Bundesliga Tipps & Prognosen

Bundesliga Relegation 2022 – Hertha BSC vs. HSV: Termine, TV Übertragung & Statistik

Aktualisiert Mai 16

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

bundesliga relegation 2022 termine übertragung
Bild: Die Bundesliga Relegation findet am 19. und 23. Mai statt. Dann fällt die Entscheidung über Auf- und Abstieg. (© IMAGO / foto2press)
 

Seit 2008/09 gibt es im Profi-Fußball wieder die Bundesliga Relegation. Der Tabellen-16. der Bundesliga trifft auf den Tabellendritten der 2. Bundesliga.

In der 2. Bundesliga Relegation 2022 trifft Hertha BSC der 16. der Bundesliga, auf den Hamburger SV, den Dritten der 2. Bundesliga. In diesen zwei Spielen geht es um Alles: Aufstieg oder Abstieg.

Das erste Spiel der Bundesliga Relegation 2022 findet am 19. Mai instatt. Das Rückspiel ist drei Tage später für den 23. Mai angesetzt.

Das Heimrecht im ersten Spiel hat der Hamburger SV. Das Rückspiel wird im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

 

Bundesliga Relegation 2022: Termine, Uhrzeit, Übertragung

Wettbewerb:Bundesliga Relegation 2022
Termine:19. und 23. Mai 2022
Hinspiel:Hertha BSC - HSV
Rückspiel:HSV - Hertha BSC
Uhrzeit:jeweils 20:30 Uhr
Übertragung:Sat1, Sky

 

Alle Infos zur Bundesliga Relegation 2022

 

Welche Teams spielen in der Bundesliga Relegation 2022?

Die Frage wer in der Bundesliga Relegation 2022 spielt, entscheidet sich erst am 34. Spieltag.

In der Bundesliga ist Hertha BSC am letzten Spieltag auf den Relegationsplatz gerutscht – durch ein 1:2 in Dortmund. Paraellel hat der VfB Stuttgart gegen Köln gewonnen und die „alte Dame“ somit noch in die Bundesliga Relegation 2022 gestoßen.

Gegner der Berliner in der Bundesliga Relegation 2022 ist der Hamburger SV, der mit einem 3:2-Auswärtssieg bei Hansa Rostock den 3. Tabellenplatz verteidigt hat und somit im „Nachsitzen“ die große Möglichkeit zur Bundesliga-Rückkehr hat.

 

bundesliga relegation 2022 termine

Der Modus in der Relegation: Keine Auswärtstorregel

Wie in der Champions League und Europa League gilt auch in der Relegation seit dieser Saison keine Auswärtstorregel mehr.

In der Spielordnung der DFL steht unter Paragraf 3, der Auf- und Abstieg regelt: „Die Relegationsspiele werden als Hin- und Rückspiel entsprechend den Bestimmungen der UEFA-Clubwettbewerbe ausgetragen, die für die Austragung von Spielen im K.o.-System gelten.“

Falls nach Ende der regulären Spielzeit im zweiten Spiel im Gesamtergebnis ein Unentschieden gibt, geht es zuerst zweimal 15 Minuten in die Verlängerung. Steht danach immer noch kein Sieger fest, findet ein Elfmeterschießen über Liga-Verbleib oder Aufstieg statt.


 

Termine & Uhrzeit für die Bundesliga Relegation 2022?

Die Spieltermine für die Bundesliga Relegation 2022 sind gleich wie in den Jahren zuvor.

Das Hinspiel steigt am Donnerstag nach Saisonende. In der Bundesliga Relegation 2022 ist das Datum für das Hinspiel der 19. Mai. Das Rückspiel findet vier Tage später am Sonntag statt. Anstoßzeiten ist für beide Partien um 20:30 Uhr.

Das Hinspiel findet im Berliner Olympiastadion statt, das Rückspiel steigt in Hamburg im Volksparkstadion.


 

Wo werden die Relegationsspiele zur Bundesliga übertragen?

Die Übertragung der Bundesliga Relegation 2022 mit Hertha BSC vs. HSV ist auf zwei Kanälen zu sehen. Die zwei Relegationsspiele werden sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV übertragen.

SAT.1 hat sich die Rechte an der Bundesliga Relegation 2022 gesichert. Sowohl das Hin- als auch das Rückspiel werden live übertragen.

Zudem sind die zwei Bundesliga Relegationsspiele 2022 auch live bei Sky zu sehen.

Gibt es die Bundesliga Relegation 2022 auch live bei DAZN? Nein, da die Rechte für die beiden „Qualifikationsspiele“ bei Sat1 und Sky liegen. Hier: Die Übertragung der 2. Bundesliga-Relegation 2022

 

Bundesliga Relegation 2022 bei Sky

Sky überträgt die zwei Bundesliga Relegation 2022 Spiele zwischen Hertha BSC und dem Hamburger SV live.

Alle Sky Abonnenten mit Sky Bundesliga Paket können die zwei Relegationsspiele auf dem Sender „Sky Sport Bundesliga 1“ live sehen. Und das sogar in Full HD.

TIPP: Alle Abo-Kunden mit UHD-Paket können die zwei „Playoff-Partien“ auch in Ultra HD auf dem Sender Sky Sport Bundesliga UHD sehen!

Wer kein Sky-Kunde ist, aber trotzdem die finale Entscheidung um den Platz in der Bundesliga für die Saison 2022/23 live mitverfolgen möchte, kann dafür auch bei Sky Ticket die zwei Spiele bestellen.

Das Sky Ticket, bei dem einzelne Live-Events gekauft werden können, jetzt auch auf Amazon Fire TV verfügbar!

 

bundesliga relegation 2022 übertragung

Bundesliga Relegation 2022: Livestream Übertragung bei Sky Go

Auch im Livestream für unterwegs oder für zu Hause gibt es die Relegations-Übertragung am 19. und 23. Mai live zu sehen.

Wer bereits Sky-Kunde ist, der kann die Partie über Sky Go sehen. Mit diesem Streamingservice, der in jedem Vertrag enthalten ist, können alle Inhalte, die zum Abonnement gehören, auf Abruf oder auch live angeschaut werden.

Das Einzige, was es dafür braucht, ist die Sky-Go-App. Diese gibt es für den Computer sowie für die gängigsten Smartphones und Tablets. Einfach installieren, einloggen und live dabei sein.

 

Bundesliga Relegation 2022 bei Sat1: Beginn, Moderator, Kommentator

Sat 1 hat sich für die Saison 2021/22 die Rechte an mehreren Bundesliga-Spielen gesichert.

Darunter fallen auch die Spiele in der Relegation – sowohl jene zur Bundesliga/2. Bundesliga mit Hertha BSC vs. HSV als auch jene für 2. Bundesliga/3. Liga zwischen Dresden und Kaiserslautern.

Als Moderator bei den Sat1-Bundesligaspielen war Matthias Opdenhövel im Einsatz, Kommentator war Wolf-Christoph Fuss. Das wird auch bei der Bundesliga-Relegation am 19. und 23. Mai der Fall sein.

Wer den beiden als Experte zur Seite stehen wird, ist noch nicht bekannt.

Beginn der Bundesliga Relegation Übertragung bei Sat1 bei beiden Spielen um 19:30 Uhr. In der Stunde bis zum Anpfiff gibt es Vorberichte, Interviews und Analysen.

 

5€ Gratiswette für deinen Bundesliga Tipp

bundesliga relegation übertragung wetten
Anbieter: Unibet | 18+ | AGB gelten


 

Hertha BSC vs. HSV: Ausgangslage und Wettquoten

Wer ist der Favorit für die Bundesliga Relegation 2022 – der Tabellen-16. der Bundesliga, der gegen den Fall in die Zweitklassigkeit spielt, oder der Tabellen-Dritte der zweiten Bundesliga, der die Chance wittert, zu den Top-18 des deutschen Fußballs zu zählen?

Geht es nach der Statistik ist Hertha BSC der Favorit für diese zwei „Playoff-Spiele“.

Schließlich hat in den letzten beiden Saison und mehrheitlich in der jüngeren Vergangenheit der Bundesligist in den Relegationsduellen das bessere Ende für sich gehabt – 8x in den leztten 9x Jahren blieb der Bundesligist oben.

Die Ausgangslage für Hertha BSC vs. HSV in der Bundesliga Relegation 2022 sieht aber etwas anders aus.

 

Wettquoten zu Hertha - HSV:

Wer gewinnt die Relegation?

Bet-at-home
-
Hertha BSC
-
HSV
Bet-at-home besuchen

Quoten Stand vom 15.5.2022, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr.


 

Die Berliner hätten in den letzten drei Spieltagen den Klassenerhalt perfekt machen können, die drei Matchbälle wurden allesamt vergeben. Der HSV hat sich andererseits aus einer fast aussichtslosen Lage den 3. Platz und damit die Chance auf die Bundesliga-Rückkehr erspielt und erkämpft.

Wie am letzten Spieltag mit 3:2 bei Hansa Rostock nach einem 0:1-Pausenrückstand.

Die mentale Komponente spricht in der Bundesliga Relegation 2022 somit für die Hamburger. Die Hertha hat auf dem Papier wiederum den stärkeren Kader. Wen sehen die Buchmacher in der Favoritenrolle?

Die Buchmacher in Deutschland haben noch keine Wettquoten. Sobald diese vorhanden sind, werden wir sie hier veröffentlichen.

 

Alle Infos zum CL-Finale 2022


 

So lief die Bundesliga Relegation in der Vergangenheit

2009 wurde die Relegation zwischen dem 16. der Bundesliga und dem Dritten der 2. Bundesliga wieder eingeführt.

Seitdem ist sie einerseits umstritten und andererseits ein emotionaler Höhe- bzw. Schlusspunkt der Saison.

 

Die verbreiteste Meinung ist diese:

Wer nach einer Saison und 34 Spieltagen Dritter der zweiten Liga ist, hat den Aufstieg ohne „Nachsitzen“ verdient. Wer nach 34 Spieltagen in der Bundesliga unter den letzten Drei aufscheint, sollte nicht noch eine Chance für den Klassenerhalt bekommen.


 

Wer ist im Vorteil bei der Bundesliga Relegation – der Klub der gegen Abstieg spielt oder die Mannschaft, die die große Chance hat ins Oberhaus zu kommen?

Nach den Ergebnissen zu beurteilen ist die Mannschaft aus der Bundesliga im Vorteil. Allein von 2013 bis 2018 hatte der Zweitligist immer das Nachsehen.

 

Die Bundesliga-Relegation seit 2009

  • 2009: 1. FC Nürnberg – Energie Cottbus 3:0 / 2:0
  • 2010: FC Augsburg – 1. FC Nürnberg 0:1 / 0:2
  • 2011: VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 0:1 / 1:1
  • 2012: Fortuna Düsseldorf – Hertha BSC 2:1 / 2:2
  • 2013: 1. FC Kaiserslautern – TSG Hoffenheim 1:3 / 1:2
  • 2014: SpVgg Greuther Fürth – HSV 0:0 / 1:1
  • 2015: Karlsruher SC – HSV 1:1 / 1:2 n. V.
  • 2016: 1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt 1:1 / 0:1
  • 2017: Eintracht Braunschweig – VfL Wolfsburg 0:1 / 0:1
  • 2018: Holstein Kiel – VfL Wolfsburg 1:3 / 0:1
  • 2019: Union Berlin – VfB Stuttgart 2:2 / 0:0
  • 2020: 1. FC Heidenheim – Werder Bremen 0:0 / 2:2
  • 2021: Holstein Kiel – 1. FC Köln 1:0 / 1:5
  •  

    Bevor der Union Berlin 2019 den Aufstieg schaffte, hatte sich seit 2012 kein Zweitligist durchsetzen können. Damals war dies Fortuna Düsseldorf gelungen.

    2018 und 2017 sicherte sich der VfL Wolfsburg jeweils in der Relegation den Klassenerhalt. Zuvor schafften dies bereits Eintracht Frankfurt (2016), der Hamburger SV (2014 & 2015) sowie die TSG Hoffenheim (2013).

    2020 behielt Bundesligist Werder Bremen gegen Zweitligist Heidenheim die Oberhand. Ebenso in der vergangenen Saison als der 1. FC Köln gegen Holstein Kiel siegreich blieb und im Rückspiel den Klassenerhalt mit einem 5:1 fixierte.

     

    Sportwetten News & Tipps

     

    Das könnte Dich auch interessieren: