Sportwetten News

FIFA 21 Cover: Neuer Coverstar ist Weltmeister und kommt aus Frankreich

Aktualisiert Aug 11

Martin Huber

By Martin

Sportwetten-Experte

FIFA 21 Coverstar
Kein Messi, kein Ronaldo: Paris Shootingstar Kylian Mbappe ist neuer FIFA 21 Coverstar. (© FRANCK FIFE / AFP)

 

Kylian Mbappe (21) ziert das FIFA 21 Cover – dem neuesten Teil von Electronic Arts

 

Paukenschlag in der virtuellen Fußballwelt – FIFA 21 erscheint am 9. Oktober 2020, den ersten Kracher gibt es aber schon jetzt zu vermelden.

Kylian Mbappe, seines Zeichens Superstar von Paris Saint-Germain, ist FIFA 21 Coverstar. Der französische Weltmeister verdrängt damit Weltklasse-Akteure wie Lionel, Messi, Eden Hazard oder Cristiano Ronaldo.

Mbappe ist zudem der zweitjüngste Spieler, der als Coverstar des Titels fungieren darf – nicht die einzige Änderung, die der Hersteller wagt.

Aber: Muss das FIFA 21 Cover nochmal angepasst werden? Die Spekulationen um einen Transfer reißen jedenfalls nicht ab. Entsprechend heiß diskutieren die Wettanbieter, können sich einen Mbappe Transfer durchaus vorstellen.
 

Fifa 21 Standard Edition
Bild: Bereits das FIFA 21 Cover der Standard Edition lässt die neue Ausrichtung von Electronic Arts erahnen. (© KMbappe / Twitter)

 

Ein wahrgewordener Traum – Mbappe alleiniger FIFA 21 Coverstar

Bereits bei FIFA 20 gab es Änderungen, Electronic Arts entschied sich gegen die beiden Ausnahmekönner. Stattdessen wählte man bei den beiden Varianten Eden Hazard und Virgil Van Dijk.

In diesem Jahr ist etwas überraschend der französische Superstar Mbappe auf dem FIFA 21 Cover zu sehen. Der erst 21-jährige Stürmer spielte eine überragende Saison, viele hätten jedoch eher mit Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo als FIFA 21 Coverstar gerechnet.

Mbappe dürfte dies kaum stören; er freut sich über die Wahl:

„Auf dem Cover von FIFA zu sein, ist ein wahrgewordener Traum. Ich spiele dieses Spiel seit meiner Kindheit und fühle mich geehrt“, äußerte sich der Angreifer von Paris.

 

 

FIFA 21 Coverstar – Electronic Arts mit neuem Weg?

Dabei läutet Electronic Arts eine vollkommen neue Ära ein, möchte dem etwas verstaubten Image durch das mutige FIFA 21 Cover neuen Glanz verleihen.

Mit dem jungen Franzosen hat EA Sports gute Chancen, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, denn:

In den Vorgänger-Titeln waren die Spieler in der Regel frontal und stets mit Trikot in Großansicht zu betrachten. Ein Blick auf das FIFA 21 Cover verdeutlicht, dass EA Sports einen komplett anderen Weg einschlagen möchte.

Einerseits gibt es Gerüchte, dass der neueste Teil der FIFA-Reihe mit größeren spielerischen Gameplay-Neuerungen erscheinen wird. Zum anderen steht der Wechsel auf die Next-Gen Konsolen an.

Fifa 21 CoverstarBild: FIFA 21 Coverstar Mbappe in stylischen Straßenklamotten – ein Novum! (© KMbappe / Twitter)

Gerade das Bild der Ultimate Edition wirkt wie das Einläuten einer neuen Ära, der Weltmeister ist in Straßenklamotten zu sehen.

Entsprechend glücklich gibt sich der Publisher über Mbappe als FIFA 21 Coverstar:

„Mbappe ist bereits in seinem jungen Alter ein Star und repräsentiert die nächste Generation großer Fußballer“.

 

Mbappe verdienter FIFA 21 Coverstar – Franzose reiht sich in erlesene Riege ein

Bereits im jungen Alter ist er Spieler des Jahres der Ligue 1, holte die Weltmeisterschaft mit Frankreich und konnte mit Paris den Liga-Titel gewinnen.

Daher ist die Entscheidung für den ehemaligen Monaco-Spieler durchaus berechtigt, schließlich steht er schon jetzt an der Spitze der aktuellen Fußball-Akteure.

Durch seine Wahl zum FIFA 21 Coverstar gelingt ihm der nächste Schritt in seiner noch jungen Karriere.

FIFA 21 Champions EditionBild: So sieht die „Champions Edition“ aus. (© KMbappe / Twitter)

Klar ist aber auch: Der Weltmeister von 2018 tritt in große Fußstapfen und reiht sich in die Riege absoluter Weltklasse-Akteure ein.

Außerdem beendet er wohl endgültig die Dominanz von Cristiano und Messi.

Während CR7 zwei Jahre lang das Gesicht der beliebtesten Fußballsimulation war, zierte Messi gar vier Jahre lang das Cover.

 

Alle EA FIFA Coverstars seit 1994

TitelCoverstar
FIFA 21Kylian Mbappe
FIFA 20Eden Hazard, Virgil Van Dijk
FIFA 19Cristiano Ronaldo, Neymar
FIFA 18Cristiano Ronaldo
FIFA 17Marco Reus
FIFA 16Lionel Messi
FIFA 15Lionel Messi
FIFA 14Lionel Messi
FIFA 13Lionel Messi
FIFA 12Lukas Podolski, Mats Hummels
FIFA 11Mesut Özil, Rene Adler
FIFA 10Bastian Schweinsteiger, Wayne Rooney
FIFA 09Ronaldinho, Kevin Kuranyi
FIFA 08Miroslav Klose, Ronaldinho
FIFA 07Lukas Podolski, Ronaldinho
FIFA 06Wayne Rooney, Lukas Podolski, Ronaldinho
FIFA 2005Andrij Schwetscheko, Fernando Morientes, Patrick Viera
FIFA Football 2004Ronaldinho, Thierrey Henry, Allessandro Del Piero
FIFA Football 2003Edgar Davis, Roberto Carlos, Ryan Giggs
FIFA Football 2002Gerald Asamoah
FIFA 2001Lothar Matthäus
FIFA 2000Mehmet Scholl
FIFA 99Olaf Thon
FIFA 98Andreas Möller
FIFA 97David Ginola
FIFA Soccer 96Jason McAteer, Frank de Boer
FIFA 95Erik Thorstvedt
FIFA International Soccer 94Piotr Swierczwski, David Platt

 

Wie lange jubelt Mbappe noch für Frankreich?

Noch dürfen sich Paris Saint-Germain um Trainer Thomas Tuchel über die Tore von Kylian Mbappe freuen.

Ob dies allerdings über den Sommer 2021 hinaus der Fall ist, darf stark bezweifelt werden.

Laut der renommierten Sportzeitung „Marca“ habe der Franzose ein Angebot für eine Verlängerung seines Vertrages beim französischen Serienmeister abgelehnt.

 

Kylian Mbappe Transfer | Wahrscheinlichkeit laut Wettquoten:

Wohin wechselt Mbappe

Neuer Mbappe Verein

Unibet
1.12
Verbleib bei Paris
Zum Anbieter
Unibet
5.00
Real Madrid
Zum Anbieter
Unibet
7.00
Barcelona
Zum Anbieter
Unibet
8.00
Liverpool
Zum Anbieter
Unibet
10.00
Manchester City
Zum Anbieter
Unibet
10.00
Manchester United
Zum Anbieter
Unibet
12.00
Juventus
Zum Anbieter
Unibet
15.00
Chelsea
Zum Anbieter
Quoten Stand vom 25.7.2020, 10:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten
 

Kein Wunder, dass die Buchmacher Mbappe für einen Transfer in Verbindung bringen.

Seine Leistungen sprechen jedenfalls eine klare Sprache – in der abgelaufenen Saison erzielte Mbappe wettbewerbsübergreifend in 33 Spielen 30 Tore, bereitete weitere 17 Treffer vor.

Als heißester Kandidat für einen Mbappe Wechsel gilt Real Madrid, die Liste an Anwärtern ist aber deutlich länger.

Die Buchmacher nennen neben den Königlichen vor allen Dingen Barcelona, Liverpool und Manchester City als neuen Verein, selbst für Manchester United, Juventus Turin und Chelsea gibt es Wettquoten.

 

 
Die vielen Transfergerüchte können Wettfreunde bei Anbietern beim Transferspezialisten Unibet mit einer Wette versehen.

Ob der Transfer in diesem Sommer tatsächlich zustande kommt – fraglich. Die Gerüchte um den Superstar dürften jedoch kaum weniger werden.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

  • eSports Wetten: Wettanbieter und Ratgeber
  • Fifa 20 TOTW Moments 2
  • Bundesliga TOTS 2020
  • Beste Wettanbieter im Test
  • Wettbonus Vergleich
  • Wettanbieter im Wettquoten Vergleich
  • Englische Buchmacher