1. FC Köln – Hannover 96 | Bundesliga Wettquoten & Tipp 2017/18

Samstag, 17. Februar 2018 um 15:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Dank eines 2:1-Erfolgs gegen den SC Freiburg kam das zuvor drei Mal sieglose Hannover zuletzt wieder einmal mit einem dreifachen Punktgewinn zum Zug.

Beim Gastspiel in Köln haben es die Niedersachsen nun auf das Ende einer noch deutlich längeren Durststrecke abgesehen.

In der Fremde liegt das letzte Erfolgserlebnis der Roten mittlerweile schließlich schon fast vier Monate zurück; seit es den Augsburgern in der 9. Runde an den Kragen ging, sammelten sich bereits sieben auswärts absolvierte Pflichtspiele ohne einen nennenswerten Lichtblick an.

 

Die besten Wettquoten zu Köln – Hannover:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
Köln 2,40 2,30 2,30 2,31 2,30 2,25 2,25 2,30
Unentschieden 3,30 3,40 3,40 3,45 3,40 3,40 3,40 3,60
Hannover 2,95 3,10 3,10 3,05 3,10 3,10 3,20 3,20

* Quoten Stand vom 16.2.2018, 10:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Nach fünf Serie in kassierten Niederlagen scheinen die jüngsten beiden Unentschieden zwar für einen leichten Aufwärtstrend zu sprechen – nach einem tatsächlich ordentlichen Remis auf Schalke hatte aber auch die Punkteteilung im Hamburger Volkspark nicht gerade für Luftsprünge gesorgt.

Mit dem späten Ausgleichstreffer wurde der überlegene Vortrag der 96er von dem einmal mehr nur dürftig kickenden Dino zunichtegemacht: Somit ging ein Unentschieden in die Bücher, dass unter dem Strich für beide Parteien von einem unbefriedigenden Charakter war.


Wettfreunde Tipp

Köln – Hannover: Unentschieden

zur besten Quote 3,60 bei Bet3000

 

Konnte etwa Hannover mit jenem Zähler lediglich den Vorsprung auf die Abstiegsplätze wahren, wurde erst mit dem jüngsten Dreier ein beherzter Sprung nach vorne vollführt: Mit dem Heimsieg gegen den Sport-Club haben sich die Roten wieder an die Europa League herangepirscht.

 

Icon Sprechblase“Es war wichtig heute. Jetzt atmen wir mal tief durch. Wir haben davor auch gut gespielt, aber leider nur einen Punkt aus zwei Spielen mitgenommen.”

– 96-Manager Horst Heldt nach dem jüngsten Heimsieg gegen Freiburg.

 

Um den nur noch drei Zähler betragenden Rückstand auf das oberste Tabellendrittel weiter zu verkürzen, nehmen es die Roten nun mit dem kleinsten Licht der Bundesliga auf – beim abgeschlagenen Schlusslicht sollte es ja vielleicht doch wieder einmal mit einem vollen Dreier klappen.

Hatte sich zuletzt jedoch bereits der Hamburger Volkspark nicht als die erhoffte Punkte-Bank erwiesen, wurde in der Hinrunde auch schon die besorgniserregende Schwäche der Geißböcke erstaunlicherweise nicht in der zu erwartenden Weise ausgenutzt.

Beim Gastspiel in Hannover hatten die Rheinländer nach fünf anfänglichen Niederlagen endlich mit dem Punkten angefangen; eine recht trostlose Nullnummer in der HDI-Arena schien dem „Effzeh“ Ende September einen nahenden Aufschwung zu verheißen.



Schafft es Hannover 96 noch in die Top-4? Jetzt wetten!


Mittlerweile ist bekannt, dass besagter Aufschwung aber auch in der Folge noch etliche Monate auf sich warten ließ; nach zahllosen weiteren vergeblichen Versuchen wurde vom größten Bundesliga-Fehlstarter aller Zeiten erst zum Abschluss der ersten Saisonhälfte der Premieren-Sieg verbucht.

Dass Köln an jenen Erfolg nach der Winterpause gleich noch zwei weitere Dreier anzuhängen wusste, konnte nur kurzzeitig eine glaubwürdige Aufbruchsstimmung schüren – nach zuletzt drei sieglosen Auftritten ist der Klub längst wieder in Richtung 2. Liga unterwegs.

 

jetzt 110 Euro Bundesliga Bonus bei Interwetten sichern

 
Interwetten WettbonusDas zwischenzeitlich in Besitz genommene Momentum wurde dabei im Zuge zweier überaus ärgerlich verlaufener Heimspiele verspielt.

Nach einem zu mageren Remis gegen Augsburg (1:1), ging danach auch der wilde Ritt gegen den BVB unglücklich zugunsten der Westfalen aus (2:3).

 
Icon AbwärtstrendBeim folgenden 2:4 in Frankfurt ließ sich dann erahnen, dass die Kölner der späte K. o. gegen die Schwarz-Gelben mehr als nur einen Punkt gekostet hat.
 

Mit der ersten Niederlage seit vier Liga-Spielen kehrte umgehend die Verunsicherung in die Mannschaft zurück.

Im Vergleich zu der starken Vorstellung gegen Dortmund mutete die Leistung in der Commerzbank-Arena folglich schon wieder deutlich abstiegsverdächtiger an – aufgrund etlicher Schlafmützigkeiten schwammen dem Team ausgerechnet in der entscheidenden Phase des Gastspiels die Felle davon.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Liga-Spiele:

 

 

Mit der fahrlässig weggeschenkten Partie haben die Kölner eine denkbar ungünstige Generalprobe für den Monat der definitiv allerletzten Chance erwischt – gegen Hannover, Stuttgart und Bremen werden in den kommenden vier Wochen ohne Wenn und Aber Siege gebraucht.

 
Icon EditAngesichts der aktuell sieben Zähler betragenden Rückstands würde der “Effzeh” zwar wohl auch mit diesen neun Punkten noch immer auf einem Abstiegsplatz residieren; mithilfe eines solchen Laufs würde aber der Glauben an das Wunder zurückkommen.
 

Schafft der 1. FC Köln den Klassenerhalt? Hier geht’s zur Langzeit-Wette!

 

Die sich hier auftuende Chance muss im Umkehrschluss jedoch auch bedeuten, dass bereits im Falle einer samstäglichen Niederlage die Lichter in der Rheinenergiearena auszugehen drohen: Selbst ein einfacher Punktgewinn gegen 96 füllt sich vermutlich schon ziemlich verdächtig nach Sterben an.

Für etwas pessimistischer Zeitgenossen hat sich das Kapitel Bundesliga aber sogar schon mit den jüngsten Fehlschlägen endgültig geschlossen; für die benötigte Aufholjagd stellte sich das aktuelle Leistungsvermögen schließlich gleich mehrfach als zu schmal heraus.

 

Torwette zu Köln – Hannover von Tipico:

Ja Nein Anbieter
Schießen beide Teams ein Tor? 1,70 2,00 Tipico Sportwetten Logo

 

Könnte die Domstädter nach der komplett verkorksten Hinrunde nur noch eine unwiderstehliche Siegesserie vor dem Absturz retten, schoben die unlängst kassierten beiden Niederlagen entsprechenden Plänen einen möglicherweise nicht mehr zu knackenden Riegel vor.

Hatten die Wettfreunde den Kölnern zwischenzeitlich durchaus noch das in aller Munde befindliche Wunder zugetraut, sind mittlerweile auch wir zu jenen Schwarzsehern zu zählen, für die das Schicksal des Traditionsvereins bereits ein für alle Mal besiegelt ist.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Folglich glauben wir auch nicht daran, dass das Heimspiel gegen Hannover noch einmal für eine kurze Wiederauferstehung taugt: Gegen die erwähntermaßen auswärts selten zu Heldentaten aufgelegten Niedersachsen dürfte ein Remis das Leiden wohl lediglich noch mehr in die Länge ziehen.

Wir tippen auf ein Unentschieden zwischen Köln und Hannover!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest