Burrow bei den Bengals läuft noch bis 2024. Der garantierte Gesamtverdienst beträgt: 36.190.137 Dollar, einschließlich eines Signing Bonus von 23.880.100 $.

    Allerdings wird die Gesamtsumme auf mehrere Jahre und auf mehrere Posten aufgeteilt, womit das durchschnittliche Burrow Gehalt auf 9.047.534 Dollar kommt.

    So bekommt Burrow jedes Jahr einen Signing Bonus – allein dafür, dass er damals den Vertrag bei den Bengals unterschrieben hat – von etwa 5 Mio. Dollar ausbezahlt. Zum tatsächlichen Gehalt dazu.

    Das Burrow Gehalt steigt in der nächsten Saison auf 3,9 Mio. Dollar an. Damit ist noch immer nicht der Topverdiener im Bengals-Team.

    Ändern wird sich das wohl erst ab 2024. Dann läuft der Burrow Vertrag bei den Bengals aus und er ist Free Agent. Dann wird der neue Vertrag sicher noch lukrativer – wodurch auch das Joe Burrow Vermögen ganz neue Sphären erreichen wird.

    Zum Vergleich: Der Der Mega-Vertrag von Patrick Mahomes bei den Kansas City Chiefs läuft bis 2031 und bringt Mahomes in Summe bis zu einer halben (!) Milliarde Dollar ein.

     

    Matthew Stafford privat:
    Frau, Vermögen, Rekorde

     

    Das Markenezeichen: Zigarre und Sonnenbrille

    Joe Burrow fällt den Football-Fans nicht aufgrund seiner hervorragenden Qualitäten auf dem Spielfeld auf – auch abseits davon.

    Vor allem wegen den zwei Markenzeichen: Die mittlerweile kultige Joe Burrow Zigarre und seine Sonnenbrillen. In den USA ist der Google-Suchbegriff „Joe Burrow Glasses“ seit Wochen der Renner.

    Was es mit der Zigarre auf sich hat?

     


     

    Nach dem College-Titelgewinn mit den LSU Tigers ging ein Bild viral, auf dem Burrow in der Umkleidekabine sitzt und Zigarre raucht. Es wurde zu seinem Markenzeichen nach wichtigen Siegen.

    Auch nach den historischen Playoff-Siegen 2022 war Burrow mit Zigarre in der Hand zu sehen.

    Das zweite Burrow Markenzeichen sind seine zum Teil extravaganten und seltsamen Sonnenbrillen. Einmal klein und schmall, dann wieder groß und provokant.

    Eines scheint sicher: Sollte Burrow den Super Bowl gewinnen, wird man ihn sehen – mit Zigarre und Sonnenbrille.

     

    NFL News, Tipps, Wettquoten

     

    Das könnte Dich auch interessieren: