Schweiz – Nordirland | Play-off WM 2018 Wetten & Quoten

Sonntag, 12. November 2017 um 18:00 Uhr in Basel – Play-off WM 2018 – Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Zumindest die am Donnerstag absolvierten Hinspiele deuten nicht auf die ganz große Dramatik in den Play-offs hin. Während die Kroatien den so gut wie feststehenden K.o. der Griechen bejubelten, darf man wohl auch der Schweiz fast schon vorzeitig zum WM-Ticket gratulieren.

Dank des 1:0-Erfolgs in Belfast hat sich die Nati allerbeste Voraussetzungen für das bereits am Sonntag in Basel steigende Rückspiel gesichert – zumal es in den ersten 90 Minuten ein Geheimnis blieb, warum der Fußball-Gott ausgerechnet die Nordiren mit dem Trip nach Russland belohnen soll.

 

Die besten Wettquoten zu Schweiz – Nordirland im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bet3000 Logo Sunmaker Logo Bet-at-home Logo ComeOn Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 215 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Schweiz 1,45 1,53 1,50 1,60 1,54 1,54 1,54
Unentschieden 4,50 3,80 4,00 4,00 3,95 3,69 3,95
Nordirland 7,00 6,50 7,00 7,00 6,70 6,26 6,70

+++ nach regulärer Spielzeit +++
* Quoten Stand vom 10.11.2017, 10:17 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Bei allem Verständnis dafür, dass sich die Green & White Army in erster Linie über ihre starke Defensive definiert, hätte es für eine realistische Chance auf die Weltmeisterschaft dann aber wohl doch auch ein kleines bisschen Mut gebraucht.

Stattdessen machten die Gastgeber lange Zeit gar nicht den Eindruck, überhaupt an einem Treffer interessiert zu sein. Erst nach dem Gegentreffer wagte sich das Team gezwungenermaßen etwas mehr nach vorn, ohne dabei jedoch auch nur eine echte Torchance zu kreieren.


Wettfreunde Tipp

Schweiz gewinnt gegen Nordirland

zur besten Quote 1,60 bei Bet3000

 

Dabei spricht es noch nicht einmal unbedingt für die Schweizer, dass Nordirland fast ausschließlich mit dem Umpflügen des eigenen Strafraums beschäftigt war. Nach einem schwungvollen Auftakt war auch der Auftritt der Gäste von jeder Menge Leerlauf geprägt.

Insbesondere am Ende der ersten Halbzeit drohte die Mannschaft von Vladimir Petkovic der nordirischen Taktik auf den Leim zu gehen. Im Angesicht der untätigen Hausherren schien irgendwann auch die Eidgenossen die Müdigkeit zu übermannen.

 

jetzt 100 Euro Bonus bei ComeOn sichern

 

ComeOn WettbonusObwohl dem fast permanenten Ballbesitz dennoch einige vorzeigbare Torchancen entsprangen, musste den Favoriten schlussendlich der Schiedsrichter retten. Lediglich dank eines aberwitzigen „Handelfmeters“ bogen die Gäste auf die Siegerstraße ein.

Aus Sicht der Nordiren mutete es natürlich tragisch an, dass der goldene Gegentreffer aus einer krassen Fehlentscheidung resultierte – andererseits hatte sich das Team für seine Verweigerungshaltung auch nicht mehr als den zweiten Platz in diesem Play-off-Duell verdient.

Die Geschehnisse in Belfast ließen erahnen, dass die Hoffnungsrunde nicht gerade in die stärkste Phase der Nationalelf fällt; angesichts der bereits zuvor gegen Deutschland und Norwegen kassierten Schlappen, hat die Armee erstmals seit einer kleinen Ewigkeit wieder einen richtig schlechten Lauf.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Dies kann auch die Tatsache verdeutlichen, dass es am Donnerstag erst die zweite Pflichtspiel-Heimpleite in den vergangenen vier Jahren setzte: Die erste dieser Niederlagen flog dem Team vor einem reichlichen Monat gegen den Weltmeister um die Ohren.

 

Icon Sprechblase“Es gibt kein besseres Resultat als dieses. Wir haben uns sehr gut auf den Gegner eingestellt. Ich hoffe, dass wir zuhause nochmal eine gute Leistung bringen.”

– Xherdan Shaqiri zeigte sich über den Ausgang des Hinspiels rundum zufrieden.

 

Da es gegen die DFB-Auswahl zudem auch die allersten Gegentreffer des laufenden Kalenderjahres setzte, kann die Nati mit dem vermeintlichen Minimalergebnis verdammt zufrieden sein: Viel mehr als einen 1:0-Erfolg darf sich selbst ein Top-Team kaum einmal im Windsor Park erhoffen.

Nun mögen die Meinungen zwar vielleicht auseinandergehen, ob die Schweiz überhaupt dem Kreis der europäischen Spitzenmannschaften zuzuschlagen ist; angesichts der nun greifbaren vierten WM-Teilnahme in Folge haben sich die Alpen-Kicker aber durchaus auf einem hohen Niveau stabilisiert.

 


 

Dies machte auch die kürzlich beendete reguläre Qualifikation deutlich, in der es nach neun Siegen erst beim „Endspiel“ in Portugal eine Niederlage setzte. Mit den insgesamt eingeheimsten 27 Zählern hatte zuvor noch nie eine Nation den direkten Sprung zu einer Endrunde verpasst.

Unter diesem Gesichtspunkt wäre es schon eine himmelschreiende Ungerechtigkeit, wenn es nun noch nicht einmal in den Play-offs zum Aufstieg reicht. Die tatsächliche Gefahr eines solchen Scheiterns scheint mittlerweile aber nur mehr im Promille-Bereich zu liegen.

 

Ergebniswette zu Schweiz – Nordirland:

Quote Anbieter
Ergebnis 1:0 5,10 Sunmaker Logo

 

Immerhin hat sich im Hinspiel bestätigt, dass der zuvor in Lissabon kassierte Nackenschlag keinerlei schädliche Spuren hinterlassen hat. Somit sollte das Team nun auch noch das Heimspiel überstehen, wo es letztmals vor mehr als drei Jahren eine Pflichtspiel-Niederlage setzte.

Mussten sich die Eidgenossen damals noch den Three Lions beugen, sind die sich nun ankündigen Briten jedoch aus einem deutlich farbloseren Holz geschnitzt – zumal alle bisherigen Erkenntnisse dafür sprechen, dass Aufholjagden in der nordirischen DNA eigentlich gar nicht vorgesehen sind.

Demzufolge dürften sich die Abläufe im Rückspiel kaum von den unlängst abgespulten 90 Minuten unterscheiden. Trotz des wettzumachenden Rückstands wird sich die Green & White Army wohl nur im Ausnahmefall in die Nähe des gegnerischen Strafraums verirren.

 


Tipico Info


 

Icon Sprechblase“Ich habe gespürt, dass ich heute Abend ein Tor mache. Jetzt müssen sie kommen und aufmachen und wir müssen in Basel hinten alles zumachen.”

– Der donnerstägliche Matchwinner Ricardo Rodriguez macht sich allem Anschein nach tatsächlich auf einen nordirischen Sturmlauf im Rückspiel gefasst.

 

Dabei wird die Gäste nicht zuletzt der Gedanke beseelen, dass ein bis in die Schlussphase verteidigtes torloses Remis zumindest noch für ein kleines Fünkchen Hoffnung sorgt. Erst nach dem ersten Treffer der Nati dürfte das Play-off-Duell endgültig entschieden sein.

 

die besten Fußball Wettanbieter im Überblick

 

Über kurz oder lang werden es sich die Schweizer jedoch nicht nehmen lassen, derart geklärte Verhältnisse herbeizuführen. Nach dem Führungstor könnten sich beide Mannschaft dann stillschweigend darauf verständigen, das Kriegsbeil bereits vorzeitig zu begraben.

Angesichts des prognostizierten 1:0 hat unserer Resultat-Tipp zugegebenermaßen nur wenig Originelles anzubieten – und auch die Erwartung, dass Nordirland mindestens vier weitere Jahre auf die erste WM-Teilnahme seit 1984 warten muss, geht zweifelsohne mit den Annahmen nahezu sämtlicher Experten konform.

Die Wettfreunde tippen auf einen Heimsieg der Schweiz!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Fußball International Tipps
WM 2018 Qualifikation Tipps
WM 2018 Qualifikation Play-offs – Rückspiele
 

Über den Autor

Oliver

Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.

Top

Pin It on Pinterest