Kiel – Wolfsburg Tipp, Quoten | Bundesliga Relegation 21.5.18

Montag, 21. Mai 2018 um 20:30 Uhr – Bundesliga Relegation Rückspiel Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Die Relegation scheint sich auch in diesem Jahr als Domäne der Erstligisten zu erweisen: Dank eines 3:1-Erfolgs im Hinspiel ist der VfL Wolfsburg wohl nur noch 90 Minuten vom Klassenerhalt getrennt.

Hatte sich im Kampf um das letzte Bundesliga-Ticket schon in den vergangenen fünf Jahren stets die höherklassige Vertretung durchgesetzt, sind die Niedersachsen nunmehr drauf und dran, in dem am Pfingstmontag auszutragenden Rückspiel das halbe Dutzend vollzumachen.

 

Die besten Wettquoten zu Kiel – Wolfsburg im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
Holstein Kiel 2,60 2,50 2,45 2,50 2,50 2,50 2,50
Unentschieden 3,50 3,40 3,50 3,45 3,40 3,40 3,50
VfL Wolfsburg 2,60 2,70 2,80 2,80 2,62 2,80 2,80

* Quoten Stand vom 18.5.2018, 10:52 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 


Wettfreunde Tipp

Wolfsburg gewinnt gegen Kiel

zur besten Quote 2,80 bei Tipico

 

Nach der vorjährigen Rettung gegen Eintracht Braunschweig könnten die Wölfe somit bereits zum zweiten Mal in Folge von ihrer Nervenstärke profitieren; im Vergleich zum damals im Hinspiel erzielten 1:0-Erfolg wurde gegen die Störche kürzlich sogar noch eine Schippe draufgepackt.

Rein statistisch scheint mit dem in der Volkswagen-Arena eingefahrenen Ergebnis der Drops schon gelutscht zu sein: Immerhin galt bislang stets die goldene Regel, dass sich für den Zweitligisten nur nach einem anfänglichen Auswärtssieg die Pforte zur Beletage des deutschen
Fußballs öffnet.

 

Bundesliga Relegation Wetten bei Leo Vegas

Wer spielt nächstes Jahr Bundesliga? Zur Wette von Leo Vegas


 

In den seit der Wiedereinführung der Relegation aufgeführten neun Ausgaben war lediglich Nürnberg und Düsseldorf ein solcher Coup auf gegnerischem Platz geglückt; in sämtlichen anderen sieben Fällen hatte der jeweilige Bundesligist dann auch in der Endabrechnung das bessere Ende für sich verbucht.

Dabei waren in aller Regel schon deutlich knappere Hinspiel-Resultate für die verlässliche Rettung gut – nach der TSG Hoffenheim (2013) stellen die Wölfe erst den zweiten Abstiegskandidaten, der sich mit einem stabilen 2-Tore-Polster in die Arena des Herausforderers begibt.

 

Icon Sprechblase“Es ist ein bisschen schade, dass wir nicht das vierte Tor gemacht haben. Nichtsdestotrotz haben wir drei Tore geschossen. Ich denke, wir werden in Kiel alles klar machen.”

– Die ganz große Versagensangst von Maximilian Arnold scheint sich bereits vor dem Rückspiel in Kiel gelegt zu haben.

 

Die Erfahrung muss folglich zu der Feststellung führen, dass sich Holsteins Traum vom Durchmarsch bereits so gut wie erledigt haben dürfte; was die Beteiligten freilich dennoch nicht daran hinderte, auch zur Halbzeit der Relegation noch immer trotzige Zuversicht zu versprühen.

 

jetzt 150 Euro Bundesliga Bonus bei Betway sichern

 

Betway WettbonusVor allem den letzten 20 Hinspiel-Minuten war es dabei zu verdanken, dass sich Kiel noch nicht in voreiligem Gehorsam in sein Schicksal zu fügen gedenkt: Die ihre Systeme etwas zu früh herunterfahrenden Wölfe wurden in der Schlussphase regelrecht an die Wand gespielt.

Dank bester Chancen durften die Störche in dieser Phase gleich mehrfach auf das Heftigste an ihrem zweiten Auswärtstreffer schnuppern, an einem handelsüblichen Zweitliga-Tag hätten die spät herausgespielten Möglichkeiten sogar auch noch locker für ein drittes Tor gereicht.

Bei allem Ärger über die vertanen Chancen konnte sich Kiel aber auch glücklich schätzen, beim Blasen zur Schlussoffensive überhaupt noch am Leben gewesen zu sein – in den vorherigen Minuten bekamen die norddeutschen Gäste stellenweise gar kein Land zu sehen.

Die in der abgelaufenen Bundesliga-Saison meist so heimschwach agierenden Wölfen hatten sich mit dem glatten 4:1 gegen Köln am 34. Spieltag offensichtlich zu einem ziemlich günstigen Zeitpunkt eine breite Brust verschafft.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 
Über weite Strecken schien auch das Relegations-Hinspiel an die in der zweiten Halbzeit klar beherrschte Angelegenheit gegen die Geißböcke anzuknüpfen; mit ungewohnter Spielfreude wurde vom VfL vom Start weg die frühzeitige Vorentscheidung anvisiert.

Dabei konnte der Favorit wohl auch davon profitieren, dass den Kielern der Erfolg der letzten Monate dann doch ein bisschen unheimlich war; die so respektlos durch die 2. Liga pflügenden Störche bekamen es in der Volkswagen-Arena plötzlich mit der Angst vor der eigenen Courage zu tun.

Möglicherweise hatte die sich zunächst einseitig entwickelnde Begegnung allerdings auch nur ganz selbstverständliche qualitative Unterschiede offenbart; schließlich ist es kein Wunder, dass das mit einem Mini-Etat ausgestatte Kiel im 1:1-Vergleich gewisse individuelle Defizite zu beklagen hat.

Der zwischenzeitliche Ausgleich konnte aber immerhin andeuten, dass sich dieser gewichtige Nachteil mit mannschaftlicher Geschlossenheit gegebenenfalls auch relativieren lässt; bei ihrem punktgenau ausgespielten Konter vermochten die Gäste von ihren eingespielten Abläufen zu profitieren.

 


Video: Die Pressekonferenz mit den beiden Trainern nach dem Hinspiel
(Quelle: YouTube/VfL Wolfsburg)

 

Noch stärker hatte jedoch die abschließende Sturm-und-Drang-Phase die offensiven Talente von Holstein freigelegt, das sich mit seinen sensationellen 71 Treffern bereits in der abgelaufenen Zweitliga-Saison als eine bestens geschmierte Tor-Maschinerie erweis.

Die im Schnitt pro Partie erzielten 2,1 Tore lassen dann auch erahnen, dass im Rückspiel durchaus noch immer etwas gehen kann: Für die Wende zum Guten müssen sich die Störche eigentlich nur an ihren in den letzten Wochen abgelieferten Sturmläufen orientieren.

 

Icon Sprechblase“Wir brauchen einfach nur ein gutes Spiel.”

– Laut Holstein-Coach Markus Anfang werden seinem Team für die benötigte Aufholjagd noch nicht einmal sonderliche Heldentaten abverlangt.

 

Bei immerhin drei ihrer jüngsten fünf Zweitliga-Auftritte hatte die Elf von Markus Anfang das Runde mindestens vier Mal ins Eckige gebracht; eine Ausbeute, mit der es nun am Montag zweifelsohne selbst für die Wölfe noch einmal mächtig eng zu werden droht.

Im Vergleich zu den unlängst deklassierten Teams aus Dresden, Ingolstadt und Braunschweig sollte der VfL dann allerdings doch einer ganz anderen Kragenweite entsprechen – an ein Scheitern dürfte wohl allenfalls noch im Falle eines schweren Arroganz-Anfalls zu denken zu sein.

 

Spezialwetten zu Kiel – Wolfsburg:

Quote Anbieter
Ergebnis 0:1
8,50 Interwetten Sportwetten Logo
Ergebnis 0:2
13,0
Ergebnis 1:2
9,30

 

Legen die Niedersachsen auch im schnuckeligen Holstein-Stadion die in der abgelaufenen Saison so oft bemühte Bräsigkeit an den Tag, werden die Karten in der Relegation möglicherweise noch einmal neu gemischt.

Die bereits vor zwölf Monaten gesammelten Erfahrungen schieben einer solch dramatischen Entwicklung jedoch vermutlich einen Riegel vor. In Wolfsburg sollte man sich mittlerweile darüber im Klaren sein, welchen Aufwand es für die verspätete Rettung zu betreiben gilt.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Wettfreunde TippEntsprechend machen sich die Wettfreunde im Rückspiel zwar auf einen noch einmal unverdrossen anrennenden Gastgeber gefasst; die schon am Donnerstag weitgehend souverän agierenden Wölfe werden die Uhr aber vermutlich dennoch ohne allzu große Schwierigkeiten herunterspielen.

Wir können uns sogar sehr gut vorstellen, dass sich ein frühes Auswärtstor als Stimmungskiller im Holstein-Stadion erweist: Wie bereits in der vorjährigen Ehrenrunde dürften auch in diesem Jahr beide Relegations-Auftritte an die Niedersachsen gehen.

Die Wettfreunde tippen auf einen Sieg des VfL Wolfsburg!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest